Frage bzgl. Yellow Flag

U

User 191

Hiho,

wir haben gerade unser erstes Training für den Do. absolviert und mit 6 Mann lief das zum Schluss eigentlich sehr ordentlich ab. Allerdings wird das wohl mit fast 40 Fahrern der reinste Horror werden... naja, mal abwarten. 8)

Bei einer Sache waren wir uns allerdings nicht ganz sicher:
Werden bei einer YF ohne DFR 1 oder 2 Reihen hinter dem Pace-Car gebildet? Also, der Leader fährt Outside-Lane, der 2. plazierte Inside?

Wär nett, wenn uns das jemand beantworten könnte.

MfG,
Martin
 
U

User 179

ohne dfr wird nur in einer reihe nach ner gelbphase gestartet(ist zwar nicht wie in echt, aber dafür ungefährlicher) in phoenix wird es echt eng werden und die letzte kurve ist ziemlich lang und langsam(=viele schubser und dreher zu erwarten)

martin straube
#91
 
U

User

das heisst 1 Linie ohne Double File Restart. Man sollte
aber tunlichst vermeiden vor der S/F zum überholen auszuscheren. Das kann leicht in die Hose gehen und als Jumpstart gewertet werden. Also bildet eine Linie und gebt erst Gas wenn das der Vordermann das auch macht. Damit wird verhindert das bei einem Restart es zum Rückstau (Auffahrunfall) kommt.
Wenn sich alle drann halten gibt es beim Restart keine Probleme, obs nun 6 oder 36 Autos sind.


Klausi
 
U

User

Original von straubi
@ klausi: der magische satz hier:"wenn sich alle dran halten..."
jau ... und das ist das prob

wenn es heißt Green Green Green denken alle das sie voll aufs Gas treten können... dem ist aber nicht so,
es sei denn jeder würde gleichzeitig mit dem Leader aufs Gas treten und auch den selben Gang bzw. Übersetzung fahren als der Leader.
Weil das nicht so ist gibt es den sogenannten Zieharmonikaefekt, was nix anderes bedeutet das der letzte im Feld unter Umständen erst 3-4 sec. nach Green aufs Gas treten kann.
Um das nochmal zu verdeutlichen was man unter Jumpstart versteht ist, daß wenn ein Fahrer vor der S/F zum überholen Ausschert und vor der S/F schon neben seinem Mitstreiter ist.
Es ist auch untersagt, daß ein Fahrer einen größeren abstand zu seinem Vorderman hat als 0,5 - 0,8 sec. bei einem Start oder Restart.
 
U

User 195

:D nach dem kleinen training gestern kann man eigentlich nur sagen: NOCH MEHR TRAINING! :))
In der Hoffung, das es am Do. dann einigenmaßen ziviliesiert abläuft!

cya
Frank Zanker
#113
South-State-Racing
 
U

User

@ klausi: der magische satz hier:"wenn sich alle dran halten..."
Die was es nicht machen lernen das schnell. Das das Feld sauber beschleunigen kann liegt im Interesse eines jeden.
Natürlich sind immer ein paar schlaumeier dabei. Aber nach den Regeln eben nicht lange. Deswegen versuchen wir es auch
anzusprechen um euch die möglichkeit zu geben eure einstellung darauf anzupassen. Das gehört genauso zur Lernphase dazu wie viele andere Sachen die eben nicht Nascar ausmachen.

Klausi
 
U

User 199

Also das Training gestern abend fand ich schon sehr gut.Bis auf die YF kurz nach Startanfang haben alle recht schnell ihren Speed gefunden und auch durchgezogen. Allerdings waren wir auch nur mit 6 Mann unterwegs und nicht mit 40 !!!. Da ich N4 erst seit einer Woche habe und spiele, kann ich sicherlich noch nicht soooo mitreden, aber ich will doch mal ansprechen :D

Phönix ist ohne Ende "reifenfressend". Wer hier meint, schon zu Beginn Vollgas zu fahren, wird seinen Entschluss spätestens nach 20 - 30 Runden (mit dem Fixed Setup) bereuen. Auch ich habe den Fehler gemacht, hier über meinen Speed (ohne Unfall wohlgemerkt :] ) zu fahren. Angefangen mit mittleren 29er Zeiten bin ich schnell bei mittleren bis hohen 30igern gelandet. Hier gibt es nur die Wahl, entweder alle 20 Runden die Reifen zu wechseln?? oder einen Reifenschonenden Speed zu fahren. Halte die 2te Variante für die sinnvollere :). Zudem wird man mit zunehmender Zeit auch nicht so häufig mit einem übersteuerten Car konfrontiert.

Was mir aber am meisten den Kopf für das Rennen am Donnerstag bereitet, ist die Tatsache das wir mit 30 - 35 Mann nach dem Start in die erste Kurve gehen müssen. Sollte nur einer hier die Kontrolle verlieren, sehe ich schwarz...

Ich für meinen Teil werde es ruhig angehen lassen, frei nach dem Motto Stay in line and work together 8)

cu
#67 Andree
 
U

User 141

Original von Andree Neumann
Phönix ist ohne Ende "reifenfressend". Wer hier meint, schon zu Beginn Vollgas zu fahren, wird seinen Entschluss spätestens nach 20 - 30 Runden (mit dem Fixed Setup) bereuen. Auch ich habe den Fehler gemacht, hier über meinen Speed (ohne Unfall wohlgemerkt :] ) zu fahren. Angefangen mit mittleren 29er Zeiten bin ich schnell bei mittleren bis hohen 30igern gelandet. Hier gibt es nur die Wahl, entweder alle 20 Runden die Reifen zu wechseln?? oder einen Reifenschonenden Speed zu fahren. Halte die 2te Variante für die sinnvollere :). Zudem wird man mit zunehmender Zeit auch nicht so häufig mit einem übersteuerten Car konfrontiert. (...)

Wichtig ist vor allem in den ersten Runden die Reifen vorsichtig auf Temperatur zu bringen. Wenn Du gleich in den ersten 5 Runden volle Elle heizt, wirst Du es nach meiner Erfahrung bald bereuen. Ich konnte locker 60 Runden in Phoenix mit einem Reifensatz fahren und der Gelbanteil war nicht allzu hoch ... ich würde aber aus eigener Erfahrung sagen, dass man in der 88. Runde dann schon schnell mal das Auto verlieren kann. 8o :rolleyes: :))
 
U

User 191

Was mir aber am meisten den Kopf für das Rennen am Donnerstag bereitet, ist die Tatsache das wir mit 30 - 35 Mann nach dem Start in die erste Kurve gehen müssen. Sollte nur einer hier die Kontrolle verlieren, sehe ich schwarz...

Hmm, ich denke, dass wir T1 noch alle gut überstehen werden, da sich die Meute dort noch am ehesten am Riemen reisst. Ich tippe mal, dass wir den ersten Crash sehen werden, wenn die Leutchen versuchen, ob man den Knick auf dem Backstraight nicht doch 3-Wide fahren kann...

Ich für meinen Teil werde es ruhig angehen lassen, frei nach dem Motto Stay in line and work together 8)

Eben, ankommen ist alles. Den Leuten, die dich mit einem breiten Grinsen in den ersten Runden überholen, kannst du dann später ein Bussi zuwerfen, während sie mit dem Tow-Truck zurückgeschleppt werden. :P

Wobei das Hintereinanderfahren bei mir gestern aber auch für einige 'Hallos' gesorgt hat. Ich hätte nicht geglaubt, welch unterschiedliche Auffassung es zum Thema Bremspunkte gibt. Die einen bremsen ab, wenn sie die Kurve auch nur wittern, während die anderen einen Bremspunkt zu haben scheinen, der irgendwo auf dem asiatischen Kontinent ruht. Also gerade das Pulk-Fahren find ich in Phönix verdammt schwer. Wäre vielleicht nicht schlecht, wenn wir das heute oder morgen Abend nochmal üben würden?

