Gran Turismo 7

U

User 1507

Hallo, hier könnten wir Infos, Meinungen oder einfach nur Smalltalk zu Gran Turismo 7 für die Playstation 4/5 sammeln.
 
U

User 1507

Moin, mich begleitet GT nun schon viele Jahre das neue GT7 war ab Bekanntgabe ein Wunschtitel für die Playstation (5).

Bis zum Start von GT7 in 03/2022 war das Ziel alles nötige an Hardware anzuschaffen.
Um das Spiel spielen zu können.
Da meine "alte" Fanatec Hardware nicht PS kompatibel ist und eine Nextgen Titel auf eine aktuelle Hardware gehört durfte einmal alles neu.

Nach 3 Tagen spielen muss ich sagen alles richtig gemacht GT7 ist wirklich klasse.

Was ein Spaß.
 
U

User 20724

Ich hab übers Wochenende auch schon um die 15 Stunden drauf und es macht richtig viel Spaß. Die Idee mit dem Cafe als Missionengeber ist toll. Alles sieht hammer aus. Die Autos muss man sich zur Abwechslung zu Forza auch wirklich verdienen. Richtig toll!
 
U

User 10079

Hmmm, weiss nicht.

Ich dachte mittlerweile das von GT Sport beflügelt, GT7 nahe an echten (PC) Sim Meisterschaften rankommt.
So wagte ich mich mal auf dieses Terrain mit meinem ganzem Fanatec Equipment. Habe leider vom PC verwöhnt
zu viel erwartet.

FFB Effekte bei weitem hinterher gegenüber den PC Sims mit gleichem Wheel, Die Möglichkeiten ordentliche Sim Lobbys aufzubauen, nachvollziehbare fehlende Schäden bei Kollision, und auch die sehr einfach gehaltene Fahrphysik ... alles Dinge wo ich dachte das die
da dem Anspruch nach 15 Jahren mal langsam dem PC ähnlicher werden.

Auch die Grafik (sitze 1m. vor nem 75 Zoll 120hz Samsung QLED), 4K mit 60 FPS sieht schon sehr schick aus im ersten Moment,
ist bei näherer Betrachtung aber für mich zumindest nicht so überwältigend wie damals der Unterschied
von GT5 und PC. Wer mal z.B. das optische Schadensmodell bei einem Crash in iRacing gesehen hat, weiss was ich meine.
ganz zu schweigen wie detailliert bei Rf2 und fast allen PCs das physische Schadensmodell am Wheel
rüberkommt im Vergleich, das fehlt hier bei GT7 gänzlich.

Hab mir Extra ne PS5 gebraucht geschossen, und sogar gute 3D Audio Kopfhörer, um einzutauchen. Habe diese ganzen
Single Player Modis nur durchlaufen um endlich an den MP und Sport Modus zu kommen. Und ja, mit gesenkten
Erwartungen und einer anderen Einstellung, genieße ich das sogar ein Paar Stündchen und habe auch meinen Spaß.

Alles im allen, werde ich bestimmt noch ein Paar Wochen aus Spaß damit Zeit verbringen und mal schauen was die da
noch im Detail schönes einbauen in die MP und Sport Modis. Die Single Karriere ist für mich Zeitverschwendung,
brauch ich persönlich gar nicht. (die hochgelobte KI ist für mich nur lächerlich)

Mal sehen, eventuell stelle ich mich in so einer PS5 Sportliga mal der Konkurrenz, und schau mal was die da so
schönes aufbauen, innerhalb der doch sehr begrenzten Möglichkeiten.

Denn PC mäßig bin ich erstmal zu gesättigt, da passiert mir einfach zu wenig. Warte auf die neuen PC VR Brillen
und die RTX 4090, dann steige ich wieder richtig ein.

Bis dahin... viel Spaß mit GT7 ;-):-)

PS: Wenn ich meine PS5 wieder verkloppe in den nächsten Wochen, kann ich GT7 Digital gekauft, irgendwie
weiter mit verhökern?
Ich glaube weniger, oder?
 
U

User 9179

Eine PC Version ist wahrscheinlich nicht geplant oder? Für ein Spiel zum zwischendurch zocken extra eine teure Konsole kaufen wäre irgendwie nicht so sinnvoll glaube ich.
 
