FANATEC DIRECT DRIVE infothread

U

User 15376

Außerdem bricht dir kein reelles Fahrzeug "die Hände".
Das stimmt so nicht. Es hat durchaus seinen Grund, dass Rennfahrer (mindestens in der F1) die Hände vom Lenkrad nehmen, wenn ein Einschlag bevorsteht.
Ist glaube ich inzwischen ein bisschen entschärft, aber früher war die Gefahr von einem Bruch (besonders Daumen, iirc) durchaus real.

Edit: gibt aber natürlich keinen Grund das auch nachzubilden. So viel Realismus muss wirklich nicht sein. ;)
 
U

User 4652

Liest sich alles super interessant. Das einzige was mich an meinem SimiCube (kleiner Mige, 10000er Encoder) stört hat anscheinend Fanatec mit dem DD super gelöst. Mich stört dieses Notching, also wenn der Kontakt zur Straße unterbrochen wird und das Wheel bzw. Base so ruppig wird.

wenn ich das hier so lese, dann liegt es wohl an meinem älteren Encoder. Oder sollte ich mal mehr Friction reinhauen?

Ich verwende eigentlich von Anfang an die Einstellung für den Notch-Filter, kann dir aber nicht versprechen das es damit bei dir besser wird. In welcher Sim hast du denn dieses ruppige bzw. rucklige FFB bei Gripverlust?
 
U

User 14671

Liest sich alles super interessant. Das einzige was mich an meinem SimiCube (kleiner Mige, 10000er Encoder) stört hat anscheinend Fanatec mit dem DD super gelöst. Mich stört dieses Notching, also wenn der Kontakt zur Straße unterbrochen wird und das Wheel bzw. Base so ruppig wird.

wenn ich das hier so lese, dann liegt es wohl an meinem älteren Encoder. Oder sollte ich mal mehr Friction reinhauen?
Ich hatte vorher den 10000 und mir hinterher den sin cos geholt der ja eine viel viel höhere Auflösung hat und ich habe keinen Unterschied gespürt
Ich weiß aber nicht was du meinst mit dem ruppigen wenn das Auto den Kontakt verliert
 
U

User 16434

Außerdem bricht dir kein reelles Fahrzeug "die Hände".
Das stimmt so nicht. Es hat durchaus seinen Grund, dass Rennfahrer (mindestens in der F1) die Hände vom Lenkrad nehmen, wenn ein Einschlag bevorsteht.
Ist glaube ich inzwischen ein bisschen entschärft, aber früher war die Gefahr von einem Bruch (besonders Daumen, iirc) durchaus real.

Edit: gibt aber natürlich keinen Grund das auch nachzubilden. So viel Realismus muss wirklich nicht sein. ;)

Ich erinnere mich da an den Crash in der DTM auf dem Norisring letztes Jahr. Ich such gleich mal das Video raus.

Hier:
http://youtu.be/0q6F3kqeUmc
 
U

User 15701

Bordo, nachdem du bisher ja immer stark gegen simucube warst, da deine Erfahrung damals nicht so toll war. War es diesmal denn besser oder vergleichbar?
 
U

User 8689

Mich würde einfach mal der Unterschied CSW V2/V2.5 vs. Fanatec DD2 interessieren, denn genau dieser Wechsel steht mir im Dezember bevor. Muss dazu sagen, dass ich bisher noch nie ein DD gefahren bin. Mir geht es dabei garnicht rein um die Kraft, sondern um das FFB und das Lenkverhalten. Wie kann man sich das vorstellen, spürt man unebenheiten, curbs etc. deutlich besser als bei den CSW Bases ?

Nochwas: Als baldiger DD-Fahrer würde ich es super finden, wenn sich die hier erfahren DD-User zussamensetzen würden und einen Thread starten, um die Fachbegriffe aufschlüsseln würden. Als DD-neuling versteht man teils nur Bahnhof. :(
 
U

User 15376

Vergleich steht doch oben von mehreren Leuten.
Und wenn es dir nicht um Kraft geht kannst du dir das DD2 sparen und das DD1 nehmen.
 
U

User 12217

Liest sich alles super interessant. Das einzige was mich an meinem SimiCube (kleiner Mige, 10000er Encoder) stört hat anscheinend Fanatec mit dem DD super gelöst. Mich stört dieses Notching, also wenn der Kontakt zur Straße unterbrochen wird und das Wheel bzw. Base so ruppig wird.

wenn ich das hier so lese, dann liegt es wohl an meinem älteren Encoder. Oder sollte ich mal mehr Friction reinhauen?
Ich hatte vorher den 10000 und mir hinterher den sin cos geholt der ja eine viel viel höhere Auflösung hat und ich habe keinen Unterschied gespürt
Ich weiß aber nicht was du meinst mit dem ruppigen wenn das Auto den Kontakt verliert

SChau mal in diesem Video ab Minute 16,20, da beschreibt er ziemlich gut was ich meine!
https://youtu.be/f0FZg5XnT1s
 
U

User 9551

Wenn ich sowas lese, dann frage ich mich immer, worin der Sinn in solch hohen Kräften liegt. Ich meine, ist ja toll, dass die Wheels das können, aber, das ist doch weder realistisch, noch macht es das Fahren vernünftig machbar.

Nimm's nicht persönlich, ich habe ähnliches hier halt schon desöfteren gelesen, und mir geht da einfach der Sinn ab. Würde mir nicht in den Sinn kommen, wenn mein Wheels zu solchen Kräften fähig wäre, das so einzustellen. Man muss doch auch noch schnell reagieren, und gegenlenken können. Außerdem bricht dir kein reelles Fahrzeug "die Hände". Hör sich für mich eher wie Kraftmeierei an, ohne dass es einen nennenswerten Vorteil hätte.

Es kommt ja immer darauf an was man simuliert. Die meisten Leute kennen halt nur ihre persönlichen normalen Strassenfahrzeuge. Oder alles was mit Servo Unterstützung bewegt wird.
Viele Fahrzeuge, besonders ältere, aber auch noch Neuere ohne Servo liegen im Bereich von 20NM. Oder Leute wo 38cm Wheels montieren, da sind hohe NM schon nicht schlecht Reserve zu haben.
Oder wenn man KartFahren mit wenig Drehbereich simuliert, auch hohe Kräfte erforderlich.
Ich fahre mein Bodnar sicher auch nur im Bereich von 12-15NM dauerhaft. Trotzdem ist es schön, wenn man sich manchmal eine alte Kiste schnappt, voll aufdreht, und sich körperlich fertig macht. Andere gehen dazu in Fitnessstudio.
 
U

User 12217

Liest sich alles super interessant. Das einzige was mich an meinem SimiCube (kleiner Mige, 10000er Encoder) stört hat anscheinend Fanatec mit dem DD super gelöst. Mich stört dieses Notching, also wenn der Kontakt zur Straße unterbrochen wird und das Wheel bzw. Base so ruppig wird.

wenn ich das hier so lese, dann liegt es wohl an meinem älteren Encoder. Oder sollte ich mal mehr Friction reinhauen?

Ich verwende eigentlich von Anfang an die Einstellung für den Notch-Filter, kann dir aber nicht versprechen das es damit bei dir besser wird. In welcher Sim hast du denn dieses ruppige bzw. rucklige FFB bei Gripverlust?

Ich fahre auschließlich iRacing. Notch Filter ist bei mir deaktiviert. Mit welchem Wert fährst du?
 
U

User 7231

Ich kann Bordo nur voll und ganz zustimmen. Wer schon mit OSW, Simucube oder Bodnar fährt muss nicht wechseln. Wer jetzt auf DD wechseln willl dem kann man eigentlich nur auf grund der Kompatibilität zum Podium raten. Die Antriebe sind allesamt sehr sehr nahe beisammen, bin abends nochmal die Reihenfolge Bodnar Simucube DD2, DD1 gefahren und ich konnte im direkt vergleich nicht das bessere Wheel bestimmen.

Dann noch ein Danke an Fanatec für die rundum gelungene Veranstaltung!

So, komme auch gerade von der Community Event und wir durften alle sehr sehr lange testen, so lange es wir wollen!!! :)
Hier möchte ich mich erst mal bei Fanatec für die tolle Organisation und Präsentation bedanken und auch die Versorgung war super.
Wo soll ich anfangen.... habe auch einige Fotos gemacht aber die wird man auch auf Youtube oder Fanatec Seite sehen.
Es war dort eine Station die nur dafür vorgesehen war von links anfangend mit CSW V2.5, AccuForce, SimuCube (kleine Mige) und Fanatec DD2 Weheel mit Assetto Corsa zu fahren. Aber eins vorweg: Das Fanatec DD2 Wheel fühlte sich sehr sehr ausgereift an und nicht nach ein Beta Produkt. Es gab keine Aussetzer oder Ausfälle bis auf kurzen Stromausfall bei allen Rigs. Ich habe den Vergleich gleich 3x durchlaufen um am Ende ganz sicher zu sein damit ich eine sachliche Bewertung am Laptop schreiben kann. Angefangen habe ich mit der CSW V2.5, alles wie gewohnt, dazu brauche ich nichts zu schreiben. Aber was mich enttäuscht hat war der AccuForce den ich dann gleich als nächstes ausprobieren durfte. Es ist zwar ein DD Wheel aber die FFB Effekte bzw. die Rückmeldung war total schlecht und stumpf, ich könnte die Kurven kaum noch sauber fahren (da man kein Ton hatte beim fahren war man auf die FFB Effekte angewiesen), und ich war dann froh dass ich dann als nächstes die Simucube fahren durfte. Reingesetzt, losgefahren und was für ein Unterschied!! Aber richtig wie Tag und Nacht, tolle FFB Effekte, sehr gute Rückmeldung und sehr schnelle Reaktionen und das Handling war so gut dass ich gleich 3 saubere Runden fahren könnte. Sehr zufrieden bin ich dann zu Fanatec DD2 Wheel gewechselt und auf anhieb könnte ich auch hier sehr saubere Runden fahren. Die FFB Effekte sind bei beiden identisch würde ich sagen, ich habe absichtlich möglichst auch abseits der Strecke ein paar unebenheiten ausprobiert und auch hier war der Fanatec DD2 Wheel mindestens genauso gut wie die Simucube. Einen klaren Gewinner rein von FFB Effekte her kann ich nicht nennen, beides war gleich gut aber beide sind auch um längen besser als der AccuForce, da merkt man den Unterschied sofort. Auch hatte ich hinterher keine Lust mehr mit der CSW 2.5 zu fahren nach dem mich die Simucube und Fanatec DD2 so fasziniert haben von den Effekten und Realismus her.
Später bin ich dann iRacing gefahren und hier dürfte ich alle Einstellungen an der Base ausprobieren. Bei 80% Leistung war meine Schmerzgrenze erreicht mit Fanatec DD2 da es kaum noch zu beherrschen war da die Lenkkraft auch bei 80% sehr stark ist und ich bei jedem Aufprall gleich die Hände loslassen musste damit sie nicht brechen. :D Ich bin dann noch OpenWheels gefahren, Mugello, Nordschleife, Mazda Laguna Seca, LimeRock.. usw.
Am Ende war ich von Fanatec DD2 sehr begeistert und immer mehr davon fasziniert je länger ich damit gefahren bin.
Als Fazit kann ich nur kurz sagen:
Ein Umstieg von Riemenantrieb auf Fanatec DD1/2 lohnt sich auf alle Fälle, auch auf Simucube!
Zwischen Simucube und Fanatec habe ich lange überlegen müssen was es dann am Ende werden soll, weil beide waren wirklich gleich gut aber rein von bequemlichkeit und Vielfältigkeit her würde ich den Fanatec DD Wheel vorziehen, auch die Optik schaut einfach genial aus. In real sogar viel besser als auf den Bildern. Ein Umstieg von SimuCube auf Fanatec DD Wheel lohnt sich nur wer die vielfalt und zusätzliche Features auch wirklich haben will, aber rein von FFB Effekten her lohnt der Umstieg sich auf keinen Fall, ich fand beide sehr sehr gut und Gleichwertig. Das muss ich schon ehrlicherweise zugeben und auch so sagen. Mir wurde aber auch gesagt dass die Firmware noch weiter optimiert und angepasst wird, daher gab es auch eine kleine Umfrage vor Ort.
Zum Schluss gab es eine Fahrt mit dem Go-Kart auf dem Flughafenplatz und ein leckeres Essen vom Grill der ebenfalls von ein Fanatec DD Wheel angetrieben wurde. LOL :D

Anhang anzeigen 65738

Anhang anzeigen 65739

Alle 4 Wheels zum testen in 5 Minuten Takt (von links nach rechts...)
Anhang anzeigen 65740

Anhang anzeigen 65741

Anhang anzeigen 65742

Das neue Podium Lenkrad (ohne Shifter Paddles):
Anhang anzeigen 65743

Anhang anzeigen 65744

Anhang anzeigen 65745

Anhang anzeigen 65746
Und zum Schluss habe ich die nette und hübsche Simracing-Girl auch noch kennenlernen dürfen. :) ^^
 
U

User 15425

Wie schaut es denn mit Cogging aus und wurde gesagt wann die dedizierten Podium Wheels ghelistet werden?
 
U

User 10470

Wie schaut es denn mit Cogging aus und wurde gesagt wann die dedizierten Podium Wheels ghelistet werden?
Cogging ist bei den Fanatec DDs quasi nicht existent. Die am häufigsten Worte, die die Bases beschreiben, waren nicht umsonst "Smooth like butter" :D
Aber auch die Mitbewerber waren teilweise gleichauf, einzig das Accuforce hat deutliches Cogging gehabt..
 
U

User 18901

1. Wie sieht das jetzt aus mit EMI, hat Fanatec garantiert das Problem gelöst? Können wir ohne bedenken das Teil anschließen und alle andere Inputs (Pedale etc.) bleiben sauber?

2. Wieviel Lärm macht das Teil, im vergleich zur OSW?

3. Hat man evtl. 'clipping' schön dargestellt gesehen am OLED Bildschirm?

4. Seid ihr zufrieden über die mounting Möglichkeiten? Ist OSW da vielleicht besser?

5. Werden da Softwaremäßig noch irgendwelche Verbesserungen erwartet/versprochen? Die den Podium vielleicht über OSW erheben könnten?

6. Haben sie noch etwas erwähnt über Podium Pedale oder Shifter?

Danke!

(Sorry für meine schlechte Deutsch, ich bin ein Holländer)
 
U

User 15376

1. Wie sieht das jetzt aus mit EMI, hat Fanatec garantiert das Problem gelöst? Können wir ohne bedenken das Teil anschließen und alle andere Inputs (Pedale etc.) bleiben sauber?
Laut Fanatec strebt man die üblichen Prüfzeichen an (bzw. muss sie umsetzen), d.h. es sollte kein Problem sein.
Wobei es keine Garantie gibt, was aber manchmal auch daran liegt, dass andere Produkte nicht hinreichend abgeschirmt sind, was dann eben zu Problemen führen kann.
3. Hat man evtl. 'clipping' schön dargestellt gesehen am OLED Bildschirm?
Clipping spürt man eigentlich am Lenkrad schon ziemlich gut.
4. Seid ihr zufrieden über die mounting Möglichkeiten? Ist OSW da vielleicht besser?
Das OSW ist da so gut wie die Mounting Adapter die man kauft. Da gibt es keinen "Standard" in dem Sinne.
Vorteil des Fanatec ist hier, dass man direkt mehrere Möglichkeiten mitbringt das Wheel zu mounten, während es beim OSW ohne Adapter erst mal nur die vier Schrauben vorne sind.
Ein Problem sollte das aber eigentlich nicht darstellen, die Adapter gibt es und sie kosten auch nicht die Welt.
Ähnliches wird es sicherlich auch für das Fanatec geben für die, denen die Schrauben so nicht genügen.
 
