GNL [GNL Ready To Rumble Tour] Race 1 - Lowe's

U

User 972

Hier das versprochene Unfall-Video der Startphase:

*** Hier gelöscht ***
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3086

Kann es sein das das Pace Car verbuggt ist?

Was denn genau?

Das was Marc schon ansprach. Beim ersten Crash konnte ich gerade so stoppen um nicht in die Wagen zu donnern.
Ich will wieder auf das Feld aufschliessen, plötzlich ist mitten bei S/Z das Pacecar draussen.

Das muss sich doch langsam vor den Leader setzen und nicht mitten drin im Feld. Das ich da in dem Getümmel das Pacecar überhole hab ich gar nicht gemerkt. Der Spotter meinte immer ich solle den 10.PLatzierten vorbei lassen, obwohl ich irgendwo auf P30 war. BF und -3L nach dem Restart.

Und dann ständig YF, so viele habe ich in noch keinem PickUP Rennen gesehen. Vielen wollen unter sich fahren, da es fairer und entspannter ist, aber das war heute absolut nix.

Alle IR Neulinge sollten sich mal ein paar PickUps antun um ein Gefühl für den Wagen und die Sim gernell zu bekommen.

Das tue ich schlieslich auch ;)

Hoffe nächste Woche geht es besser.
 
U

User 3086

IN dem Video bin ich derjenige, der ins gelbe Auto noch leicht reinrutscht und dann zurücksetzt. Bei S/Z war da dann schon irgendwo das Pacecar. BUG??????
 
U

User 3205

Habe seit letzten Dienstag geübt wie ein Wahni. bestimmt 10 000 Runden gedreht...nur für dieses Rennen :D

praktisch ejde freie Minute auf der Strecke verbracht^^
 
U

User 312

Naja, was ist denn der Unterschied zu offiziellen iRacing Rennen? Das Rating!
Ohne Ratings in den hosted Races ist das ganze sinnlos :(

Ein Problem ist auch das Einfrieren des Feldes bei Yellow, verunfallte (stehende, etc..) Fahrzeuge müssen nach vorne kommen, dadurch konnte ich 1x nicht pitten gehen, sondern musste eine Runde warten, bis mich das Auto wieder überholt hatte.
 
U

User 768

So, kurze Manöverkritik meinerseits.

1. Technisches

Die Gesamtzeit für einen hosted event beträgt offenbar 4 Stunden. Jedenfalls lief uns die Zeit nach ziemlich genau der Gesamtzeit ab - somit kamen wir nicht auf die avisierte Rundenzahl (90).

2. Fahrerisches / Rennverhalten

Einige scheinen fast ohne jedes Training UND ohne jede Erfahrung mit den Kisten auf den Server gekommen zu sein, in der Annahme: ist ja nur ein Truck und ist ja nur Lowe's. Tja, nur leider hat das mit der N2k3 CTS Mod und der N2k3 Interpretation von Lowe's nichts oder nur sehr sehr wenig zu tun.

Ich würde, ganz generell, vorschlagen, sich schon VOR dem nächsten Renntag mit dem Gefährt und der angesetzten Strecke auseinanderzusetzen - schließlich ist Michigan (nächste Woche in der Truck'n Roll Tour) und auch Daytona (übernächste Woche in der Ready To Rumble Tour) ebenfalls nicht wirklich mit Michigan und Daytona aus N2k3 zu vergleichen.

Gut gefallen hat mir der einzige Grünstint, der sich ansatzweise so nennen durfte - so um Runde 45 begann das. Gut gefallen hat mir auch, daß zwei Fahrer (ohne echte Stockcar-Erfahrung!) nach dem Rennen eine Situation untereinander in Ruhe besprochen und gut analysiert haben. Gefiel mir besser als "Was soll das?" (während des Rennens) ... überhaupt würde ich bitten, das offene Chatten während des Rennens (auch unter "caution") zu unterlassen - der Race-Chat sollte für wirklich wichtige Infos reserviert bleiben.

Was noch erwähnenswert ist (im Sinne einer "Manöverkritik"):
- unter Gelb bzw. vor dem (Re-)Start keine so großen Lücken zum Vordermann lassen!
- Gleichmäßiger unter Gelb bzw. in der Einführungsrunde auf Pacecarspeed bleiben - der Zieharmonika-Effekt war doch teilweise sehr deutlich (ja, hab' ich auch mal verursacht, weil ich einen Chat geschrieben habe - sorry)
- Beim Start/Restart einfach geduldiger und etwas vorsichtiger agieren. Hier kamen mir heute zu viele Harakiri-Aktionen.
- Im Oval ist zu beachten, daß die Road-Regel "dem vorne liegenden gehört die Kurve" nicht gilt. Wenn jemand vor der Kurve in- oder outside geht (Spotter sagt es ohnedies, auch wenn man sich nicht immer 100% darauf verlassen kann), dann darf der auch dort bleiben.
- mehr als 10 Runden vor Schluß muß man noch nicht mit dem Messer zwischen den Zähnen um eine Position kämpfen
- Blocken lange vor Rennende ist ganz schlechter Stil und führt viel zu oft zu völlig idiotischen Situationen.

