Fragen und Antworten

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
U

User 561

Die Virtual Racing e. V. GT Series ist die Traditionsrennserie im iRacing-Bereich. Wir, die Organisatoren der Serie, bemühen uns in diesem Hobbyumfeld um Abwicklung und Präsentation auf höchstem Niveau. Das Gelingen einer Serie steht und fällt allerdings nicht ausschließlich durch die Arbeit der Offiziellen. Wir bitten deshalb auch Euch, unsere Teilnehmer, um ein gewisses Maß an Eigeninitiative und aktive Mitarbeit. Die Teilnahme an der GT Series erfordert die Beachtung einiger Verhaltensregeln und, damit einhergehend, ein gewisses Maß an Informationsbeschaffung und aktiver Vorbereitung.

Die im nachfolgenden Beitrag aufgelisteten Fragen und Antworten sollen Dir helfen, die Dir zufallenden Aufgaben zu verstehen und bestmöglich erledigen zu können. Im Falle des Blocks "Vorbereitung" (vor der Serienanmeldung, vor dem Saisonstart, vor dem Beitritt auf den Rennserver) musst Du sie auch zwingend erledigt haben, bevor Du Dich für die Serie anmelden kannst, einen Trainingsserver betreten oder an einem Rennevent der GT Series teilnehmen kannst. Nimm Dir also bitte die Zeit, alle nachfolgenden Punkte aufmerksam durchzulesen und die geforderten Aufgaben zu erledigen.

Sollte es nach Durchlesen der Fragen & Antworten immer noch unbeantwortete Fragen geben, kannst Du sie im :hier:
Diskussionsthread stellen. Die Frage und die zugehörige Antwort wird dann hier aufgeführt.

Alle Teilnehmer der Virtual Racing e.V. GT Series werden gebeten, dieses Thema auf "Beobachten" zu setzen, um jederzeit über aktuelle Verlautbarungen informiert zu sein. Den Button "Beobachten" findest Du rechts oben über dem ersten Beitrag.
hc_022.png





Journal:

01.09.2022, 00:00 Uhr: Urfassung
 
U

User 561

FRAGEN & ANTWORTEN

(Stand: 01.09.2022, 0:00 Uhr)

VOR DER SERIENANMELDUNG
  • Nutze ich meinen realen Namen in Foren- und Portalaccounts?
    Im VR-Rennbetrieb ist seit jeher die Nutzung des realen Namens verpflichtend. Solltest Du im Forum mit einem Nickname angemeldet sein, so ändere diesen bitte in Deinen :hier:Accounteinstellungen in Deinen echten Namen ab. :hier: Hier findest Du eine detaillierte Anleitung. Ein Moderator wird die Änderung zeitnah prüfen und freigeben. Erst nachdem Dein Realname im Forum aktiv ist, kannst Du Dich erfolgreich für die Serie anmelden! Warte also bitte bis dahin ab.
    Diese Änderung wirkt sich auch auf die Anzeige auf den Portalseiten, z. b. die Fahrerwertung, aus. Solltest Du Bedenken bzgl. der Nutzung Deines Realnamens in einem öffentlichen Forum haben, legen wir Dir diesen Beitrag zu :hier: Realnamen im VR-Forum ans Herz.
  • Habe ich meine iRacing-ID im Portal eingetragen?
    Für verschiedene Funktionen rund um die Portal-Datenbank benötigen wir Deine iRacing-ID. Bitte trage diese bei Deinen :hier: Accounteinstellungen ein.
  • Welche Startnummer wähle ich?
    folgt in Kürze
  • Das folgende Video zeigt die wesentlichen Schritte im Anmeldeprozedere:

VOR DEM SAISONSTART
  • Habe ich meinen Saisonbeitrag gezahlt?
    Die VRGTS ist eine vollwertige VR-Rennserie und damit kostenpflichtig. Der Beitrag muss nicht bereits bei Anmeldung gezahlt sein, definitiv aber vor dem ersten Rennevent. Näheres zur Kostenstruktur des Virtual Racing e. V. und die Bezahlmodalitäten findest Du unter :hier: die Kosten.
  • Habe ich meine Fahrzeuglackierung hochgeladen?
    In der VRGTS besteht die Pflicht, eine Fahrzeuglackierung zu erstellen und auf dem VR-Portal bereitzustellen. Eine Verpflichtung zur Nutzung eines spezifischen Serientemplates besteht aktuell nicht. Die Gestaltung des Cardesigns muss jedoch im Einklang mit :hier: §7 des allgemeinen VR-Reglements erfolgen.

VOR DEM BETRETEN DES VR-RENNSERVERS
  • Habe ich den Ingame-Voicechat aktiviert?
    Es besteht für Fahrer zwar ein striktes Text- und Voicechatverbot während der offiziellen Sessions, der Ingame-Voicechat wird allerdings von der Rennleitung genutzt. Er ist daher vorab einzurichten und während der gesamten Veranstaltung aktiv zu lassen. Der Voicechat kommt insbesondere für die Fahrerbesprechung, im seltenen Einzelfall aber auch bei unerwarteten Ereignissen, z. B. einem notwendigen Serverwechsel zum Einsatz. Die Fahrer haben dafür Sorge zu tragen, dass er aktiviert und nicht auf lautlos gestellt ist.
    Wird Anweisungen der Rennleitung nicht Folge geleistet, welche über Voicechat ausgesprochen wurden, wird dies im Nachgang sanktioniert.
  • Habe ich den Ingame-Textchat aktiviert?
    Es besteht für Teilnehmer zwar ein striktes Text- und Voicechatverbot während der offiziellen Sessions, aber der Ingame-Textchat wird für offizielle Meldungen durch die Rennleitung genutzt. Er ist daher vorab einzurichten und während der gesamten Veranstaltung aktiv zu lassen.
    Wird Anweisungen der Rennleitung nicht Folge geleistet, welche über Textchat ausgesprochen wurden, wird dies im Nachgang sanktioniert.
  • Habe ich meine Startnummer korrekt eingestellt?
    Die Nutzung Deiner korrekten Startnummer ist auf den Rennservern verpflichtend! Beachte bitte: nach erstmaliger Anmeldung auf dem Server am Rennabend kannst Du diese nicht mehr ändern. Bitte stelle deshalb vor der Anmeldung am Rennserver sicher, dass Du die korrekte Startnummer ausgewählt hast.

VERHALTENSREGELN AUF EINEM VR-RENNSERVER
  • Darf ich die ESC-Taste nutzen?
    Nein. In allen offiziellen Sessions besteht auf der gesamten Strecke ESC-Verbot. Das Verlassen des Fahrzeugs ist ausschließlich in der eigenen Box erlaubt. Als offizielle Sessions werden all jene bezeichnet, die für das Rennergebnis relevant sind, also im Regelfall das Qualifying und die Rennen.
    Einzige Ausnahme von dieser Regel ist das Entfernen eines verunfallten, nicht mehr fahrtüchtigen Fahrzeugs von der Strecke. In diesem Fall ist eine erneute Aufnahme der Session für den jeweiligen Teilnehmer allerdings untersagt.
    Nicht betroffen von dieser Regel sind Practice-Sessions.
  • Darf ich auf dem Server Text- und Voicechat (aktiv) nutzen?
    Nein. Eine aktive Nutzung des Text- und Voicechats ist auf Rennservern der VR während laufender offizieller Sessions grundsätzlich untersagt. Einzige Ausnahme bilden hier Wortmeldungen im Rahmen der Fahrerbesprechung. Das Verbot beinhaltet ausdrücklich auch die Nutzung des privaten Chats mit anderen Fahrern während laufender Sessions und die Nutzung von Autochats wie "sry" oder "pass left/right". Nach Ende eines Rennens und Zieldurchfahrt des letzten Teilnehmers kann der Text- und Voicechat durch die Rennleitung explizit zur Nutzung freigegeben werden. Nur in diesem Fall ist die Nutzung gestattet.
  • Muss ich pünktlich zum Serverstart joinen? Muss ich am freien Training teilnehmen?
    Nein. Das freie Training (Practice) ist inoffizieller Teil der Veranstaltung. Eine Teilnahme ist nicht verpflichtend, dem entsprechend ist auch Deine Anwesenheit nicht verpflichtend. Anwesenheitspflicht besteht erst mit Start des offiziellen Teils Veranstaltung; dieser offizielle Teil beginnt mit der Fahrerbesprechung.
  • Muss ich bei der Fahrerbesprechung anwesend sein?
    Ausdrücklich: ja! Die Teilnahme an der Fahrerbesprechung ist verpflichtend für alle Teilnehmer! Hier werden wichtige Informationen der Rennleitung weitergegeben und offene Fragen der Teilnehmer besprochen. Nimmt ein Fahrer nicht an der Fahrerbesprechung teil und kommt es anschließend aus Unkenntnis der besprochenen Inhalte zu Fehlverhalten, so wird dieses im Ligabetrieb in aller Regel härter sanktioniert.
    Während der Fahrerbesprechung ist der Fahrbetrieb einzustellen! Vor Beginn derselben erfolgt eine entsprechende Aufforderung der Rennleitung über den Textchat, in die Box zu fahren. Der Rennleiter kann nach Ende der Fahrerbesprechung das Training für die letzten Minuten erneut freigeben. Ein Verlassen der Box nach Ende der Fahrerbesprechung ist aber erst nach ausdrücklicher Freigabe durch den Rennleiter gestattet!
  • Ein respektvoller Umgangston ist obligatorisch!
    Natürlich fahren wir Rennen nicht mit-, sondern gegeneinander und im Eifer des Gefechts entstehen Situationen, über die die Beteiligten unterschiedlicher Auffassung sind. Das ist kaum vermeidbar, aber selbstverständlich kein Anlass dafür, die eigene Kinderstube zu vergessen. Da es auf dem Rennserver aufgrund des Chatverbots keine Gelegenheit dazu gibt, verlagert sich der Meinungsaustausch in der Regel in den After-Race-Thread des Forums. Hier gelten nicht nur die offiziellen Forenregeln, vielmehr können verbale Entgleisungen hier auch Sanktionen für die Trophy nach sich ziehen.
  • Gibt es weitere Regeln?
    Ja! Hier aufgeführt sind nur die wichtigsten Regeln, die sich maßgeblich vom offiziellen iRacing-Service unterscheiden. Aber selbstverständlich gibt es ein umfangreiches :hier:VR-Reglement, in dem alles weitere detailliert geregelt ist. Dieses wird im Rahmen der Serie mit aller Konsequenz durchgesetzt. Es schadet daher nicht, dessen Inhalt zu kennen und sich entsprechend zu verhalten.

AM RENNABEND
  • Wie komme ich an das Passwort für den Server?
    Auf Deinem persönlichen :hier:Dashboard findest Du ab einer Stunde vor Serverstart das Briefing. Um es sehen zu können, musst Du eingeloggt sein. Klicke beim aktuellen Event auf "Details". Hier findest Du zusammengefasst alle wichtigen Informationen zum anstehenden Events ... und Dein Passwort.
  • Welches Rennformat haben die Rennen?
    Üblich ist das folgende Rennformat:
    • Offene Qualifikation über 15 Minuten.
    • Rennen 1 über 20 Minuten.
    • Rennen 2 über 40 Minuten.

GENTLEMEN'S AGREEMENT

Neben den verpflichtenden Regeln sind einige Verhaltensweisen auf VR-Servern gern gesehen (und üblich), welche das Miteinander auf der Strecke deutlich aufwerten:
  • Wie verhalte ich mich auf Out- und Inlaps?
    Es gibt keine schriftlichen Regeln zum Verhalten auf Out- und Inlaps. Es ist aber üblich, den Verkehr, der sich auf gezeiteten Runden befindet, nicht zu behindern und ihm zu jeder Zeit Vorrang zu geben. Das bedeutet in der Regel nicht nur das Passierenlassen von Verkehr, der sich auf gezeiteten Runden befindet, sondern zusätzlich auch das Freigeben der Ideallinie, soweit dies möglich ist. Auch ist es selbstverständlich, nicht in Out- oder Inlap andere Fahrer zu überholen, die sich auf gezeiteten Runden befinden.
  • Habe ich als schnellerer Fahrer Vorrang, wenn ich auf einen langsamen auflaufe?
    Nein! Im Qualifying hat grundsätzlich jeder Fahrer dasselbe Recht auf eine freie Runde. Weder hat ein langsamer Fahrer das Recht, nicht überholt, noch ein schneller Fahrer das Recht, vorbeigelassen zu werden. Es gilt also, solche Situationen einzukalkulieren und sich gegenseitig genug Platz auf der Strecke zu lassen, um sie von vorn herein zu vermeiden und sich auf gezeiteten Runden nicht in die Quere zu kommen.
    Kommt es im Rennen zu Situationen, in denen ein schnellerer Fahrer auf einen langsameren aufläuft (wenn er z. B. nach einem vorangegangenen Zwischenfall zurückgefallen ist), so gilt es auch hier, sich an die normalen Zweikampfregeln zu halten. Natürlich sollte sich ein deutlich langsamerer Fahrer die Frage stellen, wie sinnvoll es ist, Energie und Risiko in einen solchen Zweikampf zu investieren, aber grundsätzlich hat er sehr wohl das Recht, sich im Rahmen der Regeln zu verteidigen. Einen Passierschein hat der schnellere Fahrer keineswegs.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben