GeForce RTX 3090 & 3080 & 3070 und Ampere Co.

U

User 11002

Doofe Frage: Warum schraubt man in so einer Situation nicht ein bisschen die Details runter? Also, anstatt die Grafikkarte sofort wieder zu verkaufen, und mit der weiter zu fahren, mit der man garantiert die Details noch weiter runterschrauben muss.
Es sieht dann einfach deutlich verwaschener aus und da Texturen außer Vram keine Leistung kosten, halten er und ich ich den Kauf einer neuen Grafikkarte in dieser Preisklasse, die von Beginn an unsinnige Kompromisse abfordert für rausgeworfenes Geld und da die neue Generation mit der Hoffnung auf 16gb bestand, wurde gehandelt. Selbst in der alten Rift sieht die Vegetation in niedrigen Textursettings einfach total matschig aus

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 20791

Wieso sollte es nicht funktionieren? Ne Reverb läuft auch mit ner 8 GB Karte. Hier hat doch niemand geschrieben dass etwas nicht läuft.
Das Risiko dass der Speicher nicht ausreicht wird mit höheren Auflösungen je nach Spiel größer und es kann zu nachladerucklern kommen. Um mehr geht es doch gar nicht.
Und ich habe gesagt, dass man das nicht pauschalisieren kann....was du gerade machst

Gesendet von meinem Redmi Note 8 mit Tapatalk

Ja eben.
Nur dein Rechenbeisspiel hat irgendwie einen direkten Zusammenhang zwischen Pixelanzahl und Speichergröße impliziert und das stimmt dann so nicht.
Weil es im 3D Raum eher um Texturen und Objekte geht, die hier im schnellen Speicher zwischengelagert werden.
 
U

User 12216

Okay, dann war das etwas missverständlich ausgedrückt.

Gesendet von meinem Redmi Note 8 mit Tapatalk
 
U

User 19855

Solange wir über Iracing sprechen, verwendet es aktuell überhaupt nicht mehr als maximal 8192 MB an Video Memory? Man beachte, dass dabei natürlich VRAM noch für Windows und eventuell andere weitere Prozesse verwendet wird. Ich habe jetzt einen Test mit Rift S und PPD200 mit 2080TI(11GB) auf Nürburgring Combined gemacht. Gleich nach dem Laden der Runde war es ca 8,9 GB an Vram verwendet und dann beim Fahren war es durchgehenend knapp über 8,5 GB VRAM verwendet.

Aber wie gesagt, aktuell soll doch IR nur maximal 8192 MB an VRAM verwenden, oder wozu ist der Schieber sonst unter Optionen da? Es kann natürlich sein, dass es demnächst sich ändert (oder in 1, oder 2, oder 3 Jahre, IR entwickelt sich ja ständig), aber die Gespräche waren über aktuellen Zustand der Dinge und wann es mehr notwendig wird und wie es FPS dann genau beienflussen wird,wird es sich noch zeigen. Wie es bei anderen Spielen ist, k. A., deswegen schreibe ich immer explizit, dass ich bzgl. IR berichte und was ich dabei nutze.
 
U

User 16307

Die 3090er/3080er Karten haben offenbar ein Treiberproblem in Zusammenhang mit SteamVR-Brillen (Index, Reverb etc.). https://www.nvidia.com/en-us/geforc...-index-missing-dropped-frames-since-nvidia-d/ trotz niedriger Frametime (GPU/CPU) kommt es in unreglmäßig Abständes zu Framedrops und damit Rucklern. Nvidia hat den Fehler bestätigt und soll an einer Lösung arbeiten.

Ich bin am Wochenede fast daran verzweifelt. Trotz stabilen 90 fps in RF2 und DR 2.0 kommt es zu nervigen Rucklern
 
U

User 162

Das betrifft aber anscheinend alle Nvidia Karten, gut zu wissen. Downgrade auf Treiber 446.14 ist wohl erstmal die Lösung
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 27176

Doofe Frage: Warum schraubt man in so einer Situation nicht ein bisschen die Details runter? Also, anstatt die Grafikkarte sofort wieder zu verkaufen, und mit der weiter zu fahren, mit der man garantiert die Details noch weiter runterschrauben muss.

Mein GT3 RS schafft die 100-200 nicht in unter 5 Sekunden, muss ich verkaufen.

Der GT2 RS packt das.

Einfach der Hammer manche Leute...
 
U

User 21046

Doofe Frage: Warum schraubt man in so einer Situation nicht ein bisschen die Details runter? Also, anstatt die Grafikkarte sofort wieder zu verkaufen, und mit der weiter zu fahren, mit der man garantiert die Details noch weiter runterschrauben muss.

Mein GT3 RS schafft die 100-200 nicht in unter 5 Sekunden, muss ich verkaufen.

Der GT2 RS packt das.

Einfach der Hammer manche Leute...

