GPL mit welcher Grafikkarte?

U

User 112

Hallo!

Einige von Euch werden mich vielleicht noch kennen...bin einer von den "Schiebl-Zwillingen".
Ich schwimm im Moment auf einer Retro-Welle und hab vor, einen älteren Rechner für GPL (und andere alte Spiele) herzurichten.

Dazu stehen folgende Grafikkarten bereit: Vodoo2, Vodoo3, GeForce256, Radeon 9600 und Radeon 9800Pro.
Rest wird vermutlich ein Athlon 1400MHz mit 512MB Speicher und Windows 98 sein.

Mir stellt sich jetzt die Frage, welcher Garfikkarte ich verwenden soll?
Da GPL ja 3dfx unterstützt, wäre die Vodoo3 ganz brauchbar, nur funktionieren auf dieser viele Updates nicht (soweit ich mich erinnern kann).
Tendiere daher zur Radeon 9800Pro.

Da ich aber auch andere alte 3dfx-only Spiele installieren will, müßte ich dann die Vodoo2 dazustecken - würde das funktionieren?

Den Troubleshooting-Guide hab ich mir angeschaut - würd nur gern wissen, welche Kombination ich verwenden soll.


Danke und Gruß,
Martin
 
U

User 367

Soweit ich mich erinnern kann, beherrschen aus deiner Liste der verfügbaren Grafikkarten nur die Radeons FSAA. Wenn du also in GPL eine ordentliche Bildqualität haben willst, kommen nur die in Frage in Kombination mit der Voodoo2 für deine Glide Spiele.

Der Flaschenhals für GPL ist eh die CPU.
 
U

User 2476

Also, ich fahr mit 2 Voodoo2-Karten P2/400MHz. Mein System läuft sehr stabil mit den Original und der Mehrzahl der AddOnStrecken. Manche davon gehen gar nicht, manche produzieren eklige Bildhänger.
Aber Pribluda unter Voodoo läuft nicht und der Mod 66 auch nicht (die anderen Mods hab ich nie probiert).

Und mit den Grafikdetails muss man natürlich auch bei Originalstrecken tüchtig zurückgehen. Achja, und ich fahr mit den Originalsounds und -cars.

MfG
Olaf
 
U

User 2428

Voodoo und GPL

Hi !

Ich persönlich nutze einen "steinalten" PIII mit 933 Mhz, 512 MB RAM 133 MHz, mit einer Voodoo5 5500. GPL läuft mit fast allen Mods (außer dem 66er Mod, daß ist mit 817 MB Größe und 16 Autos erheblich zuviel für meinen PC). Es funktionieren die 67er GPLEA-Cars, dass 65er-Mod, das 69er-Mod, die Thundercars-2, das 65er Nachtmod, das 67er Nachtmod. Ich ziehe die Auflösung auf 640x480 runter, geniesse aber 4xAA und einen Datail-Bias-Level (von der Graphikkarte, nicht von GPL) von -2.00. Da sieht selbst eine 640er Auflösung bombastisch aus und nur ganz wenige stellen auf "fetten" Kursen (Monza10k, MonacoRocks2, Montjuich, etc.) machen einige FPS-Probleme. Ich habe mittlerweile für die 3dfx-Graphik, dank WINMIP2 (vielen Dank an Klaus für dieses phantastische Programm) über 430 Kurse problemlos laufen.

Ich habe natürlich einiges an Arbeit (mit WINMIP2) sowohl in die Car-Sets als auch in die Kurse inverstiert, um die Größen der Mips für meine Voodoo5 läuffähig zu machen.

Grüße

Achim
 
U

User 1834

Mein Tip:
Alle ATI von der 2er Serie. Also 9800/..pro, 1800xt, -1950xtx ist alles ohne Probleme bei mir gelaufen.ALLES.

Jetzt hab ich eine 8800GT und da muß ich Kompromisse eingehen.

Also lass dir deine 9800 einrahmen. :]
 
U

User 112

Danke für Eure Hilfe!

Bin grad dabei, Windows 98 zu installieren - mal schaun, was dabei rauskommt. Im Rechner steckt jetzt die Radeon 9800Pro incl. Voodoo2.

Gruß
Martin
 
U

User 144

Hallo!

Einige von Euch werden mich vielleicht noch kennen...bin einer von den "Schiebl-Zwillingen".