Allgemein:

Insgesamt sind heute 35 von 41 gemeldeten Fahrern aufgetaucht, was prinzipiell die Reduktion auf ein Grid rechtfertigt. Auch nächste Woche werde ich in so einem Fall entsprechend entscheiden - setzt Euch also, bitte, wirklich mit der Strecke und dem Fahrzeug auseinander. Trainiert bitte im Vorfeld zunächst mit Test-Läufen - wir werden diesmal mit etwas mehr Vorlaufzeit versuchen, wieder ein Training auf die Beine zu stellen.

Und noch eine große Bitte: ja, dieses Rennen war nicht wirklich VR-würdig (von DOM-Niveau wollen wir ja nicht mal reden) - laßt Euch davon aber nicht entmutigen, sondern nehmt es als Zeichen, daß auch die vermeintlich "kleinen, leichten" Trucks Aufwand bedeuten. Sie sind es wert, wirklich - man kann mit ihnen absolut geile Rennen fahren (sogar in Bristol, auch wenn das vielleicht der eine oder andere unter Euch anders sieht ;) ).

lg,
Klaus

P.S.: Einiges der obigen Manöverkritik trifft auch auf mich zu - Ihr braucht mich also nicht mit der Nase darauf zu stoßen :D
 
U

User 768

@Frank: Danke für das Video, leider ist (wie von Dir befürchtet) kein Ton zu hören ...
 
U

User 3257

Bevor Ich mich äussere, muss Ich sagen, das Ich keinen persönlich angreife! Sollte es so klingen, tut es mir Leid!

vorm Rennen:
Quali Platz 17, was ok war. Als Ich jedoch mein Replay sichtete, gingen meine FPS in den Keller. Da fiel mir ein, das Ich meinen Rechner noch im Desktop Modus (ohne Grafikpower) laufen lassen hatte. Leider bekam der Taskwechsel iR nicht wirklich. Mein Spotter meinte von da an wenn Ich innen war permanent, Ich sei im 3 Wide.

zum Rennen:
Das das iR und auch das SR "sinnlos" ist, bewies mir dieses Rennen. Wie man als Lapper so aggresiv zu Werke gehen kann und dann auch noch andere beschuldigt, ist schon hart. Das ganze Rennen war einer eventuellen DOM unwürdig! Hätte Ich gewusst das es ein Wreckevent wird, wäre Ich nicht mitgefahren.
Ausserdem ist es, wie schon von anderen angesprochen, unglaublich, das nichtmal während einer der vielen PC Phasen das Tempo konstant gehalten werden kann. Das einige sich (mit oder ohne Ihrem Setup) auf dieses Event ernsthaft (!) vorbereitet haben, nehme Ich Ihnen NICHT ab. Und da schliesse Ich Leute mit blauen Streifen ebensowenig aus, wie Leute mit einer anderen Farbe! Soviele Wallrides und mangelde CC habe Ich selten erlebt (und durch zurückstecken wegbügeln müssen). Von Fairness, Miteinander und vorrausschauender Fahrweise, wie Ich sie eigentlich aus der DOM kannte, war auch bei manchen aktiven DOM Fahrern keine Spur zu finden. 8 unverschuldete, und damit bin Ich sicherlich noch mehr als gut weggekommen, Incs sollten hier Bände sprechen. Ein 4ér resultierte aus der schon erwähnten mangelden Vorraussicht in Verbindung mit absolut übertriebem Ehrgeiz beim Restart welcher weder notwendig noch Situationszuträglich war. Auf einem Public würde Ich für sowas ggf sogar einen Jumpstart Protest in Erwägung ziehen...

Das diese Rennen schlimmer als die oft gehassten Publicrennen sind kann Ich aus meiner Sicht bestätigen. Sollte es nächste Woche wieder so schlimm werden, überlege Ich mir eventuell enrsthaft, mich doch auf die Pick Up Races zu konzentrieren. Im allgemeinen bin Ich von manchen Fahrern (DOM wie "normale VR´ler) arg enttäuscht, zumal Ich gegen manche schon Public Rennen gefahren bin, und es da ging.

Ich hoffe einfach auf Michigan und das man sich vielleicht doch wieder mehr dem Miteinander widmet, so wie es Klaus schon sagte. Denn die NASCAR ist halt 90% hintereinanderher t(r)uckern und erst im letzten bisschen auchmal was zu riskieren. Wäre dieses Event mit den wesentlich schwerer handelbaren CoT´s ausgetragen worden, ich will besser garnicht dran denken...
 
U

User 1180

...Der Spotter meinte immer ich solle den 10.PLatzierten vorbei lassen, obwohl ich irgendwo auf P30 war. BF und -3L nach dem Restart....

Wenn der Spotter z.B. sagt "stay behind the 10 car" meint er nicht die platzierung des autos sondern immer die wagennummer. Im F3 Fenster kannst du sehen wo derjenige ist.
 
U

User 3086

Ja ich weiß George! Der Spotter meinte Nr. 25 oder so, das war Sven auf P10. Ich war halt verwirrt da ich das Pacecar nicht sah. Das Pacecar war zu früh raus und muss die Verunfallten doch erst vorbei lassen und sich dann vor den P1 setzen. Das PC hat sich aber einfach mitten ins Feld gesetzt. Deshalb waren nach dem ersten Restart schon einige -1L.
 
Oben