Grafik on a Budget

U

User 33781

Hi zusammen,

meinen Sohn (12 Jahre) hat das Simracingfieber gepackt. Nachdem er ca 3 monate auf der PS4 in Project Cars gefahren ist, hat er sich ein T150 für seinen PC gekauft. Seitdem spielt er Dort und jetzt auch ganz ne ACC. Hier kommt seine Grafik (on-board) aber absolut an die Grenze und ich habe das Gefühl, das ne krasse Latenz da ist.

Er will sich jetzt auch noch eine Grafikkarte kaufen, was ja auch absolut Sinn macht. Nur leider bin ich da echt ei Fach überfragt. Sicher kann man mit Geld hier alles lösen, aber er hat halt nur ein Schümerbudget zur Verfügung.

Die Frage an die Community ist, ob eine Karte für max 350 Euro zu einem guten Ergebnis führen kann, oder ob wir einfach mehr II vestiwren müssen. Wenn Ihr ein paar Tips habt wäre ich auch eht dankbar.

Sein Prozessor ist ein Ryzen 5 3400.

Danke schonmal...
T
 
U

User 561

Die Frage ist wie so häufig nicht ganz so einfach zu beantworten. Abhängig ist das u. a. davon, welches Anzeigegerät Dein Sohn nutzt und welche Grafikdetails angezeigt werden sollen. Handelt es sich um einen Monitor oder TV mit "Standard"-Auflösung FullHD, egal wie groß dieser nun ist, dann lautet die Anwort definitiv "ja". Diese Auflösung kann man sicherlich mit einer Grafikkarte für €350 befeuern, möglicherweise sogar mit einer noch günstigeren. Ich selbst habe bis vor 2 Jahren z. B. eine GTX 970 eingesetzt und konnte - mit geringfügigen Abstrichen bei den Grafikeinstellungen - flüssig fahren. Natürlich entwickeln sich Sims weiter, aber ich denke, auch jetzt noch sollte diese Grafikkarte grundsätzlich funktionieren. Die GTX 970 liegt deutlich unter dem Budget, also sollten auch noch diverse bessere Optionen vorhanden sein, die ins Budget passen.
 
U

User 19968

Da der PC die Onboard Grafik nutzt wäre das Netzteil nicht ganz uninteressant.
Ansonsten wäre in Neu die RTX 3050 in dem Preisbereich. Das sollte ganz gut funktionieren und ist deutlich schneller als die 970.
 
U

User 33781

OK, danke schonmal für die Antworten. Wie Ihr evtl. Merkt ist das einfach nicht meine Welt. Bin über jede Hilfe dankbar. Ich guck dann später mal nach dem Lüfter. Das es eine kompabimität mit dem Mainboard braucht hab ich mittlerweile rausgefinden, das kann man ja aber über die online Tools regeln.

Bzgl. der Auflösung ist Full HD doch eigentlich OK, oder? Mit was wird denn gestreamt/ Youtube gemacht? Bzw. Macht das so einen riesen Unterschied?
 
U

User 12319

Wie Thomas und Marcus schon richtig sagen, wären ein paar weitere Informationen gut.

- Leistung des Netzteils
- Foto vom Innenleben des PC´s (Platzbedarf der GraKa)
- Auflösung des Monitors

Bezüglich der Auflösung kann man einen Glaubenskrieg starten, ich würd mich mal an der aktuellen Hardware bemessen (was kann der aktuelle Monitor?). Full HD ist m. M. n. vollkommen ok. Für Shooter nutze ich nen 24 Zoll F-HD Monitor und für´s Simracing hatte ich damals nen Full-HD 37 Zoll TV. Besser geht immer, aber auch damit hatte ich meinen Spaß :)

Das mit der Mainboard-Kompatibilität kenne ich nicht - bin aber kein Experte!
Soweit ich weiß, benötigst Du nur einen freien PCI Slot und genug Bauraum.
 
U

User 29509

Die erwähnte RTX3050 sollte im übrigen ca. doppelt so schnell wie eine GTX 970 sein, um das mal einzusortieren.
Die Leistungsaufnahme liegt bei 130 Watt, ich würd meinen jedes Netzteil ab ca. 350W, selbst aus dem Budget Sektor sollte das stemmen können.

Trotz Allem ein wertvoller Hinweis da mal draufzuschauen.

Grüße Tom
 
U

User 24216

Einen freien PCIe 16x Slot, nicht jeder PCIe ist mit gleich vielen Lanes ausgerüstet. Das ist normalerweise der oberste Slot auf dem Board.
Normalerweise sollte das gegeben sein, aber bei OEM Boards die für onboard Grafik konzipiert sind sollte man da lieber auf Nummer sicher gehen.
 
U

User 12319

Einen freien PCIe 16x Slot, nicht jeder PCIe ist mit gleich vielen Lanes ausgerüstet. Das ist normalerweise der oberste Slot auf dem Board.
Normalerweise sollte das gegeben sein, aber bei OEM Boards die für onboard Grafik konzipiert sind sollte man da lieber auf Nummer sicher gehen.
Hast recht, hatte nicht daran gedacht das OEM Boards ja auf´s wesentliche reduziert sind.

Denke ein Foto von dem Innenleben kann nicht schaden :)
 
U

User 19968

Der PCIE Slot ist auf jeden Fall vorhanden.
Auch die OEM Boards werden ja von den großen Herstellern gekauft. Da kommt dann meistens nur ein anderes Bios drauf.
Den Slott abzubauen wäre viel zu teuer für die OEM Boards.
Einzig das Netzteil ist halt fraglich. Wenn das Ding von Haus aus für den 3400G ausgelegt ist könnte es sein das es nur ein 250W NT ist.
Beim Platz mach ich mir da auch keine großen Gedanken, die Asus zB ist eine sehr kleine Karte, die passt nahezu überall rein.
Die erwähnte RTX3050 sollte im übrigen ca. doppelt so schnell wie eine GTX 970 sein, um das mal einzusortieren.
Na so schnell ist sie doch nun wieder nicht.
Die liegt in etwa auf dem Niveau der 1660ti und damit auf dem Niveau der 1070.
Also schnell genug auf jeden Fall für FHD und der Stromverbrauch hält sich auch in Grenzen.
 
U

User 19968

Das F1 Ergebnis sagt nichts aus, schon garnicht in Bezug auf Simracing.
Die RTX 3050 liegt in etwa auf dem Niveau der 1070, ist etwas schneller.
Somit dürfte die ca 60-70% schneller sein als die GTX 970.
Es mag in dem einen oder anderem Spiel mal Ausreisser in die eine oder andere Richtung geben, aber mehr als Ausreisser sind es nicht.
Und trotzdem sind die 60-70% Mehrleistung eine ganze Menge. Die RTX 3050 ist die Einstiegskarte in die aktuelle Reihe, eine GTX 970 gehörte eben schon zur oberen Mittelklasse.
Das Video bestätigt meine Schätzung.
Nur bringt die ganze Diskussion dem TE nichts.
 
U

User 29509

Außer der Information dass er mit dem Budget schon ein staatliches Leistungsplus einkaufen könnte, sofern die Voraussetzungen für einen Betrieb der Karte gegeben sind
 
U

User 12319

Ich würde wohl bei den genannten Voraussetzungen zur RTX 3050 gereifen. Klein, "günstig" und für Full-HD wohl auch noch zukunftssicher.

Hatte vorher ne GTX 960 mit dem F-HD TV, das ging in ACC auch, aber mehr Leistung war dann doch schön. Denke mit der 3050 kannst Du m. M. n. nichts falsch machen.

Guck halt nur, dass noch nen PCIe 16x frei ist und das Netzteil ausreicht und nen 8 Pin Anschluss hat.

Spielereien wie Triple Screen, 4k Auslösung etc. wird mit der 3050 aber keinen Spaß machen!
 
U

User 12319

Hier ein aktuelles Angebot zur RTX 3050:


ACHTUNG: Ob 1 oder 2 Kühler einen tatsächlich messbaren Unterschied ausmachen und der Aufpreis zu einer 2 Lüfter Karte lohnt, müssen bitte andere bewerten. Hab einfach nur bei Geizhals die günstigste 3050 gesucht :ROFLMAO:
 
Oben