F1 Lenkrad mit/ohne Dashboard bzw. zusätzlichen Clutch Paddles (VRS DF Pro)

U

User 30013

Hallo Leute,

ich besitze bereits eine VRS Direct Force Pro, auf welcher das Porsche Lenkrad (320mm Durchmesser) mit der Button Box von Fanatec (Porsche Endurance) drauf ist. Da ich nebenbei auch gerne mal Dirt Rally etc. zocke, habe ich mir damals ein rundes Lenkrad gekauft.

Da nun aber Lenkräder mit kleineren Durchmesser schneller im reagieren sind, wollte ich mal schauen was es sonst noch so auf dem Markt gibt an F1 förmigen Lenkrädern. Ich bin da nun auf www.speedmaxracing.it gestoßen, welche sogar ein Dashboard im Lenkrad anbieten - da bin ich hellhörig geworden. SRG an sich hat dem Lenkrad einen akzeptablen Test gegeben, weswegen ich jetzt vor dem Kauf nicht direkt zurückschrecken würde.

Folgende Wheels stehen für mich zur Auswahl:

- 265mm: F1 Wheel, welches dem Ferrari Wheel ähnlich ist? 14 Knöpfe, 3 Encoder, 550€

- 280mm: Da gibt es einmal die GT1 Lenkräder, welche deren F1 Wheels ja sehr ähnlich sind - nur dass sie halt unten geschlossen sind. 6 Knöpfe, 3 Encoder
https://www.speedmaxracing.it/it/volanti/16-gt1rimaddoncarbon.html ohne LED 550€
https://www.speedmaxracing.it/it/st...dle-shiftersmr/adattatore-adattatore_osw_70mm mit LED 650€

Und ein F1 Wheel: https://www.speedmaxracing.it/it/steering-wheel-f1/111-smr-fto.html 8 Knöpfe, 3 Encoder, 450€

- 300mm: Hier sind die F1 Wheels, aufgestaffelt eben mit dem Hamilton W08 Lenkrad ohne LED und dem Hamilton Wheel mit LED; 12 Knöpfe + 3 Encoder jeweils; Das Hamilton Wheel MIT LED hat auch die Clutch Paddles!

https://www.speedmaxracing.it/it/vo...arbon-clutches-logitech-thrustmaster-osw.html 490€
https://www.speedmaxracing.it/it/vo...arbon-clutches-logitech-thrustmaster-osw.html 690€

Was ich mich Frage:

1) Soweit ich das mitgeschnitten habe, handelt es sich "nur" um richtige Clutch Paddles und nicht um Analoge --> ich kann deren Funktion in anderen Spielen also nicht umbelegen/umfunktionieren auf TC rauf/runter?

2) Wie sehr ist die Auswirkung zwischen den unterschiedlichen Durchmesser bemerkbar und was ist "empfehlenswert"?

3) Wie genau verläuft das Kabel beim Hamilton Wheel + LEDs, da hier auch ein HDMI Anschluss notwendig ist? Da müsste ich dann meinen 4. Screen opfern, weil ich keinen freien Anschluss mehr habe auf meiner Grafikkarte.

4) Wie sehr nehmt ihr die RPM-LEDs war? Ich stelle mir das schon ziemlich nice-to-have vor.

5) 700€ ist das ABSOLUTE Maximum was ich mir für ein Lenkrad leisten will.

Derzeit tendiere ich wischen dem 265mm Wheel, da meiste Knöpfe und dem Hamilton Wheel + LED, das wäre einmal quasi das Gesamtpaket mit allem. (ob 12 oder 14 Knöpfe am Lenkrad is auch schon wuascht). Die etwas größeren Wheels haben auch nen etwas größeren Bildschirm, aber das ist mir mal egal.
 
U

User 20913

Ich bin kein Fan von den Lenkrädern die du im Auge hast - rein von außen betrachtet da ich keines von ihnen Besitze.
Du musst dir überlegen ob du damit glücklich bist ein 600€ Lenkrad zu haben das zu großen Teilen FDM gedruckt ist. Die Display Lösung mit HDMI finde ich auch nicht praktisch.

Wenn du eine solide Lösung willst dann schau dir mal die Ascher an.
Wenn du ein Display willst dann kommen ein Cube Controls CSX oder Gomez in Frage - die Sind aber auch teurer.
Das Ascher kannst du mit einem stationären Display kombinieren. Oder wenn du nur die LEDs brauchst dann gibts auch super DIY Lösungen die sich mit 20€ realisieren lassen.


Zu meinen eigenen Erfahrungen mit Display und LEDs:
Meine Formular Lenkräder haben jeweils beides. Ich verwende es aber nicht wegen VR :P
Die LEDs sind praktisch. Gar nicht unbedingt fürs Schalten (das geht bei mir eher übers Motorgeräusch), aber für Flaggensignale und Pit Limiter.
Meine Displays sind praktisch mit Einschränkungen. Im LMP2 in iRacing kann ich mir nicht alle Telemetriedaten am Display anzeigen lassen. Hier fehlt mir gegenüber dem in game Display z.b. der Reifendruck. Bei anderen Spielen gibt es diese Einschränkungen eventuell aber nicht.
 
U

User 30013

Du musst dir überlegen ob du damit glücklich bist ein 600€ Lenkrad zu haben das zu großen Teilen FDM gedruckt ist. Die Display Lösung mit HDMI finde ich auch nicht praktisch.
Glaub die Version mit HDMI ist wo das eh im Spiralkabel miteingebaut wird und das einfach nach hinten geht. Aber gefällt mir auch insofern nicht, weil ich mir das als ziemliches herumgefrickel vorstelle.

Du musst dir überlegen ob du damit glücklich bist ein 600€ Lenkrad zu haben das zu großen Teilen FDM gedruckt ist. Die Display Lösung mit HDMI finde ich auch nicht praktisch.
Das ist mir relativ egal - wenn es haltet, dann haltet es - is mir egal ob das dann im Inneren aus FDM ist oder nicht.

Das Ascher kannst du mit einem stationären Display kombinieren. Oder wenn du nur die LEDs brauchst dann gibts auch super DIY Lösungen die sich mit 20€ realisieren lassen.
Theoretisch hab ich auch schon längst ein second Display daneben - ich müsste am Rig bissl was umstellen + mir ne richtige Befestigung für das Display mal besorgen.

Wenn du eine solide Lösung willst dann schau dir mal die Ascher an.
Die kenne ich eh - hab ich mir eh auch überlegt im Zweifel. Kosten halt auch was.

Meine Formular Lenkräder haben jeweils beides. Ich verwende es aber nicht wegen VR
Heute ist auch meine Quest 2 angekommen - schon an sich nice, mir ist nur aufgefallen, dass es neben dem zentralen Sichtfeld extrem schnell unscharf wird. Glaub ich muss mich da noch dran gewöhnen. An sich aber schon relativ sehr nice.

Die LEDs sind praktisch. Gar nicht unbedingt fürs Schalten (das geht bei mir eher übers Motorgeräusch), aber für Flaggensignale und Pit Limiter.
Meine Displays sind praktisch mit Einschränkungen. Im LMP2 in iRacing kann ich mir nicht alle Telemetriedaten am Display anzeigen lassen. Hier fehlt mir gegenüber dem in game Display z.b. der Reifendruck. Bei anderen Spielen gibt es diese Einschränkungen eventuell aber nicht.
Ah ok, klingt schon ganz nett.
Ich mein, brauchen tue ich es nicht - das ist alles nur Spielerei. Insofern würd ich dann schon mal gerne die LEDs haben, keine Ahnung.

Was ist denn die Empfehlung, was so ein Formula Lenkrad an Querschnitt haben sollte? Bzw. wie viel Querschnitt sollte so ein "flaches" GT Lenkrad haben, weil die in der DTM oder so verwenden ja auch kein rundes GT Lenkrad.
 
U

User 20913

Beim Querschnitt ist es schwer eine Empfehlung abzugeben. Ich hab einfach mal bei mir nachgemessen was ich aktuell fahre:
Mein Cosworth CCW MK2 Nachbau hat 280mm
Mein McLaren 720s GT3 ca 320mm
Mein BMW M8 GTE 300mm
Mein F1 Lenkrad hat 290mm (der Durchmesser ist eine Schätzung aus Fotos von einem recht aktuellem Sauber)

Je nach Auto wechsel ich durch. Ich komme mit allen gut zurecht :D. Das Cosworth ist auf jeden Fall sehr angenehm für Formula Autos.
 
U

User 30013

Beim Querschnitt ist es schwer eine Empfehlung abzugeben. Ich hab einfach mal bei mir nachgemessen was ich aktuell fahre:
Mein Cosworth CCW MK2 Nachbau hat 280mm
Mein McLaren 720s GT3 ca 320mm
Mein BMW M8 GTE 300mm
Mein F1 Lenkrad hat 290mm (der Durchmesser ist eine Schätzung aus Fotos von einem recht aktuellem Sauber)

Je nach Auto wechsel ich durch. Ich komme mit allen gut zurecht :D. Das Cosworth ist auf jeden Fall sehr angenehm für Formula Autos.
Ok danke schon mal dafür! Dann überleg ich mir, ob ich nicht vielleicht ne richtige Display Halterung über das Wheel montiere, dann muss ich da wohl den Monitor etwas verschieben. Das Problem ist nur, dass der Bildschirm für mich theoretisch die perfekte Höhe gerade hat, aber mal schauen wie ich da rundherum komme.
 
U

User 20913

Schau dir mal die Machenschaften von Peter Winkler hier im Forum an. Der hat schon recht viel für Displays gezeigt.
Ein paar kleine Ideen: Flaggensignale und Pit Limiter rechts und links vom Lenkrad. Jeweils mit einem LED Streifen realisiert. - den Platz solltest immer haben.
Der untere Rand vom Monitor stellt sicher noch einen Teil vom Cockpit dar oder? Da kann das Display auch einfach über den Monitor ragen. Damit es sonst nicht stört kann das Display magnetisch (somit abnehmbar) befestigt werden.
Auf die Form vom Lenkrad achten: Mit den flachen GT3 Lenkrädern (oder dem Williams F1 Lenkrad) sind auch die Displays an einer niedrigen Position lesbar.
 
U

User 27304

Es soll wohl demnächst auch ein Formel-Lenkrad von VRS geben, könnte interessant werden wenn es den Standards der bisherigen Produkte entspricht.

Soweit ich das herausfinden (VRS Discord) konnte soll es wohl keinen Bildschirm, aber dual clutch haben.
 
U

User 30013

Schau dir mal die Machenschaften von Peter Winkler hier im Forum an. Der hat schon recht viel für Displays gezeigt.
Ein paar kleine Ideen: Flaggensignale und Pit Limiter rechts und links vom Lenkrad. Jeweils mit einem LED Streifen realisiert. - den Platz solltest immer haben.
Ah gute Idee. Kenne den Thread an sich, da kann ich mir vl etwas Inspiration holen. Platz links rechts habe ich - LED Flag wollte ich mir auch mal kaufen.

Der untere Rand vom Monitor stellt sicher noch einen Teil vom Cockpit dar oder? Da kann das Display auch einfach über den Monitor ragen. Damit es sonst nicht stört kann das Display magnetisch (somit abnehmbar) befestigt werden.
Das wäre die beste Option. Muss mir nur überlegen, ob ich mir neben meinem jetzigen Smarttablet/Display (30€ Teil von China) mir ein zweites Kaufe, was auch richtigen Aufsetzer für meine VRS DF Pro hat oder ob ich mir Querstange kauf, wo ich dann mit Adapter alles drauf montieren kann.

Auf die Form vom Lenkrad achten: Mit den flachen GT3 Lenkrädern (oder dem Williams F1 Lenkrad) sind auch die Displays an einer niedrigen Position lesbar.
Hab ich auch jetzt gerade bei den Bildern vom Winkler gesehen - das schaut auch mega gut aus mit den flachen Lenkrad und dem Display dahinter. Beim jetzigen Porsche Lenkrad hat man in der richtigen Position sitzen müssen, damit man alles sieht.


Es soll wohl demnächst auch ein Formel-Lenkrad von VRS geben, könnte interessant werden wenn es den Standards der bisherigen Produkte entspricht.

Soweit ich das herausfinden (VRS Discord) konnte soll es wohl keinen Bildschirm, aber dual clutch haben.
Spannend! Lenkradkauf würde eh erst für Weihnachten frühestens anstehen, vielleicht kommen bis dahin ja mehr Informationen! :)
Ansosnten find ich das F1 Lenkrad von Polsimer sehr gut mit den LEDs und den Preis von 390€ auch absolut vertretbar. Da hab ich auch schon gehört, dass deren Qualität gut sein soll.

Edit:
Auf die Form vom Lenkrad achten: Mit den flachen GT3 Lenkrädern (oder dem Williams F1 Lenkrad) sind auch die Displays an einer niedrigen Position lesbar.
Wenn ich jetzt ein flaches Lenkrad nehmen sollte, ist das von Ascher so viel besser als das von Polsimer? Bin mir nicht sicher, ob die 400€ vs 1000€ wirklich den Aufpreis per se wert sind.

