Fanatec Podium Wheels & Parts

U

User 8762

Mit dem Gutschein vom DD1 Wheel direkt mal 2 Podium Hubs bestellt. Dann kann ich die nächsten Monate mal paar Lenkräder planen und mal gucken welches ich am Ende dann baue :)
 
U

User 16186

Kommt man denn mit dem R300 noch ins Tuning Menü?
Das ist ja bei Fanatec Lenkräder das schöne, das ich wärend der Sim meine Einstellungen verändern kann.
Gruß
 
U

User 10648

Wenn man so sieht, was jedes Schräubchen bei den Lenkrädern fürs Simucube kostet, dann sind 200 aber definitiv im Rahmen.
Ich habe das jetzt Wochenlang gerechnet und gerechnet.

Was jetzt nicht heißt, dass ich 200 Euro nicht auch sehr viel Geld finde.

Es geht in erster Linie ja um Kunden, die auf DD umsteigen wollen, aber nicht unbedingt die Fanatec Lenkräder nutzen möchten. Aktuell empfinde ich die Qualität der normalen Lenkräder nicht äquivalent zu einem DD. Eine CSW mit BMW oder Formellenkrad passt sehr gut. Auch die CSL Base mit dem McLaren Lenkrad ist top, aber das McLaren Lenkrad am DD ist irgendwie nix.

Es gibt auch Leute die haben 3 Lenkräder oder mehr und wenn die jetzt den Podium Hub 3 Mal brauchen sind das 600 Euro. Beim Q1R brauchst du EINMALIG ca 80 Euro für die Base und jedes Lenkrad kostet dann ca 70 Euro. Macht bei 3 Lenkrädern 290 Euro vs. 600 Euro bei fanatec. Das ist schon nicht gerade wenig. Und nur weil jemand 1000 Euro für ein Lenkrad ausgeben möchte, haut auch nicht jeder die Kohle ohne nachzudenken zum Fenster raus.
 
U

User 8762

Aber ein Q1R hat keine Elektronik. Klar sind 200€ kein "Schnäppchen", aber wie hier wieder viele aufschreien, ist auch absurd. Wenn der normale Clubsport QR (OHNE Elektronik) schon 100€ kostet, konnte man schon vorher davon ausgehen, dass das Podium Hub keine 150€ kosten wird. Und wenn man 3 Lenkräder hat, mit denen man auch immer abwechselnd fährt, dann hat man sicher schon 3000€ oder mehr ausgegeben. Denke da sind 600€ jetzt nicht mehr die Welt ;). Aber die meisten fahren doch sowieso fast nur immer mit einem, maximal zwei Lenkrädern.
Generell kam dir und andere Hersteller damit doch trotzdem Fanatec entgegen. Wenn du jetzt 200€ auf deine Lenkräder aufschlägst, für so einen PodiumHub wird dir sicher kein Käufer abspringen, bei der hervorragenden Qualität von deinen Lenkrädern. Und gleichzeitig hast du einen größeren Markt erschlossen, weil jetzt auch Fanatec Nutzer deine Lenkräder ganz einfach nutzen können ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

User 12284

Kommt man denn mit dem R300 noch ins Tuning Menü?
Das ist ja bei Fanatec Lenkräder das schöne, das ich wärend der Sim meine Einstellungen verändern kann.
Gruß

Das wird erst mit der kommenden Podium Software gehen via smatphone oder Tablet ....

4tes Quartal soll ja das Porsche bzw die Buttonplate kommen, ob es sich dabei um den release oder erst den vorbestellungen handelt steht noch in den Sternen.
Also werd ich wohl warten bis alles bestellbar ist.... leider

Da befürchte ich jetzt schon das das dieses Jahr keiner in den Händen halten wird;(
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 10648

Aber ein Q1R hat keine Elektronik. Klar sind 200€ kein "Schnäppchen", aber wie hier wieder viele aufschreien, ist auch absurd. Wenn der normale Clubsport QR (OHNE Elektronik) schon 100€ kostet, konnte man schon vorher davon ausgehen, dass das Podium Hub keine 150€ kosten wird. Und wenn man 3 Lenkräder hat, mit denen man auch immer abwechselnd fährt, dann hat man sicher schon 3000€ oder mehr ausgegeben. Denke da sind 600€ jetzt nicht mehr die Welt ;). Aber die meisten fahren doch sowieso fast nur immer mit einem, maximal zwei Lenkrädern.
Generell kam dir und andere Hersteller damit doch trotzdem Fanatec entgegen. Wenn du jetzt 200€ auf deine Lenkräder aufschlägst, für so einen PodiumHub wird dir sicher kein Käufer abspringen, bei der hervorragenden Qualität von deinen Lenkrädern. Und gleichzeitig hast du einen größeren Markt erschlossen, weil jetzt auch Fanatec Nutzer deine Lenkräder ganz einfach nutzen können ;)

Die notwendige Elektronik im QR ist ja das Problem was sich Fanatec selbst gemacht hat. Das wäre ja nicht nötig gewesen, aber man wollte es halt so lösen. Dazu kommt, dass eine Platine in Großserie gefertigt in China keine 10 Euro kosten wird. Ausschlaggebend wird das also nicht sein. Ein Normaler QR hat ja auch schon den Stecker etc. dran.
SimRacing Machines verkauft den normalen QR mit CNC gefrästen Adapter und zugekauften Board (teensy) für ca 118 GBP und die funktionieren auch an der DD. Dabei produziert er geringere Stückzahlen und muss den QR zukaufen. Kunden konnten also auch schon vorher ohne den Universal Hub meine Lenkräder nutzen. Es geht mir bei der Preisdiskussion auch nicht um meine potentielle Kunden, sondern die Verhältnismäßigkeit in der Preispolitik. Das Formelrim (nicht Carbon) hat mal 180 Euro gekostet inkl. Shifter, QR, Platine, Taster, Griffe, Display und LEDs. Wie passt das jetzt zusammen?

Und nochmal, nur weil jemand 3k ausgibt, haut man nicht einfach so 600 Euro bedenkenlos raus. Manche mögen teure Hardware und müssen dafür auch lange sparen. Das geht nicht immer Hand in Hand mit dem Einkommen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

User 2446

aber das McLaren Lenkrad am DD ist irgendwie nix.

Na da kombinierst Du aber auch Fanatecs "Einsteigerklasse" bei den Lenkrädern mit dem hauseigenen High-End-Produkt in Sachen Bases.
Kann man machen, ist kompatibel, aber von der Positionierung der beiden Teile her natürlich genau das, was am wenigsten zusammen passt.

Die neuen Formel-Lenkräder passen dagegen schon sehr gut und weitere Lenkräder, die dann in der Kategorie Podium angesiedelt sind, womit man erwarten und verlangen darf, dass sie qualitativ über dem stehen, was Fanatec im Moment anbietet, folgen erst. Was die freilich dann kosten ist eine andere Frage und Preis und Qualität können dann auch ein anderes Licht auf den Preis des Hubs und darauf werfen, wie reizvoll es ist, Lenkräder von Drittanbietern zu nehmen, oder mit bereits vorhandenen Lenkrädern auf Fanatec umzusteigen.

Was mich an diesem Podium-Hub etwas enttäuscht ist, dass er - wenn ich es richtig verstanden habe - keine Option bietet, ein Lenkrad eines Drittanbieters so zu montieren, dass man es in vollem Umfang nutzen kann, ohne es noch zusätzlich anders anschließen zu müssen. Da hätte ich doch gehofft, dass man eine Möglichkeit hat, auch ohne zusätzliches Kabel, bzw. mit einem kurzen Kabel, das nur an den Hub angesteckt wird, auszukommen.
 
U

User 10648

aber das McLaren Lenkrad am DD ist irgendwie nix.

Na da kombinierst Du aber auch Fanatecs "Einsteigerklasse" bei den Lenkrädern mit dem hauseigenen High-End-Produkt in Sachen Bases.
Kann man machen, ist kompatibel, aber von der Positionierung der beiden Teile her natürlich genau das, was am wenigsten zusammen passt.

Genau darum geht es mir doch. Die Auswahl an High End Lenkrädern ist einfach sehr limitiert bzw. nicht existent bei Fanatec. Das Formellenkrad mögen manche, manche allerdings auch nicht. Das Grunddesign ist jetzt auch schon 8 Jahre alt. Abseits davon gibt es aktuell nicht viel. Was noch kommt, weiß doch keine von uns im Detail und vor allem zu welchem Preis. Wenn ich jetzt sehe was für ein QR aufgerufen wird, dann frage ich mich wo wir bei dem Porsche Cup Replica landen. Eine Replica Buttonplate mit originalen Taster ist mit Sicherheit nicht weit weg, möglicherweise sogar drunter. Das muss man abwarten.

Ich denke der neue wie auch der alte Hub sind ganz bewusst preislich so hoch angesiedelt, um die eigenen Produkte im Vergleich günstiger dastehen zu lassen.

Zum Thema Drittanbieter: Wie soll das auch technisch möglich sein, dass ein Drittanbieterlenkrad welches über USB läuft an der DD Base betrieben werden kann. Dann müsste man das USB Signal durch den Hub schleifen und auch eine Verbindung zum Controller herstellen. Das war eigentlich klar, dass das nix wird. Die Pinbelegung vom QR ist ja schon seit CSW V1 fix.
 
U

User 2446

Ist doch aber nur natürlich, dass man lieber die eigenen Lenkräder verkauft.

Davon abgesehen sehe ich das nicht so kritisch. Wenn die Podium-Wheels verfügbar sind, wird sich zeigen, wie gut sie wirklich sind und es ist nur natürlich, dass jemand, der etwas noch besseres haben möchte, dafür auch entsprechend in die Tasche greifen wird.
Und wer schon teure Lenkräder hat, der macht jetzt auch keine enorme zusätzliche Investition, wenn er sich dafür einen solchen Hub zulegt.

Ich glaube, die Leute, die jetzt mit bereits vorhandenen anderen Lenkrädern auf Fanatec umsteigen möchten, sind schon recht selten und von denen wird wiederum nur ein kleiner Teil vor dieser zusätzlichen Investition zurück schrecken.
Die Frage für ein gewinnorientiertes Unternehmen ist doch im Endeffekt, warum man den Preis niedriger ansetzen sollte. Zur bekannten Preispolitik passt er mal.

Zum Thema der technischen Umsetzbarkeit muss ich sagen, dass ich davon keine Ahnung habe. Ich hätte eben auf eine solche Lösung gehofft, wenn doch ohnehin im Hub schon Technik stecken muss, die dann in Verbindung mit einer hauseigenen Buttonplate genau das ermöglicht. Aber wenn das realistisch betrachtet nicht umsetzbar ist, ist es eben so.
 
U

User 16334

Ist doch aber nur natürlich, dass man lieber die eigenen Lenkräder verkauft.

Ja, aber wieso nur an Kunden der eigenen Bases? Wegen der Lenkrad-Kompatibilität wird sich kaum jemand für ein Fanatec DD entscheiden. Fanatec sollte sich mal überlegen einen "umgekehrten" Hub rauszubringen, der alle eigenen DD-geigneten Lenkräder standalone macht. Dann ergäbe auch die Verschlüsselung des neueren Formel-Lenkrades Sinn. An SimuCUBE-Kunden kann man so ganz leicht auch noch 'ne Mark verdienen. Im Moment tun das andere.
 
U

User 8308

Diesen Adapter gibts schon längst von Simracingmachines und damit funktioniert jedes Lenkrad bis zu Mclaren GT3 ,perfekt und ohne Umbau oder einbußen, an jeder Base... Darum hat Fanatec ja die Verschlüsselung kürzlich eingebaut.

Gesendet von meinem Sim
 
U

User 2446

Ja, aber wieso nur an Kunden der eigenen Bases? Wegen der Lenkrad-Kompatibilität wird sich kaum jemand für ein Fanatec DD entscheiden. Fanatec sollte sich mal überlegen einen "umgekehrten" Hub rauszubringen, der alle eigenen DD-geigneten Lenkräder standalone macht. Dann ergäbe auch die Verschlüsselung des neueren Formel-Lenkrades Sinn. An SimuCUBE-Kunden kann man so ganz leicht auch noch 'ne Mark verdienen. Im Moment tun das andere.

Fanatec-Lenkräder für Direct Drive Bases anderer Anbieter sind keine Seltenheit. Die Umbauten gibt's schon lang.
Und die Lenkräder von anderen Anbietern sind normalerweise eher im hochpreisigen Segment angesiedelt, wo Fanatec bisher gar Nichts im Angebot hat.

Also verkauft man sehr wohl bisher auch an SimCube-Kunden und die anderen Anbieter sind keine direkte Konkurrenz, denn wer zu denen geht, würde bei Fanatec nicht fündig werden.

Oder kennst Du einen Anbieter, der bei Preis und Qualität genau die Sparte bedient, die Fanatec anbietet und der unter SimuCube-Nutzern weit verbreitet ist?

Was in Zukunft kommt, ob von Fanatec oder von anderen Anbietern, um vielleicht wieder die neuen Lenkräder an fremden Bases nutzen zu können, wird man dann eh sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 11897

Da ich im Moment nicht zu Hause bin, habe ich das Podium R300 erst heute entdeckt.

Mal eine kurze blöde Frage: Ist das R300 quasi ein Podium Porsche Wheel ohne Porsche Button Plate?

Wird es die Porsche Buttonplate denn auch einzeln geben?

Ist schon bekannt, welchen Durchmesser das Podium Porsche Wheel haben wird?

Danke im Vorraus
 
U

User 16446

Kan man den Podium Hub auch an einem Nicht Fanatec DD verwenden? Per USB Kabel vom Hub-PC
So das ich die zukünftige Porsche Plate und die Podium Advanced Paddle Modul an meinem Lenze fahren kann?
Gruss
Daniel
 
U

User 8308

Ne dürfte Kodiert sein Da gibts aber Alternativen mit Buchfink QR

Gesendet von meinem Sim
 
U

User 11897

@ Kai Bartmann

Danke, es ist halt die Frage, ob es die Porsche Button Plate auch einzeln geben wird, und ob die dann in das R300 Wheel vom Durchmesser her passt. (Denn 30 cm Durchmesser fände ich schon ganz optimal)
 
U

User 21950

@ Kai Bartmann

Danke, es ist halt die Frage, ob es die Porsche Button Plate auch einzeln geben wird, und ob die dann in das R300 Wheel vom Durchmesser her passt. (Denn 30 cm Durchmesser fände ich schon ganz optimal)

Dürfte dann so aussehen:

https://twitter.com/gtrs_team/status/1040960526862483459

Da sieht man ja auch sehr schön die modulare Bauweise. Demnach gehe ich davon aus, dass es die Button Plate auf jeden Fall einzeln geben wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 16863

Wird es das Porsche Podium auch als ganzes Wheel geben oder muss man es sebst zusammenstellen
 
U

User 13109

Mit dem Podium Hub kann ich dann aber zB ein Ascher Wheel an die DD 1 bauen und per USB am PC nutzen, das habe ich doch richtig verstanden, oder?
 
Oben