Ghosterhunters in neuem Gewand

U

User

Nach langen zähen Verhandlungen stellen sich die Ghosthunters mit ihrem neuen Design vor.
An dieser Stelle wollen wir die neuverpflichtungen #203 Jürgen Pilsl und #208 Stefan Tschepe
bei den Ghosthunters recht herzlich begrüssen. Daraus ergibt sich folgendes Bild.

# 6 Robert Kniest Winston
# 9 Klaus Wember Busch
#112 Marko Hopfner Winston / Teamchef
#114 Heiko Gross Winston od. Busch Junior
#203 Jürgen Pilsl Busch
#208 Stefan Tschepe Busch

Unser gemeinsames Ziel wird sein nicht nur Nascar zu spielen, sondern Nascar zu erleben. Mit
den 2 Neuzugängen haben die Ghosthunter`s Fahrer verpflichten können die ihr Racerherz am
richtigem Platz haben.

gh1.jpg

gh2.jpg

gh3.jpg


Dank an unsern Car-Designer
Marco Hopfner jun.
 
U

User 199

Gottseidank gibt es keine Nascarstrecke, die sich wohlbehütet in einer Waldgegend befindet. Sonst könnte man eure Cars wahrscheinlich gar nicht sehen :D

cu
Andree
#67
 
U

User 88

Hauptsache grün hinter den Ohren!!
:D :D

sieht toll aus, eure parade - oh mann, und ich muss wieder cars ziehen..... ;)
 
U

User 166

sehen toll aus die cars!!!!
aber macht euch gefasst auf das neue cardesign des german motor racing team (präsentation 27. januar)!!! sehen klasse aus (natürlich alle von jan) :)
 
U

User 57

Hmm, genau das meinte ich mit bitte keine absolut identischen Designs. Die Dinger auf der Strecke auseinanderzuhalten dürfte nahezu unmöglich sein.

Bernard
 
U

User 124

Original von Heiko Gross
deswegen steht jedem sein Name am Heck...

anstelle von " und tschüss " :D

Wie kann ich denn das Heck von Euch in meinem Rückspiegel sehen ?( fahrt Ihr rückwärts ? :D :D

*schlag an den Kopf* achso, Du meinst beim Überrunden .... 8)

Olaf :D
 
U

User 123

:D sieht aus wie der einmarsch der bundeswehr schutztruppe in afghanistan :))

Irgendwie sieht das bedrohlich aus 8o :D

Cu on Track
 
U

User 57

Ich würde es gerne vermeiden, F2 zu bemühen, wenn ich die Wagen anhand der Lackierung erkennen könnte, ohne meinen Blick von der Strecke nehmen zu müssen. Aber warum einfach, wenn's auch kompliziert geht.

Bernard
 
U

User 166

ich will nicht zu viel verraten aber uns vom gmrt wirst du auch ohne f2 auseinander kennen :]
 
U

User 120

Immerwieder erstaunlich was so mancher in Sachen Cardesign drauf hat ! wow ! Super Design !
 
U

User

Original von Bernard
Ich würde es gerne vermeiden, F2 zu bemühen, wenn ich die Wagen anhand der Lackierung erkennen könnte, ohne meinen Blick von der Strecke nehmen zu müssen. Aber warum einfach, wenn's auch kompliziert geht.

Bernard

Das sollte aber zur routine werden ...bei jedem von euch

Ohne F2+Space ist es wohl schwer zu erkennen wer als Laper vor dir fährt oder hinter dir.
Du kannst dir jede menge infos draus holen.
Ich seh zum Beispiel wenn einer mit frischen reifen unterwegs ist wenn er in Lap 30 noch 5 sec. rückstand hat und dann plötzlich in Lap 40 an meinem Heck klebt.

um nur mal zwei beispiele zu nennen ;)
 
U

User 57

Jo das ist ja alles nix neues. Aber nur als Beispiel: wenn ich gerade einen von euch überholt habe und dann von hinten ein anderer von euch zum Überrunden ansetzt soll ich erstmal ein F2-Studium betreiben, bevor ich weiß, wen ich jetzt vorbeilassen soll/möchte? Was ist Dir lieber, die Fahrer gucken 30% ihrer Runde auf die F2 Liste und verpassen daraufhin 3x im Rennen ihren Bremspunkt (ist mir alles schon passiert), oder sie erkennen schon im Rückspiegel, wer da ankommt, ohne erst den Blick von der Strecke zu nehmen? F2 ist schön und gut, es ist eine Hilfe, sich im Rennen zurechtzufinden. Das selbe gilt allerdings auch für Wagenlackierungen, und ich wage mal zu behaupten, das letzteres in Punkto Sicherheit einen größeren Stellenwert genießen sollte.

Bernard
 
U

User 7

Also ich teile Bernards Meinung, ich orientiere mich stark an den Cars mehr als an F2+Space, das läuft zwar auch nebenher aber ich benutze es nur um zu sehen wie schnell ich aufhole/verliere bzw welche Position ich habe.

Das Design ist super aber bitte fügt noch ein paar mehr Erkennungsmerkmale hinzu, mir war es letzte Saison schon fast unmöglich Heiko und Marko auseinander zu halten.
Den Nummern eine andere Farbe geben würde z.b. schon komplett reichen.

Nicht böse gemeint von mir, ich hab nur keine Zeit beim Fahren die ganze Zeit die Liste zu studieren.

Gruss
Arvid
 
U

User

mit andern Worten...
ihr seit in der lage euch 35 unterschiedliche Cardesigns zu merken... aber nicht in der lage euch im race zu merken wer vor oder hinter euch ist wenn ihr die F2+Space benutzt ???

Also ich kann das nicht...
und orientiere mich nur an F2+Space :rolleyes:
 
Oben