Gischteffekt bei den Wet Strecken!?

U

User 42

Hallo Männers,
ich habe mir so ein paar Gedanken über die ‚Wet’ Darstellung gemacht.

Also wenn ich es richtig interpretiere, dann hat der Mark Beckman, sich der Tatsache bedient, daß GPL das Fahrzeug neben der Piste vermutet, daher auch wohl die ständige Fahnenschwenkung der Marshalls.

Nun fehlt bei der Regen Variante, meines Erachtens das eindeutig wichtigste, nämlich die Gischt !
Jetzt meine Laienhafte Frage; ließe sich nicht die Tatsache ausnutzen, daß das Fahrzeug als neben der Strecke gesehen wird, aber dabei ja über den Dreck fährt und dementsprechend eine Staubwolke erzeugt, diesen Staub als Gischt zu nutzen !?

Es handelt sich doch dabei um eine srb* Datei (oder?), wenn ja, dann sollte es doch gehen
den Farbton von Braun nach Weis zu ändern und eventuell auch die Dichte der Staubwolke
zu bestimmen.

Jesus, könnt ihr euch das vorstellen, 15 Fahrzeuge auf der Verregneten Gerade,
Richtung Masta.


Ciao Gianni

Ps: vor 2 Jahren, sagte man ja auch, Helmdesigns sind nicht machbar.
 
U

User 42

Welch erbauende und vor allem, informative Antworten ?(

Ciao Gianni
 
U

User 161

Gianni,

das mit dem Staub als Gischt geht. Ist wohl auch bei dem älteren Mosprt-in the rain so gemacht worden.

Beckmann hat aber nicht diesen Untergrund benutzt, da der zwar rutschig aber nicht kontrolliert fahrbar ist. was er zugrundegelegt hat, weiß ich nicht. Jedenfalls etwas, worauf es nicht staubt. also geht`s leider nicht.
 
U

User 161

Übrigens,

Mosport wet will er von grund auf neu bauen, da es da 67 wirklich geregnet hat. Da hat er dann auch die möglichkeit die ganzen effekte einzubauen.
 
U

User

noch mal übrigens:

ich finde diese "wet-strecken" einfach nur kindisch.

gruß

rühl

(werde mit zunehmenden alter offenbar immer mehr zum gpl puristen :P)
 
U

User 42

In der Form kann ich da auch nichts finden, denn wie gesagt, macht die Gischt erst den Reiz.

Ist mir eh schon schwierig genug, da kann ich auf das gerutsche gern verzichten.

Ich würd nur auf die Optik setzen, dann ist es schon schwer genug, wenn man kaum was erkennen kann.

Ciao Gianni

Ps: leider ist es ein Italiener, beherrsche die Sprache nicht.
 
Oben