Fanatec Podium Steering Wheel BMW M4 GT3

U

User 19329

Wer ernsthaft glaubt, das Lenkrad würde unter tausend Euro kosten, macht sich mMn schwer was vor. TJ hat wie bereits gesagt, den Preisrahmen eines GT3 wheel genannt, wobei das BMW da mit Sicherheit im oberen Bereich anzusiedeln wäre. Aus dem Gefühl heraus ist mit den 3500€ wohl das Lenkrad vom AMG oder so gemeint.

Die Masse wird den Preis etwas drücken, mich würde es aber null wundern, wenn am Schluss immer noch eine 3 oder 4 vorne steht.
 
U

User 6229

Axel, Thomas hat geschrieben, dass es deutlich unter 3.500€ sein wird. Daher liegst du denke ich falsch.
 
U

User 561

aber würde es nicht wie du als Bullshit bezeichnen, wenn es am Ende für 1099€ über den Tresen wandert.
Auf Basis der zitierten Aussage wäre das ganz sicher kein Bullshit, da gebe ich Dir recht. Ich hatte sie etwas anders in Erinnerung; manchmal ist nachlesen einfach sinnvoller.

Wie dem auch sei, der von Peter verlinkte Artikel spricht ja von <5.000€ und Peter's Reaktion erweckt für mich den Anschein, dass er befürchtet, der Preis könne nur unwesentlich darunter liegen. Der von Thomas verwendete Ausdruck "erheblich darunter" in Bezug auf die Preisspanne 3.500-10.000€ überzeugt mich aber, dass dem sicherlich nicht so ist.

Ich bin auch der festen Überzeugung, dass ein Preisschild wesentlich über 1.000€ innerhalb der Simracing-Community für einen Volumenhersteller wie Fanatec einfach nicht funktioniert. Wenn das Ding 2.000€ kostet, dann verkauft Fanatec je nach Erfolg des M4 GT4 selbstverständlich einige hundert an BMW selbst und denn nochmal ein paar hundert an absolute Die-Hard-BMW-Fans, aber auf Stückzahl beim "normalen" Kundenkreis würde man mit so einem Preis sicherlich sicherlich niemals kommen.
 
U

User 21950

Eine solch große Spanne (3,5 -10k) zu nennen und gleichzeitig zu sagen man läge "erheblich darunter" bietet natürlich auch enormen Spekulationsspielraum. Theoretisch könnte das Wheel am Ende 3.499 Euro kosten und läge damit unter 3,5k und "erheblich" unter 10k. Die Aussage ist vermutlich bewusst derart schwammig dass man nicht wissen kann wo man dort die Grenze zieht.
 
U

User 2436

Vielleicht gibt es doch einen Unterschied in den Wheels .Die real Motorsport und die Simracing Variante . Das Reale muss doch viel besser sein in
der Qualtität . Dei Anforderung sind da viel höher
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 21950

Vielleicht gibt es doch eine Unterschied in den Wheels .Die real Motorsport und die Simracing Variante . Das Reale muss doch viel besser sein in
der Qualtität . Dei Anforderung sind da viel höher

Thomas Jackermeier hat in diesem Thread schon sehr deutlich bestätigt, dass es keinerlei Unterschied geben wird. Die Lenkräder kommen aus der selben Produktion und sind absolut identisch, in jeder Hinsicht. Alles andere würde das bisherige Marketing rund um dieses Wheel auch ad absurdum stellen.
 
U

User 82

Thomas hat vor einigen Seiten hier bestätigt dass es keinen Unterschied gibt

ich bin immernoch sehr gespannt, wenn man vom Podium Porsche Wheel ausgeht halte ich einen Preis von über 1000€ schwer erklärbar.
 
