Grideinteilungsevent - Afterrace

U

User 80

Aufgrund der geänderten Situation wird ein Grideinteilungsevent für das erste Saisonrennen notwendig (im Lauf der Saison wird dies mit Auf- und Absteig passieren), dieses findet am 25.2. statt und wird 2 Rennen über die Halbdistanz der normalen GT3 beinhalten (also ca. 40 Minuten)
Darf man erfahren, wie genau das ablaufen soll? Angenommen, 50 Starter, dann je 25 in den beiden Rennen und die beste Gesamtzeit entscheidet oder wie läuft das?? Ein paar Hinweise würde sicher nicht nur ich begrüßen :D
 
U

User 80

Die beste Platzierung aus den beiden Rennen soll zählen. Heißt das, das morgen nicht mehr als 26 Fahrer an den Start gehen? Was, wenn doch? Oder dürfen die Wildcard-Inhaber morgen nicht starten, weil sie eh schon für Grid 1 gesetzt sind? (In dem Fall wäre mein Hockenheim-Training für die Katz) :D Vielleicht bin ich ja ein wenig begriffsstutzig, aber selbst wenn die Wildcard-Inhaber gesetzt sind, wovon ich bisher nicht ausging, könnte es ja sein, daß sich immer noch mehr Interessierte einfinden, als in einem Grid starten können... :nut:
Nur mal so am Rande erwähnt...;) Erbitte Aufklärung...
 
U

User 908

Der aufmerksame Leser des GTR-Bereichs hat gemerkt, das morgen zwei Grids an den Start gehen.
 
U

User 478

Hmm.. versteh die Frage jetzt nicht ganz...

Jeder, der morgen am Einteilungsevent teilnimmt, hat am Ende des Tages eine "beste Rennplatzierung" für sich stehen, oder?

So.. jetzt sortiere ich alle Fahrer nach diesem Kriterium und nehme dann die ersten 25 dieser Liste für Grid 1, den Rest für Grid 2. Sollten für Platz 25 mehrere Fahrer "in Frage " kommen, entscheidet die schnellere Qualifikationszeit.

Oder wo ist das Problem?
 
U

User 3748

Ja aber wenn 2 Grids Starten, gibt es 2x 1 Platz 2x 2ter Platz usw:hatschi:

und ausserdem wenn es 2 Läufe gibt und nur das beste resultat zählt.....na bravo, dann gibts morgen Mord und Totschlag oder wie sehe ich das :samurai:=:p1:....8o
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User

Mord & Totschlag führt zu Strafen, sei dir sicher.
Wer per unfairer Fahrweise versucht in Grid1 zu kommen wird das nicht schaffen ;).
Mehr Infos zu Protestmöglichkeiten folgen.

Ansonsten ist das relativ einfach:
Wir verteilen die Fahrer nach Endplatzierung der letzten Saison:

P1 -> Grid1
P2 -> Grid2
P3 -> Grid1
P4 -> Grid2

usw.

Die neuen Fahrer werden per Losverfahren verteilt, wobei
Fahrer ohne Lizenz ganz besonders darauf achten sollten
sauber zu fahren. Bei den Fahrern mit Lizenz werden gröbere Vergehen
zu einem Start in Grid2 und evtl. Punktabzug führen. Fahrer ohne
Lizenz mit gröberen Vergehen werden ihre Lizenz ersteinmal überhaupt nicht erhalten ;).
(und damit erst einmal keine Starterlaubnis für die Saison)

(mit grobem Vergehen mein ich jetzt nicht so heftige Dinge wie grobe Unsportlichkeit
a la absichtlicher Abschuss, denn sowas führt in jedem Fall zum Ausschluss)

@Eric: Es kann sogar sein, dass es 4 Fahrer mit einem P1 geben wird ;).
Es kann sich fast niemand eines Startplatzes in Grid1 sicher sein,
bevor wir die Rennen und Ergebnisse nicht genau durchgeschaut haben.

Ansonsten: Eine Start in Grid2 ist auch für Titelaspiranten noch kein Beinbruch. Die ersten 5 (Grid2) bzw.
letzten 5 (Grid1) steigen auf bzw. ab. Und es gibt ja weiterhin ein Streichresultat.



Hoffe, das hat euch etwas aufgeklärt :D
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1328

PN verschickt und checkt bitte nochmal ob ihr wirklich nichts bekommen habt und eure E-Mail Adresse im Portal.
 
Oben