Falkenberg A

U

User 17

PRACTICE TIMES

Pos No Driver Team Nat Time Diff Laps
1 8 Marco Saupe Brabham GER 41.365s 34
2 20 Uli Landgraf BRM GER 41.541s 00.176s 24
3 13 Björn Habermehl BRM GER 41.559s 00.194s 21
4 1 Björn Habermehl BRM GER 41.673s 00.308s 10
5 7 Gregor Borbely Honda AUT 41.754s 00.389s 36
6 18 Oliver Schatzer Cooper AUT 41.882s 00.517s 29
7 9 Carsten Wittwer Lotus USA 41.925s 00.560s 32
8 14 Justus Forschbach Ferrari GER 41.935s 00.570s 36
9 2 David Schneider BRM SUI 41.937s 00.572s 39
10 10 Ralf Ebert Ferrari GER 42.065s 00.700s 30
11 11 Rene Beitz Cooper GER 42.079s 00.714s 30
12 15 Markus Papenbrock Cooper GER 42.288s 00.923s 32
13 12 Rene Cremer Eagle SUI 42.308s 00.943s 31
14 3 Arthur Seiverth Brabham GER 42.381s 01.016s 22
15 17 Steffen Holzhaeuser Ferrari GER 42.606s 01.241s 23
16 6 Andreas Woehlk Ferrari GER 42.861s 01.496s 22
17 19 Reinhard Winkler Ferrari AUT 46.427s 05.062s 6
18 16 Chris Woehlk Brabham GER No time No time 0
19 4 TESTSERVER Brabham USA No time No time 0

RACE RESULTS (After 90 laps)

Pos No Driver Team Nat Laps Race Time Diff
1 20 Uli Landgraf BRM GER 90 63m45.457s
2 8 Marco Saupe Brabham GER 89 63m47.422s 1 lap(s)
3 7 Gregor Borbely Honda AUT 89 64m11.593s 1 lap(s)
4 2 David Schneider BRM SUI 89 64m19.538s 1 lap(s)
5 15 Markus Papenbrock Cooper GER 89 64m22.549s 1 lap(s)
6 12 Rene Cremer Eagle SUI 88 64m27.282s 2 lap(s)
7 3 Arthur Seiverth Brabham GER 87 63m49.080s 3 lap(s)
8 14 Justus Forschbach Ferrari GER 87 63m58.873s 3 lap(s)
9 16 Chris Woehlk Brabham GER 87 64m09.725s 3 lap(s)
10 10 Ralf Ebert Ferrari GER 86 63m54.143s 4 lap(s)
11 9 Carsten Wittwer Lotus USA 57 42m34.718s 33 lap(s)
12 11 Rene Beitz Cooper GER 47 33m48.950s 43 lap(s)
13 1 Björn Habermehl BRM GER 37 26m15.303s 53 lap(s)
14 17 Steffen Holzhaeuser Ferrari GER 21 16m04.815s 69 lap(s)
15 18 Oliver Schatzer Cooper AUT 19 14m04.881s 71 lap(s)
16 6 Andreas Woehlk Ferrari GER 8 6m26.214s 82 lap(s)
17 19 Reinhard Winkler Ferrari AUT 0 DidNotStart 90 lap(s)
18 13 Björn Habermehl BRM GER 0 DidNotStart 90 lap(s)
19 4 TESTSERVER Brabham USA 0 DidNotStart 90 lap(s)


Race results are unofficial
(Replay might have been saved before end of race)

RACE FASTEST LAPS

Pos Driver Time Lap
1 Uli Landgraf 41.739s 90
2 Markus Papenbrock 41.873s 60
3 Rene Beitz 41.918s 41
4 Björn Habermehl 41.950s 34
5 Marco Saupe 41.969s 89
6 Justus Forschbach 42.045s 83
7 Oliver Schatzer 42.131s 13
8 Carsten Wittwer 42.273s 16
9 David Schneider 42.278s 54
10 Gregor Borbely 42.282s 60
11 Arthur Seiverth 42.416s 72
12 Rene Cremer 42.527s 16
13 Steffen Holzhaeuser 42.551s 17
14 Chris Woehlk 42.553s 83
15 Ralf Ebert 42.851s 8
16 Andreas Woehlk 43.635s 8
17 Björn Habermehl No time
18 TESTSERVER No time
19 Reinhard Winkler No time


LEADERS

Driver Laps
Uli Landgraf 1-90
 
U

User 205

Hi, oh gott 1-90 uli

total frustrierend, grats uli, flenn, nie bei trainingsrennen, kommt mit der letzten gurke und gewinnt wüüüüüääääähhh

gruss ralf
 
U

User 341

Gebt dem Uli mal ne langsamere Kiste...oh fährt schon BRM... hm, wie wärs mit F3? :D

Hab eigentlich nicht damit gerechnet das der Kurs so viel spass macht...ist ja fast wie kartfahrn
Hatte in der vorletzten runde noch einen elleganten Synchrondreher mit meinem eagleteamkollegen Rene auf der SF-Geraden.:daumen: ...gut das das unser chef nicht gesehen hat :]

@marco: sorry, nachdem der uli an mir vorbeigefegt ist hab ich nicht damit gerechnet das da noch so'n schneller kommt...damit hab ich dir in der letzten runde die chance den uli nochmal anzugreifen vermasselt:wand:
das is das problem wenn man immer nur einen im rückspiegel sieht!

gruss arthur
 
U

User 94

Tja, Uli, in der nächsten Season wird dann wohl der BRM das Top-Chassis in der GGPLC sein :] , sieh schon mal zu, dass Du den Lotus übst ;)

Cya, Lars.
 
U

User 105

Lotus ... *schauder* ... den würd ich permanent zerbröseln weil ich versuche in den 6. Gang zu schalten. Viel zu schwer das Auto. :D

Dann eher GGPLC7 als BRM-Markenpokal, das wär schon was. :]

Und bzgl. Falkenberg, hatte halt Glück... Björn klebte mir am Heck als er Disco hatte und Marco wurde leider von jemand aufgespiesst. :rolleyes: Aber keine Angst im JCC bin ich dann wieder hinten. :rolleyes:

Gruß
 
U

User 70

Original von Uli Landgraf
Aber keine Angst im JCC bin ich dann wieder hinten.


Aber Chef! Wir brauchen doch die Punkte!

Meine Falk-Story: Hab für 105 Laps getankt, bin aber 6 Laps vor Schluss auf Position 3 liegent ohne Benzin ausgerollt und habs noch grad so knapp zu Box geschafft. Schade, aber 4er ist den Umständen entsprechend "nicht schlecht". Nur den Georg hätt ich gerne gepackt.

Gruäss Dävu

PS: Hoffen das es am Sontag besser geht.
 
Oben