Fixed Setup für Las Vegas Busch

U

User

och sorry, ganz vergessen zu sagen

Fixed Setup iss out, Kommentare wie immer..... hier


Gruss Klausi
 
U

User 68

Reifenverschleiß hält sich in Grenzen, Übersteuern ist auch (fast) kein Problem.:thumpup: 1. Sahne

Gruß Joachim
 
U

User

geiles Teil

Im Training gestern hätte ich mit den Reifen durchfahren können. Wenn ich nicht ganz vorne gewesen wäre, hätte ich es probiert. Nach 35 Runden gerade Mal 1s langsamer als die, die gewechselt hatten. :)

Und sicher ist es auch noch :]

Super :] :thumpup:
 
U

User

2 Leute bei meinen Fahrkursen haben sich beschwert über das Fixed-Setup für Busch. Es sei ihnen zu locker und sie hatten während dem Training tatsächlich Probleme. Ich weiss nicht, ob noch mehr sich beschwert haben...
 
U

User

2 Leute bei meinen Fahrkursen haben sich beschwert

Wäre fein wenn sich die Leutz hier melden würden und
sagen was se für probs haben. Kein problem, wär
ja nicht das erste mal das wir das fixed wieder ändern würden. Nur wissen muss mans.....


Gruss Klausi
 
U

User

Tolle Wurst :(

dann kann ich die Zeitenjagd ja einstellen.

Wird Zeit, daß ich nach Winston komme :]
 
U

User 22

Ich habe auch grad das Fixed für Vegas ausprobiert und finde es ist wiedermal ein sehr stabiles und schnelles Setup.
Dank an DA und Klausi
Gruss Ulli
PS.Bin damit gestern im Training gefahren(DA race Setup) und der Reifenverschleiss war bei vernünftiger Fahrweise relativ gering.
 
U

User 84

Original von Bernd Vollmer
2 Leute bei meinen Fahrkursen haben sich beschwert über das Fixed-Setup für Busch. Es sei ihnen zu locker und sie hatten während dem Training tatsächlich Probleme. Ich weiss nicht, ob noch mehr sich beschwert haben...
Das war wahrscheinlich übersteuern in T1. Da hilft es, von aussen in die Kurve hinein zu fahren. Die Reifen halten übrigens 70 Runden gut durch. Ich hatte gestern einen Long Run.
 
U

User 85

hi!
ich muss sagen,das ich das setup nicht so 100% mag(zu wenig übersteuernd),bin aber trotzdem dafür,das es nicht mehr verändert wird.
denn ehrlich gesagt finde ich ist die zeit lang genug,um sich halbwegs drauf einzuschiessen.
die ersten runden hatte ich herbste probleme mit untersteuern,aber als ich etwas dran gewöhnt war(und auch mal den ansatz einer linie gefunden habe),konnte ich sogar meine pb auf 32.5xx verbessern.muss aber dazu sagen,das ich eh noch nicht viel in las vegas gefahren bin.

gruss
markus
 
U

User 92

ich habe mal wieder probs mit der Bremsbalance.Ich brauch immer viel balance vorne.Da aber anscheinend andere das Problem nicht haben denke ich mal das das vom wheel bzw von den Pedalen abhängig ist. ;(
(thrustmaster 360 ´modena)===>will mir eh ein neues holen,aber erst nächstes Monat

Da ich weit in turn 1 reinbremse,bricht mir immer das heck aus.Stelle ich die balance weiter vor,null problemo.

finds echt langsam stressig,werd ich aber irgendwie in den Griff bekommen müssen.Fahrstil ändern,hinterher fahren halt,aber dabei sein ist muß. :D
 
U

User 75

hi,

2 Leute bei meinen Fahrkursen haben sich beschwert über das Fixed-Setup für Busch

einer von denen bin ich.ich habe mit diesem setup echte probleme.meine kiste übersteuert ohne ende egal in welcher kurve.ich habe dann mal das standard setup ausprobiert und damit klappt es echt besser.mit dem fixed kann ich allerhöchstens mit 135mph in einen turn fahren und erst wieder am turnende gasgeben sonst bricht mir das heck aus.
beim standard setup sieht die sache ganz anders aus.mit diesem kann ich mit 145mph in t1 fahren.wenn ich etwas zu schnell bin und der wagen fängt zu übersteuern an kann ich das durch gegenlenken und ggf durch bremsen ausgleichen.

wie immer ihr euch auch entscheidet muss ich wohl dann mit diesem setup leben und versuchen so gut wie möglich damit durch zu kommen.ich kann ja schliesslich nicht verlangen das ihr wegen mir ein anderes setup bastelt.

wie dem auch sei,man sieht sich.

ciao micha
 
U

User 88

Hallo,

erstmal nix persönliches!

Ich bin nur ganz einfach gegen die ständig wiederkehrende Diskussion um das fixed-setup. Es gibt eins, das ist nicht schlecht, aus, basta. Es ist mehr als fahrbar, schont die Reifen, man kann damit sehr wohl mit 145 mp/h in T1 fahren, es ist weder extrem über- noch untersteuernd.

Nur eins... Der Kurs ist so was von faaaaaad... ich weiss auch nicht wieso, aber mich langweilt er. Liegt hoffentlich daran dass ich noch nie viel online-verkehr hatte.

Wenn ich jetzt wem auf die Füsse getreten bin, sorry.
 
U

User 130

Ich habe gestern auch mal das FIXED getestet und kann auch nur sagen, dass es sich gut fahren läßt.
Nur eins... Der Kurs ist so was von faaaaaad... ich weiss auch nicht wieso, aber mich langweilt er. Liegt hoffentlich daran dass ich noch nie viel online-verkehr hatte
Bei einem Training kommt wenig Freude auf aber bei 41 ai's (100%) sieht das wieder ganz anders aus :]

Ole
 
U

User 97

Ich höre immer "Training gestern"!! Ich denk da war nix? Ich habe zwischen 20.00 und 20.30 ein paar mal reingeschaut, da war aber nix mit VR-Server!

Seid ihr später angefangen???
Wenn ja......son Mist :(

Gruß

Jörg
 
U

User 101

@Micha

Original von 74crazyone

allerhöchstens mit 135mph in einen turn fahren und erst wieder am turnende gasgeben sonst bricht mir das heck aus.

ciao micha

Hy Micha
Ich würde gerne mal wissen wie stark du überhaupt einlenkst.

Den das Fixed ist eigentlich steif wie ne Eisenbahnschiene und neigt nur dann zum Übersteuern , wenn man das Lenkrad zu stark einschlägt,was wiederum beim herausbeschleunigen nur von Vorteil ist .
 
U

User 130

@Jörg

Training war am Dienstag ca. 21:15 Uhr. Nach kurzen Problemen lief der Server sehr gut.

Ole
 
U

User 113

Das vegas fixed gefällt mir den umständen entsprechend ganz gut, hier ein paar statements:

- mit fahrhilfen fast nicht fahrbar
- ohne fahrhilfen läufts eigentlich sehr gut
- die ersten 10 runden ist das set sehr gut und "schnell" zu fahren mit leichtem übersteuern (edited) (33.0-33.5)
- nach dieser zeit bekomme ich sehr starkes untersteuern und ich muss fast jede kurve in den 3. runter (33.7-44.5) um das starke untersteuern zu umgehen

Das sind/waren meine ersten und allereinzigen eindrücke von meinem gestrigen 100runden offline training vor dem heutigen shoot out race.

Ich hab zwar keine ahnung ob bei meinen "newbie aussagen" bei jemanden von euch ein wiedererkennungseffekt auftritt, aber ich wollte es eigentlich nur mal niederschreiben damit ihr mir noch ein paar quick tips geben könnt :)
 
U

User 88

Stimmt, nach gut 10 runden lässt es nach. aber in die 3. muss ich nicht runter. nach weiteren 10-15 runden "erfängt" es sich allerdings wieder und man kann konstante zeiten fahren.

Mir fällt auf: rechts hinten ist der Stossdämpfer -bound/rebound gleich start eingestellt. Meinen bescheidenen physikalischen Kenntnissen zufolge ist so was unlogisch. bound/rebound sollte doch immer unterschiedlich sein?? sonst hat man doch so gut wie gar keine Dämpferwirkung???
 
U

User 85

Original von BMX
...und ich muss fast jede kurve in den 3. runter (33.7-44.5)...

wow!
das ist aber wirklich ein sehr grosser spielraum ;)

jedenfalls hab ich jetzt meinen stil so weit geändert,das ich auch ,mal übersteuern bekomme.
jedenfalls hab ich noch ziemlich probs mit der haltbarkeit vom rechten vorderreifen.
aber ne tankfüllung durchzufahren geht wenigstends.

gruss
markus
 
Oben