GPLLP GRID A - Monza

U

User 1834

Mensch, sorry für dich Chris. Wärst heute unschlagbar gewesen.


Track: Monza Tue Oct 07 22:08:44 2008

PRACTICE TIMES

Pos No Driver Team Nat Time Diff Laps
1 11 Christof Gietzelt Eagle GER 1m27.703s 17
2 6 Justus Forschbach Honda GER 1m27.947s 00.244s 17
3 18 Claudio Callipo Ferrari GER 1m28.164s 00.461s 19
4 17 Alex Bungartz Lotus GER 1m28.187s 00.484s 14
5 14 Martin Fass Ferrari AUT 1m28.217s 00.514s 11
6 10 Marco Saupe Honda GER 1m28.351s 00.648s 16
7 15 Andreas Kroeger Lotus GER 1m28.442s 00.739s 14
8 8 Frank Schreiner Eagle GER 1m28.489s 00.786s 17
9 9 Josef Mueller Ferrari GER 1m28.547s 00.844s 17
10 3 Michael Kohlbecker Brabham GER 1m28.549s 00.846s 15
11 12 Michael Erhart Eagle GER 1m28.634s 00.931s 16
12 4 VR GPL-6 Brabham GER No time No time 0

All times are official
Generated with GPL Replay Analyser


Track: Monza Tue Oct 07 22:08:44 2008

RACE RESULTS (After 41 laps)

Pos No Driver Team Nat Laps Race Time Diff
1 14 Martin Fass Ferrari AUT 41 60m56.942s
2 18 Claudio Callipo Ferrari GER 41 61m04.175s 07.233s
3 6 Justus Forschbach Honda GER 41 61m19.727s 22.785s
4 15 Andreas Kroeger Lotus GER 41 61m27.773s 30.831s
5 3 Michael Kohlbecker Brabham GER 41 61m28.481s 31.539s
6 17 Alex Bungartz Lotus GER 41 61m29.847s 32.905s
7 9 Josef Mueller Ferrari GER 41 61m31.742s 34.800s
8 10 Marco Saupe Honda GER 40 60m58.987s 1 lap(s)
9 8 Frank Schreiner Eagle GER 40 61m14.843s 1 lap(s)
10 12 Michael Erhart Eagle GER 15 23m16.573s 26 lap(s)
11 11 Christof Gietzelt Eagle GER 13 19m22.567s 28 lap(s)
12 4 VR GPL-6 Brabham GER 0 DidNotStart 41 lap(s)


Race results are unofficial
(Replay might have been saved before end of race)

RACE FASTEST LAPS

Pos Driver Time Lap
1 Claudio Callipo 1m28.327s 34
2 Alex Bungartz 1m28.340s 32
3 Christof Gietzelt 1m28.446s 12
4 Justus Forschbach 1m28.479s 40
5 Martin Fass 1m28.483s 39
6 Andreas Kroeger 1m28.511s 8
7 Josef Mueller 1m28.553s 38
8 Frank Schreiner 1m28.986s 27
9 Michael Kohlbecker 1m29.115s 34
10 Marco Saupe 1m29.159s 16
11 Michael Erhart 1m29.546s 8
12 VR GPL-6 No time


LEADERS

Driver Laps
Christof Gietzelt 1-13
Martin Fass 14-41

Number of lead changes: 1
Number of leaders: 2


LAPS LED

Driver Laps led
Martin Fass 28
Christof Gietzelt 13


HIGHEST CLIMBER

Driver Start Finish Change
Michael Kohlbecker 10 5 5
Martin Fass 5 1 4
Andreas Kroeger 7 4 3
Josef Mueller 9 7 2
Michael Erhart 11 10 1
Claudio Callipo 3 2 1
VR GPL-6 12 12 0
Frank Schreiner 8 9 -1
Justus Forschbach 2 3 -1
Marco Saupe 6 8 -2
Alex Bungartz 4 6 -2
Christof Gietzelt 1 11 -10


ON TRACK LAPS

Driver Laps/Total Percent
Josef Mueller (40/41) 97.56
Justus Forschbach (40/41) 97.56
Michael Kohlbecker (39/41) 95.12
Martin Fass (39/41) 95.12
Alex Bungartz (39/41) 95.12
Andreas Kroeger (37/41) 90.24
Claudio Callipo (35/41) 85.37
Frank Schreiner (32/40) 80.00
Marco Saupe (32/40) 80.00
Christof Gietzelt (13/13) 100.00
Michael Erhart (11/15) 73.33


