Finnen sind nicht kompatibel

U

User 83

Ich weiss jetzt genau, warum sich am Anfang irgendwie die 15 Leute
nicht angemeldet hatten und der Grid nicht richtig voll wurde.
Die Leute haben klar gewusst, das die Finnen nicht kompatibel zu uns sind.
So einen Mist habe ich lange nicht erlebt.
21 Yellows in 167 Runden. Also mindestens 50% des Rennens
ok. das hab ich schon öfter erlebt.
Warps , vor allem bei den Finnen.
ok. geht auch noch durch. Erlebe ich auch schon mal öfter.
Komisch nur, dass der Server am Nordpol steht und wir einen super Ping
zu diesem Teil hatten und die Finnen selber nicht.
Aber....
Race back to the line massenhaft gesehen. Zu 99 % von den Finnen.
(1 x auch von einem von uns - der Schlingel ;-)) Haben die gedacht, wir sehen
das nicht, oder was ?
Aber die Härte war das Blockieren. Am Freitag hat das schon im Training
so ätzend angefangen. Brutalste Unfälle. Wenn ich sehe , dass einer schneller
ist, mache ich allerschnellstmöglich so viel Platz wie eben geht. Da bedarf es keines
Chattens: Pass Left. Das sieht jeder selbst, dass ich Platz mache. Aber die Finnen ?
Die scheinen sowas nicht zu kennen. So nach dem Motto: Ich kann zwar selbst
hier nix reissen, also halte ich mal die anderen auf.
Da wird von links nach rechts geschwenkt. Jedesmal wird ein und dieselbe Kurve
anders angegangen. Wenn man sieht, dass man rundenlang nicht links vorbeikommt,
und sich vornimmt, es beim nächsten Mal rechts zu probieren... Bums , wird
dir rechts die Tür zugeschlagen. Bis das unweigerliche kommt. Der Crash.
Sein Fahrzeug bei 170 mph ewig rumreissen zu müssen, um den Crash zu
verhindern ist auf Dauer nicht machbar. Am Ende ist man aber noch der Blöde, weil
man ja die Linie gwechselt hat und aufgefahren ist. Das ist kein Spaß mehr.
Schlecht ist auch nicht die Rauhbeinsitte der Finnen, erst einem voll ins Heck zu brettern,
dass man Probleme hat, das Car noch fahren zu können und dann beim nächsten
Yellow zu sagen: Sorry, aber der fuhr so langsam um die Kurve, da hab ich nicht mit
gerechnet. Ich hab auch nicht damit gerechnet, dass man mir mein Heck in der 4. Runde
zerbröselt. Ich muss mich auch ständig auf neue Situationen einstellen.
Also ehrlich. Das war irgendwie nicht spaßig.
Aber wahrscheinlich sind die Finnen noch stolz auf Ihren Sieg.
Ich gratuliere nur den Fahrern die die Finnen Phalanx erfolgreich durchbrochen haben.
 
U

User 167

sag zu diesen event nur bin in t3 letzte runde abgeschossen worden von einen finnen und war bis dahin bis auf einen kleinen rutscher fehlerfrei, hat aber noch bis platz acht gereicht.
WERDE NIE MEHR BEI EINEN FINNENEVENT TEILNEHMEN :sehrboese:
 
U

User 90

NaNa

Sucht jetzt bitte nicht die Schuld nur bei den Finnen.
Wir waren wohl auch nicht das Gelbe vom Ei. Guckt erst-
mal in Ruhe Replay und schmeißt nicht vorher mit Steinen.
Das Blocking ist eine Sache aber ich bin fast sicher,
das mindestens die Hälfe der Yellows auf unsere Kappe
geht. Vielleicht waren wir auch nicht ganz kompatibel.
Wir werden sehen was unsere Admins so auswerten!

Grüße
Thomas
 
U

User 15

Also ich hab phasenweise das Gefühl gehabt,das die sich abgesprochen haben.
Einmal drängt mich einer nach aussen,und wie durch ein Wunder schleicht auf der Linie einer rum,als wenn er Blümchen pflücken will.
Ein anderes mal zieht einer von den Finnen rein,als ich schon fast vorbei bin.Zum Glück hats dann den Kasper zerissen und nich mich.Wird er wohl blöd geguckt haben :]

Alles in allem muss ich feststellen,das unsere"Ausbildung"bei weitem fortgeschrittener ist,als bei den Finnen.Wundert mich nicht,das die saftige Strafen in iher Liga haben,wie Klausi irgendwo geschrieben hat.Scheint aber wohl nix zu nützen.

:ciao:

Uli
 
U

User

Seh' ich...

Original von Thomas Hartwieg
Sucht jetzt bitte nicht die Schuld nur bei den Finnen.
........
Grüße
Thomas

.. genau wie Thomas.

Ich war 15 laps vor Schluss ( bis dahin aus dem meißten rausgehalten und trotzdem wohl genauso genervt wie die meisten...) auf Platz sieben. Und das mit guten Reifen und hatte deshalb auf ein TOP-5-Result gehofft - aber das Massaker beim Restart hat alles erledigt.

Und nochwas: wenn die Finnen bei uns warpen, warpen wir aus deren Sicht bei ihnen! Mein ping war const. um die 170 msec. In einer kurzen Phase allerdings(Internetwetter und Co ca. 35 laps vor Ende?) lag ich dicht hinter Klausi auf Platz 3 oder4(?) da warpt es ihn mehrere 100 m ganz aus meiner Sicht - das war vielleicht 'ne Zitterpartie. Und dann plötzlich war er laut 'F2' 1 lap down, nur des miesen connects wegen...

Na ja. Trotzdem gebührt den Organisatoren Dank für die Idee und Mühe.
Und: an einem weiteren versuch werde ich gerne teilnehmen.

Euer,

Jay Pee
 
U

User

Naja, das grösste prob wird sein, jeder iss nach seinen
Regeln gefahren. Was bei denne so üblich ist ist bei uns verpönnt, genauso andere Sachen haben die bestimmt auch nicht verstanden. Aber ich bin stolz auf die jungs die durchgehalten haben, bis zum schluss, egal wo se standen.
Eigentlich wollte ich mit so einem Race Freundschaften sähen, aber das wird nix werden. N4 iss halt nicht GPL.
Dies wird sicher auch das einzigste Event bleiben das
ich organiesiert habe.

Klausi
 
U

User 172

hoert sich ja garnich gut an!!!

war echt so#n stress bei euch!!!!
sehr;sehr;schade!!!
dachte wenn ich gross bin koennte ich auch mal son event
bestehen!!! :D
wird wohl nix!!!!
hoffe hat trotzdem en bitzken spass gemacht!!!*gg
beste grueßemark#314
 
U

User 92

Dies wird sicher auch das einzigste Event bleiben das ich organiesiert habe.

Klausi
Warum Klausi.Hat halt nich geklappt.Das nächste mal läufts bestimmt anders.Ich z.B. hatte mit den Finnen kein Problem.
Ich hab nur ein Problem damit,wenn ich sehe das bei jeden Unfall noch 10 weitere Autos da hineinrasen und jedesmal ein Chaos entsteht.Und das betrifft eindeutig beide seiten.
 
U

User 57

Wow, klingt ja noch schlimmer als mein katastrophales Rennen in Le Mans gestern. Und das war das beschissenste, was ich je abgeliefert habe :D.

Bernard
 
U

User 90

nie wieder ?

Klausi warte doch ersteinmal ab was so im Laufe der
nächsten Jahre passiert. Vielleicht brauchts einfach
noch Zeit bis Nascar auf dem fahrerischen Level von
GPL ist. Dann machst du bestimmt nocheinmal so ein Event-
wollen wir wetten. :D
Ich habe übrigens mein Replay nocheinmal gründlich studiert
und kann was meine Umgebung während des Rennens angeht
nix negatives in Bezug auf die Finnen vermelden. Das mag
an anderer Stelle anders ausgesehen haben. Der einzige
Depp war ich, an 5. Stelle liegend beim Restart im 3.
Gang noch kurzzeitg die Kontrolle zu verlieren und das
kurz vor Schluß. (gab wenigstens kein Gelb).
Ein Blocking-Erlebnis hatte ich aber auch. Vor mir ein
Mika und hinter mir ein Mika. Mika 1 verlangsamt in Turn
3 auf der unteren Linie und Mika 2 huscht oben vorbei.
Das sah sehr einstudiert aus.

Grüße
Thomas
 
U

User

Klausi....

.. lass es locker angehen.

1. Die Finnen waren nicht die 'Bösen'.
2. Alle waren (Länderkampf, geil!) wohl etwas übermotiviert.
3. Serverprobleme haben manches (warps) deutlich erschwert.
4. Racing OHNE Strafregeln machen dem Chaos 'Tür und Tor' auf (hier schlage ich vor, bei z.B. > 2 Yellows/Driver 1 Startsperre in nächsten National Event anzudrohen, etc.)

;-)

Bis zum nächsten INT. EVENT!

Euer,

Jay
 
U

User 121

Tjanu -

ich war total sauer auf den einen Finnen (#29 pder #92 ?) der ständig Kampflinie fuhr obwohl ich gut vorbeigekommen waere - musste zweimal heftig abbremsen. Als ich ihn per chat des BLockens bezichtige, erzaehlt er, er wuerde seine Linie doch nur fahren und ich koenne ja aussen rum. Detlef hatte mit ihm das gleiche Problem. Da schien der Wunsch von Klausi an die Finnen, das Blocken sein zu lassen, nicht bei allen Beteiligten anzukommen. Dann bin ich noch zweimal bei Restart abgeschossen worden, dass die Karre derart verbogen war, dass sie mir 2x ausglitt, dabei einmal Yellow wg unforced. Da hab ich mich zurueckgezogen.