Sry ich verstehe das aber anders, die 2080Ti erfüllte nicht die Erwartungen und aktuell bekommt man dafür immer noch ganz gute Preise, dank der tollen Liefersituation der 30er. Ihr wisst auch gar nicht, wieviel er dafür gezahlt hat. Offensichtlich hat er die Karte schnell wieder abgestoßen, um auf eine bessere Karte zu wechseln. Das ist für mich absolut nachvollziehbar.
 
U

User 21950

Mit anderen Worten: es steckt noch Potential im Treiber? Denn aktuell habe ich mit meiner RTX3090 keinerlei Probleme, weder in VR (Index) noch sonst wo. Wenn es mit nem Treiberupdate noch besser wird: sehr schön.
 
U

User 22827

Aber wie gesagt, aktuell soll doch IR nur maximal 8192 MB an VRAM verwenden, oder wozu ist der Schieber sonst unter Optionen da?
Der Schieber war schon immer nur eine lockere Empfehlung. Früher ging der gar nicht so hoch, da musste ich die 6GB der 1060 noch in der ini-Datei eintragen.

Ob's aktuell etwas bringt - keine Ahnung. Meine Karte hat nur 8GB

Probier es aus. rendererDX11.ini, der vorletzte Punkt von Graphics Options
VidMemMB=xxxx
 
U

User 11002

Doofe Frage: Warum schraubt man in so einer Situation nicht ein bisschen die Details runter? Also, anstatt die Grafikkarte sofort wieder zu verkaufen, und mit der weiter zu fahren, mit der man garantiert die Details noch weiter runterschrauben muss.

Mein GT3 RS schafft die 100-200 nicht in unter 5 Sekunden, muss ich verkaufen.

Der GT2 RS packt das.

Einfach der Hammer manche Leute...

Sry ich verstehe das aber anders, die 2080Ti erfüllte nicht die Erwartungen und aktuell bekommt man dafür immer noch ganz gute Preise, dank der tollen Liefersituation der 30er. Ihr wisst auch gar nicht, wieviel er dafür gezahlt hat. Offensichtlich hat er die Karte schnell wieder abgestoßen, um auf eine bessere Karte zu wechseln. Das ist für mich absolut nachvollziehbar.

So ähnlich lief es ab. Die 2080ti wurde kurz vor dem Release der Ampere Karten mit wenig Verlust verkauft, genau wie du sagst, da sie die Erwartungen nicht erfüllte.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 
U

User 19587

Hallo Leute,
Musste und wollte mir jetzt was neues holen, da es keine 3080er gibt, ist es erstmal eine 3070 geworden.
Könnt ihr mir ein benutzerfreundliche Programme empfehlen um die Auslastung meines Systems zu prüfen?
Danke euch!
 
U

User 162

Also meine 3080 hat noch nie mehr als 8,5 GB "voll" gehabt. Es ist halt so, wie Marcus es schreibt: Der Speicher wird reserviert. Wenn du 16 GB hast, kann das Spiel auch 15 Reservieren. Was aber nicht gleichbedeutend ist mit: Nutzt.
Übrigens auch nicht mehr bei rF2 und hohen Textureinstellungen.

Stimmt nicht was Vr betrifft. Selbst die 2080ti gerät mit Supersampling was typisch für Vr Anwendungen ist, auf der Nordschleife ins Vram Limit, was sich in Spikelags und schwankenden Frametimes äußert.
Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

Du sprichst da aber von rFactor2 und speziell der NOS oder?. In rFactor2 ist das schon krass, bei anderen Sim ist das nicht so krass. Bei AC ist z.B. eher die CPU der limitierende Faktor. Ist also auch abhängig von der Sim.
 
U

User 948

Hallo Leute,
Musste und wollte mir jetzt was neues holen, da es keine 3080er gibt, ist es erstmal eine 3070 geworden.
Könnt ihr mir ein benutzerfreundliche Programme empfehlen um die Auslastung meines Systems zu prüfen?
Danke euch!

Wenn Du die Auslastung in der Sim beurteilen möchtest:

MSI Afterburner mit dem RivaTunerStatisticsServer

Anleitungen dazu gibt es auch in deutsch bei You Tube
 
U

User 16307

Mit anderen Worten: es steckt noch Potential im Treiber? Denn aktuell habe ich mit meiner RTX3090 keinerlei Probleme, weder in VR (Index) noch sonst wo. Wenn es mit nem Treiberupdate noch besser wird: sehr schön.

Gewaltiges Potential würde ich sagen denn zumindest bei mir und einigen anderen hakt es ganz gewaltig.

Bin heute RF2 auf Spa gefahren. Rocksolide 90 fps am Start mit 12 AI Fahrzeugen vor mir, CPU und GPU frametime auf 6-8 ms, GPU-Last bei ca. 70%. Nach kurzer Zeit kommen dann alle paar Sekunden einzelne Framedrops und je länger ich gefahren bin desto schlimmer wurde es. Zeitweise ist es eine richtige Ruckelorgie wenn mehrere Framedrops hintereinander kommen 8o Das Motion Smoothing von SteamVR greift nicht, da die Frametimes im grünen Bereich sind. Manchmal ist es wirklich zum Kotzen...
 
Oben