Fanatec CS Shifter - wackeln normal?

U

User 32473

Hallo,

habe heute eine gebrauchten Clubsport Shifter bekommen und das Schaltgestänge wackelt bzw lässt sich leicht verdrehen.
Ist nicht viel aber doch sehr nervig beim Fahren...

Hier ein kurzes Video


Ist das normal oder kann man das fixen?
 
U

User 31987

Hi,
ich denke, dass ein leichtes Spiel normal ist. Das ist bei meinem CS SQ V1.5 genauso.
 
U

User 2446

Ein wenig ist normal. Beim Fahren habe ich noch nie was davon bemerkt. Da geht man mit dem Hebel ja nicht gerade sanft um.
Stabiler wäre besser, aber wenn man nicht gezielt drauf achtet, sollte das eigentlich vernachlässigbar sein.
 
U

User 32473

Hm schade. Aber ok, dann wars ein schlechtes "Upgrade". Muss ich mir ne Alternative suchen.
 
U

User 32473

Es fühlt sich halt die ganze Zeit so an als wäre der Schaltknauf lose. Super nervig.
 
U

User 4652

Ist bei meinem auch so, merke im Betrieb aber nix von. Hätte ich das hier grade nicht gelesen hätt ich das wohl gar nie bemerkt. Gehöre aber auch nicht zu der Fraktion die immer die Hand am Ganghebel haben. Hab nur die Hand dran wenn ich auch schalten muss und die Gänge relativ unsanft durchknüpple.
 
U

User 2446

Den Schaltknauf muss man davon unabhängig ordentlich drauf schrauben, damit der sich nicht lockert. Den hatte ich am Anfang nicht fest genug drauf und das habe ich auch gespürt.
 
U

User 32473

Find ich schon komisch, dass beim kleinsten Flex hier oft diskutiert wird aber das hier keinen stört 😅
 
U

User 4652

Find ich schon komisch, dass beim kleinsten Flex hier oft diskutiert wird aber das hier keinen stört 😅
Da gibts bestimmt Leute die das stört, da bin ich mir ziemlich sicher. Manche Dinge merkt man mit Motion auch nicht so sehr als in einem statischen Rig. Da hast mit anderen Dingen zu kämpfen als sich um den Ganghebel unnötige sorgen zu machen.
 
U

User 21612

Zuletzt bearbeitet:
U

User 32473

Der ist sicher top aber ich fahre nicht genug mit H-Shifter um soviel zu zu investieren 😅
 
U

User 32473

ja, es es ist die Stange selbst die Spiel hat. Kann es bis auf Anschlag drehen aber ändert leider nichts…
 
U

User 12588

Ist das in einem Auto nicht auch so das der Schalthebel sich bewegen lässt?
Wäre ja dann Realistisch.
 
U

User 4652

Ist das in einem Auto nicht auch so das der Schalthebel sich bewegen lässt?
Wäre ja dann Realistisch.
Kommt drauf an in was für einem Auto. In älteren wäre man evtl. froh wenn das das einzige Problem wäre :ROFLMAO:

Auch in den meisten Rennautos ist vieles "nur" möglichst zweckgemäß, ich denke in dem einen oder anderen könnte man sowas ähnliches in der Art schon auch vorfinden.

Ich finde die Funktion ist dadurch am Fanatec shifter in keinster Weise eingeschränkt und "Lärm" macht es auch keinen, von daher für mich völlig in Ordnung. Aber da hat halt jeder andere Prioritäten was solche Sachen angeht und dann muss man sich halt andere Alternativen suchen wenn etwas zu sehr stört. Aber deswegen einen shifter kaufen der das 3fache kostet, da muss einem sowas schon gewaltig auf den Sack gehen wenn man ansonsten mit dem Ding zufrieden ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 21612

Ich habe meinen alten Fanatec Shifter nun mal genauer angeschaut und ja meiner hat genau das selbe Spiel. Ich dachte bis anhin immer das es der Schaltknauf ist. Mich hat das jetzt echt nie gestört schon gar bicht im Betrieb, da hat der Shifter ganz andere Baustellen wie die Fehlerkennungen der Gänge wo der 1. reingeht anstatt der 3. usw.
Mir ist der H-Shifter sehr wichtig, da ich den zu 95% verwende, darum hab ich den sonst wirklich sehr guten Fanashifter durch die teuere Alternative ersetzt.
 
U

User 4652

Ist doch völlig ok wenn es für einen Sinn macht. Ich fahr das Ding nur ab und zu, und er funktioniert hier seit Jahren ohne Probleme. Versteh aber das es was anderes ist wenn man einen H-Shifter eigentlich ständig im Einsatz hat, da lohnt sich so eine Investition auch.

(y)
:prost:
 
Oben