Frage zu DVD-Player und SVCD's

U

User 144

Meine Freundin und ich haben uns gestern einen neuen DVD-Player gekauft. Code-Free das Ganze. Daheim angekommen, DVD eingelegt, wird problemlos abgespielt. SVCD eingelegt, wird abgespielt, aber in schwarz/weiß. HMPF. :(

Hab den Player mittels SCART-Kabel an den TV angeschlossen (weil der keine anderen Anschlüsse hat). Da mein Dad haargenau den gleichen DVD-Player hat, bin ich mit unserem gleich mal zu ihm, an den TV angeschlossen und siehe da: Dort lassen sich die SVCD's in Farbe abspielen.

Weiß jemand Rat oder zumindest ne eventuelle Fehlerquelle?

Gruß, Gregor :)
 
U

User 359

welches format hat denn die svcd? pal oder ntsc? denn das klingt ganz nach nem pal/ntsc problem. dein fernseher kann anscheinend nur pal, der deines vaters wohl neben pal auch ntsc bzw. pal 60, deshalb wird es da farbig wiedergegeben.
 
U

User 144

Öhmmmm... erwischt. :D
Um es aufn Punkt zu bringen: In Sachen TV/DVD/Hi-Fi/Home Cinema usw. usf. bin ich ne Blindschleiche. Sprich: Ich kenn mich nicht wirklich aus.

Fernseher is von der Sorte "Billigsdorfer". Hab zwar Hyperband, Videotext aber sonst keinen techn. Schnick-Schnack.

Unterschied zw. PAL und NTSC ist Bildwiederholfrequenz, oder? Auf jeden Fall hab ich insofern beim TV keine Option gefunden um da was umzustellen.

Mein Dad meinte "Also auf DVD's is son Farbsignal drauf, damit die DVD in Farbe abgespielt werden kann. Und bei SVCD's is son Signal nicht drauf. Und wenn Dein TV zu schwach ist, dann kann er eben keine Farbe ausgeben." K.A. ob an dieser These was dran ist.
 
U

User 10

hiho

noch ne frage

bei svcd hab ich zwar farbiges bild, aber keinen ton

gibts da was ? hab schon alle anschlußarten probelibiert, nix, stummfilm :(


gruß
Rainer
 
U

User 144

Das Problem hatte ich gestern auch als ich ein GPL-AVI in ein MPEG umgewandelt hab. Bild war da aber kein Ton. Also ab in Virtual Dub Wav gespeichert vom AVI und bei der AVI2MPEG Encodierung das WAV-File ausgewählt und dann gings.
 
U

User 157

Oft gibt es eine aktuelle Software für die verschiedenen Player, mit der man div. Eigenschaften Nachrüsten kann, möglicherweise schafft das Abhilfe, aber nicht alle Player können SVCD´s wiedergeben.

Für die Konvertierung von AVI zu MPEG ist tmpegenc (hab gerade keinen Link da) sehr gut geeignet und einfach zu benutzen. Verschieden Voreinstellungen können da geladen werden z.B. SVCD und VCD in PAL oder NTSC, anschliessend das MPEG-File schneiden (geht auch mit tmpegenc) und brennen.

Meist muss die Tonspur vorher aus dem AVI dekomprimiert werden (decompress.exe, ist im Program avi2vcd enthalten, avi2vcd ist aber schrott).

Klappt tadellos.

Wichtig ist bei Erstellung die Wahl der Auflösung, nicht alle Auflösungen können von DVD-Playern wiedergegeben werden.

Hilfestellungen zu finden hier oder hier
 
U

User 144

Juhuuu, habs endlich geschafft. War im Grunde genommen ne simple Sache. Hab beim DVD-Player Setup von "Video" auf RGB umgestellt und nun hab ich endlich Farbe. :)

So, nun hab ich ein anderes Problem:
Hab ein normales MPEG-File, das ich mittels Nero zu ner SVCD gemacht habe. Am PC läuft alles wunderbar nur beim Standalonegerät hinkt der Ton dem Bild ca. ne halbe Sekunde hinterher. Am PC hab ich dieses Phänomen nicht.

