Fanatec Podium Wheels & Parts

U

User 2446

Worauf diese Erwartung hinsichtlich des Preises sich stützt, würde mich auch interessieren.

Davon abgesehen ist ein rundes Einsteiger-Lenkrad naheliegend und vernünftig, da wir ja nicht für jedes Auto ein eigenes, maßgeschneidertes Lenkrad haben. Gerade im unteren Preissegment ist dann von Vorteil, dass so ein Lenkrad möglichst breit genutzt werden kann, egal ob man Formel-Autos fährt, LMPs, GTs, NASCAR oder Rally. Man greift ja zum günstigen Lenkrad, weil das Budget begrenzt ist.

Und beim restlichen Line-Up würde ich mal behaupten, dass das Formula-Wheel weiterhin schlicht sehr gute Ergonomie und ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, sodass kein Grund besteht, es neu erfinden zu wollen und wenn wir mal entspannt die wirklichen Preise abwarten, sind ja gerade zwei hochwertige Podiums-GT-Lenkräder in Arbeit.

Die decken in verschiedenen Preiskategorien dann grundsätzlich sämtliche Bedürfnisse ab. Welcher einzelne Hersteller ist diesbezüglich denn besser aufgestellt?
 
U

User 15219

Ich muss Mike recht geben, ich würde mich auch über ein hochwertigeres Wheel im GT Style freuen, ein passendes Lenkrad würde mir aber auch schon reichen.
 
U

User 21612

Ich fahre auch alles mit dem geschüsseltem Porsche Rim werde es jedoch gegen das runde tauschen. GT Rims sagen mir überhaupt nicht zu das V2 was beim Podium PS4 Bundel dabei war, gammelt nur noch vor sich hin. Geschmäcker sind halt verschieden. Aber sls Allrounder kommt für mich nur ein rundes oder nahezu rundes Rim in Frage.
 
U

User 1039

Schade, dass es kein ganz rundes 300er Rim gibt (außer das WRC Wheel).
Ich nutze hauptsächlich mein F1-2020 Lenkrad, hätte aber gern einen Allrounder für GT und Rally. Nutze dazu aktuell ein R300 mit BME, jedoch ist das durch das D-Shape für Rally nur bedingt geeignet. 320 ist mir zu groß. :confused:
 
U

User 1039

Hatte auch schon mit dem Gedanken gespielt. Aber die Sparco/Momo Rims für Kfz sind sicher schwerer als die Fanatec-Rims? Der R300 wiegt nur 780g. Mehr Gewicht wäre ja für das FFB auch wieder kontraproduktiv.
 
U

User 2446

Hatte auch schon mit dem Gedanken gespielt. Aber die Sparco/Momo Rims für Kfz sind sicher schwerer als die Fanatec-Rims? Der R300 wiegt nur 780g. Mehr Gewicht wäre ja für das FFB auch wieder kontraproduktiv.
Welche Wheelbase? Spielt auch eine Rolle dabei, ob Du einen Gewichtsunterschied wirklich berücksichtigen musst. Spüren kann man ihn grundsätzlich immer, aber ob das auch der Fall ist, wenn man die Base vernünftig einstellt und nicht ganz bewusst darauf achtet, steht auf einem anderen Blatt.
 
U

User 21046

Ich hab ein Sparco 383 Champion auf dem Podium Hub/BEM. Kann ich bei Bedarf gern mal wiegen.

Der Fanatec Porsche GT3 Lenkkranz wiegt exakt 801 Gramm sagt meine Waage.
 
U

User 12187

Hallo allerseits,

ich habe ein Problem mit meinem Fanatec Formula V2.
Nach nicht mal 2 Runden gehen sämtliche Eingaben am Lenkrad nicht mehr. Kennt hier jemand das Problem ?

Ich habe das die letzten Monate beobachtet, wenn ich denn mal F1 2020 fahren wollte. In F1 2020 hatte ich das Lenkrad die letzten Monate fast ausschließlich genutzt.
Problem: Spätestens in der 2. Runde bei egal welcher Fahrzeug-Strecken-Kombi gingen dann die Paddles nicht mehr. Und dann stelle ich fest, das sämtliche Buttons usw. auch nicht mehr gehen. Nur das Lenkrad dreht sich noch im Spiel.
Ich hatte erst das Netzteil vom DD1 in Verdacht, weil ich dies dann vom Netz getrennt hatte, bis die Diode erlischt ist. Und danach ging es dann wieder. Ich hatte die Vermutung, das das Netztteil sich aufhängt, wenn es länger an ist, u. dann erst später die DD1 angemacht wird.
Einige male hatte das geholfen, das Netzteil vom Strom zu nehmen. Danach funktionierte es durchgehend.

Aber auch in anderen Sims, wo ich das Formula V2 selten benutzt hatte, gingen nun sämtliche Eingaben nach kurzer Zeit nach Start nicht mehr.
Also es hat nichts mit der Sim / Spiel zu tun. Und nun hatte es einmal nicht geholfen das Netzteil vom Netz zu nehmen.

Ich hatte dann mal die DD1 nicht ausgemacht sondern angelassen, und dann das Lenkrad gewechselt. Hatte mein Podium Porsche Lenkrad rauf gemacht. Und damit gab es keine Probleme.
Heute Abend hatte ich erst das V2 drauf; dann wieder Probleme, u. zum Porsche Lenkrad gewechselt. Das funktioniert.

Hauptsächlich nutze ich ein R330 mit Universal-Hub u. APM. Und damit hatte ich noch nie Probleme.
Scheinbar hat das Formula V2 irgend ein Problem. Die Pins sehen alle gut aus.

Ich werde bei Fanatec mal einen Fall eröffnen. Aber vielleicht hat ja jemand eine Idee oder Tip.
 
U

User 23198

Benutzt du zufällig JoyToKey? Und benutzt du auch immer die Schraube für den Quick(Slow) Release?
 
U

User 30598

Versuch mal vorsichtig die Schrauben der Pin-Halteplatte anzuziehen:

1635494230960.png

Wenn der Pin-Halter ein bisschen zu viel Spiel hat, kann es zu einem kurzzeitigen Kommunikationsverlust kommen, der sich leider nicht selbst behebt. Aber bitte nicht mit Gewalt anziehen, die Schrauben...

Gruß
 
U

User 10451

Gibt es eigentlich eine andere Möglichkeit die DD1 Base ein und auszuschalten, als den Knopf auf der Rückseite oder den Notaus von Fanatec?
 
U

User 29412

Moinsen,

nutzt jemand einen gedruckten Schlüssel zum anziehen der goldenen "Schaftschraube"? Sowas hier:

Ich habe das Gefühl, ich bekomme das mit den Fingern nicht richtig fest. Ich meine ich hätte mal einen 3D Druck gesehen, der sah eher aus wie ein Schraubenschlüssel... hat den zufällig jemand? Ein Freund würde mir das Teil drucken.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 21315

Hallo allerseits,

ich habe ein Problem mit meinem Fanatec Formula V2.
Nach nicht mal 2 Runden gehen sämtliche Eingaben am Lenkrad nicht mehr. Kennt hier jemand das Problem ?

Ich habe das die letzten Monate beobachtet, wenn ich denn mal F1 2020 fahren wollte. In F1 2020 hatte ich das Lenkrad die letzten Monate fast ausschließlich genutzt.
Problem: Spätestens in der 2. Runde bei egal welcher Fahrzeug-Strecken-Kombi gingen dann die Paddles nicht mehr. Und dann stelle ich fest, das sämtliche Buttons usw. auch nicht mehr gehen. Nur das Lenkrad dreht sich noch im Spiel.
Ich hatte erst das Netzteil vom DD1 in Verdacht, weil ich dies dann vom Netz getrennt hatte, bis die Diode erlischt ist. Und danach ging es dann wieder. Ich hatte die Vermutung, das das Netztteil sich aufhängt, wenn es länger an ist, u. dann erst später die DD1 angemacht wird.
Einige male hatte das geholfen, das Netzteil vom Strom zu nehmen. Danach funktionierte es durchgehend.

Aber auch in anderen Sims, wo ich das Formula V2 selten benutzt hatte, gingen nun sämtliche Eingaben nach kurzer Zeit nach Start nicht mehr.
Also es hat nichts mit der Sim / Spiel zu tun. Und nun hatte es einmal nicht geholfen das Netzteil vom Netz zu nehmen.

Ich hatte dann mal die DD1 nicht ausgemacht sondern angelassen, und dann das Lenkrad gewechselt. Hatte mein Podium Porsche Lenkrad rauf gemacht. Und damit gab es keine Probleme.
Heute Abend hatte ich erst das V2 drauf; dann wieder Probleme, u. zum Porsche Lenkrad gewechselt. Das funktioniert.

Hauptsächlich nutze ich ein R330 mit Universal-Hub u. APM. Und damit hatte ich noch nie Probleme.
Scheinbar hat das Formula V2 irgend ein Problem. Die Pins sehen alle gut aus.

Ich werde bei Fanatec mal einen Fall eröffnen. Aber vielleicht hat ja jemand eine Idee oder Tip.


Hatte ungefähr das gleiche Problem mit dem McLaren Wheel an der DD2. Mitten im Ligarennen hat die Schaltung angefangen zu stocken, bis zum total Ausfall. Alle anderen wheels funktionieren tip top, sobald ich das McLaren Wheel anschließe schaltet die base „ab“. Bin mich jetzt mit Fanatec am rumärgern wegen der Garantie bezüglich der DD2. Ich habe die base hier im Forum vom Mathias gekauft und bin bisher super zufrieden. Fanatec möchte jetzt beide Artikel in die Werkstatt holen um es zu untersuchen. Leider fehlt mir die Rechnung zur DD2, aber Fanatec möchte Mathias auch keine Rechnung mehr ausstellen. Lediglich Kaufdatum und Rechnungsnummer wurden ihm mitgeteilt, damit sollte ich die base registrieren. Was natürlich nicht geht. Das zieht sich jetzt seit über einer Woche hin. Wenn ich den Support telefonisch kontaktiere sagen die mir der Erstkäufer solle anrufen und noch mal die Rechnung verlangen. Leider rückt dann ein anderer Mitarbeiter die Rechnung nicht raus und es geht ständig so hin und her. Es kostet mich einige Nerven, ich habe eine Seriennummer, Kaufdatum und Rechnungsnummer. Fanatec ist als Gewerbetreibender dazu verpflichtet Rechnungen 10 Jahre aufzuwahren. Wären sie nicht so Stock steif und würden die Nummern mal vergleichen, dann würden sie erkennen das ich mir die Nummern nicht aus dem A…. ziehe.
Stand jetzt: Mathias bemüht sich wiederholt an eine Rechnung zu kommen, mal schauen was der heutige Tag mit sich bringt.


Hätte ich nicht gefühlt 1000 Lenkräder mit einem Podium Hub versehen, würde ich auf einen anderen Hersteller wechseln.
Wahrscheinlich bestelle ich mir in den nächsten Tagen eine csl dd als Ersatz, wenn die dd2 in die Werkstatt geht. Bis dato werde ich auch die sagenumwobene Rechnung haben.
 
U

User 29412

Gibt es eigentlich eine andere Möglichkeit die DD1 Base ein und auszuschalten, als den Knopf auf der Rückseite oder den Notaus von Fanatec?
AUS geht auch mit Stecker aus der Steckdose ziehen... ;) AN wohl nur über nen Taster (also hinten an der Base, Notaus oder selber basteln). Zumindest so mein Laienwissen. Das sollten Dir andere, kundige User, beantworten können.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 22939

@ Tino

Ich habe die DIY-Tastervariante bei meiner DD1 im Einsatz seit ich die WB gekauft habe (April 2020). Funktioniert 100% einwandfrei.
Dazu separat halt mir einen Notaus-Schalter am RIG verbaut. Gibt hier im Forum meines Wissens eine recht detailierte Anleitung wie
das Teil anzuschliessen ist (RJ6 Kabel kann man dazu sich z.B. bei AMZ ordern was man für den Anschluss an der Wheelbase hinten
benötigt und dann ist es nur einfaches Verdrahten eines Tasters). Hier aber auch mal nen Bild dazu (hatte ich auf die Schnelle bei mir gefunde; zeigt halt neben dem Power-Button auch noch Anschluss für nen Not-Aus): E-Stop Switch Belegung (b13c4468c150b48ec6d7ba9bd318fb15).jpg

@ Toni
Ich habe mir das Teil selber gedruckt, aber bisher für meine DD1 noch nie verwendet; STL zum Drucken findest z.B. auf Thingiverse
problemlos wenn dein Bekannter es drucken soll (findest benannt z.B. als "Podium Wrench" hier).
 
U

User 28487

Moinsen,

nutzt jemand einen gedruckten Schlüssel zum anziehen der goldenen "Schaftschraube"? Sowas hier:

Ich habe das Gefühl, ich bekomme das mit den Fingern nicht richtig fest. Ich meine ich hätte mal einen 3D Druck gesehen, der sah eher aus wie ein Schraubenschlüssel... hat den zufällig jemand? Ein Freund würde mir das Teil drucken.


Druck dir die v15 aus und montiere sie. Habe ich seit letzter Woche installiert und das Aufstecken des Wheels ist nun so viel stressfreier. Kein Festziehen oder dergleichen mehr nötig.

Bei mir hatte die 1mm deeper Version nicht funktioniert, dafür die Standard v15 tadellos. Ich verwende auch die PS DD1 Version wie du.
 

Anhänge

  • 2F842827-9C58-4916-9AFC-E95F7363DA34.jpeg
    2F842827-9C58-4916-9AFC-E95F7363DA34.jpeg
    256,3 KB · Aufrufe: 64
Oben