FiDash - 4.3 Touch Display für Z1 und co

U

User 10648

Hallo liebe VRler,

ein neues Projekt steht kurz vor seiner Vollendung und ich präsentiere euch hier meinen Prototypen des FiDash. Hierbei handelt es sich um ein 4.3" Display mit Touch welches über USB mit dem Rechner verbunden werden kann. Anschließen einfach eine Software wie Z1 anschalten und los gehts. Mit der Touch-Funktion des Displays lassen sich komfortable die einzelnen Seite durchschalten. Auf der Rückseite werden wie bei FiFlag wieder vier M3 Gewinde zu finden sein, um das FiDash zu befestigen. Halter sind bereits für die gängigen Lenkräder in Planung.

CAD Entwurf:
FIDASH.jpg

Und der Prototyp:
20160308_000316.jpg

20160308_000358.jpg

Ich bin für Kritik gerne offen. Was haltet ihr von dem Projekt.
 
U

User 13870

Sieht sehr gut aus. Wie dick ist es? Und was würde das approx. kosten?
 
U

User 8091

oh ja, gefällt mir auch sehr gut. Obwohl mir 5 oder 5,5 Zoll besser passen würden.
Kosten fänd ich auch interessant.
 
U

User 10648

Die Dicke des Prototypen liegt bei 29mm. Allerdings wird die nächste Version nicht per USB B, sondern per Micro USB angeschlossen und damit spare ich nochmals 7mm in der Dicke. Das Finale Gehäuse wird also 22mm dick sein.

Ein 5 Zoll Display wäre zwar auch USB Only möglich, sogar mit Touch, allerdings möchte der Hersteller, dass ich davon 250 Stück bei einem Preis von ca 120 Euro abnehme. Das wären also mal eben 30k. War mir dann doch zu viel :D Größere Displays gibt es leider nicht mehr die nur mit USB angeschlossen werden können und das war mir sehr wichtig um nicht zu viele Grafikkarten Slots zu verbrauchen. 4.3" sind wirklich nicht zu klein. Man kann sehr gut alles ablesen und so passt es auch hinter das Lenkrad.

Der Finale Preis steht noch nicht fest, da ich noch auf ein paar Angebote warte. Das schmalere Gehäuse sollte den Preis auch nochmal etwas reduzieren, allerdings werden wir schon bei ca 220 Euro landen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 14146

Moin Carsten, du kannst ja durchaus zwei Versionen anbieten ;-) Ich habe z.B. dieses hier über meinem MiGE montiert und lasse JRT Dashboard darauf laufen: https://www.adafruit.com/products/2232 -- Das gibt es auch mit Touch (kostet ein paar Euro mehr) und an sich ist das ja nur ein Durchbruch im Gehäuse mehr für HDMI.

Falls du ein Gehäuse (+ Halterung für kleinen MiGE) dafür designen könntest als Einzelauftrag, würde ich mich auch gerne über einen Kostenvoranschlag freuen (Maße gebe ich dir gerne durch) ;)

PS: hier ist ein Bild davon -- http://forum.virtualracing.org/album.php?albumid=315&attachmentid=47453
 
U

User 6899

Hi Carsten sehr schönes Projekt!
Welche Auflösung hat das Display?
Ziehst du auch in Betracht das Display standalone zu verkaufen. Wäre eine super Basis für DIY Wheels.
 
U

User 8867

Für genau das 5" HDMI Display würde ich sehr sehr gerne genau wie Pierre ein Gehäuse haben wollen, falls Du das für dieses Display auch anbieten solltest.

Das 4,3" Display sieht echt super geil aus!
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 8689

Habe jetzt zwar schon bei SRH das G-Force geordert, ist aber trotzdem ein sehr schönes Projekt, Carsten.

Was ich mir für die Zukunft wünsche, wäre ein Originalgetreues Motec-Display, wie auch in echten Rennwagen. Hier ein Beispiel aus dem 991 Porsche:

http://www.pfaffauto.com/wp-content/uploads/2014/03/Inside.jpg

Das war auch der Grund, warum ich mich für das sündhaft teure G-Force Display entschieden habe, sieht einfach "Echt" aus. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 11779

Hey Carsten! Sehr fein was du da hast und ich würde dieses auch gerne verbauen! Was ich mir allerdings noch Wünsche ist ein Shift Light Modul mit LEDS drüber bzw. Motec-ähnlicher wie Djore das meint. Ist das realisierbar für dich?
 
U

User 10648

@Pierre: Ein Gehäuse für das Display kann ich natürlich auch machen. Das ist kein Problem. Wenn wir da ein Paar Leute zusammenbekommen, dann wird das auch schnell günstiger. Teuer ist eben der Druck in Einzelanfertigung. Da kostet das Gehäuse eben 100 Euro+. Wenn wir 5 oder 10 Leute finden, dann lohnt sich das aber schon deutlich. Die Buchse an meinem Display wird seperat gelöstet. Da ist nicht nur ein Durchbruch. Man kann aber bei deinem Dispay einfach ein Loch lassen für ein HDMI und USB Kabel. Ist halt nicht 100% perfeckt würde aber gehen.

@Sebastian: Schreib mir einfach ne Mail und ich kann dir das Display besorgen.

@Andy: siehe oben;)

@Djore: Das Motec Display was du verlinkt hast, ist nicht von Motec sondern von Cosworth :D Das Problem sind eben die LEDs die über ein extra Controller angesteuert werden müssen. Oder man braucht ein komplett neues Display in Sonderanfertigung. Das wird sehr sehr teuer. Das G-Force ist definitiv nicht verkehrt, aber sieht in meinen Augen auch nicht echter aus als andere. Hier mal ein paar Beispiele aus echten Rennfahrzeugen

PlexDash1.jpg
ds3_ecran_LCD8.jpg

c185-676x321.jpg
 
U

User 10648

Ich sehe gerade, dass es zwei sehr ähnliche 5 Zoll Monitore gibt. Das von Waveshare und das von Adafruit. Jetzt müsste man sich auf eins einigen oder man lässt an der Seite einen offenen Spalt, was aber nicht wirklich hübsch ist.
 
U

User 14146

Die sehen aber beide so aus, als wären sie gleich groß? Nur dass da beim Waveshare noch ein USB mehr ist?
 
U

User 9831

Das Thema mit den hdmi Displays hatten wir doch schon, ebenfalls mit Carsten im z1 Thread diskutiert... Ist das bei den 5" Displays so das der Touch im Windows betrieb gar nicht funktioniert, sprich man gar keine Treiber dafür hat?

Habe zwar auch so ein Display aber es liegt wie alles andere noch verpackt in der Ecke, damals hatte Carsten mich gebeten dieses auf Touch Funktion unter Windows mal zu testen, was nicht geklappt hat...

Bezüglich eurer Probleme mit dem rausführen von dem hdmi Kabeln.... Bei mir waren solche hdmi und USB Adapter dabei, wodurch man die Kabel hinten oder sonst wo rausführen kann....

73a625b1657cda63e730b270ae672a15.jpg


Bezüglich der erwähnten LEDs... Ja die Diskussion hatte ich auch schon mit Mario. Eigentlich ist die RPM Anzeige mittels einer Leiste ja schon in Z1 screen drin, und die shiftlights werden auch angezeigt indem das Display rot aufpoppt... Somit wären zusätzliche LEDs eigentlich überflüssig.... Aber i know Geschmacksache halt


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
U

User 10648

Das Gehäuse so zu gestalten, das an der Seite eine Öffnung für die beiden Anschlüsse ist, ist ja kein Problem. Machbar ist das, man müsste sich halt nur auf ein Display einigen. Mir persönlich war allerdings bei der Auswahl wichtig ein Display zu haben, welches nur über ein USB angeschlossen werden kann und daher viel die Entscheidung auf das Display. Die kosten mögen dann auch etwas höher sein, aber langfristig ist es das wert und man freut sich darüber weniger Kabel benützen zu müssen.

Was die LEDs angeht sehe ich das wie Waldemar. In der Z1 Software sind sie mit drin und doppelt sieht das auch nicht so sonderlich aus. Abgesehen davon ist es finanziell völlig uninteressant, es sei denn man gestaltet ein komplett eigenes Display und das kann ich leider nicht.
 
U

User 14146

Ich verstehe den Sinn vom Touch-Support an der Stelle noch nicht. Ich werde sicher nicht während der fahrt durch mein OSW greifen. Außerdem funzt das mit Kart-Handschuhen doch zu 99.8% eh nicht. Also ist der Anspruch für mich persönlich z.B. total hinfällig, weiß nicht wie es anderen da geht (mit weniger kraftvollen Wheels).

Wenn es 'n Side-Display wäre (also Links/Rechts neben dem Wheel, statt dahinter), könnte ich das ganze schon wieder nachvollziehen. Da würde ich dann aber kein 4-7" Display hinpacken, sondern eher sowas richtung 11-13", dann aber auch mit Touch.

PS: Die Anzahl Kabel ist für mich persönlich dann auch kein Argument. Ob ich jetzt 22 oder 21 Kabel da rumfliegen habe ;)

PPS: ich finde das FiDash echt ne coole Idee. Falls du dich für das Adafruit Display entscheidest, kauf ich ein Gehäuse. Bei anderen Displays bin ich dann leider raus.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 10648

Wenn du z.b auf der Gerade bist kannst du das schon tun, besonders wenn du mit einem oben offenen Lenkrad fährst. Es gibt das Display auch ohne Touch und das kostet 10 Euro weniger. Da denke ich mir für 10 Euro nehme ich die Funktion einfach mit. Touch funktioniert mit Handschuhen perfekt. Das habe ich ausgiebig getestet. Wo das Display positioniert wird bleibt ja jeden frei. ich habe meins auch an der Seite und da kann man wunderbar durchschalten. Ich finde es sehr angenehm. Man kann aber natürlich auch in Z1 einfach Taster belegen. Ein 11" Display finde ich z.B. schon bei weiten viel zu groß. 4,3" bis 5" sind wie ich finde sehr gut geeignet und werden ja auch in der Größe in echten Rennern verwendet.

Das Problem mit HDMI ist eben, dass Leute mit Triple eventuell kein freien Platz mehr haben.
 
Oben