U

User 10079

Na ja Du, ich habe mir zu Corona Zeiten auch ne Xbxox S/X geholt für 550 EUR und nach 6 Monaten
ausprobieren und Rumgezocke für 500 EUR wieder verkauft. Denke das wenn einem die 600 EUR
nicht fehlen, durchaus mal 2-3 Monate bis zum Sommer ein wenig PS5 fahren kann und dann wieder
verkaufen für 450-550 EUR.
 
U

User 9179

Ne, etwas kaufen wenn ich weiß dass ich es zeitnah wieder verkaufen werde ist nicht so meins. Dann lieber warten bis sich eine Playstation dann vielleicht doch lohnt...
 
U

User 21014

Was mich als noch nie PS Besitzer interessieren würde: Wo würdet ihr denn die Fahrphysik im vergleich zu den bekannten Verdächtigen am PC einordnen?
 
U

User 10079

Was mich als noch nie PS Besitzer interessieren würde: Wo würdet ihr denn die Fahrphysik im vergleich zu den bekannten Verdächtigen am PC einordnen?

Also ich kann nur sagen, bin ein wenig intensiver einen GT3 gefahren die Tage und der fährt wie auf schienen.
Wenn man versucht an die Grenzen zu kommen, gibt es kaum eine Möglichkeit den zu überfahren.
Bin nicht der "reale" Crack, aber keine SIM auf dem PC, lässt soviel zu und gibt mir so wenig Rückmeldung.

Aber eventuell können das andere besser beurteilen, die diese Diskussion ist ja so alt wie GT und PC Sims.
Für mich persönlich fehlt mir der Nervenkitzel und die Rückmeldung, einfach extrem Grip, kaum ein Schwanken
oder ausbrechen des Hecks. Beim extremen Anbremsen kann man auch fast nichts falsch machen,
kenn ich so überhaupt nicht. Aber eventuell ist das halt so gewollt.
 
U

User 31297

Natürlich ist das so gewollt.
GT7 ist quasi für den Gamepad-Gamer gemacht
 
U

User 10079

Natürlich ist das so gewollt.
GT7 ist quasi für den Gamepad-Gamer gemacht

Okay, aber wenn ich mir die ganzen letzten 3 Jahre den E-Sport Hype anschaue, das
Marketing mit Fanatec und realen Rennfahrern, die ganzen Wettbewerbe ... kommt es mir vor
als würden die ein anderes GT Sport fahren als ich.

Na ja mal sehen und abwarten.
 
U

User 692

Genau, wird auch wohl immer so bleiben. GT hatte auch immer den Ruf, dass man mit Pad genauso schnell sein kann, wie mit Lenkrad und Pedalen.
GT Sport bin ich viel online gefahren, hat auch Spass gemacht. Dann mit ACC begonnen. Zusätzlich mit LFM gibts für mich keinen Weg mehr zurück.
Ich kann aber nachvollziehen, dass Polyphony ihrer Linie treu bleiben, eine riesige Fan-Gemeinde bestätigt diese schliesslich.
 
U

User 17672

GT7 hat leider auch den Nachteil, noch als Multi-Gen. Titel erschienen zu sein. Die ACC Version für PS4/Xbox One litt ja auch an stark vereinfachten FFB-Möglichkeiten aufgrund der Einschränkung der Leistung von den Konsolen. Zu weiteren Titeln fehlt mir leider der direkte Vergleich, da ich, wenn möglich, immer Sims auf dem PC nutze als auf der Konsole.
Ich denke aber mal in Summe, dass man, gerade für die PS5 Version, noch hätte etwas mehr rauskitzeln können was das FFB angeht. Vielleicht kommt da ja nochmal ein Patch hinterher der das ganze verbessert. Ich finde das FFB im Vergleich schon etwas gelungener wie bei GT Sport, aber dennoch welten von einem ACC auf dem PC entfernt.
 
