Fernseher für Alu Rig

U

User 33151

Hallo zusammen,

ich bin auch ganz frisch im Simracing, habe mir aber nach einer günstigen Sitzlösung gleich ein Rig bestellt.

Da ich erstmal nur auf Konsole ACC spiele und ich auch später, sollte ich auf PC wechseln, eher nicht auf ein trible Screen setzen werde, suche ich einen Fernseher der fürs racing geeignet ist.

Leider finde ich über Fernseher nicht sehr viel Informationen in dem Zusammenhang, einen thread aus 2015 habe ich gefunden, den wollte ich dann doch da lassen wo er ist 🤪

Würde Beratung und Tips bezüglich Hersteller und eventuelle Besonderheiten auf die ich achten sollte gerne annehmen. Auch welche Größe, denke ideal wäre wahrscheinlich 42 bis 48 Zoll.

Danke 🙂
 
U

User 25198

Hallo Tryna,
willkommen im SimRacing.
Du solltest jeden TV mit FullHd bzw. 4K Auflösung als Display nutzen können. Da die Kontrollen der facto nicht mehr als 60Hz ausgeben, sollte es da auch keine Einschränkungen geben.
Auch die Größe / Display-Diagonale hängt von der persönlichen Präferenzen (z.B. mindest Augen-Display-Abstand) und dem Budget ab.
D.h., du bist da ziemlich frei was die TV Auswahl betrifft.
Selbst bin ich auch Konsolen Nutzer (Xbox Series X / PS5) und fahre ACC und Dirt Rally 2.0. Als Display nutze ich einen LG OLED 4K 55" TV.
Meine Söhne z.B. fahren ebenfalls SimRacing jeweils an einer PS4 mit Samsung LED 55" FullHD TV. Die gibt es gebraucht auch relativ günstig ab ca. 130€.
Lass Mal hören, welches Display / TV es wird.
Viel Erfolg bei der TV Suche...
 
U

User 4652

LG und Samsung haben TV´s mit sehr geringem lag, da würde ich mich als erstes mal umschaun wenn es unbedingt ein TV sein muss.
 
U

User 33151

Hallo Tryna,
willkommen im SimRacing.
Du solltest jeden TV mit FullHd bzw. 4K Auflösung als Display nutzen können. Da die Kontrollen der facto nicht mehr als 60Hz ausgeben, sollte es da auch keine Einschränkungen geben.
Auch die Größe / Display-Diagonale hängt von der persönlichen Präferenzen (z.B. mindest Augen-Display-Abstand) und dem Budget ab.
D.h., du bist da ziemlich frei was die TV Auswahl betrifft.
Selbst bin ich auch Konsolen Nutzer (Xbox Series X / PS5) und fahre ACC und Dirt Rally 2.0. Als Display nutze ich einen LG OLED 4K 55" TV.
Meine Söhne z.B. fahren ebenfalls SimRacing jeweils an einer PS4 mit Samsung LED 55" FullHD TV. Die gibt es gebraucht auch relativ günstig ab ca. 130€.
Lass Mal hören, welches Display / TV es wird.
Viel Erfolg bei der TV Suche...
Danke für deine Antwort!
Unter 4k wird es definitiv kein Fernseher, einen 4k Sony habe ich an der Wand hängen und der ist mir trotz weiteren Abstand noch mit dem Playseat zu groß gewesen. Deshalb definitiv auch kleiner.

Was Abstand angeht, nun am Rig wird der direkt vor meinem Lenkrad hängen denke ich. Also sehr nahe, deshalb auch kein 55er.

Was 60Hz angeht, stimmt deine Aussage ja nicht so ganz, gibt schon einige Games die 120Hz supporten in 1080p, 2160p@120Hz in großen Games werden wir auf PS5 sicher nicht erleben. Aber auch möglich, gibt da einen Indi Titel der dies unterstützt.

Die aktuelle LG OLED Serie soll ja ganz gut sein was ich so gelesen habe 🤔
 
U

User 33151

LG und Samsung haben TV´s mit sehr geringem lag, da würde ich mich als erstes mal umschaun wenn es unbedingt ein TV sein muss.
Es muss nicht unbedingt ein TV sein, nur Monitortechnisch bin ich was Größe angeht ja sehr eingeschränkt auf der Konsole.

Einzige Monitor Alternative derzeit ist der G7 32", da habe ich den 27" hier stehen für shooter usw, nur bei 32" habe ich Angst das es zu klein ist.
 
U

User 27946

Unterschätze nicht das Problem mit dem Inputlag, das hab ich mal bei nem Kollegen mit nem günstigen LCD Fernseher erlebt.
(Mit X Box). War eklig :sick:

Wenn´s unbedingt ein Fernseher sein muss dann bitte mit Gaming Mode und 120hz.

Vorher solltest du dich noch mit dem Thema FOV auseinandersetzen, die richtige Einstellung macht das Fahren sooo viel besser:



(und zum Schluss noch ne Privat Meinung, da ich die ganze Reise von PS4 vor dem Fernseher bis Triple Monitor PC Rig vorletztes
Jahr durchgemacht habe:

Von der anfänglichen PS4 und Wheelstand vorm TV mit der Zwischenstufe 42er TV auf dem Alu Rig bis zum separaten Triple Ständer
hat gerade mal fünf Monate gedauert.
Dabei spielte natürlich die Pandemie und verfügbares Einkommen durch aus eine grössere Rolle.

Die Playsy hatte sich schnell ausgelebt weil nicht modding fähig oder eher modding willig :mad2:

Die Umstellung auf triple war der Einstieg in eine neue Welt, endlich konnte ich mein Sim Auto genauso intuitiv fahren wie mein Strassenauto.)

Fazit: steck nicht zuviel Geld in die Zwischenlösung Fernseher.
Wenn´s gerade nicht anders geht versuch was gebrauchtes mit Game Mode zu finden. Und so gross wie möglich für korrekten FOV UND Blick zum Scheitelpunkt.

Viel Erfolg Carsten
 
U

User 33151

Unterschätze nicht das Problem mit dem Inputlag, das hab ich mal bei nem Kollegen mit nem günstigen LCD Fernseher erlebt.
(Mit X Box). War eklig :sick:

Wenn´s unbedingt ein Fernseher sein muss dann bitte mit Gaming Mode und 120hz.

Vorher solltest du dich noch mit dem Thema FOV auseinandersetzen, die richtige Einstellung macht das Fahren sooo viel besser:



(und zum Schluss noch ne Privat Meinung, da ich die ganze Reise von PS4 vor dem Fernseher bis Triple Monitor PC Rig vorletztes
Jahr durchgemacht habe:

Von der anfänglichen PS4 und Wheelstand vorm TV mit der Zwischenstufe 42er TV auf dem Alu Rig bis zum separaten Triple Ständer
hat gerade mal fünf Monate gedauert.
Dabei spielte natürlich die Pandemie und verfügbares Einkommen durch aus eine grössere Rolle.

Die Playsy hatte sich schnell ausgelebt weil nicht modding fähig oder eher modding willig :mad2:

Die Umstellung auf triple war der Einstieg in eine neue Welt, endlich konnte ich mein Sim Auto genauso intuitiv fahren wie mein Strassenauto.)

Fazit: steck nicht zuviel Geld in die Zwischenlösung Fernseher.
Wenn´s gerade nicht anders geht versuch was gebrauchtes mit Game Mode zu finden. Und so gross wie möglich für korrekten FOV UND Blick zum Scheitelpunkt.

Viel Erfolg Carsten
Danke für deine ausführliche Antwort 🙂
FOV ist mir natürlich ein Begriff und habe ich natürlich auch im Hinterkopf, nur ACC unterstützt dies auf der PS4 Version nicht soweit ich gesehen habe, vll kommt dies aber nun mit der ps5 Version.

Mit dem Blick Richtung PC hast du natürlich vollkommen recht und war heute etwas schauen und ein halbwegs ordentlicher TV kommt auf 800€.
Ist wie du sagst als Zwischenlösung ein teures Vergnügen.

Habe einen 2 Monate alten Oddesey G7 im Auge, der wird es wahrscheinlich werden für 400€.

Grüße
 
U

User 25198

Sehr gute Hinweise bzgl. korrektem FOV.

Ich z.B. habe meinen LG 4K OLED 55" an meinem Rig direkt hinter der DD1 montiert. D.h. ein Augen-Display-Abstand von 96cm.
Dieser Aufbau entspricht im Wesentlichen den sehr häufig im SimRacing verwendeten Samsung 32:9 49" Monitoren. Zudem das 16:9 Format steigert die Immersion ungemein.
Mit meinem LG OLED habe ich keinerlei Input Lag.

Bzgl. korrektem FOV am TV ganz ohne Kalkulation noch ein Tipp:
Verschiebe ingame die Sitzposition nach vorn oder hinten, bis die Lenkradbreite ingame = der von deiner Sitzposition aus sichtbaren SimRacing realen Lenkradbreite Breite entspricht. Fertig.

Viel Erfolg...
 
U

User 11252

Bei den ganzen Tipps ist meiner Meinung nach bei 43 Zoll im tripple schluss. Ich hatte vorher 40 und jetzt 43 und ich empfinde das als Max. für die Monitore. Wenn ich das YT Video finde von 3 x 50 oder 55 poste ich das noch mal.
 
Oben