Fragen/Antworten - iRacing

U

User 2275

99,9% der Protestankündigungen im Chat sind sowieso nur heiße Luft. Ich nehme sowas nach 8 Jahren überhaupt nicht mehr ernst. Und um eine Sperre zu bekommen muss man schon ganz schön über die Stränge schlagen! Rennunfälle oder einfache Blödheit wird nicht sanktioniert. Ich hab mal in meiner Anfangszeit einen absolut rücksichtslosen Kameraden Senna-like abgeräumt und dafür "nur" eine Woche bekommen - das wars mir aber wert!
Ich meinte natürlich Dinge, die auch protestiert werden können - also absichtliche Unfälle, rücksichtslos in den Verkehr hinein zu wenden, absichtlich Yellows auslösen, Jumpstarts und derartiges.

Wenn man offensichtliche Rennunfälle protestiert und nach ein paar Mal immer noch nicht lernt, dass das nicht protestierbar ist, fängt man sich irgendwann vermutlich selbst eine Strafe. Dazu steht im Sporting Code sogar extra etwas von „frivolous protests“.
 
U

User 28831

Wie verhaltet ihr euch eigentlich gegenüber Fahrern, welche blaue Flaggen permanent missachten. Passiert mir im Skippy mittlerweile regelmässig (vermutlich weil man sich hier trotz guter Pace schnell mal nen notwendigen Boxenstopp einhandelt).

Hat mir heute wieder einiges an Zeit und mindestens eine Position gekostet und generell bin ich im Skippy kein Fan von unnötigen Zweikämpfen (=Risiko).

Hat das Ignorieren im Rennen denn Konsequenzen bzw. kann kann man hier als Hinterherfahrender zumindest irgendwie auf Zeit spielen?
 
U

User 21046

Das ist keine blaue Flagge, sondern blau gelb, also kein direkter Zwang Platz zu machen und etwa die Linie zu verlassen. (Ich weiß, die LMP´s hätten das gerne so in den Multiclass Rennen..) Das ist mehr als Hinweis zu verstehen und wird nicht geahndet bei nichtbeachten. Wenn ein überrundeter aggressiv blockt, ist das natürlich dann trotzdem sehr unsportlich.
 
U

User 28831

Danke für die Erklärung Steve, dass war mir so nicht bewusst. Erklärt dann auch meine bisherigen Erfahrungen.
 
U

User 2275

In Ovalrennen ist das relativ einfach: zieht der Lapper mir einmal vor die Nase, ziehe ich noch zurück. Beim zweiten Mal ziehe ich durch und dann hat er die Wahl, ob er Platz macht oder in der Wand landet. Ließe sich sicherlich in Road-Rennen ähnlich handhaben.
 
U

User 21046

Wenn das Auto sich nicht in der Lead Lap befindet ist das sehr wohl eine blaue Flagge…
Bei Multiclass mag das gegenüber anderen Klassen stimmen mit der gelb blauen Flagge.
Ich diskutier das nicht. Wenn die Flagge nur blau ist hast du Recht. Ne blaue Flagge mit gelbem Streifen ist was anderes, egal wie du das siehst, gerne hättest oder ob das sinnvoller wäre.
 
U

User 25461

7.4. BLUE FLAG
7.4.1. A blue flag with a diagonal yellow stripe indicates faster cars are approaching. This flag is informational only.
7.4.2. In all cases, it is the responsibility of the faster car to safely overtake the slower car. It is the responsibility of the slower car to maintain a consistent line. It is strongly recommended that a slower car being lapped makes every reasonable effort to facilitate a safe pass.
Über die blaue Flagge gibt es immer wieder Diskussionen. Der zu überrundende muss gar nichts. Er sollte seine Linie halten, und der Schnellere muss einen Weg vorbei finden. Natürlich bist du gut beraten, dem Schnelleren nach Möglichkeit Platz zu machen, aber als Schnellerer kannst du nicht darauf pochen, dass es jeder macht. Und gerade in den unteren Klassen fehlt da oft noch die Erfahrung.
 
U

User 24972

Hey Leute

ich bin letzte Woche zu iRacing gewechselt und es macht mit auch wahnsinnig Spass in VR.
Früher fuhr ich ACC und das schon an der Spitze der Randomlobbys.
Da iRacing etwas anders ist zu fahren, wollte ich fragen, ob ihr Tipps habt für einen bisachen erfahrenen Simracer?