Es ist natuerlich wenig wahrscheinlich, dass die Finnen hirnlos sind und nur wir die Genialen. Ich denke es verhält sich folgendermassen: Während wir Schwerpunkte auf Kampfvermeidung haben, haben die Finnen vermutlich eine kämpferischere Fahrkultur in ihrer Liga. Untereinander kennt man sich und weiss auf was man so achtgeben muss. Die Art der Übersicht ist natürlich direkt abhähngig von dieser Fahrkultur. Wer Kämpferisch fährt, schaut auf andere Lücken und läßt an anderen Stellen Platz, als die defensivere Fahrkultur. Viele Unfaelle sind bei Restart genau wegen dieser Unterschiede passiert. Wir fahren zögerlicher an, die Finnen schienen kein Problem mit Überholmanävern nach einer halben Runde nach Restart zu haben.

Dass Klausi nach all dem Frust und vor allem dem Startnummernstress kaum Bock hat sowas zu wiederholen kann ich mir denken.

Ich wuerde mir aber wünschen, dass die Flinte nicht ins Korn geworfen wird, sondern dass wir aus diesen Fehlern lernen. Internationale Events sind doch hammergeil und eine super Abwechslung. Mit eigenen Skins usw kommt richtig Mannschaftsgeist und sportlich-patriotischer Ehrgeiz auf.

In Zukunft muss man so ein Event mit mind 4 Trainigsraces teilweise mit und ohne Yellow proben, damit man sich untereinander kennenlernen kann und die unterschiedlichen Handschriften angleicht. Ligasprecher bzw RPY-Untersucher der jeweiligen Landesmannschaft sollten sich dann austauschen wo Probleme liegen und ihre Teams dann briefen. U.u. koennten die Fahrer sich in einem eigenen Thread zu Details auseinandersetzen, immer alles unter der Maxime einen sportlich-fairen Kampf am heißen Renntag zu haben. Dann könnte ich mir vorstellen, dass diese Events zu den Highlights des Jahres gehören könnten. Noch geiler natürlich wenn man noch eine britische und us-Mannschaft dazu bekommen könnte. - und richtig: dann muss auch nen Strafregister her - u.U. ein Racedirector der das Rennen beobachtet und mit Eject drohen kann bzw verwarnen usw - In echten Rennen gibts das im Prinzip aus den gleichen Gründen.
 
U

User 83

Da hast du Recht Smudo

Original von Smudo
und eine super Abwechslung. Mit eigenen Skins usw kommt richtig Mannschaftsgeist und sportlich-patriotischer Ehrgeiz auf.

Smudo, da hast du Recht. Das beste an der ganzen Sache war
der geniale Massenauftritt der GNL Fahrer. Wenn man da so einen dicken Pulk einheitlicher Fahrzeuge auf der Strecke sieht, kommt das schon hammermäßig rüber. :))
Und man fährt auch anders als sonst. Man sieht genau, wenn ein Teamkollege von hinten kommt und macht artig Platz um ihm eine Chance einzuräumen, die man selber nicht hat.

Der Fahrer des Jahres war für mich übrigens die # 96 8o :sehrboese:
 
U

User 15

Nennen wir das Kind doch beim Namen.

N4 is ein bisserl zu populär.Die meisten denken,das im Kreis fahren nun wirklich nicht viel braucht.Mag ja sein,aber das gilt nicht für ne Simulation,die auf der GPL Engine aufbaut.

Dazu brauchts ein wenig mehr,als in F1 RC oder NFS regelmässig die KI zu verblasen.

Nich das sich hier um Himmelswillen wieder die NFS Jünger angepisst fühlen(ne ganze Menge aus dem Lager haben das Gegenteil bewiesen),aber es gibt noch ne Menge Leute da draussen die den Eindruck entstehen lassen.Und das ist nicht aus der Luft gegriffen,sondern ne Tatsache.Knallhart recherchiert,sozusagen :P

:ciao:und cya all auf´m Ring :]

Uli

PS:und überhaupt sind GPL´er mächtig Sexy :))
 
U

User 167

Original von Manfred Bauer
WERDE NIE MEHR BEI EINEN FINNENEVENT TEILNEHMEN :sehrboese:

So meine Wut ist verraucht, werde bei den nächsten event ( sollte es noch eines geben ) natürlich mitfahren.
Die Finnen sind beinharte fahrer, habe aber bei diesem event von pulkfahren usw. sehr viel gelernt.
 
U

User

Na meine Wut auch :))
Ne im Ernst, Smudo hat da schon recht. Sowas wie gegen Finnland wird wieder passieren, aber diesmal mit mehr Vorbereitung. In Winston stehen die Yellows nach meiner
ersten Sichtung 6:3 für die Finnen. Die haben sich sogar selber plattgemacht. Die Busch Yellows bekomme ich heute auch noch wenn das mim D/L geklappt hat. Da ich eh grad massig zeit habe werde ich für die beiden Events auch nen
Bericht machen. Es waren auch lustige Szenen dabei, wie
ein Finne seinen auf dem Kopf liegenden Kollegen zu Hilfe eilt und ihn wieder umdreht. Sowas hats bei uns nicht gegeben, die was auf dem Kopf lagen mussten selber sehen wie sie zurecht kamen. :D
Soviel erstma

Klausi
 
U

User 157

rofl klausi

wir könnten ja auch einen wagen, der als "gelber engel" lackiert ist mitfahren lassen, der die verunfallten wieder aufrichtet :D :D :D
 
Oben