Formel oder GT3 Lenkrad zum selber drucken

U

User 10201

Hi, weis jemand zufällig wo ich Druckvorlagen für Griffe bzw ganze wheels bekomme?
 
U

User 27628

Nimm dir bitte auf jeden Fall zeit den Drucker sauber einzustellen und genug kleinere Testdrucke zu machen.

Messe genau nach ob er auch sauber die Maße einhält, sonst hasst du mit so großen Sachen wenig Spass ;)

mfg
 
U

User 12216

Das stimmt.
Vor allem: Druck nicht nur nen 20x20x20 Testwürfel. Da passt meist alles noch. Drucke auch mal teile mit 100mm Länge. Ich hab mir dafür einfach kurze streifen gezeichnet mit 5x100m. Einmal in der x Achse, einmal in der y Achse. Danach wenn nötig die motorsteps neu kalibrieren.

Gesendet von meinem Redmi Note 8 mit Tapatalk
 
U

User 10201

danke für die Tipps:D kommt leider erst morgen. Amazon hat mir aber versichert das er morgen kommt.

Bin echt gespannt xD

kann es sein dass das Wheel nicht das original Maß hat? wirkt irgendwie im 3D Modell nicht so breit
 
U

User 10201

Hey, der Drucker ist angekommen. Habe ihn Kalibriert und mache jetzt einen Testdruck. Eine Buddha Figur. Kann das sein das es 9 Std dauert?
 
U

User 12216

Je nach Größe, Druckgeschwindigkeit und infill auf jeden Fall.
Hab mir gestern zwei kleine Teile gedruckt mit 100% Infill, 0.15 mm Layerhöhe und schon langsam, damit die Optik passt. Das waren 10 Stunden

Gesendet von meinem Redmi Note 8 mit Tapatalk
 
U

User 10201

Woow okay�� habe den Testdruck jetzt abgebrochen. Weißt du zufällig wie ich die angefangene Figur von der Platte bekomme? Sitzt bombenfest. Da ist ne Spachtel dabei, aber damit Kratz ich glaub ich bloß die Platte
 
U

User 12216

Auf jeden Fall warten bis die Platte komplett abgekühlt ist. Dann sollte die Figur leicht abgehen. Wenn du den ersten layer extrem knapp levelst, wird das Filament auch stärker an die Platte gepresst. Dann kann es sein dass du den Spachtel benötigst auch wenn die atte kalt ist.

Gesendet von meinem Redmi Note 8 mit Tapatalk
 
U

User 10201

Woow okay�� habe den Testdruck jetzt abgebrochen. Weißt du zufällig wie ich die angefangene Figur von der Platte bekomme? Sitzt bombenfest. Da ist ne Spachtel dabei, aber damit Kratz ich glaub ich bloß die Platte
 
U

User 10201

okay super danke das hat funktioniert. Leider ist mein Druck fehlgeschlagen Sensor Fehler oder kein Strom stand im Druckerdisplay IMG_20201231_114742_1.jpg
IMG_20201231_114738.jpg



Habe mir versucht ein Lenkrad zum Test zu drucken Bild_2020-12-31_161441.jpg

Das ging leider nur hochkant, sonst hätte es nicht in Drucker gepasst. Jetzt drucke ich doch erst ein Testsample um zu sehen ob der Drucker dann auch abbricht.


Leider ist dieses Lenkrad das einzige wo ich die Platine vom Original T150 reinbekomme, aber es is Spothässlich.

https://www.thingiverse.com/thing:4565524

Gibt es eine dass 3D Modell selbst irgendwie abzuändern`?

Ich brauche nur das Teil in der Mitte und aussenrum möchte ich mir selbst ein Wheel malen.

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 19590

Zum 3D zeichnen empfehle ich als Freeware natürlich Freecad !
Wenn du etwas "Elektronik basteln" kannst dann bau dir ein Lenkrad mit eigener Elektronik:
https://www.thingiverse.com/thing:2762614
Die Elektronik dazu ist die gleiche wie beim T300/TX:
http://rr-m.org/blog/arduino-nano-controlled-buttons-for-thrustmaster-wheelbases-part-3/

Ein so dünnes Teil (Lenkradplatte) hochkant drucken ist allerdings ein sehr schwieriges Unterfangen und ich bezweifel
das du da ein zufriedenstellendes Ergebnis bekommen wirst...

Nachtrag: Ich habe mir z.B. für dieses Projekt https://www.thingiverse.com/thing:3746113 z.B.
ein Blech aus Alu gefräst, aber man kann es auch für keine €20,- (+Versand) bei https://laserteileonline.de/ auslasern lassen.
20200812_194827.jpg

Dann kannst du die kleineren Teile die noch fehlen zeichnen und auf dem 3D Drucker erstellen.

Ich habe für ein T300/TX/TS-PC Lenkrad diese Projekt genommen (ist noch nicht ganz fertig- Bericht folgt dann):
https://www.thingiverse.com/thing:4058270
Für die Elektronik/Arduino Nano :
https://www.thingiverse.com/thing:1430564
Und als Adapter ( passt bei dir leider nicht):
https://www.thingiverse.com/thing:2630578
Magnetshifter hab ich auch bei Thingi gefunden und die Abdeckungen für die Schalter (kommen noch) hab ich selbst gezeichnet.
signal-2020-11-05-121440-1.jpg
signal-2020-11-05-121515-1.jpg
signal-2020-11-05-121455-1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 10201

Wow vielen Dank für die Tipps und mit dem Schneiden das m3 DTM Lenkrad habe ich gestern versucht auf den Drucker zu bringen.

Habe inzwischen Mal die Schrauben alle vom Drucker nachgezogen und neu kalibriert.
Ich werde morgen oder spätestens übermorgen weiter machen.
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und einen tollen Start ins neue Jahr.

Beste Grüße
 
U

User 19590

Achso ! Der Fehler den da hattest tritt auf wenn entweder beim Heizbett oder Extruder die Temperaturabweichung
über eine gewisse Zeit zu groß ist oder wenn beim Aufheizen der Temperaturanstieg nicht schnell genug geht.
Da kann daran liegen das der Bauteillüfter das Hotend zu sehr kühlt - also Lüfter anders ausrichten (wenns geht) oder
den Lüfter nicht volle Pulle laufen lassen. Zugluft oder zu geringe Umgebungstemperatur sind auch eine Möglichkeit.
Das Netzteil dürfte wohl ausreichend dimensioniert sein, aber wenn das sehr knapp ist dann können auch schonmal
Probleme auftreten wenn Hotend und Heizbett gleichzeitig voll aufheizen.
Noch eine Möglichkeit ist das die Temperatursensoren nicht richtig am Heizbett oder Hotend befestigt sind und
die Wärmeleitung nicht gegeben ist. Stecker/Kontakte (wenn vorhanden) der Sensoren an der Platine könne auch
schinmal locker sitzen.

Viel Erfolg, guten Rutsch und alles Gute fürs neue Jahr !
 
U

User 10201

Hey, und nochmal alles gute fürs neue Jahr =)

ich möchte schnellstmöglich wieder fahren, habe aber mein altes Lenkrad auseinander genommen.

Jetzt habe ich gesehn das bei dem Projekt T150 https://www.thingiverse.com/thing:4565524 eine Datei für Fusion dabei ist.

Ich habe Fusion kostenlos für Privatanwender installiert.

Nach ein paar Tutorials habe ich es hinbekommen die Körper zu teilen, sodass ich nur noch die Buttonbox habe.

Leider bekomme ich die restlichen Körper nicht gelöscht.

Weiß zufällig jemand wie ich die Körper aus dem Projekt lösche? Und wie ich die einzelnen Körperteile wieder fertig als Vorlage für den 3D Drucker speichere?

Möchte mir nur die Buttonbox drucken, und anschließend eine Blechplatte in 2D anfertigen und aus dem obengenannten Shop lasern lassen. (DTM Wheel)

Link Fusion Projekt Datei von filehorst.de laden buttonbox v1.jpg

Viele Grüße
 
U

User 22939

Kannst links aus der Auswahlliste die einzelnen Körper aktivieren / deaktivieren. Wenn du möchtest dort auch diese geteilten Körper einzeln mit Maus-Rechtsklick "löschen".

Wenn Du die einzelnen Körperhast, schalte alles was du nicht möchtest als 3D-Druck, diese aus (deaktiviere). Dann auf Datei "exportieren" und als Exprtformat "STL" auswählen. Diese werden über die Cloud durchgeführt und du kannst angeben wo die STL Datei gespeichert werden soll (lokal).
Würde da von der ButtonBox jedes einzelne Teil einzeln visuall anzeigen lassen und eine extra STL Datei exportieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 19590

Hier ist noch ein Anbieter für Lasercut Zuschnitte bei dem man online anfragen kann:
https://www.laserteile4you.de/
Preislich wird da kein großer Unterschied sein.
Zur Anfrage benötigst du eine DXF Datei die nur die Konturen, Löcher und Bohrung des zu fertigenden Bauteils (nur ein Bauteil) enthält.
Die kannst du normalerweise auch über die Export Funktion unter Fusion erstellen.
 
Oben