U

User 10763

Wheel im M4 GT3 Made in China ? Das fände ich etwas schäbig als Käufer ^^
 
U

User 14210

Ich beobachte das Thema und lass mich überraschen.
Wenn man sich aber die Vergangenheit von Fanatec hinsichtlich Marketing, Ankündigungen und Preise Review passieren lässt...bin ich einfach neugierig aber auch etwas skeptisch, was Preis und 1:1 zum Rennsport Teil betrifft.

Aber wer weiß, vielleicht ist das Teil so gut und preislich so attraktiv, dass demnächst jeder damit fährt.
 
U

User 561

Vielleicht gibt es doch einen Unterschied in den Wheels .Die real Motorsport und die Simracing Variante . Das Reale muss doch viel besser sein in
der Qualtität . Dei Anforderung sind da viel höher
Aus eigener Erfahrung und nach dem, was ich kürzlich aus allererster Hand gehört habe, ist das nicht zwingend zutreffend.
 
U

User 19329

Axel, Thomas hat geschrieben, dass es deutlich unter 3.500€ sein wird. Daher liegst du denke ich falsch.

Ja und der Preis? Der liegt bei ähnlichen GT3 Lenkrädern zwischen 3.500 und 10.000 Euro

Aber ich vermute da hat von euch keiner Bock drauf das zu zahlen also machen wir es günstiger. Erheblich günstiger.

Dann haben wir zu seinem Zitat ein andere Wahrnehmung.

Er hat wie schon vor mir geschrieben wurde, eine sehr weiter Preisspanne genannt.
Man kann auch durchaus davon ausgehen, dass das BMW Wheel in dieser Spanne, wenn wir es als reines Rennsportlenkrad betrachten würden, eher im oberen Bereich angesiedelt ist, wgen Carbon, Elektronik, usw.

Nehme Ich jetzt an, das BMW kostet 6000€ für den Rennsport und man drückt diesen Preis "erheblich", sagen wir um die hälfte, sind wir immer noch bei 3000€. Das sind zumindest meine Gedankengänge.

Versteh mich nicht falsch, wenn es 1500€ kosten würde, würde ich auch ins grübeln kommen, weil ich es echt schick finde. Ich fürchte aber, in Foren bricht später wieder der Sturm aus, weil man es nicht für 600 Öcken bekommt.
 
U

User 6229

Da bin ich bei dir. Als reines Rennsportlenkrad würde es zu so einem Preis über den Thresen gehen.

Ich hatte das Zitat so verstanden, dass es deutlich unter der angegebenen Preisspanne liegt. Meine Vermutung sind 1200€.

Ich fürchte aber, in Foren bricht später wieder der Sturm aus, weil man es nicht für 600 Öcken bekommt.
Das wird so kommen. Hundertprozentig. Das wird ein Spaß :-D
 
U

User 21950

Also, wenn man mal realistisch an die Sache herangeht, dann muss man ja nur mal sehen, was uns Simracer heutzutage GT3-Repliken kosten. Ich habe bspw. ein R8 GT3-Replika von FiTech, welches mich 1.500€ gekostet hat. Und das nicht weil Carsten so ein Abzocker ist, sondern weil alleine Materialkosten bei einem solchen Replika extrem hoch sind, zumindest dann, wenn man es möglichst originalgetreu haben möchte und nicht nur einen annähernd ähnlichen Look. Wenn man nun dagegen das neue BMW-Wheel sieht, was unter'm Strich nochmal deutlich hochwertigeres Material zum Einsatz bringt, dazu eine höhere Funktionalität und Nice-to-haves a la Beleuchtung bietet... dann kann man ja nicht plötzlich ein Wheel für 750 Euro erwarten. Entscheidend wird am Ende vermutlich sein, wieviel über Menge und möglicher Subvention durch BMW am Preis geschraubt werden kann. Aber gemessen an den Preisen die wir heute für ein GT3-Replika, und das BMW-Wheel ist ja nichtmal ein Replika sondern "the real deal", hinlegen müssen, fänd' ich selbst 2.000€ noch absolut fair.
 