Weiß da jemand Rat?

@Steffen
Genau das gleiche Programm hab ich auch benutzt. Habs aber so gemacht, dass ich mit Virtual Dub vorher den Ton des Avis als WAV abgespeichert hab und dann bei "Sound Input" das WAV gewählt habe. Klappt auch.

Nur wieso ich dann aufn TV einen Lag hab geht mir nicht ein. Am PC passts doch auch... ?(
 
U

User 147

hmmm.. wieviel MHz hat dein der DVD player?

nee, im ernst, das hab ich schon oft in in foren gesehen, wahrscheinlich muss der film neu kodiert werden.
bei DVDx2.0 gibt es da z.B. einen schalter, mit dem es moeglich ist, das bild und ton-signal zu synchronisieren.
 
U

User 276

Beim abspielen von video cd's auf dvd playern gibt es immer schon mal Probleme, entweder kannst du das video nicht richtig zurueckspulen oder die Synchronität ist nicht immer gegeben. Bild >< Ton.
Das liegt aber meiner Meinung nach am Gerät.
Manche dvd player machen keine Probs und bei anderen gibt es schon mal die eine oder andere
Ungereimtheit.
Ansonsten das video nochmal mit nero neu auf cd
brennen, manchmal hilft das. Könnte ja auch am Rohling liegen.

greets
Peter
 
U

User 144

OK, thx! :)
Aber generelle Synchronitätsfehler (die nicht am Gerät liegen sondern die schon beim encoden gemacht wurden) sollte ich schon beim Abspielen aufn PC erkennen, oder?
 
U

User 276

Original von Gregor Borbely
OK, thx! :)
sollte ich schon beim Abspielen aufn PC erkennen, oder?

Das müsstest du testen. Video cd brennen und z.b.
mit windvd oder powerdvd abspielen.
Luppt alles einwandfrei, und im CD Player gibt es
die Probs, liegt es einwandfrei am Gerät.
Es gibt bestimmt ne Hardware Tabelle im Netz, wo
dvd Player aufgelistet sind, in Bezug auf Ihre
Verträglichkeit mit video cd's.
Versuchs mal mit google.
Ich kann z.B. mit meinem Mustek (low cost) player die
videos nicht richtig zurueckspulen, um mir z.B. noch
mal ne Scene anzusehen, aber das muss ich leider
in Kauf nehmen.

greets
Peter
 
U

User 144

Dann wirds wohl am Gerät liegen.
Hab das MPEG alleine mit PowerDVD ausprobiert: Geht
Hab die SVCD des MPEGS mit PowerDVD getestet: Geht
Und beim Standalone lagt der Sound eben.

Naja, wenigstens weiß ich nun bescheid. Vielen Dank nochmals! :]
 
U

User 157

Original von Gregor Borbely
Dann wirds wohl am Gerät liegen.
Hab das MPEG alleine mit PowerDVD ausprobiert: Geht
Hab die SVCD des MPEGS mit PowerDVD getestet: Geht
Und beim Standalone lagt der Sound eben.

Naja, wenigstens weiß ich nun bescheid. Vielen Dank nochmals! :]

Das Phänomen hatte ich auch schon einmal, merkwürdigerweise war der Ton aber nach ca. 2 min wieder synchron.
 
U

User 144

Hab in nem Forum gelesen, dass man diesen Fehler durch langsamere Brenngeschwindigkeiten unterbinden kann. Nutzt aber auch nix. Naja, muss ich mit leben. :)
 
U

User 5

So jetzt hab ich mir auch einen DVD Player gekauft.
Ich kann alle möglichen Formate abspielen. Nur beim MP3 Format wird kein Ton abgespielt, obwohl alle Titel angezeigt werden und der Track am Display abläuft.
Ich habe den Player nicht an einer Stereoanlage sondern an meinem TV angeschlossen.
Normale CD's werden ohne Probleme über die TV Lautsprecher abgespielt.
Jemand einen TIPP für mich?
 
U

User 389

PAL vs. NTSC: andere Fequenz und auch eine andere Auflösung. NTSC hat ne niedriegere Auflösung als PAL.
Nur so am Rande
 
Oben