F1-2022

U

User 13206

na endlich! geht doch. Jetzt noch das Fahrverhalten realistischer hinkriegen (idealerweise wie die Ultimate F1 Cars in AMS2) und auch die FFB Effekte optimieren, dann könnte ich es auch lieben. ;)
 
U

User 20061

Bordo, du sagst selber dass du nichtmal 2 Stunden mit F1 2021 verbracht hast. Die Autos da fahren sich deutlich besser als in Automobilista. Das hat nichts mit kleben zu tun wenn ich die Karre nichtmal mit wollem drehen kann.
Was realistisch ist und was nicht kann hier keiner beurteilen, aber davon ausgehend dass sich die Fahrer in der F1 auch mal drehen geh ich davon aus dass AMS2 da noch weit weit weg von is
 
U

User 21046

Naja das eher mäßige FFB kommt immer schon daher, dass die Strecken nicht gescannt sondern „gebaut“ sind. Kurioserweise unterstützen die Codemasters Games aber schon länger motion rigs (und das gar nicht schlecht), was wieder so gar nicht zur sonstigen simcade Erscheinung passt. Mit der VR Unterstützung und hoffentlich wieder Motion Support schau ich dieses Jahr aber mal wieder rein. Mein letztes war das 2019er und die Single Kampagne damals war richtig unterhaltsam.
 
U

User 13206

Ich habe F1 2021 auch gekauft als es im Angebot war. Ich mag F1 2021. Die F1 Atmosphäre ist gigantisch. Mir geht es nur darum dass ich nicht nur nach Kurvenausfahrten vorsichtig Gas geben muss, sondern auch in schnellen links- rechts Kurven viel mehr Feedback bzw. Gripgefühl am Lankrad haben will. Nehmen wir mal als Beispiel Eau Rouge, ich kann es in F1 2021 mit eine Tasse Kaffee in der Hand locker mit HighSpeed durchfahren, während ich in rFactor2, AMS, AC oder sogar R3E direkt rausfliegen würde. Bei den Sims die ich aufgezählt habe (speziell in AC und rF2) habe ich am Lenkrad viel mehr Grip- und Kontrollgefühl die ich in F1 Games von Codemasters vermisse. Auch die besseren FFB Effekte tragen dazu bei.
Trotzdem macht das Spiel Spaß aber hinterher direkt wieder eines der o.g. Sims zu fahren beweist jedes mal, wie gut man es haben kann. :) Hätte ich die Sims nicht gespielt, wäre das F1 Spiel von CM das Non Plus Ultra für mich. Wenn 90% der Sims es besser machen oder vieles gemeinsam haben, gehe ich davon aus dass diese es realistischer darstellen. Auch wie Steve es sagt, fehlen die Lasergescannten Strecken in F1 2021 was wiederum unmöglich macht die Bodenwellen und somit Gripverluste realistisch zu simulieren wie es in anderen Sims der Fall ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 12033

Bis 1. Juli ist es ja gar nicht mehr so weit. Sind die F1 Games denn nicht mehr modbar? Kann mich noch vage erinnern vor xx Jahren ein F1 game von EA gezockt zu haben, das modbar war. Da wurde glaube ich die Fahrphysik und das FFB verbessert. Aber sehr vage Erinnerung. Vlt. täusche ich mich auch.
 
U

User 13206

Mit Ego Engine 3.0 war es möglich. Ab F1 2015 ist Codemasters auf EgoEngine 4.0 umgestiegen. Geht aber immer noch so halbwegs. Für F1 2020 gibt es sogar ein F1 2003 Mod inkl. Autos, Fahrernamen und Lackierungen usw... So langsam kommt da mehr in diese Richtung. F1 2014 war am besten zu modden, auch für die Fahrphysik und FFB Effekte gab es tolle mods.
 
U

User 12033

Cool es wird immer besser in der Sim Racing Szene. So viel Auswahl und es wird mehr und mehr.
 
U

User 11645

Mit VR werd ichs mir auch zulegen. Mir gehts da eher um die Strecken. Die neuen F1 Strecken gibts ja sonst kaum wo, und wenn meist so ein grindiger Mod...
 
U

User 33918

Ich werde es mir definitv holen, bin schon sehr gespannt ob es merkbare Verbesserungen zum Fahrgefühl im Vergleich zu F1 2021 gibt.
 
U

User 31297

Ich spiele die Reihe auch gerne. Aber man muss sich immer klar machen, dass dieses Spiel einen sehr großen Spielermarkt ansprechen möchte und muss. Daher wird man auch die Controller-Fahrer/Gelegenheitsfahrer nicht vernachlässigen.

Dass es spürbare und merkbare Verbesserungen gibt kann ich mir kaum vorstellen. Es kommt ja quasi jedes Jahr ein "neues" Spiel heraus und die Strecken werden in dieser Reihe wohl nie lasergescannt werden.

Ich pers. werde im F1 2022 anfangs direkt auf die Cockpit-Cam umsteigen. Die "E-Sports" Ansicht ist zwar schön und gut aber leider total unrealistisch.
 
U

User 20791

ein erster Trailer bei dem man etwas mehr sieht.
Scheinbar schnell zusammengestellt um den Hype fürs Rennwochenende in Miami zu befeuern.
Die Autos sind alle noch generic, also alle gleich bis auf die Skin.
Aber mir gefällt der Trailer.
 
U

User 13206

Der McLaren 765LT am Ende des Videos soll was bedeuten?... :D :D
 
U

User 6535

Das sind sicher die neuen Supercars, die man sich kaufen kann.
 
U

User 20724

Es wird ein Pirelli Hot Lap Feature geben. Man kann also solche Supercars wirklich selbst fahren. Wie sinnvoll das dann im Spiel wird, ist natürlich eine andere Sache :D
 
U

User 20791

das ist dann noch der Zusatzkram für die Kids, für die man das Geld und möglicherweise auch Microtransaktionen braucht.
Mich interesieren T-Shirts, Käppis , Poster und anderer Mist für Avatare überhaupt nicht, darum wirds wohl ganz einfach die Standardversion werden. Die extended hat soviel ich bis jetzt recherchieren konnte Null Mehrwert (für mich ;) ).
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 20724

Wirklicher Mehrwert sind da eigentlich nur die 3 Tage früherer Zugang und mehr ikonische Fahrer für den MyTeam Modus.
 
Oben