U

User 10436

Ich würde es eher aus nostalgischen Gründen zocken wollen, es soll sich ja viel wieder in Richtung GT3/4 anlehnen. Die zwei Teile habe ich damals bis zum umfallen gesuchtet. Den Multiplayer Part würde ich für mich eher vernachlässigen, dafür habe ich iracing und Konsorten. Aber nur dafür ne PS5 holen? Oder ne PS4 Pro (eine normale PS4 sollte man eher meiden) die auch noch 250 Tacken kostet? Das Herz sagt ja, der Verstand nein.
 
U

User 10763

Ein typisches GT game wie man es kennt. 90+ Wertung sicher und los geht mit 60PS Eierfeilen im Sunday Cup mit 2 Runden pro Kurs und 120Kmh Top Speed. Grafik ja is auch top als "zwischen den Generationen" Game und Lieferschwierigkeiten PS5 zu hunderten Millionen PS4 die schon in den Wohnzimmern sind also da geht nicht mehr aber muss auch nicht.

Wirkliche heraustechende Highlights/Knaller Neuerungen/Verbesserungen die dem ganzen doch schon steinalten GT Gedöns was wirklich neues bringen vermisse ich irgendwie schon nach so langer Zeit und einem nun endlich wieder "vollwertigen" klassischen GT Game. Mehr vom tollen altbewärtem aber jo das wars dann auch schon wieder so oder ich habs noch nicht gesehen oder im Test Video überhört idk. Offroad finde ich ganz übel, bzw. siehts noch genauso schlimm nach Eis Schleuder aus wie immer also da hat sich leider in bald 20 Jahren nix getan glaub ich xD

Etwas hm, ok weird, finde ich die knappen Credits für Events und zeitbegrenzte Angebote der Hersteller wo man etwaige Wagen kaufen kann bzw. ab einem Punkt wo gern gesehen wird und das verfügbar hat. Das vor dem Hintergrund der Optionen sich Credits für harte Alltagswährung zu kaufen oh je oh ne.
 
U

User 10436

Den Rotz von Grid Legends lobst du in den Himmel und bei GT 7 schwingst du die Kritikkeule ohne es gezockt zu haben. Lieber 10x Sunday Cup als eine Runde mit dem Pseudo-Rennspiel Müll. Gut, es hat jeder seine Präferenzen. Ich finde es gut das man nicht wie in FH5 mit Credits überschwemmt wird, macht es erstens nen Tacken realistischer und zweitens erhöht es die Langzeitmotivation.
 
U

User 1507

Moin, also ich bin verwundert das das FF als nicht gut beschrieben wird. Ich habe so gar nicht den Eindruck das es schlecht ist ohne das ich jetzt Anpassungen am Fanatec DD1 Wheel vorgenommen habe.

Was ist denn da aus eurer Sicht so "falsch" ?
Welche Hardware nutz Ihr für diese Erkenntnis?

Moin
 
U

User 10079

Ich fahre es (bin aber seit gestern erstmal raus denke ich) mit Fanatec CSL und
Clubsport Pedale, mit Formel Wheel und das normale CSL Wheel. Einige Einstellungen durch.

Gestern mal einige Wagen auf der Nordschleife getestet. Das hat mir den Rest gegeben.
Kaum Rückmeldung auf den Curbs, oder wenn man die Strecke verlässt. Aber das schlimmste...
keine einzige Bodenwelle zu spüren.

Grafik top, aber Fahrgefühl mit GT3 und anderen getunten Wagen so schlimm für mich
wie damals als RRE rauskam, Luftkissenboot. Jede Sim der letzten 10 Jahre gibt mir mehr
Gefühl und Rückmeldung. Das hat leider gar nichts mit "Real Driving Simulator" zu tun.

Hab jetzt vorerst enttäuscht das Reißleine gezogen. Leider leider so weit weg von allen anderen Sims,
da täuscht der optische AHA Effekt für mich auch nicht drüber hinweg, denn das Gefühl am Wheel
steht für mich natürlich an allererster Stelle.

Gestern Abend wieder alles umgebaut und AC und AMS2 gefahren, und nach dem kurzen Ausflug
auf Konsole wieder lieben gelernt.

Aber mal sehen, eventuell fahre ich nochmal irgendwann just for fun zwischendurch ein bisschen.

Viel Spaß trotzdem Euch allen. :-)
 
Oben