Fanatec Podium Wheels & Parts

U

User 34376

HI,

ich hab ne Frage zu den Fanatec Lenkrädern bzw. diesem Konfigurator:

Irgendwie setzt die Seite bei mir immer alles zurück sobald ich im Konfigurator irgendwas eingebe...daher hab ich die Teile jetzt mal so in den Warenkorb und wollte mal fragen ob ich damit richtig liege um am PC, PS5 und XSX zocken zu können. So wie ich das verstehe brauch ich für den PC/PS5 die Base und für die XBOX dann zusätzlich ein XBOX Ready Lenkrad?

Was ich spiele ist GT7, F1 und Forza sowie DIRT usw. also quasi ein bunter Mix und nicht ein Spiel durchgehend.

Folgendes ist jetzt im Warenkorb:

123.JPG

Passt das so alles oder sollte ich lieber irgendwo was anderes nehmen?

Als Cockpit habe ich das SIM LAB GT EVO 1 bestellt.

Empfiehlt es sich irgendwo noch ein anders Teil zu kaufen doer zu ersetzen? Budget ist so bei grob 1.500 EUR. Mehr will ich erst mal nicht ausgeben.

LG und Danke :-)
 
U

User 28487

Mit dieser Konfig kannst du auf der Playstation (wegen der Base) und auf der XBOX (wegen dem Wheel) zocken. Also wie gewünscht :-)
 
U

User 34376

Vielen lieben Dank dir :-)

Nochmal ne kurze Frage:

Das HUB V2 ist quasi ein "Blanko" Lenkrad auf das man dann jeden beliebigen Kranz aufschraubt. Dann muss man, wenn man von einem normalen Lenkrad auf ein F1 Lenkrad wechseln will, kein komplettes F1 Lenkrad kaufen sondern nur einen Aufsatz?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 19015

Es gibt keinen "F1-Aufsatz". Der Hub ist gedacht um in Verbindung mit verschiedenen Lenkradkränzen genutzt zu werden. Die anderen Lenkräder sind alles eigenständige Produkte.

Zusätzlich kann man aber noch das Podium Button Modul Endurance mit dem Hub kombinieren. Das ist aber wiederum nur eingeschränkt mit deinem Lenkradkranz kompatibel.
 
U

User 34376

Das heist dann?

Dass man das Teil eigentlich gar nicht braucht? Ich werd aus der Beschreibung dann nicht ganz schlau, wäre dann ein alternatives Produkt "besser"/"billiger"?

LG
 
U

User 19329

Der Hub verwaltet den ganzen Knöpfe Kram. Das Lenkrad, was du dran schraubst ist nur zum anpacken und drehen.
Die F1 Wheels haben die Knöpfe integriert und benötigen keinen Hub, bzw. geht das gar nicht, die beiden Sachen zu kombinieren.

Davon unterscheiden musst du den Quick Release, der verbindet das Lenkrad/den hub mit der Wheelbase. Das ist ein rein mechanisches Teil, was angeschraubt wird.

Ich hoffe, das war etwas verständlich :)
 
U

User 34376

ach okay, dann versteh ich es jetzt glaube ich:

Der Hub hat die ganze Technik drin und da kann ich dann zwischen den Lenkrädern wechseln. Also als Beispiel Podium Lenkradkranz R300 auf ClubSport Lenkradkranz Flat 1 und der Hub bleibt der Gleiche.

Wenn ich dann ein F1 Lenkrad haben wöllte müsste ich z.B. das ClubSport Lenkrad Formula V2.5 X kaufen und würde dann das HUB samt Lenkrad von der Base abmontieren und das komplette ClubSport Lenkrad Formula V2.5 X auf die Base montieren?

So hab ichs jetzt hoffentlich richtig verstanden?

Ich danke euch für eure netten Antworten :-)
 
U

User 22939

Richtig. Bei so einem Tausch wird komplettes Lenkrad (Kranz, mit Hub und QR) in einem Stück abgesteckt von Wheelbase und das komplette F1 V2.5X draufgesteckt.
Weil das ClubSport Formula Wheel wie Du schreibst, eine ganze Einheit in sich schon ist. Die ganze Button-Elektronik ist bei den F1-Wheels immer intern schon verbaut und nicht entfernbar. Einziges was bei diesem entfernbar ist der QR1 (Quick Release) welcher schon montiert ist; dieser ist aber eben auch tauschbar wenn mal dann der QR2 released wird (im Gegensatz zu den älteren F1 Wheels eben wo ein QR nicht wechselbar war weil fest verbaut; diese werden dann eben nicht auf QR2 umbaubar sein).
 
U

User 18535

ach okay, dann versteh ich es jetzt glaube ich:

Der Hub hat die ganze Technik drin und da kann ich dann zwischen den Lenkrädern wechseln. Also als Beispiel Podium Lenkradkranz R300 auf ClubSport Lenkradkranz Flat 1 und der Hub bleibt der Gleiche.

Wenn ich dann ein F1 Lenkrad haben wöllte müsste ich z.B. das ClubSport Lenkrad Formula V2.5 X kaufen und würde dann das HUB samt Lenkrad von der Base abmontieren und das komplette ClubSport Lenkrad Formula V2.5 X auf die Base montieren?

So hab ichs jetzt hoffentlich richtig verstanden?

Ich danke euch für eure netten Antworten :-)

Bis darauf das du es nicht "Abmontieren" müsstest sondern das per Schnellverschluss recht schnell und Problemlos geht, passt das so und hast du das alles richtig verstanden.
 
U

User 34376

Okay super - sehr nett von euch, dass Ihr meine simplen Anfängerfragen so nett und umfangreich beantwortet :-)

Ich wünsche euch einen schönen Resttag - bestimmt werden von mir in den nächsten Tagen noch die ein oder anderen Fragen auftauchen :-)

LG
Sven
 
U

User 34376

So,

Alles da - irgendwie doch geliefert in 2 Tagen, hab mit ein paar Wochen gerechnet, jetzt ist das neue Büro noch nicht fertig.
Kann es kaum erwarten, so viele schöne Pakete :-)

Danke allen!
.
 

Anhänge

  • Screenshot_2022-06-09-06-24-19-26_99c04817c0de5652397fc8b56c3b3817.jpg
    Screenshot_2022-06-09-06-24-19-26_99c04817c0de5652397fc8b56c3b3817.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 72
U

User 20098

Hallo Zusammen ,

evtl. kann mir jemand helfen .
Wollte auf Treiberversion 442 updaten .
Danach Firmware Updates . Ging auch alles gut.
Dann Firmware Update für das Podium Button Module Endurance gemacht. Bei 8 % stehen geblieben und aufgehangen .
Nun geht überhaupt nichts mehr. Es wird nichts erkannt .
Der Lüfter von der Base dreht nur ganz laut.
DD1 PC Version ,
Podium Hub
Podium Advanced Paddle Modul

Gruß Dominik
 

Anhänge

  • Fanatec .jpg
    Fanatec .jpg
    192,6 KB · Aufrufe: 33
U

User 8403

Hallo Zusammen ,

evtl. kann mir jemand helfen .
Wollte auf Treiberversion 442 updaten .
Danach Firmware Updates . Ging auch alles gut.
Dann Firmware Update für das Podium Button Module Endurance gemacht. Bei 8 % stehen geblieben und aufgehangen .
Nun geht überhaupt nichts mehr. Es wird nichts erkannt .
Der Lüfter von der Base dreht nur ganz laut.
DD1 PC Version ,
Podium Hub
Podium Advanced Paddle Modul

Gruß Dominik
Hallo Dominik,

schau dir einmal den Post von Marcel Pfister vom 8 Juni im Beta Forum an, der sollte dir bei deinem Problem helfen.
https://forum.fanatec.com/discussio...-442-for-csl-csw-and-podium-wb-all-wheels/p10
 
U

User 21046

Hallo Zusammen ,

evtl. kann mir jemand helfen .
Wollte auf Treiberversion 442 updaten .
Danach Firmware Updates . Ging auch alles gut.
Dann Firmware Update für das Podium Button Module Endurance gemacht. Bei 8 % stehen geblieben und aufgehangen .
Nun geht überhaupt nichts mehr. Es wird nichts erkannt .
Der Lüfter von der Base dreht nur ganz laut.
DD1 PC Version ,
Podium Hub
Podium Advanced Paddle Modul

Gruß Dominik
Ist bei mir auch passiert, ich hab aber leider keine Lösung für dich. Mein Endurance Button Modul und auch mein Formula V2 (2019 LM) sind beim Firmware Update gecrashed und aktuell tot. Gottseidank lief das base Update und die motorkalibrierung einwandfrei und das BME war erstmal auch noch funktionstüchtig bis zum Firmware Update. (Ich konnte das Wheel noch kalibrieren). Ich hab beim fanatec Support 2 Tickets dafür offen (seit Samstag) aber noch keine Antwort bekommen. Die beiden Geräte sind auch über 2 Jahre alt, bin gespannt wie fanatec das handhabt. Glücklicherweise hab ich noch das oldschool Porsche 918RSR Lenkrad, was gar keine Firmware braucht und das funktioniert einwandfrei. So kann ich wenigstens fahren.
 
U

User 21612

Das PBME in Verbindung mit dem V2. macht bei einigen Probleme beim Update. Ich habe das Podium Porsche Rim drauf und hatte zum Glück keine Probleme. Mein V2 welches ich in der Ecke liegen habe, werde ich gar nicht erst versuchen zu updaten.
 
U

User 21046

Mein formula V2 hat kein APM drauf. Das APM hängt mit dem BME am Podium HUB und wird da auch mit dem hub problemlos erkannt. Nur das BME eben nicht mehr.

Meintest du das so? APM statt BME? Das BME kann man nicht mit einem formula Wheel nutzen.
 
U

User 21612

Ja hast recht, da hab ich was durcheinander gebracht. Mein V2 ist halt das blaue welches man mit dem Podium DD1/PS4 Bundel damals zusammen bekommen hat. Ebenfalls mit APM drauf. Ich nutze es eigentlich gar nicht mehr da ich das Podium Porsche Rim mit PBME und APM als „Immerdrauf“ nutze.

Es ist wirklich ärgerlich, dass bei Fanatec das Firmware flushen immer zu einer Mutprobe ausartet. Ich hatte bis jetzt zum Glück noch nie Probleme aber unwohl ist mir immer beim Firmware flushen. Ich hatte gehofft, dass diese Mutprobe mit der neue geschriebenen Firmware der Vergangenheit angehört.
 
U

User 21046

Ich würde das erstmal nicht direkt auf die Treiber/Firmware schieben. Meine DD1 ist eine Vorbesteller Version aus der ersten batch. Und die war auch schonmal zur Reparatur. Aber mir gehts mittlerweile genauso und ich werde auch den teufel tun, die base Firmware nochmal anzurühren. Die Verfolgung des Prozentbalkens beim Update ist jedes Mal der blanke Horror für mich. 😅
 
Oben