Fragen/Antworten - iRacing

U

User 1180

Bis 13. Juni müssen alle einladungen an iRacing geschickt sein, dann endet die Beta Phase und ab dann müssen die ex-beta tester und die neu eingeladenen bezahlen.
Die neu eingeladenen sind die ersten Kunden, es ist für die, die, die Sim / Sevice nutzen wollen noch bevor es öffentlich released wurde. Ein paar wochen darauf (keiner weiss genau wann) wird iRacing dann öffentlich released
 
U

User 1148

In dem Sim-Racing-Tonight-Preview (
) kann man sich ja über den Browser diverse Sessions anzeigen lassen und ich denke ja auch joinen. Da war die Rede von alle 2 min. starte eine neue neue Practice etc.

Wie muss man sich denn nun einen Rennablauf vorstellen?
Das Ganze analog zu GTR, rF, Race etc.?
Training1 -> Training2 -> Qualifying -> Warum Up -> Race
 
U

User 277

Im Moment: kurzes Warmup (5min) dann Race. Die Q Session musst du extra joinen. Die Q Zeit gilt dann für alle Rennen die du auf der Strecke mitfährst.
 
U

User 232

In dem Sim-Racing-Tonight-Preview (YouTube - SRT Previews IRacing) kann man sich ja über den Browser diverse Sessions anzeigen lassen und ich denke ja auch joinen. Da war die Rede von alle 2 min. starte eine neue neue Practice etc.

Wie muss man sich denn nun einen Rennablauf vorstellen?
Das Ganze analog zu GTR, rF, Race etc.?
Training1 -> Training2 -> Qualifying -> Warum Up -> Race

Die Strecke für jede Rennserie wird jede Woche gewechselt. Du hast dann die Wahl für dich alleine zu testen bzw. einen öffentlichen test mit anderen zu fahren. Falls du an einen Rennen teilnehmen möchtest, kannst du das auch ohne vorherige Quali machen. Du wirst dann einfach im Starting grid nach hinten gesetzt. Es bietet sich also an, ein Quali zu fahren. Danach kannst du beliebig viele Rennen fahren, bei welcher diese Zeit dann als Quali-Zeit genommen wird. Das geht halt so lange bis die Strecke wieder wechselt.
Desweiteren gibt es neben alle 2 Stunden stattfindenen Rennen auch Time Trials Session, bei welchen du alleine gegen die Uhr fahren kannst.
 
U

User 217

Nein, absolut nicht.
Ein "Rennwochende" besteht aus 4 Minuten Warmup, gefolgt vom Rennen. Rennen finden derzeit alle 2 Stunden statt, dabei sind Ovalrennen und Road Course Rennen jeweils versetzt. Also z.B. um 7 Uhr Road Course, 8 Uhr Oval, 9 Uhr Road Course, 10 Uhr Oval usw.
Qualifyings sind eigene Sessions, die stündlich stattfinden. Auf Road Courses dauern sie 30 min in denen man mit anderen auf der Strecke ist und beliebig viele Runden fahren darf, auf Ovalen handelt es sich um ein Einzelzeitfahren über 4 Runden, von denen die beste zählt. Man kann während einer Rennwoche so viele Qualifyings fahren wie man will, die beste Rundenzeit aus all diesen Sessions zählt dann für alle Rennen die in der jeweiligen Rennwoche noch folgen.
 
U

User 214

Nein.
Es besteht ein fester Kalender.
Jede Strecke ist üblicherweise eine Woche lang im Programm.
In dieser Woche kannst Du so viele Qualis und Rennen fahren wie Du willst.

Deine Qualizeiten werden gespeichert und für alle Rennen die Du in dieser Woche fährst zur Startplatzermittlung herangezogen.

Den klassischen Rennablauf mit freien Trainings vor Quali vor Rennen gibt es also nicht.


EDIT: natürlich zu spät.
 
U

User 277

Was zumTimetrial noch zu sagen ist: du musst eine bestimmte Anzahl Laps ohne Incidents fahren. Dh. Vorsicht ist angesagt. Es wird dann wenn du diese Anzahl gefahren bist eine Durchschnittszeit und die fastest Lap festgehalten. Die Timetrial gehn ne halbe Stunde. Hast du die benötigte Anzahl an Runden ohne Incident geschafft kannst du dein Ergebnis ständig verbessern.
 
