Fanatec Clubsport Wheel

U

User 8867

@Stephan

Du meinst das Logo "aushebeln" mit Cutter Messer?

@Frank Stimmt bei den geklebten Emblemen funktioniert das so, aber das F ist soo extrem dünn dass dies hier nicht funktioniert...
 
U

User 11467

Nach fest kommt ab. Shit!

Der Tag vor dem ich immer Angst hatte, ist nun gekommen. Ich hab das Gewinde im Quick Release meiner Fanatec CSW Base überdreht. :(

Wenn ich die Schraube nur handfest angezogen habe, hat sie sich nach immer einigen Runden gelockert. Daher hab ich sie bewusst immer sehr fest angezogen. Das hat bis jetzt auch 2 Jahre gut funktioniert.... naja, shit happens

Natürlich stört mich der wacklige Quick Release jetzt. Hat von euch jemand den gleichen Mist gebaut wie ich und eine Lösung parat? Oder weiß jemand sogar ob Fanatec die Welle mit dem QR austauschen kann?

Bin für jede Antwort dankbar!
 
U

User 11338

Wenn dein QR ohne Schraube wackelt, dann hast du aber sehr viel Spiel. Mal den Support anrufen und nach einem Ersatzteil und den Kosten nachfragen. Vielleicht brauchst du die schraube danach nicht mehr
vielleicht auch das Loch aufbohren und größeres Gewinde reinschneiden

@Hugo
ich habe keine Erfarhung mit Helicoil, aber das vorhandene Material ist ja nicht sehr dick. Würde das funktionieren?

Grüße Frank
 
U

User 11960

Hab so Probleme Anfangs auch gehabt, aber glücklicherweise so viel Gefühl in den Griffeln, um die Gewinde nicht zu zerstören. Obwohl ich anfangs dachte, jeden Moment war es das... Habe die Schrauben dann mit Loctite Niedrigfest eingesetzt, seit dem ist Ruhe...

@Marc91
Also wie Frank schon schrieb, mal den Support anschreiben. Wenn’s nix gibt, mal komplett demontieren, und schauen wieviel Materieal noch vorhanden ist,
und dann wirklich einen Helicoil einsetzten. Aufbohren und einfach größeres Gewinde glaub nicht, das das funktioniert, da dann der Kopf der Schraube auch größer ist, und dafür ist gewiss nicht genug Platz im QR.
Was aber evtl auch klappen sollte, einfach etwas weiter in die Welle bohren, neues Gewinde, und nun eine längere Schraube nutzen, diese dann auch einkleben, denke das ist die einfachste und sicherste Methode...

Gruß Stephan
 
U

User 12874

Also ich habe jetzt meine zweite CSW (V2.5, vorher V2) im Einsatz und in den zweieinhalb Jahren nie die Schraube verwendet, weil da absolut kein spürbares Spiel im QR ist. Habe ich beide Male "Glück" gehabt?
 
U

User 15324

Hat mit Glück nichts zu tun...

Bei mir gibt es an der V2 Base in Verbindung mit meinem Porsche Lenkrad und dem Universal-HUB ebenfalls deutliches Spiel im QR, was dazu führt das man ohne die Schraube meines Erachtens nicht fahren kann. Ich denke es liegt aber eher an der Base als solches...

Anscheinend wurden im späteren Verlauf die Fertigungstoleranzen minimiert, so dass es zu keinem Spiel mehr am QR kommt.

Nachtrag: Meine V2 Base stammt aus Ende 2014
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 12874

Anscheinend wurden im späteren Verlauf die Fertigungstoleranzen minimiert, so dass es zu keinem Spiel mehr am QR kommt.
Die V2 hatte ich etwa Mitte 2015 gekauft und war aus einer Charge auf die man einige Zeit warten musste (Vorbestellung und nur über "Einladung"). Kann sein, dass ich da eine Charge mit der "technischen Verbesserung" bezgl. der Fertigungstoleranzen erwischt habe. Dafür sind dann aber relativ kurz nach Ende der Garantiezeit der Motor und die Elektronik abgeraucht, was aber von Fanatec sehr kulant gelöst wurde! :daumen:
 
U

User 2446

Kleiner Tip zur Schraube:

Einfach einen kleinen Gummiring einsetzen (in jedem Baumarkt zu finden) und das Ding löst sich nicht mehr.

Ich habe auch etwas Spiel. Ist nicht dramatisch, aber zu bemerken. Vermutlich beeinflusst es die Fahrzeugkontrolle überhaupt nicht, aber wenn man es mal im Kopf hat, achtet man eben bewusst darauf. Daher ist bei mir die Schraube auch immer eingesetzt und die löste sich auch immer wieder. Es lenkt dann ziemlich ab, wenn man plötzlich was am Bein spürt und etwas scheppert, man im Rennen aber nicht schauen kann, was das war und die nächsten Runden versucht darauf zu achten, ob das Lenkrad nun auseinander fällt (zeigt aber auch, das auftretende Spiel habe ich im Eifer des Gefechts gar nicht gleich wahrgenommen).
Seit ich einen Gummi eingesetzt habe, löst sich Nix mehr.
 
U

User 11960

Von welcher Schraube ist den hier nun die Rede? Von den 5 Inbuss im QR, oder die Rändelschraube womit man das Lenkrad zusätzlich befestigen kann?

Gruß
 
U

User 2446

Von der Sicherungsschraube. Die im QR kannst ja nicht weg lassen und wenn die locker sind, dann hast Du kein Spiel, sondern kannst das Lenkrad in Richtugen Bewegen, die definitiv nicht vorgesehen sind. ;)
 
U

User 1008

Ich muss das alte Thema mal nach oben holen...

Ich habe seit kurzer Zeit das Problem, dass sich während des Fahrens die Mittelstellung verändert. Bei jedem Neustart des Wheels ist sie aber wieder korrekt.
Was kann ich tun um das Problem eventuell zu beheben?
Ist es eurer Meinung nach eher ein Problem mit irgendeinem Sensor oder ist der Gurt ausgeleiert oder oder?

Bin für jede Hilfe dankbar :)
 
U

User 9393

Wenn die Codescheibe nicht beschädigt ist, kann es einfach nur an etwas Schmutz liegen. Man sollte sich aber davor hüten, die Codescheibe größeren mechanischen Belastungen auszusetzen.
Da gabs mal ein Video auf YouTube. Vor allem kann beim Ausbau der Sensoren eine mechanische Beschädigung nicht ausgeschlossen werden.
Zuerst würde ich es mit Druckluft versuchen und evtl. Staub auszublasen.
Riemenspannung kontrollieren. Wenn es zu lasch ist, dann etwas nachspannen.
 
U

User 1008

Du haust das jetzt so einfach raus. ;)
Codescheibe befindet sich wo?
Wie kann ich den Riemen nachspannen?

Ich werde wohl gleich erstmal die Base öffnen...
Tutorials gibt es dazu nicht?
 
U

User 9393

Die Codescheibe bei der Base 1/1.5 sitzt genau auf dem rosa Rad, ist durchsichtig mit sehr feinen schwarzen Strichen drauf (ca. 10cm im Durchmesser)
Den langen dünnen Riemen spannt man, indem man die Motoreinheit nach rechts schiebt. Mit der doppelten Umlenkrolle links kann man beide Riemen parallel spannen.
Tutorials gibt es genug auf YouTube.
Und wie gesagt, der kleinste Kratzer auf der Codescheibe macht das Wheel unbrauchbar!
 
Oben