Was ich mitlerweile gemerkt habe ist, dass ich nie so Bremsen kann wie in ACC und die Autos in ACC weniger Untersteuern.

Liege ich richtig, dass man in İracing eher rollen sollte? Bei ACC konnte ich praktisch bis zum Apex fast komplett durchbremsen und mit den jetzigen Gt3 und GT4 Fahrzeugrn muss ich aufpassen nicht ins ABS zukommem.

Gibt es bei iRacing grosse Unterschiede zwisvhen den Standart-Setups und individuellen? Bei ACC waren die Standarts gut. Die Setups die ich mir geholt habe waren konstanter und einfacher zu fahren und haben vielleicht eine halbe Sekunde ausgemacht.
Bei Project Cars 2 sind ja Welten zeischen Standartsetups und selber gemachten.
daher mine Frage
 
U

User 5180

Ich suche für nächste Saison eine zweite Serie zur Ergänzung meiner Dallara F3-Bemühungen. Im Moment schiele ich auf die Indycar Road Series. Gibts Erfahrungen, wie oft es hier zu offiziellen Rennen kommt? Habe das die letzten Jahre nicht wirklich verfolgt und finde keine funktionierende Seite bezüglich Race Participation der letzten Saison.
Immer ab 20 Uhr gibts mehr als 6 Fahrere. Dienstag und Mittwoch am meisten.
Sa geht auch gut.

Für die Participation einfach den DiscordBot nutzen. Der ist super:
https://discord.gg/85gWVev6
 
U

User 11852

Habe mal in der letzten Kurve einen Slowdown kassiert und damit zwei Wagen überholt, die Ziellinie war in kürzerer Zeit zu erreichen, als den Slowdown auszuführen. Gentlemanlike habe ich die beiden vor der Ziellinie passieren lassen, da ich dachte, dass ich eine Strafe erhalten würde.

Wie wird sowas bei iRacing gehandhabt?
 
U

User 13298

Wenn du mit einem nicht abgesessenen slowdown über die Ziellinie fährst, wirst du disqualifiziert. Übrigens auch wenn man mit slowdown in die Box fährt.
 
U

User 11852

Durch meine mehr oder weniger Vollbremsung vor der Ziellinie, hatte ich den Slowdown auch abgesessen und keine Disqualifikation kassiert. Danke für die Erläuterung.
 
U

User 2204

Ich bin mir ziemlich sicher das man "nur" eine Zeitstrafe bekommt.
Source: Ich hab die Boxeneinfahrt auf Motegi verka*****. Mit Slowdown in die Box gab 42 Sekunden Stop&Hold.
Ich selber würde schätzen, dass es bei der Zieleinfahrt ähnlich wäre. Das hab ich aber bis jetzt noch nicht "probiert". Und hab ich auch nicht wirklich vor :)
 
U

User 13298

Stimmt, bei Box und noch verbleibender Rennzeit gibt's ne stop & hold. Hatte das nur mal im practice und da gibt's sowas dann ja nicht. Bei rennende gibt's glaub ich aber die Disqualifikation bzw ist man dann letzter
 
U

User 162

Hi,
ich bin gerade dabei meine Grafikeinstellungen zu konfigurieren, fahre mit der HP G1. Offline alleine ist die Performance im Moment ausreichend. Wie kann ich denn am Besten jetzt meinen Einstellungen ein Stresstest unterziehen, damit ich testen kann ob die 90FPS immer gehalten werden. Ist da ein KI-Race mit vielen KI aussagekräftig genug?.
 
U

User 24972

Hi,
ich bin gerade dabei meine Grafikeinstellungen zu konfigurieren, fahre mit der HP G1. Offline alleine ist die Performance im Moment ausreichend. Wie kann ich denn am Besten jetzt meinen Einstellungen ein Stresstest unterziehen, damit ich testen kann ob die 90FPS immer gehalten werden. Ist da ein KI-Race mit vielen KI aussagekräftig genug?.

Angeblich soll Barcelona in der Dämmerung viel FPS ziehen.
Denke 20 Autos sind mehr als ausreichend. Mehr braucht es theoretisch ja nicht
 
Oben