[GP 4] eine frechheit...!

U

User 195

hai,

muß hier einfach mal meinen ärger und frust über GP 4 ablassen.
wollte mir eigentlich F1-2002 kaufen, war aber blöderweise ausverkauft, na gut denk ich mir, GP3 war zwar nicht so gut, aber vielleicht haben sie ja beim nachfolger ein paar verbesserungen einfliessen lassen...also gekauft!
nach dem man die pedale vom MFFB getrennt hat, läßt sich dann auch das lenkrad konfigurieren, und das spiel stelt sich die einstellungen selber ein, wunderbar denke ich, ab auf die piste:
was ich dann erlebte schlägt dem Faß wirklich den boden aus....eine bodenlose frechheit so ein schlechtes F1 spiel auf den markt zu werfen.
- fahrphysik, keine vorhanden, auf schienen fahren ist noch leicht untertrieben.
- menusteuerung wie beim vorgänger eine katastrophe.
- der sound, ein witz mit anlauf, nicht zu ertragen dieses komische gekrächze.
- die grafik, die strecken sind einfach grafisch schlecht übersetzt, pixelig. außer die autos, die sehen ehrlichgesagt toll aus, aber dafür habe ich mir keine rennspiel gekauft...!

fazit: ich bin schlicht enttäuscht ein so schlechtes rennspiel gekauft zu haben und möchte es auch gar nicht länger behalten.

falls tatsächlich jemand interesse an "diesem" spiel hat, von mir kann er es günstig haben:

hier klicken: http://www.virtualracing.org/module...lohmarkt&action=CLViewDetails&rubid=30&aid=24
 
U

User 214

Hättest Du auch in den GP4 Thread schmeißen können ;)

Ähm:
Ich denke, darin war auch durchzuhorchen, das sich der Kauf von GP4 für einen der schon GP3 schlecht fand nicht lohnt... Wenn ich mich recht erinnere, musste sogar ich das dort zugeben ;)
Dort sind auch Screenshots, die die gute Grefik zeigen... (stell mal hoch)
Über die Fahrphysik wurden dort auch viele Worte verloren (So ist das halt heut, in der modernen F1)

Erwarte kein GPL iun neuem Design, erwarte eine moderne F1-Simulation, dannnb bleiben enttäuschungen auch größtenteil aus.
(OK, Sound und Menüsteuerung sind nicht so der Hammer)
 
U

User 6

Naja, das Frank ein neues GPL erwartet hat glaub ich weniger.
Trotzdem ist es schon enttäuschend wenn man nicht das bekommt was einem versprochen wird.

Ciao, Joschi
 
U

User 214

Also wenn ich mir den GP4-Thread so durchlese, muss ich ganz objektiv feststellen, das GPL die Messlatte ist. Vielleicht wäre es angebrachter, ein Anderes F1 Spiel der heutigen Zeit als Messlatte zu verwenden.
 
U

User 146

Original von Frank Zanker
wollte mir eigentlich F1-2002 kaufen
Wenn's Dir nur um F1 geht, dann lass das mal lieber - dieses Game hat noch weit größere Mängel, als GP4. Kannst bei F1 2002 maximal auf die hoffentlich bald erscheinenden Mods hoffen, daß die dann wieder, wie schon beim Vorgänger, einiges ausbügeln...
 
U

User 195

da ich eigentlich nur race-zocks spiele warte ich eigentlich, wie sicher viele andere auch, einfach nur mal wieder auf ein "gescheites" rennspiel-(simulation), neben NASCAR...!
 
U

User 324

Ähm Frank auch mit der Gefahr mich bei dir unbeliebt zu machen: Überleg mal was du da oben geschrieben hast.

Hast du dich mal mit dem Thema Formel 1 befasst? Bei einem Formel 1 wagen herrscht dank der Flügel vone und hinten so viel anpressdruck das er ohne probleme ab 180 Stundenkilometer an der Decke fahren könnte ohne herunter zu fallen. Dementsprechend ist die angeblich "nicht vorhandene" fahrphysik von GP4 schon recht logisch.
Wenn du das "wie auf schienen Fahren" nicht magst würd ich dir raten keine Moderne Formel 1 Simulation zu kaufen ;)

Der Sound von GP4 ist geschmackssache, aber wenn du dir mal Formel1 übertragungen im Fernseh anschaust (und mal nicht nur auf die meist inkompetetenen Moderatoren hörst) wirst du feststellen das das "Gekrächzte" Von GP4 durchaus realistisch ist.

Die Streckengrafik ist so ziemlich das beste was auf dem Markt ist, wenn du die schon schlecht findest versteh ich nicht wie du die von Nascar ertragen kannst :rolleyes:

Die Menüsteuerung ist schlecht, da kann man nichts gegen sagen, aber man gewöhnt sich ja an alles :D

Wenn du GP4 schlecht findest, deine sache. Über meinungen Disktutiert sichs schlecht, aber versuch das spiel objektiv zu beschreiben, damit sich nicht kenner vielleicht ihre eigene meinung bilden können ;)

MFG Alex
 
U

User 22

Nr. 600

GP4monaco3.jpg


nach dem GP4 update 2002
Gruß Ulli

------------------------------------------------------------
Athlon XP 2100+ 1,74GHz
MSI KT3 Ultra + 512 Samsung DDR PC333
GeForce 4 ti4600
 
U

User 144

Sag mal Ulli: Was für nen Rechner hast Du? :)

[EDIT]
Ups, hat sich erledigt, steht ja drunter.
[/EDIT]
 
U

User

und immer noch ist das ganze Cockpit voller Fahrhilfeanzeiger...seit GP1 für'n Arsch.
Als ob ich nicht selber wüsste, was ich gerade eingeschaltet hab. Ich seh da 15 Anzeigen für Fahrhilfen und Schwierigkeitsmodus.

Warum machen sie nicht noch Anzeigen für die Grafikauflösung (horiz./vert.), die Farbtiefe, Mip-Mapping an/aus, Schatten, 3D-Sound, etc ins Coclpit....

Was hat er denn nun gemacht, der GC? :D
 
U

User

Auch ne Meinung:
Ich war im ersten Moment von der Grafik völlig begeistert und vom Fahrverhalten überrascht. Nach einigen längeren Rennen (Rundenzahl) habe ich mich an das Fahrverhalten gewöhnt und bin von der Grafik immer noch begeistert.
@Ulli: dann lohnt sich das Update wohl!! :]
Das "echte" Fahrverhalten eines F1 kann man wohl nur schlecht bewerten - oder?
Allerdings hat sich einiges an der KI getan. Ich finde es kommt eine Menge Atmosphäre auf, denn die KI wehrt sich nach Kräften und einfach das halbe Feld einzuholen (a´la Barrichello) ist kaum möglich.
 
U

User 338

hier und andestwo wird immer über die fahrpysik und die grafik geredet, über die KI scheint noch niemand ein wort verloren zu haben. die ist nachdem ich ein paarmal ein renne angeschaut habe wirklich viel viel besser als in den drei vorgängern zusammen. die fahrer in den anderen wagen verhalten sich echt clever, die zucken vor kurven kurz rüber und versuchen "die tür zu zu machen". also meines erachtens nach versucht das spiel die moderne F1 zu simulieren und tut dies recht gut. jaja keine stop and go und von saftey car ist auch nix zu sehen, aber das was da ist ist klasse simuliert. caramba ;)

maddin
 
U

User 45

Tja - das liegt wohl daran weil in der VR-Gemeinde keiner so recht Lust hat gegen KI's zu fahren.

Die meisten wissen wahrscheinlich nicht mal mehr was das ist. :happy:

[Sarkasmusmode]

Fein wenn das Spiel die moderne F1 simuliert.

Überholmannöver finden also zu 95% nicht und zu 4% in der Boxengasse statt.

Ein Minardi ist ca 4 Sekunden langsamer als ein Ferrari (auch wenn der Spieler ihn fährt), und fast unfahrbar. :]

Super.
[/Sarkasmusmode]
 
U

User 242

Hi
Auch wenn ein F1 bei 180 an der decke fährt ( was überhaupt total nicht stimmt, vielleicht mph? ) ist es immer noch ein körper der weit unter lichtgeschwindigkeit fährt. :]
also gelten physikalische uralt-gesetze. :happy:
z.B. dass jeder qm jedes rades die kraft überträgt und nicht irgendein flügel. 8)
übrigens ist der flügeleinfluss seit 1993 nur gesunken. Also!

Btw: Nur weil die F1 scheiße ist, müssen die spiele noch lange nicht so sein. War nur ne idee. ;)

Gruß
 
U

User 324

Original von FKATOC
Hi
Auch wenn ein F1 bei 180 an der decke fährt ( was überhaupt total nicht stimmt, vielleicht mph? )

Keine ahnung von dem Genauen wert. Könnte sogar schon bei geringerer geschwindigkeit sein ;)

Die Flügel eines Formel 1 wagens erzeugen bei höchstgeschwindigkeit mehrere Tonnen Anpressdruck (KA ob das stimmt, sagen die "Experten" nur immer ;)) Dementsprechend muss der Wagen nur eine so große geschwindigkeit fahren das der Anpressdruck das gewicht des Wagens überschreitet, und schwupp, der könnte theoretisch an der Decke fahren :]

Jetz verständlich wieso ein Formel 1 Flitzer vom fahrgefühl so komisch auf der Strecke klebt ? ;)
 
U

User

Das heisst, dass der Reifen bei TopSpeed mehrere Tonnen Druck trägt, womit ich damit auch im Stand mehrere Tonnen auf den Reifen laden können muss, weil er das ja aushält...

Dementsprechend braucht man für einen F1 einen LKW-Führerschein und: Cool! Neuen Transporter erfunden! ;)

BITTE BEACHTEN! DAS IST NICHT ERNST GEMEINT!
 
U

User 57

Original von Dirk Wagner
Dementsprechend braucht man für einen F1 einen LKW-Führerschein ...

Ist ja auch allgemein bekannt, daß der Luftwiderstand eines Formel 1 größer ist, als der eines LKWs.
 
U

User

Ist das ne Widerstandsflächen-Falle oder macht man den LKW-Lappen nach cW-Wert?
Hätt ich Glück: Ich fahr zwar smart, aber ich hab den komischen Schein wenigstens... :D

BIITE BEACHTEN: NICHT ERNST GEMEINT! NUR GEFROTZEL! EHRLICH!!! G-A-N-Z W-I-R-K-L-I-C-H E-H-R-L-I-C-H!
 
U

User 214

Übrigens: Falls immernoch jemand glauben sollte, die Autos würden in GP4 zu fest an der Strecke kleben, sollte sich mal das Video "GP4vsrealF1"
ansehen. Gibt es hier:
http://www.drivingitalia.com/f1racer
sind sogar mittlerweile 3.
Wer dann noch sagt, das sein unreal...
 
Oben