Gott hasst Amerika

U

User 1238

So ist der Name einer Kirche in Amerika, sie Demonstriert gegen Schwule, sie gehen auf Beerdigungen von gefallen Soldaten und singen dort Lieder gegen Amerika, sie rufen zur Trauergemeinde das Gott diese Soldaten getötet hat.

Sie sagen Gott ist nun der Terrorist Amerikas.

Sie hetzen gegen alles und jeden.

Es gab heute Morgen auf VOX eine Reportage über diese "Kirche", die haben sogar eine Homepage.

Also wer gerne mal mit den Kopf schütteln will, viel Spaß.

Mich wundert das diese "Kirche" nicht verboten wird in den USA.

Sie halten Plakate auf Demos hoch mit dem Wordlaut "Thank God for 9/11" mein lieber Schieber

God Hates America

God Hates America (das Singen sie zb bei den Beerdigungen)

Fag Pimp Hypocrite Bush! (der Chef des ganzen)

Watch Sign Movies Diese Plakate haben sie auf der Strasse dabei. Wenn Ihr auf die Plakate drückt kommt ihr zu einen Song, bei den Plakat "Thank God for 9/11" singt Osama ne Runde, die Springenden von den Hochhäusern singen, die feuerwehrmänner sind schwul.

Eins noch zu erwähnen, diese "Kirche" schickt ihre Kinder ( 4 Jahre, 7 Jahre etc) mit solchen Plakten mit auf die Strasse.

Ich kann nur mit den Kopf schütteln.
 
U

User 378

Mich wundert das diese "Kirche" nicht verboten wird in den USA.

Weil die USA zwei Grundrechte haben, die beinahe alles andere verdrängen: Freedom of Speech und Freedom of Religion. Solange diese Leute niemanden umbringen, wird da so schnell nichts verboten, was auch gut so ist. Es muss immer Raum für Andersdenkende geben, auch wenn es - wie in diesem Fall - pietätlos ist.
 
U

User 1238

Bei einer "Demo" gab es vor laufenden Kameras einen Zwischenfall, es kam ein Wagen an, mit verdeckten Nummernschild, und schmiss einen vollen Becher mit einem Getränk auf diese "Leute".

Ok, jetzt sagen einige hhmm ja passiert, die werden ja nun auch ziemlich gehasst in ihren eigenen Land, aber leider hat dieser Becher ein Kind getroffen, dass ja Quasi genötigt wurde dort mit einem Plakat zu stehen was gegen Schwule gerichtet ist.

Der Junge wusste nichtmal worum es auf diesen Plakat ging, wie denn auch, er ist noch zu klein.
 
U

User

Mich wundert das diese "Kirche" nicht verboten wird in den USA.

Weil die USA zwei Grundrechte haben, die beinahe alles andere verdrängen: Freedom of Speech und Freedom of Religion. Solange diese Leute niemanden umbringen, wird da so schnell nichts verboten, was auch gut so ist. Es muss immer Raum für Andersdenkende geben, auch wenn es - wie in diesem Fall - pietätlos ist.


mmh, naja, ob das immer so ganz der einzig wahre Weg ist :rolleyes:.
Was ist z.B. mit den oben erwähnten Kindern. Sollte man die nicht vor
allzu bekloppten Eltern zumindest teilweise schützen können ?...
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3205

Kann man in solche Sauhaufen nicht einfach ne Granate schmeissen?

Sorry, aber sowas geht mal gar nicht...:rolleyes:
 
U

User 88

Weil die USA zwei Grundrechte haben, die beinahe alles andere verdrängen: Freedom of Speech und Freedom of Religion.

Was mich bei aller Borniertheit, eingeschränktem Horizont und simpler Doofheit der herrschenden Wirtschafts/Politikerkaste immer noch verwundert.

Hat aber auch sein Positives. Schwulenhasser, Rassisten, Nazis, Fundamentalisten jeglicher Ausprägung gibt es überall. Wenn sie sich offen deklarieren dürfen weiss man wenigstens mit wem man es zu tun hat.
 
U

User 378

Sollte man die nicht vor
allzu bekloppten Eltern zumindest teilweise schützen können ?...

Stimmt, sollte man. Ein Verbot von politischen/religiösen Organisationen ist da aber nur selten der richtige Weg. Aufsichtsrechtliche Maßnahmen des Jugendamtes gegen die Eltern schon eher. Die fokussieren nämlich auf die Verursacher und ziehen nicht möglicherweise legitime Interessen Dritter, die nicht ihre Kinder gefährden, in Mitleidenschaft.

Ein Verbot sollte immer die letzte Maßnahme sein. Leider wird das häufig vergessen und lieber schnell nach Verboten geschrien als nach sonst offen stehenden Möglichkeit geguckt.
 
U

User 1075

Dann doch lieber die Church of Fear :D
cof_logo3.gif

Welcome to the CHURCH OF FEAR!!!
 
U

User 670

Nein. Aber ich würde sie nicht in die Luft sprengen wollen. Das finde ich nämlich auch nicht ok.

Das hat damit zu tun, dass Du dort wie hier zu genauso kurzschlußartigen wie fehlgeleiteten Mitteln greifen willst, wenn auch nur verbal.
 
U

User 1904

UNFASSBAR ?(:(;(:mad:
Man sollte ( Nur einmal ) darauf warten bis einer von dennen in die Grube muss , und sie dann mit den gleichen Plakaten lieder etc belästigen , und ihnen damit mal einen Spiegel vors Gesicht halten wie unterirdisch sie sich benehmen. Bin zwar kein freund davon sich mit solchen Leuten auf einer stufe zu stellen aber, ich glaube anders kappieren die es nicht . Wie gesagt dies würde ich nur einmal machen , sonst entstet nur eine weitere Spirale ala ,, so wie du mir - so ich dir ,, .
edith meint gerade ( aus der Küche ) grenzt das nicht schon an Volksverhetzung = Strafbar?
Gruß Frank
 
Oben