Frage zu Lankabel

U

User 775

Hallo

Kann mir jemand sagen wieviel Adern eines Lankabels wirklich genutzt werden.
Alle 8 oder eventuell nur 4.

Zweck der Frage ist folgender.
Ich habe seinerzeit ein Hochgeschirmtes Tel-Kabel (4 Adern/ aus BW-Bestand) zum Wohnzimmer verlegt.
Falls fürs Lan nur 4 Adern benötigt werden, würde ich die Anschlüsse umbauen um im WohZi einen Rechner (zum Stream auf TV) anzuschließen.

Würde das funktionieren?
 
U

User 662

Geht!
Habe seinerzeit ein 8-adriges Kabel verlegt. Nun wird darüber ein PC und ein PVR im LAN (100 Mbit) versorgt.

Gruß
Christian
 
U

User 775

Dank euch.

Werde dann mal schauen ob es sich lohnt Stecker ect. dranzubasteln oder die Leitung vielleicht doch gegen ein Lankabel zu tauschen.
 
U

User 1245

Hab ich auch so gemacht.
Ich habe 4 Adern fürs LAN genommen und die andren
4 fürs ISDN. Funktioniert bislang ohne Probleme.

Allerdings muss man bedenken, dass nun natürlich keine Reserve mehr vorhanden ist (sprich ist eine Ader im A..., geht nix mehr). Und GBit ist natürlich auch nicht möglich damit..(was ich mehr und mehr vermisse), aber ich habe die Trennung deswegen gemacht, weil ich kein Kabel mehr durch die vorhandenen Öffnung bringe (Router und ISDN Anschluss sind ein Stockwerk höher).
Ich verteile das 4 Adrige LAN aber auch noch per Switch.
Ist sicher alles grenzwertig, was die Performance angeht, aber ist ja zu Hause.... :D

In Deinem Falle würde ich wenn es nicht zu viel Aufwand ist, ein LAN Kabel verlegen, allein schon, weil es ziemlich sicher besseren Durchsatz bringt. Und beim Streamen könnte das durchaus auch bemerkbar sein. Musste evtl. mal testen.
 
U

User 973

Kurze Antwort:

100 Mbit/s = 4 Adern. 1.000 Mbit/s = 8 Adern. Telefon oder ISDN und 100 Mbit/s gehen gleichzeitig über ein Ethernetkabel in der Praxis.
Welche Nebenwirkungen die Benutzung der übrig gebliebenen Adern auf den Netzwerktraffic haben, wüßte ich auch gerne.
Ich würde mich nicht drauf verlassen, das das 100% störungsfrei ist.

Lange Antwort mit Belegungsplan:
Grundlagen Computernetze
 
Oben