U

User 14671

Das ist bei mir nicht. Ich habe aber auch keine Ahnung wie das notching bei mir eingestellt ist. Habe mit Granity nie was verändert. Bei mir ist da alles auf Orginal Einstellungen. Und nutze nur die Simucube Software
Liest sich alles super interessant. Das einzige was mich an meinem SimiCube (kleiner Mige, 10000er Encoder) stört hat anscheinend Fanatec mit dem DD super gelöst. Mich stört dieses Notching, also wenn der Kontakt zur Straße unterbrochen wird und das Wheel bzw. Base so ruppig wird.

wenn ich das hier so lese, dann liegt es wohl an meinem älteren Encoder. Oder sollte ich mal mehr Friction reinhauen?
Ich hatte vorher den 10000 und mir hinterher den sin cos geholt der ja eine viel viel höhere Auflösung hat und ich habe keinen Unterschied gespürt
Ich weiß aber nicht was du meinst mit dem ruppigen wenn das Auto den Kontakt verliert

SChau mal in diesem Video ab Minute 16,20, da beschreibt er ziemlich gut was ich meine!
https://youtu.be/f0FZg5XnT1s
 
U

User 13206

Mal eine Frage an die die vor Ort waren.
Wie schauts denn mit der Geräuschkulisse der Fanatec Base aus?
Ist rückseitig ein Lüfter verbaut und wenn ja, ist der wahrnehmbar / störend in ruhiger Umgebung und habt Ihr eventuell mal in Erfahrung bringen können ob es in Zukunft ein Motor Mount (Table Mount) geben wird, um die Base unter anderem an einer Tischplatte zu befestigen?

Es ist ein Lüfter auf der Rückseite vorhanden, gehört habe ich nichts aber die Halle war auch nicht gerade leise dafür um es zu testen.
Die normalen CSW V2 Tischklemmen sind auch für die DD Wheels verwendbar und es soll auch dabei bleiben. Eine neue Tischklemme ist derzeit daher nicht geplant. So wurde es mir von Fanatec gesagt. Auf der Fanatec Homepage muss die Liste für Kompatibilität der Tischklemme noch angepasst werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 10296

Ich habe mal die Beiträge überflogen seit meinem Post jnd versuche das auch mal grob zusammenzufassen:

- Bodnar, SimuCUBE und Podium nehmen sich rein vom Motor her fast nix. Ja, es sind Unterschiede vorhanden, aber die sind alle so extrem minimal, dass man alle quasi gleichsetzen kann. Ganz ehrlich!
- der wahre Unterschied liegt mmN in der Kompatibilität, im Preis und im Gesamtpackage:
..für Tüftler und Bastler die mehr Freude am Modden/Bauen ansich haben und gerne DIY betreiben -> OSW
..für Leute die sich Plug and Play wünschen: DD1/DD2
..für Leute die bereits eine Palette an Fanatec Rims haben: DD1/DD2

Ein Umstieg von Bodnar/SimuCUBE lohnt sich meines Erachtens vor allemdann wenn man das Fanatec EcoSystem haben möchte mit all den fertigen Rims.

Alles andere ist jammern auf extrem hohen Niveau.

Bin dort wirklich hin ohne mich im Vorfeld über die Podium Series näher zu informieren da ich unvoreingenommen sein wollte und hatte nach dem AccuForce Hype->Desaster und nach den Hype-Enttäuschungen der CSWv2 Base ehrlich nicht viel erwartet. Wurde aber extrem positiv überrascht.

Wer mich kennt weiß dass ich damals das OSW Projekt ins Rollen gebracht hatte, bin also alles andere als ein Fanatec-Fanboy und schätze mich selbst als sehr neutral ein. Das Teil was die dort hingestellt haben ist aber sehr gut und ebenbürtig mit allen anderen Lösungen. Preislich im Vergleich attraktiv - und mit deren gesamten Ecosystem und Lizenzen eigentlich konkurrenzlos für den normalen Endbenutzer.

Steuerelektronik liegt direkt im Motorgehäuse, Netzteil ist extern in ner stattlichen Größe von einem paar CM flachen Schuhkarton.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 
U

User 6152

Wer die Base bereits auf der Expo 2017 angetestet hat, sollte diesen Eintrug ausblenden beim Lesen der bisherigen Meinungen.
Die Base hat seitdem einen großen schritt nach vorne gemacht und während ich letztes Jahr noch skeptisch war ob mich das Konzept einmal überzeugen wird, kann ich die Fertigstellung jetzt nicht mehr abwarten.
 
U

User 162

Konntet ihr auch einen Blick auf die Fanatec-Software werfen, sind die Einstellungen so ähnlich wie bei der Simucube-Software oder kann man die Haupteinstellungen vielleicht auch direkt über das Wheel (Buttons), während man schon im Spiel ist, verändern.
 
Oben