Feelbelt Erfahrungsberichte

U

User 15726

ich hatte den mal probieren dürfen und war schwer enttäuscht. Im Endeffekt erzeugen diese kleinen Impulsgeber nur ein kitzeln oder eine sanfte Berührungen, als da wirklich nen "fetten Impulse"
 
U

User 9861

Hmm, das ist schade, dann kann man den Reviews auf der Website von den bekannten Youtubern nicht wirklich glauben schenken.
 
U

User 20791

wenn du wirklich was spüren willst, musst du dir einen fetten 30cm Subwoofer auf den Bauch legen.
Da Ding sieht mir eher so aus als würde es den Effekt haben wie ein Handy mit Vibrator drin. Viel mehr wirds bei der Größe nicht sein.
Hippes Spielzeug für hippe Leute.
Ein "MUST HAVE" toy ;-)
 
U

User 9861

Danke für eure Antworten. Dann lasse ich definitiv die Finger von.
 
U

User 6152

Ich habe das Teil ebenfalls Testen dürfen und war anschließend auch noch lange im Kontakt mit dem Unternehmen.
Das Teil ist leider keine 10 Euro Wert, da es für nichts zu gebrauchen ist. Da keine Trennung der Kanäle erfolgt, kommen keine brauchbare Signale bei den Motoren an. Und die Motoren machen mehr Geräusche, als das sie Vibrationen auf den Körper abgeben (klingt nach außen wie kaputte Lautsprecher eines Kinderspielzeug).
Und bei dieser Marketing Strategie sieht man einmal wieder sehr deutlich, wie käuflich youtuber und co. sind. Den wenn ihr deren Kanäle weiterverfolgt, nutzen sie später diesen "Gamechanger" nicht mehr ;-) Dieses war auch einer der Gründe weshalb ich mich nicht bereiterklärte, dass Unternehmen in der Weiterentwicklung des Feelbelt zu unterstützen.
 
U

User 9861

Wenn das so ist, dann tun mir die geldgeilen Youtuber einfach nur leid...
 
U

User 34753

Hey Leute,
anhand eurer Diskussion habe ich das Widerrufsrecht dieser Firma genutzt und es ausprobiert. Wollte euch das wissen lassen.
Ich muss sagen, dass es auf die Erwartungshaltung ankommt. Mich nervt zum Beispiel, dass man beim Hochtouren des Motors ich nicht spüre, wann ich schalten muss. Mein Bildschirm ist so groß, dass ich immer aktiv auf den Drehzahlmesser schauen muss. Ich muss sagen, dass mir das schon einen positiven Impact gegeben hat. Habe aber auch nach euren Kommentaren nicht die höchste Erwartungshaltung gehabt. Es kommt drauf an wie Knapp man mit dem eigenen Budget ist. Für mich ist das erstmal ok. Ich finde es ganz witzig und werde es wohl nicht zurück schicken und probiere noch ein wenig rum. Ich sehe schon, dass noch eine Menge Arbeit vor denen liegt, aber hey ... ich geb dem eine Chance.
 
U

User 20913

Hmm naja Erwartungshaltung hin oder her - für den Preis gibt es für Simracing halt besseres. Dafür bekomme ich 4 Exciter die ich mir an den Sitz klebe und alle 4 einzeln ansteuern kann.
 
U

User 20913

Wieso das? Ist es technisch nicht möglich bei dir?
Du bräuchtest ja nur zwei Soundausgänge und einen USB Anschluss. Dann noch ein Spiel das Simhub unterstützt und schon würde es funktionieren.
 
U

User 34753

Eher meine begrenzten technischen Fähigkeiten :sneaky: . Daher kommt mir diese Lösung entgegen.
 
U

User 6152

Selbst ein Buttkicker Gamer welcher an den Center angeschlossen ist, bringt hier mehr Unterhaltung.
Entweder Feelbelt hat irgendwo einen Riesen Schritt nach vorne getan, oder dein Anspruch ist wirklich gleich Null.
Aber wenn du damit zufrieden bist ist alles bestens. Viel Spaß damit.
 
U

User 34753

Dem würde ich widersprechen. Mit dem Buttkicker ist das nicht vergleichbar. Aber da hat vermutlich jeder seine eigene Meinung.
Aber danke, dass du die Option null Anspruch bei mir in betracht ziehst. Vielleicht ist mein Ross nicht ganz so groß wie deins. ;-)
 
Oben