Auch wenn ich die teuren Lenkräder mit eingebauten Lenkrad echt cool finde und wahrscheinlich mir zu Weihnachten auch tatsächlich zusammensparen könnte, habe ich gerade ne VR hier und bin von der mehr als fasziniert. Bin mir nciht sicher, wie oft ich noch ohne VR spielen werde und daher, wie sehr ein so teures Lenkrad dann noch den (persönlichen) Wert für mich hätte.
Würde daher auf Lenkrad ohne Display mit externen Display an Base umsteigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 16322

Ich nutze ein Polsimer F71 Wheel und bin damit super zufrieden. Kann ich absolut empfehlen.

Das Wheel von VRS sieht sehr spannend aus und wahrscheinlich wird es dann auch bei mir Einzug erhalten ab meinem Direct Force Pro.
 

Anhänge

  • 19279D36-5A65-44CC-9F4C-3E77EFD3B898.png
    19279D36-5A65-44CC-9F4C-3E77EFD3B898.png
    2,5 MB · Aufrufe: 55
U

User 30013

Ich nutze ein Polsimer F71 Wheel und bin damit super zufrieden. Kann ich absolut empfehlen.

Das Wheel von VRS sieht sehr spannend aus und wahrscheinlich wird es dann auch bei mir Einzug erhalten ab meinem Direct Force Pro.
Sieht auch sehr interessant aus. Muss gestehen, aktuell liebäugle ich etwas mit dem Cube Controls Formula Pro. Die Daumenencoder sollen ziemlich nett sein laut boosted media, auch wenn die Bauqualität von Ascher noch einmal besser ist - habe ich die Zweifel, dass ich bei Cube Control "traurig" bin über das Wheel.
 
U

User 6273

Ich würde nicht mehr bei Speedmaxracing kaufen.

Damals hab ich mir das DTM-Lenkrad geholt und es war so unsauber verarbeitet und schlampig verkabelt, dass ich es komplett neu aufbauen musste.

Die Schaltwippen haben am Gehäuse geschliffen, zwei Knöpfe sind ausgefallen, danach der Encoder.

Leider gibt es genug Berichte von Usern, denen es genauso geht, zBsp. auf Facebook.

Ein Cube und vor allem ein Ascher sind dann ganz andere qualitative Welten und den Aufpreis mehr als wert, ich fahre z.Bsp das F-64 für Formula und GT3-Autos.
 
U

User 30013

Ich würde nicht mehr bei Speedmaxracing kaufen.

Damals hab ich mir das DTM-Lenkrad geholt und es war so unsauber verarbeitet und schlampig verkabelt, dass ich es komplett neu aufbauen musste.

Die Schaltwippen haben am Gehäuse geschliffen, zwei Knöpfe sind ausgefallen, danach der Encoder.

Leider gibt es genug Berichte von Usern, denen es genauso geht, zBsp. auf Facebook.

Ein Cube und vor allem ein Ascher sind dann ganz andere qualitative Welten und den Aufpreis mehr als wert, ich fahre z.Bsp das F-64 für Formula und GT3-Autos.
Jetziger Plan ist es, das Cube Formula Pro zu Weihnachten zu kaufen. Design sagt mir da einfach mehr zu.
 
U

User 6273

Ok, super. Beide sind von der Qualität den Speedmaxracing-Lenkräfern um Welten überlegen, das Cube bin ich auch schon gefahren. Ich drück die Daumen, dass es dann lieferbar ist!
 
U

User 30013

Ok, super. Beide sind von der Qualität den Speedmaxracing-Lenkräfern um Welten überlegen, das Cube bin ich auch schon gefahren. Ich drück die Daumen, dass es dann lieferbar ist!
Ja ich lasse es eh schon im November dann "liefern" von meiner Familie. Schätze mal, wenn ich dann zu Weihnachten draufkomme, dass was nicht passt, regelt eh Support, zurückgeben oder so möchte ich es ja nicht.
 
U

User 30013

Es wird das CubeControl Formula Pro und als Dashboard hab ich mir das AW Simracing Dashboard (auf simraceshop.de zu kaufen) geholt. Letzteres ist auch schon am Rig montiert (allerdings passen die Löcher ncith für M8 Schrauben, obwohl es laut offizieller Seite kompatibel sein sollte).

Schaut echt super aus, hab zwar jetzt ein paar Stunden gebraucht, damit ich alles hinbekomme, aber in F1 2020 schaut das jetzt echt wunderschön aus.
Densu Flag v2 hab ich mir auch gleich dazu gekauft, gefällt mir auch echt gut.
 
Oben