Fahrerbriefing Portimao

U

User 18444

Hallo zusammen,

bevor es zum nächsten Rennen nach Portimao auf dem Autódromo Internacional do Algarve geht, werden wir auch hier ein paar ergänzende Worte zum Renntag liefern.

- TRACKLIMITS
Portimao ist eine der wenigen Strecken, bei der wir leider Restriktionen hinsichtlich Tracklimits machen müssen. Dies gilt für die Qualifikation, als auch das Rennen.
Es geht im Detail um die Kurven 1, 4 und 14. Es müssen hier zum korrekten durchfahren der Kurven mindestens noch 2 Räder auf dem blauen Streifen hinter dem Kerb bleiben.
Bitte achtet darauf! Die Rennleitung wird die entsprechenden Stellen sichten und bei zu häufigen Verstößen eine Strafe aussprechen. Vergehen welche in der Startphase entstehen könnten um einen Crash zu vermeiden, werden natürlich hiervon ausgenommen.

- Beachtet bitte die DRS Regeln die auch noch mal genau in folgendem Thread erklärt werden.

- Die Strecke ist an sich schon anspruchsvoll, deswegen macht es euch untereinander auf Strecke nicht noch schwerer. Passt im Zweikampf auf, lasst euch Platz und startet keine unüberlegten Aktionen.
Die Starts haben in letzter Zeit sehr gut geklappt, also lasst uns bitte auch so weitermachen.

- Im Qualifying sollte besonders acht auf die unterschiedlichen Geschwindigkeiten gegeben werden, damit man sich nicht gegenseitig im Weg steht. Je nachdem ob man sich auf einer Outlap oder schnellen Runde befindet, sind die Unterschiede auf der Strecke enorm.

- Im Q1 muss beachtet werden, dass ein Herausfahren aus der Box erst am Minute 20 (20:00) gestattet ist. Es ist allerdings erlaubt sich vor dieser Zeit vor der Boxenausfahrt aufzustellen.

-Beachtet beim rein und raus fahren die Boxenlinien.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

User 18535

Nur noch zwei Ergänzungen dazu. Einmal damit es da keine Missverständnisse gibt zwei Bilder die verdeutlichen sollen wo in den Kurven 1,4 und 14 das erlaubte Limit sehen.

Das hier wäre in allen 3 Kurven Verboten
y4mNZmNbmy6XkfvCfMOt7_9PmA0hmBavr70J7Zou5iojZIVidFHjiMq1_-DVixzCZXpAQNNtU4ogchxkXOYuJ_tG1VG5m3Dgwr-7YZphNGrT3odvtOKUrYx1t4HRmMU9nz0jGX8ELkuKUDzdflb_jGmxV7gg_4BLQ5jo3aaLvhp6EqJneeOwtjuSG0peTqkfQ3u


Während es solange noch 2 Räder auf dem Blauen Bereich sind in Ordnung und so erlaubt ist.

y4mfG293Gyg33q2KzYMIeOL6Nkp84vCiP3xy4Q51I0qVoxkwpPaSVsqlvKkycKq-w29WUT0ItvPDz_gvhuMZqzsKPhaOKqRxQgk_PPc5SCroZZubgLijgqHUamsn6O8I0dZqxYOJE2ciTA4spGcmFqcrFVOPs4ctFWZ-P-bYeFfvd7X6aNgP83YItBtCr1xNpwR


Wir haben uns aber nach dem wir das Thema gestern Abend nochmal besprochen haben dazu entschieden das wir die Tracklimits in Rennen und Quali aber nicht so bewerten und bestrafen werden wie zuerst angekündigt. Ja, wir werden uns nach dem Rennen tatsächlich die Arbeit machen die betroffenen stellen im Schnelldurchlauf zu sichten und ja, wenn jemand dort extrem negativ auffällt wird es auch Strafen geben. Wir werden aber wenn jemand sichtbar versucht sich an die Regeln zu halten und in den 66 Runden halt 8 mal ganz knapp um wenige cm drauf fährt trotzdem eher Gnade vor Recht walten lassen wie strickt beim fünften mal eine Strafe aussprechen. Was wir halt verhindern wollen ist das sich jemand mit sichtbaren ignorieren der Regeln in Quali und Rennen einen deutlichen Vorteil verschafft und damit auch für eine schlechtes Bild im Stream sort.

Lange rede kurzer Sinn, haltet euch bitte an die Regeln und vertraut uns und der Reko das wir da eine gewisses Fingerspitzengefühl walten lassen können und werden, das ganze ist halt in dem Punkt nicht zu 100% mit der echten F1 vergleichbar da man halt anders wie dort nicht direkt Quali Runden Streichen oder nach ein paar Überschreitungen Warnungen ausgeben kann sondern alles erst im nachhinein bewertet wird.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

User 17002

Bitte alle nochmal syncen, damit ist das Problem mit der DRS App behoben
 
Oben