RACE LAPTIME CONSISTENCY
(first lap excluded)

Driver Avg Deviation Std Deviation Avg Laptime Laps
Christof Gietzelt 0.198 0.296 1m29.050s 13
Martin Fass 0.219 0.279 1m29.020s 41
Michael Kohlbecker 0.281 0.383 1m29.674s 41
Claudio Callipo 0.456 0.601 1m29.207s 41
Josef Mueller 0.519 0.641 1m29.624s 41
Justus Forschbach 0.639 1.293 1m29.613s 41
Alex Bungartz 0.893 2.495 1m29.744s 41
Andreas Kroeger 1.136 2.623 1m29.783s 41
Frank Schreiner 1.974 4.381 1m31.071s 40
Marco Saupe 2.026 3.398 1m31.023s 40
Michael Erhart 2.641 4.452 1m32.312s 15


All times are unofficial
(Replay might have been saved before end of race)

Generated with GPL Replay Analyser
 
U

User 2478

Gleich am Anfang hat sich vor mir einer gedreht. Ich wußte nicht wohin und hab mal abgebremst. Micha konnte hinter mir noch nicht sehen, was war und drehte mich um. Bis ich wieder richtig rum stand, hatte ich fast900 m Rückstand zum Vorletzten.
Was das in Grid A heißt, weiß jeder.
Ein einsames Rennen über 40 Runden. Ein kurzer Kampf mit Teamkollege Michael, der wohl entweder einen Fehler oder einen Blower hatte. Bis auf den 9. Platz an Marco herangetastet. In der Parabolica stand er mit dem Honda im Sand. Naja, immer einen glücklichen 8.
Bumm....Motor geplatzt, weil ich zu blöd war, um gemütlich nach Hause zu fahren.
Sh+R, Boxenstopp. Marco wartet noch mal auf mich, aber mit 117 l und kalten Reifen hatte das keinen Zweck mehr.
9. nach langem Trainingslauf auf völlig leerer Strecke. Schade, dass wir nicht in einem Grid fahren konnten, da hätte ich wenigstens ab und an jemanden gesehen.

Noch blöder, dass Chris ein Disco hatte. Am Sonntag wird alles besser und der 5. Gang länger.

Frank
 
U

User 3793

Neu PB im Quali und somit P4! Hatte eigentlich mit weiter hinten in der Startaufstellung gerechnet.

Den Start so was von verhauen - unglaublich... ?(
Dann in Lesmo 1 außen etwas ins Gras und zack gedreht! SORRY an alle hinter mir!!! Hoffe ich hab keinen berührt!? Muss mir gleich mal das replay anschauen.

Die folgenden Runden war eher langweilig. Nach hinten konnte ich Micha auf 4 Sek. Abstand halten. Nach vorne kam ich nicht wirklich an Justus ran.
Dann plötzlich machte Justus einen Ausritt in der Para und somit P4.
Andreas bog kurze Zeit später ab, in die Box und damit war ich plötzlich P3 8o
Das heißt Podium... Meine Gedanken überschlagen sich, theoretisch könnte ich den 3. Platz halten. Tja was passiert wenn man sich plötzlich über ein Podiums Platz gedanken macht! Genau... In dem Moment wo ich an die anschließende Feier mit den Bunnys denke drehe ich mich in Lesmo 1!
P3 weg - die oben ohne Bunnys auch weg... :(

Die letzten 13 Runden noch einen schönen fight mit Josef gehabt, den ich sogar in der Para ausbremsen und überholen konnte! :]

Am Ende P6 mit 2 Fehler, eigentlich ok.
Es hat auf jedenfall wie immer super viel Spaß gemacht!

Den Rookie Titel wird wohl mit großen Abstand Josef holen. P2 werd ich aber versuchen Sascha streitig zu machen. :]
 
U

User 2772

grats podest

monza im a grid . stolz bin
die konstanz war da ,etwas zulangsam aber passt scho .
alex hats schon gesagt war ein schöner fight mit dir .so macht rennenfahren spass .platz 7 ist schon mehr als ich erwartet habe .
bis zum nächsten rennen .
 
Oben