Frohe Kunde aus Ösiland

U

User 56

auch wenn die Details noch fehlen, ist das auf jeden Fall positiv :)

lG
 
U

User 1431

ich hoffe, dass das layout nicht bzw. nicht stark verändert wird... ich fand die strecke eine der geilsten im kalender :)
 
U

User 3217

Ich hab gehört das die Strecke im Red Bull Dosen Layout gehalten wird.:]

Weiß einer ob die Strecke im F1 Kalender auftauchen wird oder steht das noch nicht fest?

P.S das war nen Witz! :D
 
U

User 3217

Ich hab gehört das die Strecke im Red Bull Dosen Layout gehalten wird.:]

Weiß einer ob die Strecke im F1 Kalender auftauchen wird oder steht das noch nicht fest?

P.S das war nen Witz! :D

also ein oval wie indianapolis? GEIL! :D

Nein eine riesige Red Bull Dose wird in die Luft aufgebaut und auf dieser Strecke können dan nur F1 Autos fahren, weil sie genügend Anpressdruck erzeugen um auch unten an den Zutaten vorbei zu fahren.:happy:

Schluss mit lustig, hab immer noch keine Antwort.;)
Weiß einer ob die Strecke im F1 Kalender auftauchen wird oder steht das noch nicht fest??(
 
U

User 1975

Ich sehe keine Chance für diese Strecke im F1 Kalender. Es wird auch nur der Zustand vor den Abrissarbeiten wiederhergestellt, weil Mateschitz dass zugesagt hat. Viel erwarten würde ich mir daher nicht.
 
U

User 100

Es wird definitv keine F1-Läufe mehr am Ring geben. Die Umweltverträglichkeitsprüfung des Landes Steiermark untersagt dies.
 
U

User 56

F1 braucht hier auch keiner, ich freue mich wieder auf schöne Motorsportveranstaltungen mit Clubatmosphäre auf dem Ö-Ring, und das sollte ab 2009 wieder möglich sein.
 
U

User

Andererseits befürchte ich, dass ohne F1 (die wir dort wie schon erwähnt sicher niemals sehen werden) die neue "alte" Rennstrecke samt Gebäuden wieder versiffen wird (siehe den alten Ö-Ring). Es ist noch offen, wer der Betreiber der Strecke sein wird (ÖAMTC? Red Bull? Magna?), davon hängt natürlich viel ab.
Sollte aber irgend jemand aus der Gegend nocheinmal den Mund auf machen und meinen, die "öffentliche Hand/Red Bull/wer auch immer" täte zuwenig für die Region, dann könnte es sein, dass ich mich vergesse und selber Hand anlege.:)
Ein selbstverschuldetes, ärgerliches Fiasko sondergleichen. Ich hoffe, die Verantwortlichen (hallo, Herr Arbesser!) sind zufrieden.
 
U

User 56

Andererseits befürchte ich, dass ohne F1 (die wir dort wie schon erwähnt sicher niemals sehen werden) die neue "alte" Rennstrecke samt Gebäuden wieder versiffen wird (siehe den alten Ö-Ring).

ja okay, damit hast Du sicher Recht, ich habe jetzt nur aus der Sicht des Zusehers und nicht aus der Sicht der Menschen aus dieser Region gesprochen.

lG
 
U

User 1432

:hops:

In Wahrheit war es ja skandalös was Hr. Mateschitz mit "dem Ring" aufgeführt hat. Zuerst mal Förderungen kassieren, dann alles niederreissen und sich dann beleidigt zurückziehen.

Ich hoff mal das wird nun wieder was.

Bin ca 15km vom "Ring" entfernt aufgewachsen und hab meine Jugend dort als Zuseher verbracht - insofern freut mich diese Nachricht wirklich SEHR !
 
U

User 1975

In Wahrheit war es ja skandalös was Hr. Mateschitz mit "dem Ring" aufgeführt hat. Zuerst mal Förderungen kassieren, dann alles niederreissen und sich dann beleidigt zurückziehen.
Davon kann ja nun wirklich nicht die Rede sein, mach dich mal schlau "Warum" das Projekt mit KTM und VW in die Hosen ging.
 
Oben