Früh übt sich wer meister werden will ...

U

User 201

... so denkt sich das wohl meine 4 1/2 Monate alte Tochter, zumindest war sie sehr erfreut beim Lenkrad zu sitzen und es in der Hand zu halten.

hier klicken und staunen

Tja, ob das schon anzeichen sind oder nur einfaches interesse was das wohl ist, in spätestens 10 jahren werd ich es wissen :P .
 
U

User 201

übrigens die hände hat sie von selbst richtig auf das lenkrad gelegt !!!!!!!!!!

vieleicht wird sie die Sennarin :)
 
U

User

hehe :D
sieht so aus als ob du dir bald neues equigment kaufen müsstest. Der Blick auf dem ersten Bild verrät mir schon alles.
Glückwunsch, ein süsser Wonneproppen.

Klausi
 
U

User

Hi!

So wie das aussieht, kannst Du bald das Feld räumen.

Der Vater darf in die Abstellkammer mit dem Gameboy und die Tochter roolt die GNL :)

PS: Räum mal den Sauhaufen zusammen :D
 
U

User 146

So ist's Recht - für den Fahrernachwuchs ist also gesorgt :]

Gib mal Bescheid, wenn Dich Deine Tochter im Wind stehen lässt - den Bildern nach, kann daß sicher nicht mehr lange dauern :D
 
U

User 69

Hier sehen wir die erste Frau, die jemals die GNL-Winston Meisterschaft gewinnt!!!! Und zwar im Jahre 2020!!!!! :))

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Naturtalent :) !!

Grüsse,
 
U

User 172

glueckwunsch

ich glaub ,sie ist jetzt schon renntauglich!!!
warum nich???henne oma faehrt ja auch mit!!!
gruß mark
P.S:schoennes wheel :D :] :D
wasser-(brei)dicht????????? :rolleyes: :b~
:ciao: :ciao:
 
U

User 191

Ahhh! Das erklärt natürlich, warum du gestern im Training plötzlich so konstante Runden gedreht hast. Schöne Kurventechnik, aber im Zweikampf sind noch kleine Mängel vorhanden. Die Konkurrenz im ShootOut wird echt immer härter...

P.S. Wirklich, ein süsser Fratz! :P
 
U

User 113

Meine beiden töchter (2 und 8 ) dürften auch schon heimlich am trainieren sein für die gnl meisterschaft 2005, denn so wie mein wheel abgenützt ist, das kann ja nicht von mir allein sein :D *ggg*

Alex,
schon bald wird die zeit kommen da ist nix mehr mit fahren wenn deine kleine noch wach ist, denn wenn sie erstmal auf ihren beinen unterwegs ist da ist da nix mehr mit ungestört fahren, dann wirst du sie auf deinen schoss nehmen müssen, aus sicherheitgründen FF ausmachen und ein paar runden in daytona fahren lassen :]

PS: Ein liebes mädl, hat wohl alles von der mama :D
 
U

User 199

HILLLFFFFE !!!

Max baut seine beiden Töchter für eine GNL-Karriere in naher Zukunft auf
Alex bereitet sich als Teammanager für sein Mädel im Jahre 2020 vor!!!

Ergo ergibt sich für mich nur ein Schluss:

Spätestens in 10 Jahren werden 90 % der Fahrer weiblichen Geschlechtes sein und wir Männer sind es, die dann unsere Hände dazu gebrauchen werden, der holden Frauenschaft den Nacken zu massieren, anstatt selber zu fahren 8)

Eine grauenvolle Vorstellung :D

Andree
#67

P.S. Doch Rettung ist nah.. in Gestalt der jungen aufstrebenen Nachwuchsfahrern männlicher Gestalt (6 und 9 Jahre alt) aus dem Hause Neumann
 
U

User 201

danke danke :)

also wenn es wirklich so weit kommen sollte das meine tochter rennen fahren will, was ich ja nicht wirklich glaube dann werd ich sie unterstützen.

meinem 5 jährigen sohn werd ich mit 8 jahren das erste mal kart fahren lassen und schauen wie es ihm gefällt. er soll zumindest mal sehen und probieren wie es ist. vor 8 jahren soll man die kinder nicht fahren lassen, das geht auf die wirbelsäule. na ja lassen wir uns in 3 jahren überraschen, da könnt ich dann schon im winston sein wenn ich glück habe :P aber ich denke eher nicht :)

MfG Alexander G.
 
Oben