Fanatec Software - Das FanaLab

U

User 15691

User 10470

Ich hätte eine Frage zu deinen verlinkten DD-Profilen.

Auf welchen InGame Settings beruhen deine Profile? Evtl. auf den Recommended Settings des jeweiligen Spiels im Fanatec Forum?
Die FFB Settings im Spiel sollten dann auch übereinstimmen bzw. passen.

Danke dir!

LG Thomas
 
U

User 15691

Mensch guten Morgen! Das ging ja fix mit deiner Antwort! ;-)

Dann habe ich diese txt vermeintlich übersehen. Besten Dank!

Dennoch eine kurze Frage zu den verschiedenen F1 2020 Profilen. Du gibst hier quasi für jedes Auto ein Profil an, aber sind die Autos nicht prinzipiell identisch?
 
U

User 10470

Vom FFB her ja, aber die Profile mache ich in erster Linie für die LEDs und die sind bei den Autos leider nicht identisch und benötigen daher je ein eigenes Profil ;)
 
U

User 15691

Ah, dann macht es Sinn! :-) Ich bin gestern erst auf das DD1 umgestiegen, daher sind noch nicht alle Fragen final geklärt. ;-)

Aktuell fahre ich noch mit dem McLaren GT3 V1, aber das Clubsport Formula V2 ist bereits bestellt! Das McLaren knarzt mir mit dem DD zu sehr.

Die LED Profile sollten ja mit diesem funktionieren, oder?!

Vielleicht noch eine Frage zum Tuning Menü des DD. Gibt es irgendwo eine deutsche Erklärung wofür die Werte wie LIN und Co stehen? FFB, FEI, DPF, SPR sind mir klar, aber es gibt Punkte die ich nicht kenne bzw nicht weiß wofür diese stehen.

Komme übrigens vom CSL Elite, da gab es noch nicht so viele Einstellungen.

Danke dir!
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 10470

Hinweistexte in Fanalab kann man in Fanalab auf Deutsch umstellen in den Settings ganz oben. Müsste dann eigl auch die Tuning Menu Tipps betreffen.
Und ja wenn du auf Ein Formula v2 wechselst passen die Profile sogar noch besser wegen den LEDs ;)
 
U

User 15691

Ah, stimmt. Die Übersetzung könnte ich mal probieren. 😊

Sehr schön mit den LEDs, dann kann ich den Versand ja gar nicht mehr erwarten. 😁👍

Danke dir und einen schönen Sonntag!
 
U

User 15691

User 10470

Hi,

ich bräuchte bitte nochmal etwas Unterstützung für die FFB Einstellungen in iRacing. Ich habe mir gerade alle Profile geladen und die InGame Settings wie in deiner Text-Datei inkl. app.ini vorgenommen.

Fahre ich nun den Ferrari 488 GT3 mit deinen Fanalab und Ingame Settings, kann ich das Wheel in den Kurven kaum bewegen, weil es einfach zu viel Nm sind.

Nun habe ich das FFB im Tuning Menü von 94% auf 75% gesenkt, was das ganze schon verträglicher macht.

Die Frage meinerseits wäre auch, ob ich das FFB nicht evtl. nur im Spiel verringern sollte? Aber welcher Wert steht hier für die Lenkkraft?

Könntest du mir evtl. die Unterschiede zw. Max Force und Wheel Force erklären? Ich würde mal vermuten, dass die 19Nm bei Wheel Force zu hoch ist. Mit den 94% FFB und den Ingame Settings könnte ich das Auto in den Kurven nicht wirklich bewegen. Die Kraftaufwendung ist einfach zu viel.

Was schlägst du vor? Nur das FFB Tuning Menü nach den eigenen Wünschen verringern, oder Max Force/Wheel Force anpassen? Wenn ja, in welche Richtung? Ich habe gerade einiges Ingame getestet, aber verringert hat sich nicht wirklich etwas.

Danke dir nochmal!

LG Thomas
 

Anhänge

  • Fanalab.JPG
    Fanalab.JPG
    327,2 KB · Aufrufe: 38
  • FFB.jpg
    FFB.jpg
    573 KB · Aufrufe: 39
U

User 10470

Das FFB vom 488 GT3 wurde signifikant erhöht in einen der letzten iRacing Updates, daher passt mein Profil nicht mehr.
Habe kein DD1 mehr und werde die Profile dafür auch nicht mehr weiter pflegen, hab aber mein DD2 Profil auf 66Nm Max Force mit 15Nm Wheel Force und FF 60 im Tuning Menu angepasst und finde es damit wieder perfekt.
Muss nun jeder selbst wieder auf DD1 umrechnen (66Nm Max Force und 15Nm Wheel Force lassen und einfach das Tuning Menu FF so einstellen dass es einem mit ner DD1 passt, würde mal bei FF75 starten was wieder den Faktor 1,25 entspricht der allgemein für Umrechnung von DD2 auf DD1 richtig wäre)
 
U

User 15691

Okay, danke dir! Das erklärt natürlich einiges! Ich werde dann auch mal 60/15 im Spiel einstellen und 70 FFB im Tuning Menü.
 
U

User 15691

User 10470

Hi Maurice,

ich möchte leider doch nochmal auf die Fanalab Profile/Einstellungen zurück kommen.

Ich bin gerade ACC mit den beiden angehängten Profilen im gezeigten Aston Vantage GT3 gefahren. Mit deinem Profil stelle ich fest, dass dieses viel feinfühliger ist. Ich habe hier aber recht schnell ein oszillierendes Lenkrad, wenn ich es bei höherer Geschwindigkeit loslasse. Ich bin übrigens Spa gefahren.

1. Frage: Ich bin mit dem FFB Wert Ingame auf 50% runter, was das oszillieren verbessert, aber nicht verschwinden lässt
2. Welche Einstellung würde dies noch weiter dämpfen?

3. Frage: In meinem gezeigten "Perfekt_DD1" Profil wird sehr viel gedämpft, u.a. das Oszillieren.
4. Welche Einstellung(en) dämpfen hier denn so extrem? Kann man das sagen?

Ich habe das Profil übrigens von einem User aus dem Discord Channel von Nils Naujoks. Dein Profil sagt mir schon zu, weil man beim Driften, oder der Straße allgemein mehr spürt, aber das Oszillieren stört mich etwas. Zudem legst du viel Wert auf ein starkes FFB. :-D

Ich hätte mein Profil übrigens gern hochgeladen, aber er nimmt weder das Profil, noch das gepackte (WINRAR) Profil.

Ich danke dir nochmal!

LG Thomas
 

Anhänge

  • Fremd.JPG
    Fremd.JPG
    282,1 KB · Aufrufe: 45
  • Maurice.JPG
    Maurice.JPG
    329 KB · Aufrufe: 42
U

User 10470

Das "Perfekt_DD1" Profil nutzt unglaublich viel Friction und Inertia - beides Dämpfungseinstellungen, die ich absolut nicht mag, weil es eben viel zu viel von den feinen FFB Effekten wegdämpft und man kaum noch was spürt. Außerdem machen diese Dämpfungen das Lenken viel schwerer, schnelle Gegenlenkreaktionen werden deutlich erschwert.
Das ganze dann noch mit einem so krass hohen Interpolation Filter von 15... Wow, dass das jemand "Perfekt" nennt ist ein starkes Stück - mit dem Profil wird man so gut wie gar nichts mehr spüren, das sollte man eher "suboptimal" nennen ;D

Ich setze beinahe ausschließlich auf NDP, und auch da so wenig wie möglich um so viele Details im FFB zu haben wie möglich. Nebeneffekt sind halt Oscillations, das lässt sich halt nur mit Friction und Intertia vermeiden bzw. reduzieren, dämpfen dir aber alle Effekte weg.
Die Oscillations sehe ich aber null als Problem, da man keine Oscillations bekommt, wenn man das Wheel vernünftig hält und nicht freihändig fährt.
 
U

User 10470

Hab die Einstellungen aus dem "Perfekt" Profil jetzt mal getestet...
Puh. Da fehlen mir doch beinahe die Worte...
Man spürt vom Auto und allgemein der Strecke ja absolut NIX. Das ist ja absolut furchtbar zu fahren.. Die Lenkung ist träge, man spürt kein Unter- bzw. Übersteuern, man fühlt allgemein wenig bis keine Road Effekte... Aih...
Aber naja nun gut, dem Ersteller des Profils muss es gefallen, FFB ist ja nunmal noch immer für jeden Menschen unterschiedlich.. Aber solche Profile im Umlauf zu bringen mit "Perfekt" im Namen ist schon grenzwertig. :D
 
U

User 15691

Hi,

ich muss den Ersteller des Profils erstmal in Schutz nehmen! Der Name "Perfekt" ist auf meinen Mist gewachsen, weil mir spontan nichts besseres einfiel. :ROFLMAO: Ich suche bzw. bin ja noch in der Findungsphase. ;-) Später wird dann besser benannt. Sieh es mir nach! :prost: Ich warte ja auch noch auf das Clubsport Formula V2.

Aber nach deinem Test fühle ich mich bestätigt, dass man recht wenig spürt und sich das Auto wie auf Schienen anfühlt. Ich lösche das Profil auch gleich und setze in deinem das FFB etwas herab. Empfiehlst du eigentlich das FFB lieber im Tuning Menü, oder im Spiel anzupassen?

Vielen Dank auch für deine Erläuterungen! (y) Beruhigt mich, dass hier etwas Oscillations normal ist. Freihändig fahre ich nicht...
So langsam trete ich der DD-Welt bei. :-D
 
U

User 19329

Hey User 10470 : Ich wollte jetzt Fanaleds nachdem ich meinen Rechner neu installiert hab, den Rücken kehren und mein CSL mit Fanalab steuern. Kann ich dafür deine Profile benutzen? Es geht mir in erster Linie um die LED Steuerung in ACC. Das würde mir einiges an Arbeit sparen ;)
 
U

User 28487

Vielen Dank für deine Profile User 10470 !
Ich hätte allerdings noch eine Frage zum Steering Angle. Im Fanalab ist dieser auf "auto", ingame auf "1080" damit sind virtuelles und reales Lenkrad ident. Gibt es jedoch eine Möglichkeit das DD1 auch "mechanisch" zu begrenzen sodass ich gar nicht weiter als die 1080 drehen kann?

Ingame hat ein weiteres Drehen natürlich keine Auswirkung, aber ich hätte gerne eine "mechanischen" Lock. Insbesondere wenn es einem mal wegdreht, finde ich es besser wenn man einen natürlichen Anschlag hat. Ich lasse mir im Normalfall das virtuelle Wheel nicht anzeigen wenn die Settings für mich passend eingestellt sind.

GEFUNDEN:
Ich musste ingame den maximalen Lenkeinschlag sowie beim Wheel [SEN] auf 800 (für den Porsche) einstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben