Feedback: Rückspiegel-Ausgabe #99

Auf einer Skala von 1 (schlecht) bis 10 (gut), wie gefällt Euch die Januar-Ausgabe?

  • 10

    Stimmen: 15 34,1%
  • 9

    Stimmen: 14 31,8%
  • 8

    Stimmen: 9 20,5%
  • 7

    Stimmen: 6 13,6%
  • 6

    Stimmen: 0 0,0%
  • 5

    Stimmen: 0 0,0%
  • 4

    Stimmen: 0 0,0%
  • 3

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2

    Stimmen: 0 0,0%
  • 1

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    44
  • Umfrage geschlossen .
U

User 3925

Ne nette, runde Ausgabe.

Der Pro und Contra Teil mit Markus und Andreas hat mir Richtig gut gefallen, würde ich gern öfter lesen.

Toll war auch die Aufzählung aller Trophy Sieger mit passendem Hintergrund Bild, schön gemacht.
Weiter so!
 
U

User 1180

Guter RS wieder. Wenn ich Rühls beiträge so lese und auch seinen letzten Contra beitrag im RS hoffe ich das er nicht in den Vorstand kommt, bei Marcus's beitrag liest man hoffnungen, visionen, eine leidenschaft! In Rühls aussagen liest man nur ängste und paranoia.
 
U

User 1328

Durchgeblättert, die 9, denn ich vermisse (wie immer) den GTR Bereich. Aber das ist ja ein bekanntes und ewiges Thema ... aber ich bin nächstes Jahr für die News im GT3 Bereich zuständig, vllt findet ja dann das eine oder andere wieder in den RS.

Gelesen habe ich beide Kolumnen mit Rühli, es lässt einen etwas nachdenken abseits vom Renngeschehen. Und das ist IMHO für jeden von uns, der für die VR etwas übrig hat und hier nicht nur seine Kilometer abspult, wichtig.

Begeistert war ich von der Siegerseite, 1. weil es sehr schöne Aufnahmen sind, 2. weil man sieht, wieviele Serien die VR hat und 3. weil der Bezug Fahrer-Auto-Serie hergestellt wird. Mir war z.B. völlig unbekannt, dass Elmar (obwohl dass ja mein Cheffe ist) auch im Porsche Cup UND in der F3 mitgefahren ist.
 
U

User 656

[OT]
gute ausgabe :)

rühl hat mit seinen contrabeitrag recht.

Seh ich nicht so. Es ist viel leichter, die Ängste und sorgen aufzugreifen und den Skeptikern nach dem Mund zu reden, als neue Visionen so zu gestalten, dass alle davon profitieren.
Sätze wie:
Zum einen werden Anreize gesetzt, auch mit verbotenen Mit-
teln oder durch unfaire Aktionen zu siegen

sind doch völlig an den Haaren herbeigezogen und außerdem zeigen andere gesponsorte/supportete Veranstaltungen, weit ab der Sim-Racing-Szene, dass es wirksame Methoden gibt, Cheater/Betrüger usw zu entlarven.
Im NASCAR-Bereich gibt es im Übrigen schon immer folgenden Passus im Reglement:
§3.7 Umgang
Das Beleidigen anderer Fahrer sowie Fluchen bzw. Pöbeln hat das sofortige Einschreiten der Admins zur Folge. Abhängig von der Schwere des Vergehens gibt es dafür eine Verwarnung über Punktabzug bzw. Disqualifikation. Besonders schwere Vergehen können auch zum Ausschluss aus der Liga sowie des Virtual Racing e.V. führen.

Und dieser Passus ist so alt, da gabs noch nichtmal Sponsoren 8)
[/OT]


Nichtsdestotrotz ... oder gerade aufgrund dieser Rubrik ein absolut gelungener RS. Und wirklich klasse sind die letzten beiden Seiten.

"Danke" an Conner und sein Team für die monatliche Arbeit :)
 
U

User 4154

finde ja schön, dass die idee alle Cupsieger vorzustellen so viel anklang findet!
 
