Gruesse an die VR aus Namibia

U

User 1431

hallo zusammen.

gruesse aus namibia.

nach 10 stunden flug mit kleinen schreinenden kindern und 2 stunden in einer schrottmuehle bin ich nun ein viertel tag noerdlich der hauptstadt windhoek.

ich sag euch eins. wenn ihr mal hier seit. trinkt das bier "windhoek lager". das ist echt extrem lecker!

auch gruesse an die vo-leute. ich komm da leider net ins forum von hier aus.

morgen gehts mit dem schlachtschiff von pickup (rechtsgelenkt) weiter richtung norden... freue mich schon.

bis bald! heehheeh
 
U

User 3205

Hey Gabi !!

Viel Spas, lass Dich nicht abknallen, auffressen, vergewaltigen oder sonst was:D

Und trink´nicht zu viel, tut Dir nicht gut:p


Ansonsten noch viel Spass nach Namibia !
 
U

User 2968

Das Windhoek-Bier wird nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut und darum auch erstklassig zu trinken. Kein Vergleich mit "Savanna" oder dem "Castle".

Viel Spaß in der Hitze, der Herbst hat ja schon angefangen ;)

Gibts in Namibia eigentlich auch den "Don Pedro" :sabber:?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2097

Kaum in der Wüste und schon Internet und ein Bier ! Typisch Gabi :D !

schönen Urlaub
 
U

User

Ja, Mensch Gabriel :)

Ich hoffe, du machst viele Fotos, die du uns dann demnächst (inklusive Exklusiv-Bericht) zeigen wirst!
 
U

User 3116

Hey Gabi, viel Spaß in Namibia! Erst erzählst du mir was von Safari und jetzt müssen wir dich trotzdem noch im Forum ertragen. ;) Ich dachte du willst in der Wildniss eine Safari machen und nicht im Touristenviertel die Kneipen leer saufen. :D
 
U

User 1431

bin wider da!! :)

joes beerhouse waren wir natürlich am letzten abend! :) und wir waren in dem raum

bilder bekomme ich noch.

hab im facebook profil ein paar handybilder von mir reingemacht. aber nichts spezielles.

waren mit dem camper (nissan 4x4) zwei wochen lang unterwegs und haben ca.3000km abgespuhlt. ohne eine panne. alle vier reifen hielten den schotterpisten stand :).

sind von windhoek aus nach norden über grootfontein und tsumeb durch den etosha national park. dann über outjo richtung torra bay. ca 300km durch die skelleton coast wüste dem atlantik nach (übernachtung bei mile 108) richtung swakopmund. nach dortigem mehrmaligem bar- und casino-besuch gings über walvis bay und solitare nach sesriem zu den roten dünen von sossusvlei. dann 2 tage und im easy-mode nach windhoek zurück.

war herrlich. eine super erfahrung. kann ich nur weiterempfehlen. auch wenn das land an den touristenplätzen teilweise recht teuer ist... und man nie junge touristen trifft (nur ältere reisegruppen).

windhoek-lager und tafel-lager waren genial. alles andere wollte man nicht mehr saufen :)
 
Oben