Freemail-Anbieter abseits GMX, Web.de etc. gesucht

U

User 3459

Ich bin derzeit "Kunde" bei GMX und auf der Suche nach einem anderen Freemail-Anbieter. Geboten werden muss nicht viel, ich brauche nur ein einigermaßen großes Postfach, die Möglichkeit meine Mails online lesen und verfassen und sie per POP3 abrufen zu können. Bei GMX nerven mich die "Topmeldungen", die mir auf dem Portal präsentiert werden. Mich interessiert nicht, was Frau Klum gerade mit den "Next Topmodels" vorhat, was Herr Bohlen wieder fieses von sich gegeben hat oder wer im Dschungel der Held ist. Es steht mir zwar frei, das zu lesen oder nicht, aber ich möchte mein Postfach einfach nicht bei einem Anbieter haben, der derartige Nachrichten für wichtig hält.

Falls es hier Erfahrungen gibt, immer her damit, ich bin gespannt.

Für den Fall, dass ich mich für den falschen Forenbereich entschieden haben sollte, entschuldige ich mich dafür und bitte um Verschiebung des Themas.
 
U

User 5803

Ich nutze nun seit über 10 Jahre Web.de (unglaublich, mekr ich grade...! *staun*), der Spamfilter udn die insgesamte Aufmachung überzeugen mich eindeutig.

Positiv:
- sehr guter Spamfilter
- Übersichtlich
- ich denke doch POP3 fähig, wars früher zumindest mal

Negativ:
- nur 4 MB attachment pro mail
- nur 12 MB großes Postfach

Alles große schicke ich eh per upload bzw. usb stick an kollegen, macht mir also nix aus. Ist meine einzige mail adresse online, und benötige auch gar keine andere.
 
U

User 23

Bietet Arcor nicht auch Freemail an? Haben sie jedenfalls mal. Freenet auch soweit ich weiss.
 
U

User 478

Arcor bietet das auch an, ja. Da hast aber glaube ich das gleiche "Problem" mit dem Informationsüberladenen Portal wie bei GMX oder Web.de. Ich bin seit über 10 Jahren GMX-Kunde, mir fällts nicht mehr auf.
 
U

User 3459

[...] Ich bin seit über 10 Jahren GMX-Kunde, mir fällts nicht mehr auf.

So lange in etwa bin ich auch dabei und bisher hat's mich nicht gestört, weil ich eigentlich nie online meine Mails gelesen habe. Das tue ich aber nun seit einiger Zeit und dabei ärgere ich mich jedesmal über diese Art von "Nachrichten". Haltet mich von mir aus für komisch, aber das ist einfach nicht das, was ich als seriös ansehe und deshalb suche ich was anderes. Damit möchte ich mich nach Möglichkeit aber nicht verschlechtern.
 
U

User 1484

Habe auch seit zig Jahren einen alten GMX Tarif. Den gibt es auch gar nicht mehr. Ich zahle für im Jahr knapp 5€ dafür das es werbefrei ist.

gmail.com ist auch fein.....in Verbindung mit einem thunderbird oder so ist das doch ne feine Sache.:)

Gewisse Provider bieten das auch inklusive...arcor oder vodafone.
 
U

User 1621

Also ich kann googlemail empfehlen, da sind keine doofen nachrichten oder so und das postfach ist auch durchaus groß genug ( bei mir momentan 7,2GB).
 
U

User 1484

Wieso heißt dass denn bei euch allen googlemail?....bei mir heißt die domain gmail.com :D
 
U

User 670

Bei web.de kann man
https://freemail.web.de/msg/checkmail.htm?user=<dein username ohne .web.de>&goto=posteingang

als Einstieg nutzen, um ohne Blabla einzusteigen...
 
U

User 3116

Wieso heißt dass denn bei euch allen googlemail?....bei mir heißt die domain gmail.com :D

Gmail
Lieber Nutzer,

in Deutschland heißt unser E-Mail-Service Google Mail, nicht Gmail.
Sie können Ihre E-Mails in Deutschland direkt unter http://mail.google.com abrufen.

Ihr Google-Team


Der E-Mail-Service von Google ist in Deutschland nicht mehr über die von Ihnen eingegebene URL abrufbar.
also doch lieber mail.google.com :D

Und bei GoogleMail kriegt man sogar Werbung geschaltet die zu deinen Mails passt, denn diese werden durchsucht und ausgewertet, um dir ganz persönliche Werbeschmankerl passend zu deinen Emailthemen anbieten zu können! ;) :hammer:
Wo wir gerade beim Thema sind, da muss ich doch einfach nochmal die Doku empfehlen: Wer hat angst vor Google?
Achja und nicht zu vergessen "Scully" ^^ mit Google Epic 2015 mit einem möglichen Google Entwicklungsszenario:

Mir würden auch nur Web.de, Lycos etc. einfallen...schau doch Mal hier Kostenlose E-Mail-Anbieter Test
vielleicht findest du da ja etwas das deinen Ansprüchen entspricht.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 967

eMail ohne IMAP und Push ist doch nüscht ;)
Push ist bei Freemail nicht oft zu haben. gMail bietet das doch neuerdings auch an, wenn ich nicht irre. Allerdings haben die auf jeden Fall IMAP, was ein großer Vorteil ist.
 
U

User 3116

IMAP mit Push finde ich bei Inet-Email nicht so wichtig, habe es eh nicht den ganzen Tag an. Wenn ich mit einem lokalen Emailclient meine Mails verwalten kann und dazu noch Spams gefiltert werden, bin ich schon zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 4916

Ich bin für Werbemails bei Arcor, weil man dort eigene Adressen anlegen kann. Also gewinn123@arcor.de. Aber das Webinterface ist immer voll mit Werbung...

Andererseits bin ich für den privaten Mailverkehr bei Google Mail. Ich bin schon seit der gmail.com Zeit dort. Ich würde es jedem empfehlen, der kein Problem damit hat, seine Daten an Google zu geben. Und man kann per IMAP/POP3 seinen Posteingang abrufen.
 
U

User 689

Die Werbung und die "Nachrichten" bei Web.de sind schon wirklich bescheuert, aber per POP3 kann man die ja umgehen. Mache ich zwar normal auch nicht, aber bei den Überschriften der "Top News" kann man schon oft die Augen rollen.

Das ganze ist eigentlich erst so schlimm, seit die alle (GMX, Web.de, etc) zu 1&1 bzw united internet gehören.
Die News und Werbung wird ja auf allen diesen Seiten synchronisiert.
 
U

User 1484

@ Marc
Ja, ich weiß was hinter dieser gmail Geschichte steckt.;)
Es war eben witzig sich beim release des Dienstes sich einen gmail acount als deutscher Surfer zu organisieren.

Aber ihr habt einen interessanten Punkt angesprochen....wem vertraue ich da meine Post an?

Privates Gedöns liegt auf meiner eigenen .com Domäne. Gut, der Mailserver wird von jemand anders betrieben, aber ist auf jeden Fall sicherer wie freemail acounts. Wer Zeit und lust hat, kann ihn daheim auch selbst betreiben, was aber sicherheitstechnisch wieder so manches Risiko birgt.

Freemail acounts wie gmail oder gmx nutze ich wiederum zu verschiedenen Zwecken wo mir das 'durchscannen' theoretisch egal wäre.

Die paar cent bei gmx waren es mir damals wert damit es werbefrei ist. Auch die SMS Funktion ist ohne Werbung.
 
U

User 6273

Wieso heißt dass denn bei euch allen googlemail?....bei mir heißt die domain gmail.com :D

Am Anfang waren alle Adressen gmail.com, das ist dann aber nach einer Zeit auf googlemail.com umgestellt worden. Die alten Adressen gibt es aber weiterhin noch.

Ich hab auch gmail/googlemail und bin sehr zufrieden, kein überflüssiger Schnickschnack.
 
Oben