Fragen/Antworten - iRacing

U

User 217

Es gibt auch die Möglichkeit einer Überweisung, auf Grund der horrenden Überweisungsgebühren von D nach USA "lohnt" sich das aber natürlich nur bei längeren Abos.
 
U

User 214

Bist Du sicher dass diese Möglichkeit nicht nur für Betatester angeboten wurde?
 
U

User 217

Hmm könnte sein, mittlerweile steht davon nichts mehr auf der Startseite des Memberbereichs.
 
U

User 1008

@ Volker
Dieser Bezahlmethoden sind aber Standard, ist bei allen MMORPGs wie zum Beispiel World of Warcraft genauso.
 
U

User 287

Welche auch auf europäischem, wenn nicht gar deutschen Boden im wahrsten Sinne des Wortes, betrieben werden.

Schätze die ganze Technik/Administration etc. liegt drüben in Amerika.
 
U

User 1720

Ich hoffe ich hab nicht wieder alles überlesen, obwohl ich einiges überflogen habe.

Es geht darum: Man kann z.b. realtiv schnell, sprich binnen einer Stunde die Lizenz D bekommen, muss aber dann 12 Wochen warten um in der "D-Liga" fahren zu können. Sprich man langweilt sich fast 12 Monate lang rum und bezahlt im Prinzip noch dafür. ODER kann man innerhalb der 12 Wochen sich so einen großen "Wert"(Ihr wisst was ich menie) aufbauen, und dann nach den 12 Wochen direkt in "Liga-B" aufsteigen??
 
U

User 217

Nein, man kann relativ schnell ein hohes Safety Rating bekommen, aber Lizenzen nur alle 12 Wochen, und zwar immer nur eine Lizenzstufe auf einmal. Also mal durchgespielt:

1. Tag: Du hast deinen Account auf der Website erstellt, und darfst nun den Rookie Solstice (auf Road Courses) und das Rookie Legends Car (auf Ovalen) in Rennen, Qualifyings oder Time Trials fahren. Du interessierst dich zunächst nur für Ovale.
Das Rookie Legends Car hat ein fixed Setup und einen drehzahlbegrenzten Motor. Damit musst du mindestens fahren, bis du ein Safety Rating von 3.0 hast, das wird wahrscheinlich 2 Stunden oder mehr dauern, und danach hast du erstmal keine Lust mehr zu fahren.

2. Tag: Du hast nun ein Safety Rating von 3.4 (von 2.9 geht es nicht etwa auf 3.0, sondern direkt auf 3.4, damit man nach einem schlechten Rennen nicht gleich wieder die Startberechtigung verliert), und darfst nun auch das Advanced Legends Car fahren, dieses hat ein freigestelltes Setup, einen höher drehenden Motor und muss nicht extra gekauft werden, es steht dir sofort zur Verfügung.
Das nächste Ziel wäre 4.0, um dieses zu erreichen kannst du nun entweder mit dem Advanced Legends Car oder mit dem Rookie Legends Car fahren, das ist dir freigestellt.

4. Tag: Dein Safety Rating liegt nun bei 4.4, und du darfst das Late Model fahren, wenn du es dir kaufst. Dieses ist das "höchste" Ovalcar, für das derzeit eine Rennserie angeboten wird.

40. Tag: Ende Juli gibt es die erste Lizenzerteilung. Liegt dein Safety Rating zu diesem Zeitpunkt bei 3.0 oder mehr, bekommst du eine D-Lizenz. Du darfst nun nach wie vor das Late Model fahren sofern du es dir gekauft hast, was nun unabhängig von deinem Safety Rating ist, dazu das Advanced Legends Car, aber das Rookie Legends Car ist ab jetzt für dich tabu und "richtigen" Rookies vorbehalten. Danach sinkt dein Safety Rating um 1.0 Punkte ab, statt z.B. 4.4 hast du nun also nur noch 3.4.
Möglicherweise werden nun auch Rennserien mit weiteren Add-On Cars angeboten, z.B. mit dem SK Modified, an denen man mit einer C-Lizenz oder einer D-Lizenz mit mindestens 4.0 Safety Rating teilnehmen darf.

124. Tag: Zweite Aufstiegsrunde, liegt dein Safety Rating am Stichtag bei mindestens 3.0 und bist du mindestens 4 Rennen oder 4 Time Trials in einer Rennserie für die D-Lizenz gefahren, erhältst du die C-Lizenz.

208. Tag: Dritte Aufstiegsrunde, liegt dein Safety Rating am Stichtag bei mindestens 3.0 und bist du mindestens 4 Rennen oder 4 Time Trials in einer Rennserie für die C-Lizenz gefahren, erhältst du die B-Lizenz.

292. Tag: Vierte Aufstiegsrunde, liegt dein Safety Rating am Stichtag bei mindestens 3.0 und bist du mindestens 4 Rennen oder 4 Time Trials in einer Rennserie für die B-Lizenz gefahren, erhältst du die A-Lizenz.

Auf Road Courses läuft es genauso ab, dort ist der Pontiac Solstice das erste Car (statt Legends), allerdings hat der Rookie Solstice nur ein fixed Setup und ist nicht auch noch drehzahlbegrenzt. Das zweite Car wäre dementsprechend der Advanced Solstice der ebenfalls übersprungen werden kann (habe ich z.B. so gemacht), und das dritte der Skippy (statt des Late Models). Es gibt übrigens unterschiedliche Safety Ratings für Ovale und Road Courses, d.h. wenn du auch Road Courses fahren willst, musst du die entsprechenden Bedingungen auch nochmal dort erfüllen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 656

Diese theoretischen Zahlenspiel sind süß.

1. Ist es total unrealistisch

2. Fahr ich nicht nur, um Lizenzen zu hamstern, sondern, um Spaß und spannende Rennen zu haben.
Und die hat man auch schon mit den rookie-Legends, spätestens mit den Advanced Legends kommt zum Spaß noch positiver Streß dazu, weil alles schneller wird und das Limit näher rückt :)
 
U

User 217

Sollte auch nicht unbedingt realistisch sein, sondern der Veranschaulichung dienen wie lange es mindestens dauert, eine bestimmte Lizenz zu bekommen, weil Daniel völlig falsche Vorstellungen hatte, was das angeht.
 
U

User 3257

Fixed Setups bei den Rookies? Cool! Sollte man vielleicht auchmal im RC einführen *g*
 
U

User 1720

Naja, klar war das ja schon. Ihr könnt mir nicht erzählen das ihr lust habt 12 wochen lang;ok es ist ein neues spiel und spass macht es auch noch, auf eine lizenz zu warten. Aber egal
 
U

User 1180

Naja, klar war das ja schon. Ihr könnt mir nicht erzählen das ihr lust habt 12 wochen lang;ok es ist ein neues spiel und spass macht es auch noch, auf eine lizenz zu warten. Aber egal

Langsamere Wagen produzieren engeres Racing, ausserdem kann man sie leichter ans limit pushen und auch mit generell schnelleren leichter mithalten, auch langsame wagen machen spass. Und siehs so, nicht nur du sondern auch ein gewisser Dale Earnhardt Jr oder ein Martin Truex ist bei iRacing nur ein Rookie N00b und muss zurück zu den Legends cars und Late Models :) Wirklich, bei der Fahrphysik machen auch die langsamen wagen spass IMO, ausserdem produzieren sie super enges Racing bei der Kontaktabfrage hat keiner mehr ausreden
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1519

Bin ich schon lange dafür aber auf mich hört ja keiner

hast du was gesagt ?:D

finde das ganze system gar nicht mal so schlecht. so kann auch ich der durch schichtarbeit viele rennen fehlt doch meinen spaß haben.
ich werde aber erstmal abwarten wie sich das entwickelt und ich muß es ja dann erstmal bei meiner regierung durchbringen. denke das es da die größeren probleme gegeben wird.

ist doch insgesamt nicht ganz so billig
 
U

User 249

Fixed Setups bei den Rookies? Cool! Sollte man vielleicht auchmal im RC einführen *g*

Gab´s das nicht schon mal?



Jungs, unglaublich wie geduldig und ausführlich ihr alles erklärt.
Lese hier seit ca. einer Woche und komme kaum hinterher.





Also mir fällt im Moment eigentlich nur noch eine Frage ein, die glaube ich noch nicht angeschnitten wurde:
Könnte man bei iRacing schummeln, wie auch immer? Bzw. was wurde oder wird dagegen getan?

Und weiter...

:snack:
 
U

User 656

Könnte man bei iRacing schummeln, wie auch immer? Bzw. was wurde oder wird dagegen getan?

Cutten geht nicht.

Verändern von Physik-Daten oder so? Hmmm :gruebel: Könnte eventuell gehen, für einen findigen Programmierer.
Aber dazu wird was im FIRST-Sporting-Code stehen und ich denke, iRacing handelt da ähnlich wie die VR. Wer cheatet, fliegt!
 
U

User 312

Diese theoretischen Zahlenspiel ... total unrealistisch ...

Da muss ich doch nachfragen: was meinst du mit unrealistisch, ist es schlicht zu schwer, das zu schaffen?

Binnen 12 Wochen sein Rating über 3 zu haben und 4 Rennen und 4 Timetrials gefahren zu sein klingt auch für mich als Ahnungslosen nicht extrem?
 
U

User 56

Da muss ich doch nachfragen: was meinst du mit unrealistisch, ist es schlicht zu schwer, das zu schaffen?

Binnen 12 Wochen sein Rating über 3 zu haben und 4 Rennen und 4 Timetrials gefahren zu sein klingt auch für mich als Ahnungslosen nicht extrem?

hi Axel,

das geht definitiv problemlos für jeden halbwegs erfahrenen Simracer.

lG
 
Oben