F1 2021 CM

U

User 9104

VR mag eine Nische sein, aber wer ernsthaft das Hobby Simracing betreiben will kommt halt nicht daran vorbei.
 
U

User 773

Richtig, uns jetzt rechne mal bitte durch, wieviele Spieler das Hobby so ernsthaft durchziehen dass sie Tausende an Euro in VR und ihren Simulator investieren. Wenn es sich für die Spielehersteller für ihre anvisierte Zielgruppe lohnen würde würden sie auch VR einbauen. So einfach ist die Sache.
 
U

User 598

Jeder der eine Racingsim oder Flugsim schon mal in VR gespielt hat, weiss um den massiven Mehrwert in VR.
Kleine Entwickler kriegen das auf die Reihe AC, Autombilista 2, DCS auch weil sie Herzblut reinstecken,
aber die Grosskotzerne Codemasters, EA die locker die Kapzitäten, das Know How und natürlich auch mehr als genug Geld für die Implementierung zur Verfügung haben, sind einfach zu gierig um diese Nische zu bedienen wenn untern Strich kein dicker Batzen rauskommt.
Schade ich würde liebend gerne F1 2021 in VR spielen, hab via Monitor gar nicht mehr die Möglichkeit, weil mein RIG ohne Monitor und rein für VR genutzt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 20724

Natürlich hätten sie das Geld VR reinzubringen. Aber es macht doch aus ökonomischer Sicht keinen Sinn zehntausende Euro für die Entwicklung auszugeben, wenn es dir am Ende einen Mehrabsatz von 1000 Stück bringt.
 
U

User 4414

Bei dirt isses ja auch möglich gewesen weshalb ich es tatsächlich auch nicht verstehe das es in F1 nicht kommt. Ich fahre zwar nicht mehr in vr aber verfolge das Thema schon noch für die Zukunft.

Gesendet von meinem MI 8 mit Tapatalk
 
U

User 773

Sie werden mit Sicherheit anhand von Zahlen gesehen haben wie viele Spieler VR in Dirt Rally genutzt haben und darauf basierend die Entscheidung getroffen haben, dass es sich schlicht nicht lohnt.
 
U

User 4652

VR mag eine Nische sein, aber wer ernsthaft das Hobby Simracing betreiben will kommt halt nicht daran vorbei.
Doch, viele sind sogar wieder zurück am Monitor die bereits mit VR unterwegs waren. Das ist halt eine Meinung von vielen, ich versteh zwar den Grund warum viele so denken, aber darüber denkt halt nicht jeder gleich. Und ich denke auf den globalen Markt gesehen ist die Anzahl prozentual gesehen sogar sehr niedrig. Denn auch nicht jeder der eine VR-Brille besitzt ist zugleich passionierter simracer.
 
U

User 9104

jo, egal... lassen wir diese Diskussion.... bin schon fast froh, dass es kein VR hat. Sonst würde ich es 100% kaufen, hätte aber keine Zeit zum spielen :D
 
U

User 2436

ist am Wochenende für 13,74 auf dem Krabbeltich bei Steam zu haben (Version 2020) und mann kann es testen für 2 Tage
 
U

User 9179

F1 2021 wird übrigens keine Classic Cars mehr enthalten. Passt irgendwie perfekt zu EA Sports...
 
U

User 13351

ist am Wochenende für 13,74 auf dem Krabbeltich bei Steam zu haben (Version 2020) und mann kann es testen für 2 Tage
Hab ich gemacht und war schon völlig genervt von der Einrichtung des Games bis man überhaupt mal dazu kommt sich ins Auto zu setzen. Direkt wieder von der Platte gefeuert. Selten so ein voll durchkommerzialisiertes Spieleprodukt für verstrahlte Hardcorefans mit Hamilton-Postern im Jugendzimmer gesehen. Arbeiten CM mit Netflix zusammen ? Pünktlich zum nächsten F1 Sequel wird immer auch gleich die nächste Staffel von "Drive to Survive" (heißt's glaub ich) vor die Säue geschmissen....möchte nicht wissen wie viele "nach Hause Telefonierer" (Spyware, Tracker etc.) auch gleich mit rein implementiert werden.

Und das ganze für ein bisschen Äkschn-Simcade um den F1 Posterboys nachzueifern ? Nee danke...(siehe auch neue Signatur unten :D )
 
U

User 4652

Hab mir das ja auch für 13 Euro geholt und es ging eigentlich recht flott. Klar ist es keine reinrassige Sim, aber ich finde die F1 hier echt gut umgesetzt und es macht sogar Spass da das FFB mittlerweile echt ganz brauchbar ist wenn man weiß wie es tickt, man muss sich halt erst etwas mit den gewünschten Einstellungen einfahren. Ich find 2020 mit den richtigen Einstellungen sogar recht anspruchsvoll und vom Umfang wie alles umgesetzt ist echt gut gemacht. Wenn ich da an das erste F1 von Psygnosis zurückdenke.... manoman wie sich das alles entwickelt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 13206

Naja, 5 Runden mit AMS 1 F1 Autos und dann mit F1 2020, dann lieber AMS 1, ich brauche den ganzen Schnick-Schnack nicht. AMS 1 ist sogar viel anspruchsvoller. Steuerung und FFB Effekte sind das A und O bei einer Sim, alles andere ist nur beigabe. F1 2020 würde ich höchstens nur mit ein Controller auf der Couch spielen wenn ich Lust auf Arcade Racing habe.
 
U

User 20061

Bordo, du magst es nicht glauben aber niemand hier betitelt F1 von CM eine reinrassige Sim. Du vergleichst es allerdings mit einer.
 
Oben