U

User 1180

In dem Sim-Racing-Tonight-Preview (YouTube - SRT Previews IRacing) kann man sich ja über den Browser diverse Sessions anzeigen lassen und ich denke ja auch joinen. Da war die Rede von alle 2 min. starte eine neue neue Practice etc.

Wie muss man sich denn nun einen Rennablauf vorstellen?
Das Ganze analog zu GTR, rF, Race etc.?
Training1 -> Training2 -> Qualifying -> Warum Up -> Race

Offline Test Runs (man muss aber auf der webseite eingeloggtg sein), Online Practise Sessions, Qualys, Rennen und Time Trial Modes sind alle seperat.

Pro Woche steht eine Strecke auf dem Programm pro Rennserie.

Man kann eine Qualy fahren und am nächsten Tag oder übernächsten Tag erst das Rennen, Qualy Zeiten zählen für die ganze woche. Man kann auch mehrere Qualy runs fahren.

Practise Sessions zählen nicht zum Rating und können beliebig oft gefahren wären, neue Practise Sessions starten alle 2 minuten und dauern eine halbe stunde, momentan wird überlegt/versucht die Practise Session Zeit auf unendlich zu setzen.

Time Trial. Kann man beliebig oft fahren, steht in keinem zusammenhang zu den anderen Sessions, eine art Hotlap Contest.

Race - Rennen starten stündlich, sind kurz (20min) mit wenig Fahrern (8 - 14) in den niedrigen Klassen und werden später länger dauern, mit pit stops, safety car und mehr fahrern auf der strecke bei höheren Rennklassen. Die Rennen starten momentan noch stündlich aber wenn es zuviele Fahrer werden werden sie vielleicht alle halbe stunde ein Rennen machen oder wenn es zu wenig sind längere abstände zwischen den Rennen.
Wenn man mehrere Rennen fährt in der gleichen Serie in der selben woche wird ein durchschnittswert der Leistung/Punkte ermittelt.

Im Screenshot gibts unter der Session Anmeldung auch eine kleine Erklärung

 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 232

Definieren sie leistungsstark? ;)

Ich habe einen Athlon 3500+, 2 GB Ram und Nvidia 9600.
Die zusätzlichen Schatten-Optionen habe ich deaktiviert und die Details auf Low. Läuft wunderbar.
 
U

User 656

Ich hab auch die advanced shaders aus, AA auf 2x im Treiber erzwungen, AF auf 4x und es läuft wunderbar smooth
 
U

User 3008

Nicht wirklich, Mindestanforderungen sind noch nicht veröffentlicht, wenn GTR2, rFactor oder NR03 gut bei dir läuft wird iR auch gut laufen. Was hast du für einen Rechner?

AMD Athlon 2400+, 2GHZ, Geforce 7000 irgendwas..

GTR² läuft bei mir normal, NR2003 alles auf voll, nur Race macht bisschen Probleme, da muss ich auf niedrig fahren.. ;)
 
U

User 1180

gibt es Reifenstapel mit realistischen physics?

Du meinst ob man weniger schaden bekommt wenn man gegen einen Reifenstapel fliegt als gegen eine wand, oder ob Reifenstapel sich lösen und wegkullern sowie in LFS?

Das zweite nicht, und wegen dem ersten werd ich mal testen, wenn Reifenstapel schaden gleich ist wie Wandschaden wir das sicher noch upgedatet im laufe der zeit.

Man darf nie vergessen iRacing wird nie ein fertiges Produkt sein sondern immer weiterentwickelt werden mit Updates, so auf dem Prinzip von LFS, nur das nicht 3 Leute daran arbeiten sondern 40 :champ:
 
U

User 1816

Gibt es animierte Boxencrew´s?
Was is die mindest Systemanforderung?

Viellleicht wurde das schon irgendwo beschrieben und ich habe es übersehn, wenn ja sorry
 
Oben