Feedback: Rückspiegel-Ausgabe #90

Auf einer Skala von 1 (schlecht) bis 10 (gut), wie gefällt Euch die April-Ausgabe?

  • 10

    Stimmen: 7 18,4%
  • 9

    Stimmen: 14 36,8%
  • 8

    Stimmen: 9 23,7%
  • 7

    Stimmen: 3 7,9%
  • 6

    Stimmen: 1 2,6%
  • 5

    Stimmen: 1 2,6%
  • 4

    Stimmen: 0 0,0%
  • 3

    Stimmen: 1 2,6%
  • 2

    Stimmen: 1 2,6%
  • 1

    Stimmen: 1 2,6%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    38
  • Umfrage geschlossen .
U

User 773

Was mir beim ersten Durchblättern aufgefallen ist, ist, daß durch die Bank weg alle Bilder gut aussehen. Ja, auch die aus dem GPL-Bereich :D. Das geilste ist aber das vom Master Rennen in Westhill mit dem fliegenden Christian :daumen:.
 
U

User 852

Wie immer sehr gut der RS, 2 kleine Fehler gefunden!!!

Seite 36, das Bild ist falsch benannt
Seite 40, Thorsten bitte Ohne "H"

weiter so, ich warte schon wieder auf die nächste Ausgabe ;)

schönen Sonntag allen noch ..
 
U

User 2827

Habe es Gil schon gemeldet. Denke das der Fehler in meiner Anordnung lag. Sorry
 
U

User 1

Wie immer ein Traum. :)
Mir fehlt allerdings was, auch im RS. Mir würde eine Übersicht über alle Ergebnisse des Monats gefallen. So könnte man auf Anhieb sehen, wer wo die Topfahrer sind.
 
U

User 1180

NASCAR berichte waren wieder sehr unterhaltsam geschrieben, bilder waren auch schön. :bravo: Die DOM Ist eine höhere Liga als die GNOS und die ICS, schade das es keinen bericht davon gab.
 
U

User

hatte heute leider wenig zeit (training, parsifal), so daß ich mir nur die bilder angeguckt habe (welche hauptsächlich, ist ja klar ;) )

eine tendenz zum besseren ist zu erkennen :D

ich denke, so ist es ein tragbarer kompromiß zwischen der "effekt"- und der "journalismus"-abteilung unter der leserschaft.

allerdings wäre es nett, wenn bei gpl jetzt die liga-logos noch in die ergebnisse kommen würden (wie bei allen anderen ligen als kleines logo in die ecke)

habe mir aus gegebenen anlaß natürlich den rookie-artikel des nachwuchs-lfs-admins genauer angeguckt.

ist zwar noch nicht das gelbe vom ei, aber auch da stimmt die tendenz: auch wenn man das nicht übertreiben sollte: es kommt immer gut an, wenn man "geschichten" erzählt, also es menscheln läßt, ohne daß natürlich die feinarbeit vernachlässigt wird. der SPIEGEL macht das seit 60 jahren vor und es funzt bis heute.

guckt euch mal den "bericht" vom treffen im ruhrpott in der letzten ausgabe an. was ist wohl der grund, warum der so gut ankam? weil eine story erzählt wurde (ethnologe aus bayern besucht einen steinzeitlichen hominidenstamm in einer unterentwickelten region). die fakten, die drinstehen, sind zwar banal (es geht im wesentlichen nur ums essen, trinken und um fußball), aber man liest es trotzdem gerne. so sollte an jeden rennbericht rangegangen werden. und wenn man nur ein paar sekunden über ein rennen nachdenkt, gibt es immer irgendetwas, aus dem man eine story machen kann.

ich verspreche ausnahmsweise, mir die berichte noch mal näher anzugucken und gebe dann noch ein bißchen "feedback" (forced, wenns denn sein muß :D )

rühli
 
U

User 3129

joar las sich nett. schoen das mein "unterholen" zu sehen war, ist da ja nicht so typisch ^^

grundelegend finde ich es eh gut berichte vom RC dort zu lesen :-)

LX6 dürfte wohl was sein für die ausgabe im Mai
 
U

User 1245

ich denke, so ist es ein tragbarer kompromiß zwischen der "effekt"- und der "journalismus"-abteilung unter der leserschaft.
..................
es kommt immer gut an, wenn man "geschichten" erzählt, also es menscheln läßt, ohne daß natürlich die feinarbeit vernachlässigt wird.
....
und wenn man nur ein paar sekunden über ein rennen nachdenkt, gibt es immer irgendetwas, aus dem man eine story machen kann.
So...also ich muss jetzmal nachfragen was Du z.B. genau mit Deiner Kritik beim letzten Mal gemeint hast:

und von einem rennberichte-schreiber erwarte ich ein gewisses reflexionsniveau, weil sonst nur müll dabei rauskommt, der besser nie geschrieben worden wäre. ich will dem artikel also mindestens mal anmerken, daß der, der ihn geschrieben hat, sich darüber gedanken gemacht hat, wie er das, was er vermitteln will, in einen bericht umsetzt. ich will merken, daß er seine rolle ansatzweise reflektiert hat, bevor er zum griffel greift. ich will, daß er sich im klaren ist, für wen er schreibt (nämlich zum beispiel für leute, denen nicht erklärt werden muß, vor welche probleme eine bestimmte rennstrecke den fahrer stellt. die anderen interessiert es im übrigen nicht). u.s.w.
wenn ich mir die berichte dann doch antue, fällt auf, daß der verfasser offenbar meint, die lücke, die zum glück zwischen rennsimulationen und richtigen rennen besteht, durch allerlei firlefanz füllen zu wollen, was nicht gelingt, weil diese lücke nicht zu füllen ist. stattdessen ist die gefahr natürlich groß, sich völlig lächerlich zu machen, etwa wenn am anfang eines berichts die sonne aufgeht wie seinerzeit über austerlitz. ich brauche das nicht. der sogenannte "e-sport" braucht das auch nicht. gerade wo es immerhin eine tendenz gibt, daß der "e-sport" und das "simracing" eigenständig werden, ihr "eigenes ding" machen und nicht mehr ständig nach dem "realen vorbild" schielen (wofür ich schon seit jahren kämpfe), sind solche berichte sogar kontraproduktiv.
ICH habe es so verstanden, als ob Du nur Fakten lesen möchtest und nicht irgendein Schnickschnack...
und nun schreibst Du es genau andersrum....oder habe nur ich das so gesehen? Oder was meinst Du genau mit
"..durch allerlei firlefanz füllen zu wollen, was nicht gelingt, weil diese lücke nicht zu füllen ist."??

Nur mal so zum Verständnis....:rolleyes:

hmmm......
 
U

User 2545

Sehr gute ausgabe.

leider ein kleiner Fehler.

Seite 36, auf dem Bild, das ist ron gerrits der da gejagt wird.
 
U

User 1548

Auch hier nochmal:

Ich finde Kolumnen der Art Palle oder aktuell Rühli vollkommen deplatziert im RS!
 
U

User 2545

zumal sioe nicht fördernd für unseren sport, und ja ich bezeichne es als sport, sind.
 
U

User 1834

Vor allem dann, wenn er den e-sport mit Murmelspielern vergleicht.

Vielleicht sollte er eher interne Themen angehen.

Und außerdem bin ich ein Befürworter des Live streams. ;)
 
U

User 2383

Abzüge wegen Rühlis Erstversuch. Ansonsten sehr sehr Klasse LFS Bereich. Großes Lob an Markus Wurm! Sehr knackig, informativ und unterhaltsam. Klasse!

Auch der Rookie Teil sieht spitze aus. Gefällt :)
 
Oben