ReKo GT Meisterschaft (GTM) - 2021-I | Lauf 9 - Nürburgring | 15.06.2021

U

User 250

Bericht der Rennkommission

Cutting / Verlassen der Strecke in der Qualifikation:

-

Strafe: Nächstes Event, an dem der Fahrer teilnimmt: Dem Fahrer stehen in der Qualifikation insgesamt nur drei Runden zur Verfügung (Outlap, Hotlap, Inlap).

---------------------------------------------------------------------------------------------

Pit-ESC-Verstoß:

- User 28689

Strafe: Nächstes Event, an dem der Fahrer teilnimmt: Qualiverbot

---------------------------------------------------------------------------------------------

Proteste:

Protest 1:
User 21347 vs. User 27584
stattgegeben
In der Qualifikation reduziert H. vor der Schikane deutlich die Geschwindigkeit. B. ist auf einer schnellen Runde, läuft auf H. auf und verliert entscheidend Zeit. Hätte H. mehr Übersicht gezeigt und wäre im normalen Tempo durch die Schikane gefahren, wäre es nicht dieser Situation gekommen.
Strafe: Leichtes Vergehen, 3 Strafpunkte

Protest 2:
User 18909 vs. User 23649
stattgegeben
Ausgangs Schumacher-S macht A. einen Fehler und verliert deutlich an Geschwindigkeit. W. setzt sich rechts neben A. und bleibt am rechten Streckenrand. A. zieht nach rechts rüber, um sich für die folgende Linkskurve zu positionieren. Es kommt zum leichten Kontakt mit Dreher von A. In der Kurve trifft der sich drehende A. erneut den BMW von W. und beide fliegen ab. W. war beim ersten Kontakt bereits leicht vor A., der wiederum nicht ausreichend Platz lässt. Der Berührung ist nur leicht, der zweite Kontakt unglücklich.
Strafe: Mittleres Vergehen, 8 Strafpunkte

Protest 3:
User 18909 vs. User 18909
abgelehnt
W. überholt in der Coca-Cola Kurve User 10245 mit einer Divebomb inkl. Kontakt. Optisch ist kein Schaden zu erkennen und eine Position verliert G. ebenfalls nicht, da W. ihn (und gezwungenermaßen einen weiteren Konkurrenten) wieder passieren lässt. Die Divebomb ist natürlich nicht in Ordnung, aufgrund des sofortigen Vorbeilassens und der Selbstanzeige gibt es hier allerdings keine Strafe.

Protest 4:
User 18909 vs. User 24290
abgelehnt
W. fährt die Dunlop-Kehre im Zweikampf mit User 27584 außen an. Die dadurch entstehende Lücke innen will M. für ein Überholmanöver nutzen. W. zieht zurück auf die Ideallinie, es kommt zum Kontakt und er dreht sich. Die ReKo erkennt kein Verschulden bei M., da dieser sich nicht in Luft auflösen kann, der Versuch zu überholen aber absolut legitim ist. M. bremst sofort bis zum totalen Stillstand und verliert dadurch selber auch Positionen.

Protest 5:
User 18909 vs. User 27478
stattgegeben
P. setzt vor dem Advan Bogen zu einem Überholmanöver außen an, lässt in den Augen der ReKo aber nicht ausreichend Abstand. Es kommt zum Kontakt hinten links am Heck von W., der daraufhin entgegen der Kurvenrichtung abfliegt. Der Einschlag in die Streckenbegrenzung führt zum Totalschaden. Die Folgen des Kontakts sind für W. höchst unglücklich. Genauso hätte es nur einen leichten Wackler geben können. Die ReKo erkennt durchaus die wesentliche Schuld beim Überholenden. Da der Angriffsversuch von P. nicht besonders aggressiv und die Überlappung der Fahrzeuge nur minimal ist, fällt die Strafe geringer aus.
Strafe: Leichtes Vergehen, 4 Strafpunkte
---------------------------------------------------------------------------------------------

Sonstiges:

-

---------------------------------------------------------------------------------------------

Strafen aus vorherigen Events:

- User 24290 :yes:
- User 21347 :yes:
- User 16894 :no: (nicht teilgenommen)
- User 671 :no: (nicht teilgenommen)

---------------------------------------------------------------------------------------------

Eure ReKo
 
U

User 23649

Wußte gar nicht, dass das Server Replay andere Bilder liefert, als das lokale.
 
U

User 657

Was hast du denn für Bilder von deinem Zwischenfall gesehen? Ich kann mich erinnern, dass du dich im TS übelst aufgeregt hast, und beim Anschauen des Replays ich mch gefragt habe, warum du dich aufgeregt hast..?
 
Oben