Grüße aus Bremen

U

User 24894

Hallo zusammen,
ich möchte mich kurz vorstellen, ich bin Carsten (42j.) und komme aus Bremen.

Angefangen hat alles mit Lotus Esprit Turbo Challenge :happy:
Später kam Need for Speed 1 & 2, NFS Porsche und Colin McRae Rally dazu.
Alles allerdings noch mit dem Gamepad.
Mit der TOCA Serie bzw. der DTM Race Driver Serie kam dann das erste Schreibtisch-Setup in Form eines Logitech Momo Force dazu, glaube ich. Das ist schon soo lange her, ich kann mich an das Lenkrad nicht mehr wirklich erinnern :D
Danach war erstmal Schluss und mich hat kein Rennspiel mehr so wirklich gepackt, war alles zu arcadig oder zu "nerdig". Hatte andere Interessen.

Mit Raceroom (Ende 2014) und Dirt Rally (Alpha) hat mich das Rennfieber wieder gepackt und seit dem ist hier Rig- und Setupmäßig ständig etwas in Entwicklung:

- Erst hatte ich ein Logitech Driving Force GT. Das wurde schnell wieder verkauft.
- Dann kam ein Thrustmaster T500rs mit Wheelstand ins Haus.
- Dann wurde der Wheelstand verkauft und ein Holzpodest mit Bodyshaker und einem Autositz obendrauf gebaut.
- Dann wurde das T500rs verkauft und ein CSL Elite F1 Setup samt Loadcell bestellt.
- Nun wurde das Holzpodest gegen ein selbstgebautes ALU-Rig getauscht
- Das CLS Elite F1 Set wurde gegen das Forza Motorsport Komplettpaket CSW 2,5 getauscht.

Nun möchte ich mir eine einsteiger Motionplattform zulegen.
In Betracht kommt die Next Level Motion V3 Plattform oder das Simrig SR1 - ich kann mich einfach nicht entscheiden :rolleyes:

Am Schluss benötige ich noch einen gescheiten Rennsitz, da ich momentan noch auf einem VW-Touran Sitz platznehme.
Da ich mit dem Rig nicht nur Simracing betreibe, sondern insgesamt Game, ist es bisher die gemütlichste Lösung.
Darüber hinaus bin ich 183cm groß und etwa 96Kg schwer, deshalb ist es nicht so leicht einen gescheiten und gemütlichen Rennsitz zu finden.
Vielleicht hat ja jemand einen guten Tipp bzgl. des Sitzes, sowie auch zur Motionplattform für mich? :]

Was ist noch zu sagen, ich sitze vor einem 55 Zoll Ambilight Fernseher und habe die Oculus Rift S.
Ich habe immer noch am Reckhorn A2.1 den Reckhorn BS-200 als Popometer angeschlossen.
Bisher fahre ich zu 90% offline, habe familientechnisch leider kaum Zeit für lange Onlinesessions.
Grand Turismo Sport auf der PS4 bin ich mal online gefahren, das hat eigentlich Spaß gemacht.
Habe mir extra noch den Drivehub für meine CSW 2,5 Base bestellt.
Ansonsten fahre ich alle gängigen Sims, bis auf iRacing und rFactor (bin ja überwiegend offline unterwegs),

Ok, soweit erstmal von mir ;)
Liebe Grüße aus Bremen :racer:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben