Fanatec Podium Wheels & Parts

U

User 29412

Thx User 22939


Druck dir die v15 aus und montiere sie. Habe ich seit letzter Woche installiert und das Aufstecken des Wheels ist nun so viel stressfreier. Kein Festziehen oder dergleichen mehr nötig.

Bei mir hatte die 1mm deeper Version nicht funktioniert, dafür die Standard v15 tadellos. Ich verwende auch die PS DD1 Version wie du.
ah ok, also die goldene Schraube sitzt dann immer fest an dem Druck und ich stecke nur vorne das wheel auf (welches dann mit den Kugeln greift sobald ich den Metallüberzug wieder los lasse)?!
Jetzt wo ichs sehe... das nennen ich einen QR! :D Dann war der semi QR ja quasi nur ein halber semi QR! :lol:

das hier sind dann die Daten mit denen mein Freund arbeiten kann?!
Files: z_ring_v14b or z_ring_v15


Lock Nut M27x1.5 mm STL 3D file for version 15


Filament: PETG 1.75mm (Black or Gray Sunlu or Real)


Nozzle: 0.2


Resolution: 0.1800 (layer height)
Infill: 100%
(better than infill at 100% set “bottom Solid Layer” at 120 (the part contains 115 layers)


Rafts: No
Supports: needed for version 15 only


Extruder: 240° first layer; 235° during 3 layers; then 230° until finish
Bed: 80°
Filamentstärke geht da aus den PETG 1.75mm hervor? das muss doch bestimmt super stabiles Material sein. Habe keinen Flex und möchte auch keinen.
 
U

User 28487

Die benötigten 3D Drucker Angaben sind im Download angeführt. Müsste meinen Cousin fragen welches Materiap er verwendet hat, aber das hält bombenfest.
 
U

User 12187

Benutzt du zufällig JoyToKey? Und benutzt du auch immer die Schraube für den Quick(Slow) Release?

Thomas, meintest du mich ?
Was ist JoyToKey ? Kenne ich nicht.
Ich nutze immer die Schraube. Bevor ich ein Lenkrad drauf stecke, drehe ich sie leicht nach vorne, bis an das Gummi. Wenn das Lenkrad drauf ist, drehe ich es fest.
Achte immer auf den Klang, das das Lenkrad vollständig dran ist.
 
U

User 29412

Thomas, meintest du mich ?
Was ist JoyToKey ? Kenne ich nicht.
Ich nutze immer die Schraube. Bevor ich ein Lenkrad drauf stecke, drehe ich sie leicht nach vorne, bis an das Gummi. Wenn das Lenkrad drauf ist, drehe ich es fest.
Achte immer auf den Klang, das das Lenkrad vollständig dran ist.
Ich glaube ich habe mein wheel immer "falsch" bzw. nicht ganz korrekt angebracht.
Ich löste die goldene Schraube immer ziemlich weit, steckte dann mein wheel drauf und zog die goldene dann wieder bis max an.


nun sehe ich hier (ab 4:17 min.), und ich kannte das video eigentlich, dass die Schraube schon leicht bis zur Gummierung gedreht wird (da war die bei mir immer noch ganz hinten Richtung base) bevor man das wheel per QR aufsetzt. Abschliessend wird dann nur noch super fest angezogen um ein paar Millimeter.

Ich muss das heute abend nochmal neu aufsetzen und wie im Video machen. :)
 
U

User 2067

Moinsen,

nutzt jemand einen gedruckten Schlüssel zum anziehen der goldenen "Schaftschraube"? Sowas hier:

Ich habe das Gefühl, ich bekomme das mit den Fingern nicht richtig fest. Ich meine ich hätte mal einen 3D Druck gesehen, der sah eher aus wie ein Schraubenschlüssel... hat den zufällig jemand? Ein Freund würde mir das Teil drucken.
Ja, ich nutze den hier:


Geht super.

Gesendet von meinem SM-G996B mit Tapatalk
 
U

User 20883


Druck dir die v15 aus und montiere sie. Habe ich seit letzter Woche installiert und das Aufstecken des Wheels ist nun so viel stressfreier. Kein Festziehen oder dergleichen mehr nötig.

Bei mir hatte die 1mm deeper Version nicht funktioniert, dafür die Standard v15 tadellos. Ich verwende auch die PS DD1 Version wie du.
Du hast den schwarzen Klemmring falsch montiert, die Nuten der Halterung und des Klemmring sollen übereinander liegen, damit sie sich gleichmäßig zusamenbiegen / klemmen können.
Siehe auch Anleitung.
 
U

User 12187

Danke Mike, werde ich heute Abend mal nachschauen.

Ich habe heute Urlaub, u. hatte jetzt mal Zeit für mein Formula V2 - Problem.
Die kleinen Schrauben konnte ich alle noch etwas fester ziehen. Auch die Schrauben vom Qslow-Release.
Strom eingeschaltet für Netzteil vom DD1; PC gestartet; DD1 gestartet; F1 2020 gestartet - und innerhalb der ersten Runde schon gingen die Eingaben nicht mehr. Das Lenkrad ist aufgesteckt wie es sich gehört.
DD1 ausgemacht (in der Systemsteuerung geht nämlich auch nichts mehr) und wieder eingeschaltet, ACC gestartet - kein Ausfall !
Dann F1 2020 gestartet - kein Ausfall ! Einige Runden gefahren.
Für 1-2 Stunden DD1 ausgemacht; PC lief weiter; Netzteil vom DD1 blieb unter Strom.
Dann DD1 eingeschaltet (Lenkrad blieb immer aufgesteckt), ACC gestartet - kein Ausfall ! F1 2020 gestartet - kein Ausfall !
Bin 2 Stunden gefahren - kein Ausfall.

Es ist ein komisches Fänomen.
Ich werde heute Abend den PC noch mal starten; u. dann direkt F1 2020 starten. Bin gespannt, ob es dann funktioniert.

Daher warte ich noch mal, bis ich Fanatec anschreibe. Schwierig mit einem Fänomen, das ich nur bei 1 von 3 Lenkrädern habe.
Das Problem hatte ich auch schon mit Forza 7 vor einer Woche.
Es kann also nicht am Titel liegen. Kann es am Profil liegen ? Das ist unverändert gewesen, und lief auch schon bei F1 2019.
Das für ACC ist etwas anders. Das hatte ich heute nach dem ersten Ausfall genommen, u. nur den Lenkwinkel angepaßt.
---
Stunden später wie in Zeile 3 beschrieben, noch mal ein Versuch gewagt. Nun kein Ausfall - hm. Mal nächstes WE schauen.
Es wäre schön, wenn das Problem nun wie weggepustet ist. Aber ich trau dem nicht. :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 21046

Ich hatte das gleiche Problem. Es lag aber nicht an den wheels bzw. nur indirekt, sondern am QR Anschluss der base. War natürlich schwierig nachzuweisen, weil es genauso immer nur nach ein paar Runden oder gar nicht aufgetreten ist. Eines Tages war aber ganz Feierabend und die base hat keine Lenkräder mehr erkannt. Da war’s dann einfach per Video nachzuweisen und ich konnte die base einschicken. Seit der Reparatur gab es keine Vorfälle mehr. Der vordere Teil meiner QR Welle wurde getauscht, das sieht man, weil die Gold Farbe jetzt nicht mehr 100% identisch ist. Es ist aber immer noch die gleiche base. (Seriennummer).
 
U

User 20883

Same here mit der DD2, geht die Tage wohl auch zu Fanatec.
Scheint wohl so zu sein, dass die Buchsen für die Pins im QR von der Base mit der Zeit etwas ausleiern. Da hilft es natürlich auch nicht, dass der QR Toleranzen hat und damit das Spiel je nach Lenkrad die Pin-Buchsen Verbindungen, zusätzlich zum Auf- / Abstecken, belastet.

Zum Glück ist der QR an der Base relativ leicht zu wechseln, wird wohl bald als Ersatzteil im Shop kommen (natürlich relativ günstig ...)
 
U

User 9104

Wenn man das Wheel nur noch draufsteckt, aber nicht mehr anzieht, kann es doch laut Fanatec wegen den hohen Kräften kaputt gehen?!
 
U

User 30598

Wenn man das Wheel nur noch draufsteckt, aber nicht mehr anzieht, kann es doch laut Fanatec wegen den hohen Kräften kaputt gehen?!
Was meinst Du? Bezüglich Z-Ring?
Da geht absolut nichts kaputt....
Das "Festziehen" komprimiert nur die Gummi-Tülle, die sich dann innen am Lenkrad-seitigen QR abstützt --> kein Spiel mehr.
Der Z-Ring hat genau dafür einen Konus, auf den das Lenkrad geschoben wird, daher prinzipiell der gleiche Effekt.

Kaputt geht auf Dauer der QR (Base- und Lenkrad-seitig) nur, wenn das Lenkrad zu viel Spiel auf der Welle hat und sich damit die Führungsnut ausarbeitet.
 
U

User 12187

Ich hatte das gleiche Problem. Es lag aber nicht an den wheels bzw. nur indirekt, sondern am QR Anschluss der base. War natürlich schwierig nachzuweisen, weil es genauso immer nur nach ein paar Runden oder gar nicht aufgetreten ist. Eines Tages war aber ganz Feierabend und die base hat keine Lenkräder mehr erkannt. Da war’s dann einfach per Video nachzuweisen und ich konnte die base einschicken. Seit der Reparatur gab es keine Vorfälle mehr. Der vordere Teil meiner QR Welle wurde getauscht, das sieht man, weil die Gold Farbe jetzt nicht mehr 100% identisch ist. Es ist aber immer noch die gleiche base. (Seriennummer).
Danke für die Rückmeldung, Steve.

Bis Februar habe ich noch Garantie. Mal schauen, ob das Problem wieder kommt.
Bisher war es ja nur am Formula V2. Die anderen Beiden Lenkräder hatten noch keine Probleme.
Die Lenkräder sind allerdings unterschiedlich straff auf dem QR.
Das R330 mit Universalhub geht am schwersten rauf u. runter. Das ist immer ein Akt.
Das Podium-Porsche-Lenkrad geht etwas leichter rauf u. runter.
Am leichtesten geht das Formula V2 rauf u. runter.
Aber Spiel haben sie alle nicht. Das Formula V2 auch nicht.

Edit: 4 Tage später geht das Lenkrad weiterhin. Hatte es nicht mehr gewechselt, drauf gelassen.
Also hat es schon was damit zu tun, ob das Lenkrad richtig Kontakt bekommt. Wenn es erst mal so sitzt, das es läuft, dann läuft es.
Nur nach dem nächsten Wechsel bin ich gespannt. Gibt es Probleme, dann liegt es am QR des V2.
Die anderen beiden Lenkräder haben jedenfalls kein empfindliches QR.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben