Giga TV: Ich habe fertig

U

User 561

Ja krass. Ich bin in dem Laden jetzt einige Jahre ein und aus gegangen, kenne viele Mitglieder der Belegschaft persönlich, mit einzelnen bin ich privat bekannt. Das schockiert mich!

Vor etwas mehr als einem Jahr stand man mit stolz geschwellter Brust und Premiere als starkem Partner da, die Wege von Turtle Entertainment (Electronic Sports League - ESL) und GIGA trennten sich und die direkt betroffenen Mitarbeiter mussten sich für die eine oder die andere Richtung entscheiden. Aus meiner Sicht wäre damals GIGA die richtige Wahl gewesen und ich konnte einige Leute nicht verstehen, die zu eslTV gingen. Nun stellt sich meine Einschätzung als falsch heraus.
 
U

User

Finde ich sehr schade, da einige Sendungen wirklich recht unterhaltsam und interessan waren. Ich hoffe sehr, dass es bald einen neuen Gamingsender geben wird. Andere Länder machen es vor, dass das entsprechende Potenzial vorhanden ist.
 
U

User 434

Finde ich sehr schade, da einige Sendungen wirklich recht unterhaltsam und interessan waren. Ich hoffe sehr, dass es bald einen neuen Gamingsender geben wird. Andere Länder machen es vor, dass das entsprechende Potenzial vorhanden ist.

Auch in diesem Format? Mir gefallen die Sendungen dort ehrlich gesagt schon länger nicht mehr. Mir ist die Moderation des Themas einfach zu kindisch. Es muss ja auch irgendwo dran liegen, dass man in den letzten Jahren kaum noch Spiele von den Herstellern vorab im Fernsehen sah. Früher (glaube zu Zeiten vor dem GTR-Release) haben die Spiele noch lange vor dem Erscheinen gezeigt und mehr Gäste.

Zudem habe ich da keinen entdecken können, der in einem Rennspiel nicht mal eine Runde ohne Ausflug hinlegt. Sah doch immer sehr danach aus, als wäre man auf ein paar Genres fixiert und basta! (zumindest was den TV-Bereich angeht)

Bestimmte Formate auf dem Sender waren sicherlich gut. Ich bin kein WOWler, aber die haben sich über ihre Sendungen höchstwahrscheinlich gefreut. Im großen und ganzen machte der Sender auf mich aber immer den Eindruck einer Spielwiese.

Ist natürlich nur mein subjektiver Eindruck.

Schließe mich aber Bjoerns Hoffnung an, was einen neuen Gaming-Sender betrifft.
 
U

User 1834

Ehrlich?!
Wenn man das Programm begutachtet hatte, war das nur eine Frage der Zeit. Seit GIGA nur noch über Sat,bzw. Digital TV zu empfangen war, ist die Sendung immer schlechter geworden.
Wenn ich mal mal geschaut hab, ist mir nach spätestens 10 Minuten die Lust am kucken vergangen.

Schade das es so enden musste, da GIGA zu Beginn eine wirklich gute Sendung war. Besonders mit Jana Ina. ;)
 
U

User 5803

Ich muss sagen, ich finds nich schlimm. Fand das Niveau nie so dolle. Für die Mitarbeiter sicher ne Riesenenttäuschung, schade drum. Wird wieder nen Sender kommen, wenn in "richtigen" Ligen um "richtig" Kohle gespielt wird, wie z.B. in Korea, wo regelmäßig StarCraft Matches von Hunderttausenden geschaut werden, und Firmen gegeneinander antreten.
 
U

User 3086

Ich erinnere mich gerne an die Anfänge zurück, hab da fast täglich 22 Uhr Games angemacht. War noch mit Hannes und Etienne etc..
Heute kann man sich das aber kaum noch angucken, das Niveau hat merklich nachgelassen oder ich werde zu alt.
HInzu kommt, das das heute kaum noch einer braucht, da man genug ingame videos im Netz findet.

Schade ist es trotzdem.
 
U

User 1834

Ich kann Jörg nur 100% zustimmen. Wie hieß denn die Stammbesetzung?

Etienne war von Anfang an dabei.
Und die anderen? Mein Gott, ist das schon lange her.
 
U

User 3787

Daniel, Hannes, Chu, "die verrückte mit den Locken" (Name entfallen), Marc und um die Pielhau nicht zu vergessen...dürfte mehr oder weniger am Anfang gewesen sein mit den Leuten.

Zum Thema:

Seis drum. Qualitativ konnte es mich nicht mehr vom Hocker reißen. Inhalt der Spielevorstellung ist für mich im Moment mehr als dürftig. Mir fehlt da ein wenig die Ernsthaftigkeit, um nicht zu sagen die Professionalität.

Der Rest wurde schon gesagt.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 318

GIGA war in den ersten 2-3 Jahren richtig gut, sowohl was die Moderatoren als auch das Programm betraf. Man gab sich zwar betont locker, besaß aber das nötige "Fachpersonal" um etwa Spiele, Internetseiten und Hardware kompetent zu präsentieren. Es gab selbst eine politische Sendung. Dazu erwischte der Sender genau die richtige Zeit in der das Internet in Deutschland massenkompatibel wurde. Doch schon kurz nach dem Aufstieg zum Vollprogramm begann die Qualität m.M. nachzulassen. Die Moderatoren wurden wild durchgetauscht und der Klamauk wurde immer mehr. Irgendwann hatte man sich wohl entschlossen als Zielgruppe "Casual" statt "Core" zu wählen. Ab etwa 2002 verflachte bis auf ganz wenige Ausnahmen das Programm immer mehr und wurde schließlich bedeutungslos.

In Erinnerung wird mir die vorübergehende Einstellung des Programms nach dem 11.09. bleiben. Etwa 30 Stunden lief eine Kondolenzliste durch das Bild auf der sich Zehntausende online eintrugen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 144

Trifft mich ehrlich gesagt nicht. Das "GIGA" von heute hat mit dem "GIGA" von den Anfangstagen aus dem Jahre '97 nur mehr eins gemeinsam: Den gleichen Namen.

Gut, damals war das Programm in dieser Art und Weise innovativ und wirklich was komplett Neues im TV (war ja auch die Zeit, in der das Internet erst richtig zu wachsen begann), aber es ist erschreckend, wie es mit GIGA so ab 2001 herum - v.a. aber nachdem man es aus Kabelnetz genommen hat - bergab ging.

@Martin
Etienne war nicht von Anfang an dabei.

Stammbesetzung damals müßte so gewesen sein:
Host: Miriam Pielhau, Uta (fällt mir auf die schnelle nicht mehr ein)
Games: George + Stofftier Friedrich W. :-)D) Games (Jochen kam erst bissl später dazu)
Sports: Tom
Hardware: Stefan (der war aber recht schnell wieder weg), Mirko, Shu (auch erst später dazugestoßen)
Stars Plausch: Kerstin (die mit den schwarzen Locken), Lispelblondchen Emily

Ja, das müßte in etwa die Ur-Besetzung gewesen sein. Warum ich das weiß? Nunja, 15:00 Uhr NBC-Europe einschalten war mehr oder weniger Pflichtprogramm. :D
 
U

User 2016

Ich hatte damals GIGA2 abonniert, das Konzept gefiel mir sehr gut, ausserdem konnte man sich alle Folgen später nocheinmal anschauen.
Das "normale" GIGA hab ich nie verfolgt...
 
U

User 510

Ich habe mich auch ab und zu dazu gezwungen mal auf GIGA zu switchen, weil ich dachte es muß doch etwas dran sein. Ich konnte aber nichts besonderes daran finden.
IMHO waren die Moderatoren auf mediocrem Viva Niveau.

Meine Frau wirds auch nahezu freuen. Die sagte man bekommt von dem Sender Epileptische Anfälle ^^
 
U

User 57

Ja, das müßte in etwa die Ur-Besetzung gewesen sein. Warum ich das weiß? Nunja, 15:00 Uhr NBC-Europe einschalten war mehr oder weniger Pflichtprogramm. :D

Ich habs der Sendung nie verziehen, daß die später den Sendeplatz von Jay Leno und Conan O'Brian eingenommen haben. Arschlöcher :stinke:
 
U

User 7


Die Urform (wie von Gregor beschrieben) hab ich regelmässig gesehen, lief immer im Hintergund.
Meiner Meinung nach hat man mit schlechtem Konzept bzw gar keinem und schrecklich niveaulos inkompetenten Moderatoren den Karren in den wirtschatlichen Dreck gefahren.
 
Oben