U

User 4652

Hat ja keiner gesagt das das unfair wäre, geht ja nur um reine Schätzungen bzw. Vermutungen. Letztendlich müssen wir uns alle überraschen lassen. Ist halt dann die Frage wieviele ein wheel für 2000 Euro überhaupt kaufen, und ob das dann dem erwarteten Absatz entspricht. Und da glaube ich eher das das mit so einem Preis schwierig wird. Andererseits wissen wir auch nicht mit was für Zahlen geplant wird.
 
U

User 17439

Naja, FiTech hat aber sicher ganz andere Einkaufspreise als sie Fanatec bekommen wird. Zudem ist Carsten doch eher eine One Men Show. Da kann ein Unternehmen wie Fanatec sicher ganz andere Preise realisieren. Zudem bekommst du bei FiTech ein Lenkrad nach deinen Wünschen und keine Massenware. Das zahlt man in einer Form ja auch noch.

Für mich ist der Gewinner eindeutig BMW. Uns Sim-Racer bringt es nichts, wer bekommt nur annähernd mal die Möglichkeit dieses RIM an einen echten M4 GT3 zu stecken. BMW bekommt dafür erheblich höhere Stückzahlen und kann das RIM dann deutlich günstiger fertigen/einkaufen. Fanatec hat auf der Habenseite ein tolles Marketing. WOW, es ist ein echtes GT3 RIM... klingt doch prima für Fanatec.
Und für Sim-Racer zahlen dann den Preis dafür, für etwas, was uns überhaupt nichts bringt. Ist schon irgendwie verrückt, wie gut das funktioniert. :-)

Ich rechne mit einem Preis von 1.000 €, ansonsten wird es nicht die Käuferschaft finden, zumindest nicht in den Stückzahlen.

Die Aussage von Thomas ist schon sehr offen. Selbst 2.500 € ist erheblich weniger als 3.500 €... Das kann alles sein.
Im Grunde müssen wir einfach abwarten. Ich persönlich habe eher auf eine Ausweitung der Podium Hub Plattform gehofft und auf weitere Varianten von BME. Aber, vielleicht kommt da noch was, wer weiß das schon.
 
U

User 4414

Ich seh schon die ganzen simracer die zu den realen GT3 Rennen ihr wheel mitbringen falls bei BMW mal eins kaputt geht. Über die Lautsprecher kommt dann die Ansage "es möge sich bitte einer in der Box einfinden" Lob und Ruhm sei ihm dann gewiss.





Gesendet von meinem MI 8 mit Tapatalk
 
U

User 4652

Interessant wär mal was BMW dafür latzt. Wäre möglich das dort andere Preise vereinbart wurden, sozusagen eine winwin Situation. Trotzdem günstiger als normalerweise, subventioniert durch die Simracer, die dann aber durch einen geringeren Preis profitieren. Nur mal so ne "dumme" Idee :-)
 
U

User 21612

Ich bin auch gespannt was das Ding kosten wird, je länger ich es mir anschaue desto besser gefällt es mir. Es sieht richtig ergonomisch aus. Beim Preis ist es halt so das der typische Fanatec Kunde eher Preiss sensitiv ist und der Simucube Nutzer wird es wohl nicht an seine Base kriegen.
 
U

User 4652

Da werden sich einige die es haben möchten bestimmt was einfallen lassen.
 
U

User 19329

Glaube nicht, dass BMW da so groß an Materialkosten spart. So ein GT3 kostet Hunderttausende von Euro + Verschleißteile. Zudem sind GT3 jetzt auch nicht so die großen Stückzahlen, oder? Aber klar, nimmt man gern mit.

Der große Gewinn für BMW ist da eher die publicity und evtl gesparte Entwicklungskosten. Es sei ihnen aber gegönnt, denn den move finde ich schon schwer geil.
 

Ähnliche Themen

Oben