@Klaus
Besteht eigentlich ne Chance, dass wir vor Donnerstag nochmal auf dem VR-Server trainieren können? Mit 6 Mann zu üben ist ja recht nett, aber ob das eine gute Vorbereitung für ein Rennen mit 40 Fahrern ist, mit denen man zum Grossteil noch nie gefahren ist?

Achja, bin ich eigentlich der einzige, der schon richtig Bammel vor Donnerstag hat? 8o

MfG,
Martin
 
U

User 88

Original von Martin Koch

Achja, bin ich eigentlich der einzige, der schon richtig Bammel vor Donnerstag hat? 8o

MfG,
Martin

Nö, biste nicht, den Bammel hab ich auch. :rolleyes:

@ die schnelleren:

Bitte bitte lasst es wirklich RUHIG angehen!! fährt in den ersten 80 Runden nie mehr als 80% eures Speeds! wirklich gas geben und zeigen wie SCHNELL ihr seid zeigt uns bitte im freien training und im quali..

danke, ende der durchsage
 
U

User

Im Training schau ich nie auf Zeiten! Da fahr ich einfach mehrer Runden am Stück um nochmals zu überprüfen wie sich die Reifen entwickeln und um meinen Rythmus finden.
 
U

User 199

Wobei das Hintereinanderfahren bei mir gestern aber auch für einige 'Hallos' gesorgt hat. Ich hätte nicht geglaubt, welch unterschiedliche Auffassung es zum Thema Bremspunkte gibt. Die einen bremsen ab, wenn sie die Kurve auch nur wittern, während die anderen einen Bremspunkt zu haben scheinen, der irgendwo auf dem asiatischen Kontinent ruht

Häh, Bremsen in Phönix????. Ich lass die Kiste immer ausrollen... :D Bremsen nutzt die Reifen ab, das weis doch jeder tsstss

Hmm, ich denke, dass wir T1 noch alle gut überstehen werden, da sich die Meute dort noch am ehesten am Riemen reisst. Ich tippe mal, dass wir den ersten Crash sehen werden, wenn die Leutchen versuchen, ob man den Knick auf dem Backstraight nicht doch 3-Wide fahren kann...

Welche Knick meinste denn? Ich fahre immer über die Curbs, das ruckelt so schön bei mir im Lenkrad :D . Daher passen da auch 3 nebeneinander durch hihi

cu
#67 Andree
 
U

User

Es war oft grad der erste Turn wo es knallte
Jau hier ist das Feld noch am engsten zusammen. Noch enger als in einer Restartphase. Das beinhaltet eine Situation die sich nicht so einfach üben lässt. In der Startphase eines rennens sollte man nicht nur hochkonzentriert sein sondern auch für seinen hintermann berechenbar bleiben.
Ein kleiner Fehler im Mittefeld sorgt weiter hinten schon für Chaos. Genau aus dem Grund stehen die Strafen in Start und restartphasen über den normalen. Dass heisst sie werden härter bestraft. Man sollte im Interesse des rennens
jedgliches Riskio in diesen Phasen vermeiden.
Was gut zu machen basiert hier nur auf Glück, von können kann da keine rede sein.
 
U

User 179

dann fahrt doch alle nach meinem motto:"wenn sie kommen lasst sie vorbei-wenn sie dann in der mauer hängen winkt recht freundlich". dumm nur, das phoenix so eng ist(aber ich bin ja bristol gewöhnt)
wird aber sicher lustig mit so vielen leuten. aber ich rechne nicht damit, dass mein blaues wägelchen ganz bleibt.immerhin sind genug autos unterwegs, die einen vor der mauer abfangen können :)

martin straube
#91
 
Oben