gpl2avi 2.0

U

User 276

hi,
hab mal wieder "gegoogelt" und dabei entdeckt, das
es ne neue version von gpl2avi gibt.
copy and paste:

GPL2AVI version 2 released. It's now possible to save the video as a sequence of jpg images, as well as the usual AVI format. Speed and stability improved on all systems (i hope). As a reference, an AMD 1400+, GF2 MX, Windows XP, with 800x600 in game screen resolution should run at 2-5 frames per second.

Nur die download url zu finden war mal wieder nicht leicht.
Hier zum download:
http://genlyai.m4driving.sm/downloads/gpl2avi_20a.zip

greets
Peter
 
U

User 435

is das das "rendertool" ? wo ich aus einem replay ein .avi machen kann ?

ich suche soewas für meine nascarunfallorgien *schäm*
 
U

User 276

So isses ;)
Einer der Neuerungen bei der 2.0 ist z.b. , das die ganze Sache auch als als einzelne Bilder konvertiert werden kann. Hier ist natürlich wieder ein einladen des ganzen Bilderpakets in ein videoprogramm notwendig.
Also nicht nur all in one in einem Durchgang.
Am besten noch mal die details und verbesserungen
auf der webseite durchlesen.
Die besten Ergbebnisse erzielt man mit d3d, 800x600.
Und nach Moeglichkeit nicht uncompressed konvertieren, weil sonst schnell die festplatte ueberläuft. Ich nehm meist immer divx.
Ton muss man naturelement bei bedarf nachträglich
ins video reinmixen.
Viel Spass.

Peter
 
U

User 600

Hi,
hat vielleicht noch jemand das Progi GPL2AVI und könnt es mir schicken,
würd mich gerne im GPL-Videomachen versuchen.

Leider sind alle Downloadlinks zu dem Progi tot.

eMail: tzu-jan@onlinehome.de

THX:ciao:
 
U

User 57

Original von Peter Wittkamp
Und nach Moeglichkeit nicht uncompressed konvertieren, weil sonst schnell die festplatte ueberläuft. Ich nehm meist immer divx.

Wenn man die Filme nachbearbeiten will, auf jeden Fall uncompressed aufnehmen. Erst das fertige Endprodukt komprimieren.
 
Oben