Google startet eigenen Internet-Browser

U

User 773

Sorry, aber so gut kann er gar nicht sein, daß ich freiwillig komplett über Google surfe :D.
 
U

User 2882

Danke für den Link Jannis!

Habe den Browser nun installiert.
Erster Eindruck ist recht gut.
Mal gucken ob sich der Browser auch über längere Zeit bewährt.
 
U

User 431

Erster Eindruck: sau schnell

Allerdings kann ich Chrome nicht dazu überreden, auf meinem sekundären Monitor in voller Auflösung zu laufen, wenn ich ihn maximiere, hat er nur die maximale Auflösung des primären Monitors.
 
U

User 3

Superschnell, aber bissl buggy. Bei mir funktionieren Client-Zertifikate überhaupt nicht. Seiten, welche die Authentifizierung über Zertifikate machen sind so nicht benutzbar.

Was mir noch ganz dringend fehlt: PwdHash-Addon und ein Delicious-Addon.

Ansonsten aber sehr beeindruckend für eine erste Beta.
 
U

User 248

Installiert -> Argh, den Google Updater wieder untergeschoben bekommen -> die neue JavaScript-Engine testen -> Bike Route Toaster (GPS-Trackerstellung) -> nichts geht -> deinstalliert -> fertig.
 
U

User 2631

weiß jemand wie man da nen werbe-blocker installieren kann bzw wo man ihn herbekommt ?
das is noch das einzige was mich stört
 
U

User 948

Ich würde mich hüten den größten Datensammler im Netz zu erlauben mir einen Browser zu installieren :(
 
U

User 2631

ach bei Firefox hatte google auch schon zu nem großen Anteil die Finger im Spiel
also misstrauen gegenüber google is sicher nich ganz übergründet, aber ich würd mich mal nich verrückt machen lassen :)

ein adblocker wär jetzt halt super
 
U

User 1431

ach bei Firefox hatte google auch schon zu nem großen Anteil die Finger im Spiel
also misstrauen gegenüber google is sicher nich ganz übergründet, aber ich würd mich mal nich verrückt machen lassen :)

ein adblocker wär jetzt halt super
schreib mir ne pn, was du als beruf ausübst. ich block bzw. boykotiere das dann auch :D aber auf den DE markt ist mir das eh wurscht :D

edit:
google browser: sönke hat da nicht ganz unrecht. schon ein wenig heiss finde ich.

aber ersten umfragen zufolge hat er schon einen möglichen anteil von 30%. und das nach einem tag. das ist extrem heftig. aber zeigt wieder die monopolstellung von google.

der browser selber ist abartig schnell, solange die seite nicht vom server generiert werden muss. aber in der regel ploppt die sofort auf :D
 
U

User 2631

schreib mir ne pn, was du als beruf ausübst. ich block bzw. boykotiere das dann auch/QUOTE]

dann musst in zukunft auf Lufthansa-flüge verichten:D

also ich find den Browser bisher echt gut, schön schlank, schlicht und schnell
 
U

User 1245

Superschnell, aber bissl buggy. Bei mir funktionieren Client-Zertifikate überhaupt nicht. Seiten, welche die Authentifizierung über Zertifikate machen sind so nicht benutzbar.
Na ist doch klar...wenn man alles mitschnüffeln will, kann man sowas ja nicht zulassen-....kleiner Scherz
 
U

User 670

Ich würde mich hüten den größten Datensammler im Netz zu erlauben mir einen Browser zu installieren :(

Neulich war in der c't ein interessanter Artikel über akamai. Weit weniger bekannt aber möglicherweise ein noch größerer Datensammler, weil seehr viele Firmen ihren Content von ihnen cachen lassen und sie dadurch eher ein Bewegungsprofil bekommen können als Google. Google kommt ja immerhin nur bei der Suche in's Spiel, bzw. wenn man gezielt Google-Dienste in Anspruch nimmt.

Edit: Noch nicht installiert. Das Konzept klingt teilweise interessant (Sandboxes, jeder Tab ein Prozess), aber da sind sicherlich noch jede Menge Sicherheitslücken, Bugs und Inkompatibilitäten drin, die ich erstmal von anderen raustesten lasse :)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 308


Auch wenn ich dir ordentliches Testen (also unter immer gleichen Bedingungen) allgemein zutraue, trotzdem mal diesen Hinweis von mir: Die Speichernutzung eines Prozesses im Taskmanager kann trügen. Öffne mal den IE mit ein paar Tabs, schau dir im Taskmanager die Speichernutzung an, minimiere nun den IE und hole ihn wieder hoch (wiederherstellen). Im Taskmanager verbraucht der IE-Prozess nun nur noch einen Bruchteil dessen, was er zuvor in Anspruch genommen hat.
 
U

User 358

Die Sache mit dem Speicherverbrauch hat ja durchaus einen guten Grund. So ist es effizienter, gleich mal direkt einen großen Klotz an Speicher zu reservieren anstatt ihn häppchenweise bei Bedarf zu allokieren. Bei der Speicherausstattung heutiger PCs ist ein hoher Speicherverbrauch IMHO auch ein zu vernachlässigendes Argument.

Ich hab mir Chrome auch mal kurz angesehen, macht für ne Beta schon einen guten Eindruck. Dem Webentwickler ist ein weiterer Browser, der wohl schnell >10% Marktanteil gewinnen wird, allerdings nur ein weiteres Dorn im Auge. Noch ein Browser, bei dem die Webseite auf Kompatibilität geprüft werden muss :kotz:

Akamai ist natürlich auch ein riesiger "Datensammler", nur verfügen sie wohl nicht über so einen gut strukturierten und vor allem miteinander verknüpften Content wie Google. Viele Firmen (z.B. Yahoo) nutzen akamai nur zum Caching von Bildern/Javascripts u.ä.. Da ist der Begriff "Datensammler" IMHO nicht ganz angemessen.
 
U

User 662

Kommt mir nicht auf die Platte. Das einzige was ich von denen nutze ist deren Suchmaschine und GoogleEarth.
Unglaublich was man mitlerweile von Google alles "geschenkt" bekommt.

Gruß
Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben