Fahrerbriefing für Michigan

U

User

Guten Abend.


<font color="red">Treffen ist Donnerstag am 12.07.2001 in der NY Lobby5 im Sierra.net um 20:00 UHR
gejoint darf nur mit einer gültigen VR Lizenz[/COLOR]


VR-Winston pw= wi

VR-Busch pw= bu



<b>Renninformationen</b>
Strecke: Michigan
Renndistanz: 50% (100 Runden)
Yellow: Ja
Full Pacelap: Ja
Double File: Nein

<i>zum Winston Cup</i>
Wetter: Random
Setup: Frei

<i>zur Busch Series</i>
Wetter: Clear, 70 F, Wind: 0 Mph
Setup: <a href="http://members.tripod.de/Whiskymen/fixed/buschfixedmichigan.zip" target="_blank">fixed</a> Setups für Michigan.



<b>Allgemeine Informationen zum Rennen</b>


Race Back to the Line bleibt weiterhin ausgesetzt. Sollten 2 nebeneinander sein, so hat der Angreifende grundsätzlich zurückzuziehen bevor S/F überfahren wird. Das Überholverbot bis nach Turn 2 wird aufgehoben und es darf erst nach S/F zum überholen ausgeschert werden.

Jumpstarts bleiben weiterhin verboten und werden bestraft (-$ od. DQ). (Ihr wisst ja wie schmal der Grad zwischen überholen nach S/F und Jumpstarts sind, also überlegt es euch gut).

Pitting:
Unter Grün wird vor T3 in die Pitstraight abgebogen.
Bei Yellow wird Turn 4 durchfahren und dann erst zur Box
eingefädelt.
Da in den Einteilungsrennen das pitting nach unforced Dreher nichts gebracht hat, lassen wir es bleiben. Jedoch raten wir freiwillig zu pitten sobald das Auto nicht mehr "sicher" zu bewegen ist aber es ist keine Pflicht.


Chatten unter Quali, Green und Yellow wird mit 100.000$ pro eingegebene Chatzeile bestraft. (Reko & Admins ausgenommen)



Sollte ein Car nicht mehr verkehrstüchtig sein oder aus irgendeinem
Grund nicht mehr schneller fahren wie 100 mph, so ist das Car aus Sicherheitsgründen in der Box abzustellen.

Die Replays werden nicht mehr analysiert. Nur die Yellowauslöser werden sortiert und bestraft. Der Rest wird dann nur noch nach Protest verhandelt.
Protestformular, bitte genauestens ausfüllen, sonst keine bearbeitung möglich
Alle Proteste können nur über dieses Formular binnen 24 Stunden nach einem Ligarennen eingereicht werden. Der Protest wird dann direkt an die NASCAR-Rennkommision verschickt. Replay-Ausschnitte der Protest-Szenen bitte nicht an die Email-Adresse der Reko verschicken, sie werden von der Reko aufgefordert einen Replay-Ausschnitt zu schicken falls es der Reko für notwendig erscheint.


Kurze Anmerkung noch am Schluss.
Wie auf jeder Rennstrecke zählen Fairniss und Respekt vor seinen
Gegnern zu den höchsten Gütern. Wir wollen versuchen virtuellen Motorsport zu betreiben und zu gewährleisten. Um dieses Ziel zu erreichen kommt es auf jeden einzelnen und seine Einstellung an. Also betrachtet das Stückchen Piste was der Gegner beansprucht als heiliges Teretorium. Das nächste mal könnte man selber vorne sein.


Alle weiteren Infos und die Liga Regeln sowie Teilnehmerlisten und Einteilungslisten könnt ihr auf unserer Seite <a href="http://www.vr-nascar.de" target="_blank">www.vr-nascar.de</a> nachschauen.

Neuerungen

bis
2x Yellow nur die Geldstrafen
3x Yellow 3x Geldstrafe und 1 Rennen sperre
4x Yellow 4x Geldstrafe und 2 Rennen sperre
und so weiter und so fort
Sollte es jemand schaffen in 4 Rennen 8 Yellows, 4 Restartyellows oder 2 DQ`s zu bekommen,
dem wird die Lizens entzogen und die muss dann neu beantragt werden.





Viel Glück & Viel Spass

Gruss
Liga Admins
 
U

User 82

Was ist eigentlich dieses \"double File\"?

Danke

P.S. Kann man da zugucken (irgendwie)
 
U

User 16

Chris, d.h. dass beim Restart die überrundeten Fahrer auf der unteren Seite (also links) ne eigene Reihe haben. Oben fahren alle die, die noch in der Leading-Lap sind. Somit haben die Überrundeten Fahrer die Möglichkeit sich zurückzurunden.

Gruss Denny
 
Oben