U

User 214

[OT]
Torsten Brandt schrieb:
Sätze wie:
Zum einen werden Anreize gesetzt, auch mit verbotenen Mit-
teln oder durch unfaire Aktionen zu siegen

sind doch völlig an den Haaren herbeigezogen und außerdem zeigen andere gesponsorte/supportete Veranstaltungen, weit ab der Sim-Racing-Szene, dass es wirksame Methoden gibt, Cheater/Betrüger usw zu entlarven.
Im LfS Bereich gibt es Ligen in denen Preisgelder zum Tagesgeschäft gehören.
In diesen Ligen wurde genau diese These schon mehrfach bestätigt.

Das ist alles andere als an den Haaren herbeigezogen.

Ich mache zwischen Cheaten und Betrügen allerdings einen Unterschied.
Dass man Cheater immer entlarven kann ist aber sehr gutgläubig.
[/OT]


--------------------------


Schöne Ausgabe. :]
Endlich mehr 'drum herum, um die Rennberichte. :daumen:
Anzumerken habe ich aber noch - da ich meinen Namen lese - dass die Bilder der LfS-Sieger nicht von mir kamen, sondern - glaube ich - von Lutz Ludwig und Olaf Borchert. :]
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2917

Sehr gelungener RS...
Hab eigentlich fast alles gelesen...

Den Pro und Contra Part so wie die Interviews fand ich sehr gelungen.

Auch die Siegerlisten fand ich Spitze... vor allem
die Angehängte.... man achte auf den Nachnamen von Volker *ggg*

Hoffe das ich die Zeit hab wieder was für die Feb. Ausgabe beizutragen...
 

Anhänge

  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    42,1 KB · Aufrufe: 57
U

User 2833

[OT]
Anzumerken habe ich aber noch - da ich meinen Namen lese - dass die Bilder der LfS-Sieger nicht von mir kamen, sondern - glaube ich - von Lutz Ludwig und Olaf Borchert. :]

Hatte mich schon gefragt, wer das verbrochen hat. Wurm ist weg und Hartmann konnte es nicht gewesen sein. LuLu üben!

Ansonsten nette Ausgabe, in der wieder viel Arbeit steckt.

Jirak vs. Rühl:

Ich denke die Quintessenz liegt irgendwo dort, wo sich die beiden Pfeile treffen. Es gibt offensichtlich Anreize und Phantasien zum Betrug, man erinnere sich an das mysteriöse TS-Signal in der VRTCC beim fliegenden Start, andererseits kann ich den Angeboten und der Struktur des VRTCC einiges abgewinnen. Leider gibts das nicht für Lau. Von daher halte ich ein Korrektiv im VR e.V., in welche Richtung auch immer, für durchaus sinnvoll.
 
U

User 1834

Klasse Arbeit Laurenz.

Die Auflistung aller Saisonsieger war einfach Spitze.
Ebenfalls die GGPLC News am Ende. Die Interviews muß ich mir noch reinziehen. Genauso wie Pro/Contra.

Aber für die Ausgabe gibts von mir die 10.

Nur zur Info. Ich bin rein in die GPL Rubrik involviert, und bin genauso wie ihr jedes Monat auf das Erscheinen des RS gespannt.
 
U

User 1816

xD das mit dem name is echt herrlich:happy:
ob er das selber merkt?
von mir ne 10 :] klasse gemacht, :]
schöne rennberichte, und vorallem die Zusammenfassung der Sieger des Jahres. WOW echt respeckt :]
 
U

User

Mein Kommentar zum Contra-Artikel:

Es ist reiner Zufall, daß ich nicht den Pro-Artikel geschrieben habe.

gruß

Rühli
 
U

User 2663

schön gemacht .... besonders gut ist pro und contra.... nett nett....


eine frage habe ich aber, wie kommt die rs redaktion wieder ins jahr 2008 zurück?????????


Redaktionsschluss:
02.02.2008

seltsam seltsam8o
 
U

User

Für das Team des RS sind Zeitsprünge in jede Richtung eine der einfachsten Übungen. So wie Sprünge in virtuelle "Lücken" für gewisse LFS-Masters Piloten.:D
 
Oben