Logisch. :)
Als Landsmann hab mir die Website von Euch (ein Dritter war noch im Bunde. Name will mir aber nicht einfallen) um 2001 herum immer gern angesehen, als ich mit GPL anfing. Sauschnelles Brüdergespann anno dazumals in der EOLC.

Welcome Back!
 
U

User 118

Hey Martin!

Steht Grandis Racing vor dem Comeback? Coole Sache! :]

@Gregor: Du meinst bestimmt den Frank Herrmann.
 
U

User 144

Genau den, danke Peter. :)

Grendis waren Andreas Leicht und Frank Herrmann, Olli - wenn ich mich grad nicht komplett vertu.
 
U

User 118

Jo, ich Depp denk auch grad dran. :o

Martin und Markus natürlich. *vordenkopfschlag*

Welcome back! :]
 
U

User 112

Wir waren TeamAustriaOne - Thomas' Bruder Matthias war später auch dabei.

Bin im Moment noch am experimentieren, was Rechner samt Betriebssystem angeht...Windows98 wollte nicht so recht (kam mit der 80GB Festplatte nicht zurecht - zumindest hatte FDisk damit probleme).
WinXP läuft/lief problemlos, auch die Voodoo2 funktionierte tadellos - nur laufen die alten 3dfx-Spiele nicht unter XP.
Darum teste ich gerade FreeDOS - hab nur keine Ahnung, ob ich dem Soundblaster Live! Value Töne entlocken kann...und das letzte mal hab ich mich vor zehn Jahren mit DOS beschäftigt.

Wenn ichs nicht hinbekomme, werd ich eben wieder WinXP aufspielen - immerhin läuft GPL ja unter XP.

Gruß
 
U

User 2428

WIN98SE für GPL

Hallo Martin !

Ich habe erst 2007 (Dezember) ein 80 GB IDE-Festplatte mit FDISK in 3 Partitionen (8 GB für das System / und zwei etwa 35 GB für die Daten oder Programme) zerlegt und mit WIN98SE im Betrieb. FDISK ist von meiner WIN98SE Startdiskette (also uralt). Sollte FDISK bei großen (bis ca. 80 GB) Platten maulen wenn Du eine Partition festlegen willst (also die Größe in MB), nimm einfach eine Prozentzahl (z.B. 10%, also die beiden Ziffern und das Prozentzeichen), dann sollte auch eine 80 GB Platte für FAT32 und WIN98SE vorzubereiten sein. Formatiert habe ich die Platte anschließend mit einem WINDOWS-Rechner in die ich sie als zweite Platte eingebaut habe (daß geht mit Windows erheblich schneller als im DOS-Modus von Diskette).

Es besteht also kein zwingender Grund für die Benutzung von XP oder FreeDos nur wegen einer 80 GB-Platte.

Es gibt auch von Windoof ein verbessertes XFDISK mit erweiterten Funktionen. Oder freie Software, die erheblich mehr leistet als FDISK. Da kann man schon bei einem Sucheintrag von FDISK in der Wikipedia fündig werden.

Grüße

Achim
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 112

XFDISK hat geholfen, sobald ich aber die Voodoo2-Treiber im Win98 installiert habe, hatte ich Grafikfehler und Windows ist hängen geblieben. Voodoo2 ist daher jetzt ausgebaut und Win98 ist durch Win2000 ersetzt worden.

GPL lauft jetzt einwandfrei im D3D-Modus - im Moment kopier ich mir alte Replays und Videos von mehreren CDs und DVDs auf die Platte.

@Achim: muss man bei der Voodoo5 5500 generell an den Tracks was basteln oder nur bei bestimmetn? Kann man dann problemlos im 3dfx-Modus spielen oder muss man D3D verwenden? Mich würde eine V5 reizen und überleg mir, eine zu ersteigern.
Wenn GPL mit den GPLEA-Cars und Tracks ohne herumzudoktern funktioniert, könnt sein, dass ich mal bei ebay vorbei schauen werde.

Gruß
 
U

User 2428

Voodoo5 5500 und GPL

Hallo Martin !

Natürlich sind einige der neueren "tracks" oder "Mods" mittlerweile von den "Standardregeln" für Texturgrößen (das war früher eine "Gott-gegebene" Größe) nach oben hin abgewichen.

Das heißt im Klartext: Du wirst einiges an Arbeit und Ärger bekommen, wenn Du mit einer Voodoo5 und 3dfx-Treibern "irgendwas" in GPL zum laufen bringen willst (sei es ein Mod, die GPLDEMO2004, die GPLEA-Cars, etc. pp.). Ich habe gerlernt mit WINMIP2 alles zu überprüfen und die "Übergrößen" für meinen Bedarf herunterzukonventieren. Bei mir läuft also alles mit Voodoo5 5500 auf 3dfx-Treibern (Ausnahme der 66er-Mod). Das bezieht sich auch auf neueste Kurse (derzeit sind auf meiner Platte ca. 450 lauffähig für die Voodoo installiert). Die 65er, 65er-Nacht, 67er (GPLEA), 67er-Nacht, 69er und Thundercars sind alle lauffähig auf meinem PC incl. iGOR/GEM, VROC, GPLTV und anderem.

Mit der Voodoo5 5500 kannst Du unter erheblichen Qualitäts- und Leistungsverlusten (es sieht wirklich Sch**ße aus, wenn ich es mit 3dfx auf 4xAA vergleiche) entweder auf D3D (also die Microdoof-Scnittstelle) oder auf OpenGl wechseln. Allerdings wird in beiden Fällen die Texturgröße von den Voodoo-Treibern trotzdem auf 256x256 maximal begrenzt. Vielleicht können da aber irgendwelche Omega-Treiber für die Voodoo helfen. Diese "sollen" Texturen bis zu 2048x2048 verarbeiten können. Ich habe das nie ausprobiert. Ich verwende Original-Treiber von 3dfx. Damit hast Du dann im Endeffekt die gleichen Probleme wie ich und musst auf vieles verzichten oder Dir wie ich die Arbeit mit Voodoo-Patchen machen (entweder selber oder im Netz suchen).

Ich werde allerdings nicht von meiner Voodoo5 5500 ablassen. Die läuft seit 2001 (wurde übrigens auch gebraucht damals über E-Bay gekauft) am Stück und die Ergebnisse sehen einfach besser aus. Die Leistungsbremsen für GPL liegen aber eh nicht so sehr im Bereich einer verwendeten Graphik-Karte, sondern sind Prozessor-bedingt, bzw. durch den Sound (verlötete Billig-Chip-Probleme aller Art), oder durch die verwendete Schnittstelle der Graphik wie D3D oder OpenGl.

Soweit zu diesem ganzen Durcheinander.

Grüße

Achim

P.S.: Solltest Du Dich für eine Voodoo5 5500 entscheiden und vielleicht auch eine bei E-Bay erbeuten können, kannst Du mich gerne nach Treibern (Original) dafür, GPL-Dateien, etc. fragen. PN hier reicht. Für was gibts schliesslich Sendspace.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 4095

hallo, ich bin neu hier, komme von der EOLC und habe ab und an mal hier eingeblickt.

Ich bin ein wenig schräg, werde zumindest so bezeichnet, da ich zur zeit einen heidenaufwand betreibe eine 1950xt nun unter 98se zu installieren. ich möchte einfach wieder unter win98 fahren.

jetzt mal ne frage: die 1950, die ich zur zeit unter winxp laufen habe, schafft ca. 1600x 1200 mit FSAA und AF ... was hohe werte sind.

jedoch hatte ich damals eine maxi gamer phoenix (3dfx) und liege 3dfx zu füßen. diese karte ist aber extrem langsam. achim sagte etwas davon, dass er auf 640er Auflösung spielen muss. ganz schön krass. die maxi gamer phönix wurde das nie schaffen ... sie ist ausserdem "weg" ...

Ich habe so eben ne Karte bei ebay erspottet. einen alten athlon 2500+ habe ich noch irgendwo mit agp schnittstelle, also verwendung für die 3dfx karte. ... leider nur noch 3 stunden.
ich wollte eigentlich auf meiner 1950er bleiben, aber, wie gesagt: ist die 3dfx karte wirklich so viel besser ? kannste mir eventuell mal einen Screenshot zeigen, namensvetter achim ?

eventuell ist ja ein 2500er athlon auch mit der voodoo5 5500 zu 800x600 in der Lage ?

Vielen dank !

Gruß, Jens
 
U

User 662

Hallo "schäger" Jens. :)

Meine Meinung. Vergiss heutzutage eine 3dfx. Viele der Add-On Strecken laufen leider nicht mehr mit den Voodoos, weil sie keine Grafiktexturen von 512x512 Pixeln verarbeiten kann. Viele Addon-Strecken haben aber keine speziellen Voodoo-Versionen mehr.

Gruß
Christian, der noch stolz eine V5 5500 nebenan liegen hat. ;)
 
Oben